RE: Tausch eines Lokgehäuses der BR44 Trix->Märklin BR44 Lang

#1 von baki87 , 08.11.2009 19:05

Hallo, habe heute die BR44 von Trix gesehen (die gealterte Version). Paßt das Gehäuse auf die BR44 von Märklin (Langer Heinrich inkl. Tender)? Bitte um Hinweise.

mfg
Michael


http://www.sirz-moba.de/stummitreff-logo.png


baki87  
baki87
InterCity (IC)
Beiträge: 606
Registriert am: 20.06.2009


RE: Tausch eines Lokgehäuses der BR44 Trix->Märklin BR44 Lang

#2 von joshoperator ( gelöscht ) , 08.11.2009 19:22

Hallo Michael,
ja sicher passt das es ist praktisch die gleiche Lok.

Allerdings wirst du dann auch das Fahrwerk altern müssen.
Warum kaufst du nicht einfach die ganze Lok und baust sie auf AC um?

Mit freundlichen Grüßen
Julian


joshoperator

RE: Tausch eines Lokgehäuses der BR44 Trix->Märklin BR44 Lang

#3 von baki87 , 08.11.2009 19:25

Hallo Julian, was muß ich alles tun für einen Umbau? Decoder rein, Lötarbeiten, Fräsarbeiten, etc?

mfg
Michael


http://www.sirz-moba.de/stummitreff-logo.png


baki87  
baki87
InterCity (IC)
Beiträge: 606
Registriert am: 20.06.2009


RE: Tausch eines Lokgehäuses der BR44 Trix->Märklin BR44 Lang

#4 von seafisch , 08.11.2009 21:02

Hallo
Hat jemand mal nen Link zu der BR44 von Trix
Gruß
Thorsten


seafisch  
seafisch
InterRegio (IR)
Beiträge: 172
Registriert am: 20.04.2006
Gleise C-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung CS3
Stromart AC / DC


RE: Tausch eines Lokgehäuses der BR44 Trix->Märklin BR44 Lang

#5 von baki87 , 08.11.2009 21:11

Hallo Thorsten, gib mal in der Bucht Trix 22044 ein.
mfg
Michael


http://www.sirz-moba.de/stummitreff-logo.png


baki87  
baki87
InterCity (IC)
Beiträge: 606
Registriert am: 20.06.2009


RE: Tausch eines Lokgehäuses der BR44 Trix->Märklin BR44 Lang

#6 von Malen , 08.11.2009 21:11

Zitat von seafisch
Hallo
Hat jemand mal nen Link zu der BR44 von Trix
Gruß
Thorsten



Hallo!

Wie wäre es hier? Artikel Nummer 22043 und 22044. (Direkt linken funktioniert leider nicht.)


Mit freundlichen Grüßen
Marcus

K- & M-Gleise mit R=360mm, DCC (&MM) mit Intellibox - ohne Computersteuerung, ohne mfx und ohne mfx+.
Kreuz & Quer durch alle Epochen, bevorzugt IV-VI, mit H0-Material von vielen (auch DC-) Herstellern.


 
Malen
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.116
Registriert am: 27.12.2006
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Tausch eines Lokgehäuses der BR44 Trix->Märklin BR44 Lang

#7 von joshoperator ( gelöscht ) , 08.11.2009 21:15

Zitat von baki87
Hallo Julian, was muß ich alles tun für einen Umbau? Decoder rein, Lötarbeiten, Fräsarbeiten, etc?

mfg
Michael



Hallo Michael,

Alle Lokachsenkontakte auf Masse umlöten, Schleifer drunter, Decoder rein.

KEIN Fräsen oder ähnliches nötig, allerdings wirst du das Radsatzinnenmaß wohl korrigieren müssen. Ganz sicher bin ich da aber nicht vielleicht weiß hier jemand mehr dazu?

Die Trix 44er ist wie gesagt fast völig identisch mit der Märklinlok.

Mit freundlichen Grüßen
Julian


joshoperator

RE: Tausch eines Lokgehäuses der BR44 Trix->Märklin BR44 Lang

#8 von SteamJoe , 09.11.2009 09:59

Zitat von joshoperator

Zitat von baki87
Hallo Julian, was muß ich alles tun für einen Umbau? Decoder rein, Lötarbeiten, Fräsarbeiten, etc?

mfg
Michael



Hallo Michael,
allerdings wirst du das Radsatzinnenmaß wohl korrigieren müssen. Ganz sicher bin ich da aber nicht vielleicht weiß hier jemand mehr dazu?

Die Trix 44er ist wie gesagt fast völig identisch mit der Märklinlok.

Mit freundlichen Grüßen
Julian




Das Radsatzinnenmaß der Trix BR 44 muss nicht korriert werden. Die Lok läuft auch ohne Krorrektur im Märkin K- und C-Gleis.

Der Bückenstecker für den Gleichstrombetrieb im Tender auf der Platine muss entfernt werden. Dann den ESU Lopi dort einstecken (am besten die mfx-Variante) und fertig ist die "Märklin"-Lok .


Bei mir laufen zwei ehemalige Trix-BR 44 als "Märklin"-Loks , eine mit und eine ohne Sound.


MoinMoin

SteamJoe


SteamJoe  
SteamJoe
InterRegio (IR)
Beiträge: 131
Registriert am: 27.05.2008
Spurweite H0e
Stromart analog DC


RE: Tausch eines Lokgehäuses der BR44 Trix->Märklin BR44 Lang

#9 von Molli69 ( gelöscht ) , 03.01.2010 17:44

Hallo,

kann mir jemand die Artikelnummer des Schleifers nennen?

Gruß
Marcus


Molli69

RE: Tausch eines Lokgehäuses der BR44 Trix->Märklin BR44 Lang

#10 von Malen , 03.01.2010 18:15

Zitat von Molli69
Hallo,

kann mir jemand die Artikelnummer des Schleifers nennen?

Gruß
Marcus



ET-Nr. Märklin 206370

Alternativ auch mal hier klicken.


Mit freundlichen Grüßen
Marcus

K- & M-Gleise mit R=360mm, DCC (&MM) mit Intellibox - ohne Computersteuerung, ohne mfx und ohne mfx+.
Kreuz & Quer durch alle Epochen, bevorzugt IV-VI, mit H0-Material von vielen (auch DC-) Herstellern.


 
Malen
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.116
Registriert am: 27.12.2006
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Tausch eines Lokgehäuses der BR44 Trix->Märklin BR44 Lang

#11 von Bodo Müller , 03.01.2010 19:16

Hallo,

Zitat von baki87
Hallo Julian, was muß ich alles tun für einen Umbau? Decoder rein, Lötarbeiten, Fräsarbeiten, etc?

mfg
Michael



siehst du den Banner eines Händlers oben im Browserfenster dieses Forums? Im Centro habe ich neulich erfahren, dass Exemplare der Trix 44 (gealtert) für Märklim 3L in deren Fachwerkstatt umgebaut wurden und verkauft werden. Ich würde dort mal nachfragen.


Viele Grüße,
Bodo Müller

2L = Digital mit DCC


 
Bodo Müller
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.761
Registriert am: 12.10.2007
Ort: NRW
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Digital
Stromart DC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 117
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz