RE: Unterlage für "Teppichbahn"

#1 von MaMä , 27.11.2009 19:22

Hi,

nun, Teppichbahn trifft es nicht so ganz, weil die fliegende Verlegung (C-Gleis) in der Regel auf Tischen erfolgt. Aber deren Oberfläche ist üblicherweise glatt.

Nun möchte ich da was unterlegen, damit die Gleise nicht so einfach verrutschen können, und habe da an Filz gedacht.

Das erste wäre:
Wer hat sowas schon gemacht und kann mir da einen kurzen Erfahrungsbericht geben?
Ich habe auf http://www.der-stoff.net den Acrylfilz als Meterware gefunden. Der ist 1.7mm dick (oder dünn, je nachdem) und 180cm breit.
Bastelfilz mit 4mm ist mir zu dick, außerdem ist die Stoffbreite viel zu schmal (nur 45cm). Viskosefilz mit 1mm Dicke dürfte problematisch mit den C-Gleisen werden, weil ich mir da vermutlich recht schnell viele Löcher reinreißen werde.

Das zweite:
Welche Farbe?
Grün? Oder doch eher braun?
Ich tendiere zu grün (Wiese ...), und zwar dem ganz normalen Grün (Nr. 3034). Das Tannengrün (5031) ist mir zu dunkel, das andere (5035) viel zu hell.
Was meint ihr?

Gruß,
Markus


Gruß
Markus

--

Kontaktwunsch?
Evtl. hier drüber: https://www.youtube.com/channel/UCjXXw3lKxhVe2t7WpRuYm9g


MaMä  
MaMä
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.304
Registriert am: 21.12.2008


RE: Unterlage für "Teppichbahn"

#2 von Oliver Els , 28.11.2009 12:09

Hallo Markus,

ich verwende für meine Teppichbahn eine Antirutschmatte für Tischdecken
Diesse kann man sich in diversen Größen zuschneiden lassen.

Meine ist ca. 4,50m lang und ca. 1,50m breit und das ganze funktioniert hervorragend.

Liebe Grüße Oliver


Oliver Els  
Oliver Els
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C-Gleis
Steuerung 60215, 6021


RE: Unterlage für "Teppichbahn"

#3 von gwolfspe ( gelöscht ) , 28.11.2009 13:21

Hallo
Genau die verwende ich auch. Eine Seite gummiert, die andere feiner Filz.
Ich lege die gummierte Seite zum Parkett, auf der Filzseite liegt das C-Gleis. Da verrrutscht keine Schiene. Tolle Geräuschdämmung. Einziger Nachteil, ich habe es bisher in keiner anderen Farbe gesehen.


gwolfspe

RE: Unterlage für "Teppichbahn"

#4 von MaMä , 28.11.2009 16:23

An so Gummiunterlagen hatte ich auch schon gedacht. Aber ich habe noch nichts gefunden, was breiter als 150cm wäre. Würde für einen R5-Radius zwar locker reichen, trotzdem ...
Abgesehen davon, das ist ja mehr als doppelt so teuer wie der Filz. Den Filz gitbt's auch 180cm breit.

Ich muß mal im örtlichen Handel gucken, ob und wie es da vielleicht was günstiges gibt.

Gruß,
Markus


Gruß
Markus

--

Kontaktwunsch?
Evtl. hier drüber: https://www.youtube.com/channel/UCjXXw3lKxhVe2t7WpRuYm9g


MaMä  
MaMä
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.304
Registriert am: 21.12.2008


RE: Unterlage für "Teppichbahn"

#5 von steppi ( gelöscht ) , 03.12.2009 12:47

durch zufall hab ich eure seite gefunden und das gespräch hier...
also auf den o.a. Shop gibts auch eine tischdecken unterlage zwar nur 110 breit oder 130 aber zur not kann man die Bahnen Stoff nebeneinander legen?
so hat es ein bekannter.

mfg


steppi

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 35
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz