RE: Sinus Soft Drive mit ESU Lok Sound

#1 von kinnischer ( gelöscht ) , 08.12.2009 18:46

Hallo zusammen,
heute muß ich mich mal allgemenein an das Forum wenden. Ich habe von der Firma M... einen Knallfrosch BR 41 gekauft. Leider ist dieser schon zum zweiten mal defekt. Dann kam mir die Idee diesen mit einem ESU Loksound 3.5 umzubauen. Die Lok läuft einwandfrei, der Sound ist OK wenn es mir nur gelingen würde die Beleuchtung (Spitzensignal) einzuschalten. Leider geht da garnichts. Hat jemand Erfahrung im Umbau mit Sinus Soft Drive????
Gibt es eine Platine mit der man den Motor steuern kann ohne die original M.. Platine einzusetzen??
Ich mache mich dann mal wieder ans basteln. Wäre schön wenn mir jemand weierhelfen könnte.


kinnischer

RE: Sinus Soft Drive mit ESU Lok Sound

#2 von Boomel ( gelöscht ) , 08.12.2009 21:38

Hallo,

meine E41 laeuft mit Loksound MFX perfekt.
Welche Zentrale hast Du?
kannst Du die Funktionen des originalen Decoders noch auslesen?
Im prinzip laeuft die Beleuchtung der E41 perfekt.

Ich kann Dir das .esu File zukommen lassen.

Viele Gruesse
Jochen


Boomel

RE: Sinus Soft Drive mit ESU Lok Sound

#3 von kinnischer ( gelöscht ) , 21.12.2009 12:46

Hallo Jochen,
antworte Dir erst heute (wegen Geschäftsreise). Bei mir war der Knallfrosch bereits 3 Mal zur Reparatur. Ich habe jetzt die Faxen satt und den Knallfrosch zerlegt. Werde einen ESU Lok Sound 3.5 einbauen.
Leider gibt es das noch kleine Problemchen mit dem Licht. Ist aber jetzt lösbar.
Die CV Einstellungen von ESU habe ich. Danke.
Aber mal noch was anderes. Kennt jemand eine Platine, die den Sinus Soft Drive ansteuern kann - ohne diese Mamut Elektronik von Märklin nutzen zu müssen?
Übrigends - ich habe eine CS1 reloaded (ECOS) im Einsatz.
Gruß
Karl Heinz


kinnischer

RE: Sinus Soft Drive mit ESU Lok Sound

#4 von Boomel ( gelöscht ) , 21.12.2009 12:56

Hallo Karl Heinz,

ich habe auch den Loksound MFX in der Lok, wenn Du die Parameter laut ESU Homepage nutzt, gibt es keine Probleme, ich kann Dir bei Wunsch die Funktionszuordnung fuer die Beleuchtung zuschicken, dann hast Du es einfacher
Der Decoder + Sound waren im uebrigen auch bei mir der Grund, warum auf einmal ein ESU hineingefallen ist. Das die sich aber auch fast ueberall einschleichen

Nein, es gibt zu der Platine keine Alternative, da alle Motor-Treiber auf der Platine sitzen. Ohne die Platine laeuft (wahrscheinlich) gar nix oder so grottenschlecht das Du alles an die Wand wirfst.
fuer mich waere es praktisch, wenn Maerklin die SuSI schnittstelle so auf die Platinen setzt, das ein Bastler etwas anderes einbauen kann. Aber das ist ist Utopie.

Viele Gruesse
Jochen


Boomel

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 173
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz