RE: zusätzliche Sound in den Dig.-Startpackungsloks

#1 von Ruhr-Sider , 20.04.2006 16:48

Hallo Sound-Fans,

durch einen Hinweis eines meiner Homepage-User, habe ich mir die besagten Loks mal genauer mit dem Lokprogrammer "angesehen" und Erfreuliches entdeckt.

Die V160 hat tatsächlich weitere bisher unentdeckte - und natürlich von Märklin nicht dokumentierte - Sounds.


F1 --------------- -
F2 --------------- -
F3 --------------- Fahr-Sound Ein/Aus
F4 --------------- Anzugs-/Bremsverzögerung Ein/Aus
F5 (Soundslot 1) Horn - tief
F6 (Soundslot 2) Horn - hoch
F7 (Soundslot 3) Luftpumpe/zischen ?
--- (Soundslot 4) Trillerpfeile
--- (Soundslot 5) Bahnhofsdurchsage

--- (Soundslot 6) Bremsen lösen / zischen beim Anfahren
F8 --------------- Bremsenquitschen Aus


Auch bei der BR 50 ist da noch mehr.

F1 --------------- Rauchsatz AUX1
F2 --------------- ----------- AUX2
F3 --------------- Fahr-Sound Ein/Aus
F4 --------------- Anzugs-/Bremsverzögerung Ein/Aus
F5 (Soundslot 1) Dampfpfeife - kurz
F6 (Soundslot 5) Speisepumpe
F7 (Soundslot 2) Kohlenschaufeln
F8 --------------- Bremsenquitschen Aus
--- (Soundslot 3) Bimmel
--- (Soundslot 4) Dampf ablassen ?
--- (Soundslot 6) Zischen ?
--- (Soundslot 7) leises zischen/quitschen ?
--- (Soundslot 8] Dampfpfeife - kurz


Die Zuornung von Funktionen kann sinnvollerweise nur mit dem Lokprogrammer, der CS (?) oder - etwas umständlicher - mit der Intellibox (3stellige CV-Eingabemöglichkeit) durchgeführt werden.

Der "gemeine" Märklinist kommt also nicht so ohne weiteres an die Geheimsounds nicht heran.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass auch in anderen Sound-Modellen noch zusätzliche Sounds enthalten sind.

Wer da Infos hat kann mir die bitte zukommen lassen. Ich stelle die dann auf meine Seiten.

weiterforschende Grüße - HGH



 
Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.633
Registriert am: 29.04.2005
Homepage: Link
Ort: südlich der Ruhr
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: zusätzliche Sound in den Dig.-Startpackungsloks

#2 von ccs800 , 20.04.2006 18:52

Hallo!

Mit der Central-Station geht es ebenfalls.
Habe so zumindest bei meinem Händler die Bahnhofsdurchsage und die Trillerpfeife bei der V160 schon entdeckt. Man hat der gestaunt.
Man muss in der Funktionszuordnungsmatrix nur die Häkchen an die richtige Stelle setzten.
Zuordnung stimmt mit deiner beschriebenen überein.

Danke für die anderen Sounds, sobald meine CS da ist gehts an programmieren.

Gruß Christopher



 
ccs800
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.353
Registriert am: 01.05.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0, Z, N
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital, Analog


RE: zusätzliche Sound in den Dig.-Startpackungsloks

#3 von ModellbahnMartin , 26.04.2006 23:50

Mmh... - und das ganze funzt nicht mit der 6021 oder der MS?



 
ModellbahnMartin
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 461
Registriert am: 12.03.2006
Homepage: Link
Ort: Rommerskirchen
Gleise Märklin
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: zusätzliche Sound in den Dig.-Startpackungsloks

#4 von Ruhr-Sider , 27.04.2006 01:18

Zitat von ModellbahnMartin
Mmh... - und das ganze funzt nicht mit der 6021 oder der MS?



Leider nicht,

da man dazu CV-Werte im 3-stelligen Bereich eingeben muss und die genannten geräte leider nur bis 80 zählen können.

Für die MS ist das zumindestens eine unnötige Hürde.



 
Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.633
Registriert am: 29.04.2005
Homepage: Link
Ort: südlich der Ruhr
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: zusätzliche Sound in den Dig.-Startpackungsloks

#5 von Torsten R. ( gelöscht ) , 27.04.2006 09:09

Hallo!

Zitat
Mmh... - und das ganze funzt nicht mit der 6021 oder der MS?



Der gute Fachhändler stellt seinen Kunden im Laden die CS zur Verfügung, damit man dort die Funktionsbelegung f0 bis f8 seiner Lok entsprechend anpassen kann. Die Einstellungen gelten dann auch für die Steuerung der Lok mit einer MS oder der 6021 (auf 2 Adressen verteilt).

Da "Bremsenquietschen aus" m.E. eine überflüssige Funktion, könnte man die V 160 wie folgt belegen:

f0 = Stirnbeleuchtung
f1 = Fahrgeräusch
f2 = Horn tief
f3 = Horn hoch
f4 = Direktsteuerung (ABV aus)

f5 (2.Adresse f1) = Luftpumpe
f6 (2.Adresse f2) = Trillerpfeife
f7 (2.Adresse f3) = Bahnhofsdurchsage
f8 (2.Adresse f4) = Bremsen lösen

Bei der 50 muss man sich ein wenig einschränken. Wer seinen Loks das rauchen abgewöhnt hat, kann neben "Bremsenquitschen aus" auf den "Rauchsatz" verzichten.
Direktsteuerung und Telex-Kupplung würde ich nicht zugunsten irgendwelcher Zusatzgeräusche opfern wollen.

f0 = Stirnbeleuchtung
f1 = Fahrgeräusch
f2 = Telex
f3 = Dampfpfeife
f4 = Direktsteuerung (ABV aus)

f5 (2.Adresse f1) = Kohle schaufeln
f6 (2.Adresse f2) = Speisepumpe
f7 (2.Adresse f3) = Bimmel
f8 (2.Adresse f4) = Dampf ablassen


Zitat
Für die MS ist das zumindestens eine unnötige Hürde.



Aber es gibt sonst nicht viele Gründe sich eine CS zuzulegen.
Neben der 3A-Leistung und der Hintergrundbeleuchtung ist das für mich höchstens die Möglichtkeit des Lokprogrammierens. Weichen und Signale stelle ich lieber analog über Stellpulte.


Grüße
Torsten



Torsten R.

RE: zusätzliche Sound in den Dig.-Startpackungsloks

#6 von Polymers ( gelöscht ) , 27.04.2006 11:29

Zitat

Zitat von Ruhr-Sider
Hallo Sound-Fans,

durch einen Hinweis eines meiner Homepage-User, habe ich mir die besagten Loks mal genauer mit dem Lokprogrammer "angesehen" und Erfreuliches entdeckt.





Hallo,

Zusätzliche Sounds!

Das ist nicht neu, hierüber gibt es schon einen ausführlichen Bericht im Forum! Ca. vor 3 Monaten. ops:

Die Einstellung/Aktivierung geht übrigens auch mit der CS problemlos.

Gruß Hartmut



Polymers

RE: zusätzliche Sound in den Dig.-Startpackungsloks

#7 von CR1970 , 27.04.2006 11:56

Weiß jemand, wie man die Sounds mit der Intellibox umprogrammieren kann? Dass F1 und F2 bei der V160 nicht belegt sind ist nämlich recht unglücklich.



 
CR1970
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.222
Registriert am: 05.12.2005
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


RE: zusätzliche Sound in den Dig.-Startpackungsloks

#8 von Ruhr-Sider , 27.04.2006 12:43

Zitat von CR1970
Weiß jemand, wie man die Sounds mit der Intellibox umprogrammieren kann? Dass F1 und F2 bei der V160 nicht belegt sind ist nämlich recht unglücklich.



Hallo CR1970,

dazu muss man die Programmieranleitung für PIC-Decoder (Uhlenbrock-Homepage) beachten.

Außerdem sollte man sich die Doku für den Loksound 3.x von der ESU-Homepage mal genauer ansehen.
Dort kann man die notwendigen CVs und Einstellungen nachlesen.
Ist zwar nicht ganz einfach, aber es geht.

Wenn ich mal Zeit habe(1.Mai ?=?) , stelle ich dazu was auf meine Homepage.



 
Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.633
Registriert am: 29.04.2005
Homepage: Link
Ort: südlich der Ruhr
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: zusätzliche Sound in den Dig.-Startpackungsloks

#9 von Hammer998 ( gelöscht ) , 27.04.2006 13:12

Zitat von Polymers

Hallo,

Zusätzliche Sounds!

Das ist nicht neu, hierüber gibt es schon einen ausführlichen Bericht im Forum! Ca. vor 3 Monaten. ops:

Die Einstellung/Aktivierung geht übrigens auch mit der CS problemlos.

Gruß Hartmut



Hallo,

wie geht denn das mit der CS problemlos? Ich habe es noch nicht gefunden...

Gruss Jörg



Hammer998

RE: zusätzliche Sound in den Dig.-Startpackungsloks

#10 von CR1970 , 27.04.2006 13:56

Zitat von Ruhr-Sider
Wenn ich mal Zeit habe(1.Mai ?=?) , stelle ich dazu was auf meine Homepage.



Oh dann warte ich doch noch bis zum 2. Mai ops:



 
CR1970
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.222
Registriert am: 05.12.2005
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


RE: zusätzliche Sound in den Dig.-Startpackungsloks

#11 von ModellbahnMartin , 27.04.2006 21:06

Kann man eigentlich mit der MS (oder gar mit der 6021) die Lautstärke der einzelnen (schon vorhandenen) Sounds verstellen? Mich stört beim Soundchip der 50er (arbeitet bei mir in der 044) ein wenig, dass das Kohlenschaufeln so überdimensional laut (und zwar lauter als das Dampfgeräusch) ist. Kann man das regulieren?

Viele Grüße,

Martin



 
ModellbahnMartin
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 461
Registriert am: 12.03.2006
Homepage: Link
Ort: Rommerskirchen
Gleise Märklin
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: zusätzliche Sound in den Dig.-Startpackungsloks

#12 von Alfred Hangl , 27.04.2006 23:15

Hallo,
ja ich gebe es zu, ich habe im Treat "Erfahrungsbericht CS" am 26.12.2005 einen Beitrag zur Sounderweiterung 29820 eingestellt.
viewtopic.php?t=1886,60,-erfahrungsaustausch-cs.html
Zur Lautstärke ändern: Habe bei meiner BR50 logischerweise das gleiche Problem mit dem Hercules-Schaufler. Geht mit der CS nicht beheben, da die Lautstärke der einzelnen Samples nicht verändert werden kann. Müßte man mit dem Programmer auslesen, am PC bearbeiten und rückspeichern. Wenn's denn geht.

Grüße,
Alfred



 
Alfred Hangl
InterCity (IC)
Beiträge: 605
Registriert am: 29.08.2005
Spurweite H0, N, Z, G
Stromart DC, Digital


RE: zusätzliche Sound in den Dig.-Startpackungsloks

#13 von Bodo , 28.04.2006 08:06

Hallo,

der Sound läßt sich nicht auslesen - da könnte man im besten Fall ein komplett neues Soundprojekt aufspielen (wenn der Dekoder noch nicht die OEM-Kennung hat). Dann ist das alte aber definitiv weg.

Viele Grüße, Bodo



 
Bodo
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.424
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis, Lenz 0
Spurweite H0, 0
Steuerung IB1 & CS2
Stromart Digital


RE: zusätzliche Sound in den Dig.-Startpackungsloks

#14 von Polymers ( gelöscht ) , 28.04.2006 10:45

Zitat
Hallo,

wie geht denn das mit der CS problemlos? Ich habe es noch nicht gefunden...

Gruss Jörg



Hallo Jörg,

das geht, wie ich bereits sagte, absolut problemlos!

MFX Decoder bearbeiten, erweitert, und im Sound slot den soundslot 3+4 durch ein "Pfeil" aktivieren! Eventl. sinnvollerweise noch auf Taste F1 legen. Speichern und zurück!

Und siehe da es geht, problemlos! Näheres, genauer auch in der Anleitung der CS!

Was in der geknechteten "schlechten" CS nicht alles drin steckt, gell!

Gruß Hartmut



Polymers

RE: zusätzliche Sound in den Dig.-Startpackungsloks

#15 von CR1970 , 08.05.2006 11:37

Zitat von CR1970

Zitat von Ruhr-Sider
Wenn ich mal Zeit habe(1.Mai ?=?) , stelle ich dazu was auf meine Homepage.



Oh dann warte ich doch noch bis zum 2. Mai ops:




*räusper* Und?



 
CR1970
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.222
Registriert am: 05.12.2005
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


RE: zusätzliche Sound in den Dig.-Startpackungsloks

#16 von Ruhr-Sider , 08.05.2006 12:15

Zitat von CR1970

Zitat von CR1970

Zitat von Ruhr-Sider
Wenn ich mal Zeit habe(1.Mai ?=?) , stelle ich dazu was auf meine Homepage.



Oh dann warte ich doch noch bis zum 2. Mai ops:




*räusper* Und?




Hallo


was soll das.?

Das Zeug ist schon lange drauf.
http://www.web-hgh.de/p01_45246.htm
siehe Zeitraum bis 03.04.06

Ich glaube man sollte - bevor man hier sowas schreibt - mal vorher besser recherchieren.



 
Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.633
Registriert am: 29.04.2005
Homepage: Link
Ort: südlich der Ruhr
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: zusätzliche Sound in den Dig.-Startpackungsloks

#17 von Ruhr-Sider , 08.05.2006 12:55

Hallo (Lok-)Sound-Freaks,

und weil es schön ist, habe ich gestern beim MIST4 mir mal den HWZ angehört.

Da gibt es "sackweise" versteckte Geräusche.

Ist bereits auf meiner Homepage.
http://www.web-hgh.de/p01_45246.htm



 
Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.633
Registriert am: 29.04.2005
Homepage: Link
Ort: südlich der Ruhr
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: zusätzliche Sound in den Dig.-Startpackungsloks

#18 von CR1970 , 08.05.2006 13:08

Habe ich doch natürlich schon ops:
Aber ich habe eine Intellibox. Jetzt wollte ich mir bei ESU die CVs für einen Mfx-Dekoder besorgen. Dort sind aber auch nur die CVs bis 80 (die man mit der 6021 ändern kann) beschrieben.

Gibts denn irgendwo eine komplette CV-Liste für mfx?



 
CR1970
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.222
Registriert am: 05.12.2005
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 77
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz