Willkommen 

RE: Roco auf Märklin Digital umbauen. Welche Achsen?

#1 von touss911 ( gelöscht ) , 26.12.2009 20:18

Hallo!

Möchte gerne zwei Roco Gleichstromloks auf Märklin Digital umbauen.
Zum einen den SNCF RGP- 43034 und zum anderen die BR 150- 04140A.
Die Elektronik und der Schleifer ist hierbei nicht die Frage.
Es geht mir um die Achsen.
Muß ich andere Achsen montieren damit sie sauber laufen und nicht entgleisen? : Welche Austauschteile passen? Ersatzteilnummern und Bezugsquellen wären mir wichtig.


touss911

RE: Roco auf Märklin Digital umbauen. Welche Achsen?

#2 von gwolfspe ( gelöscht ) , 26.12.2009 20:32

Hallo
Welches Gleismaterial verwendest du ?
Bei C-Gleis keine Massnahmen erforderlich.
Bei M- und K-Gleis reicht meist die Anpassung des Radsatzinnenmaßes.

Hättest du denn das Werkzeug und die Fertigkeit ein Radsatztausch vorzunehmen ?


gwolfspe

RE: Roco auf Märklin Digital umbauen. Welche Achsen?

#3 von touss911 ( gelöscht ) , 26.12.2009 21:35

Hallo Günter!

Fahre auf M-Gleis.
Die Fertigkeit habe ich schon. Werkzeug, kommt darauf an .
Was muß denn gemacht werden? : : :


touss911

RE: Roco auf Märklin Digital umbauen. Welche Achsen?

#4 von H0 , 26.12.2009 21:39

Zitat von gwolfspe
Hättest du denn das Werkzeug und die Fertigkeit ein Radsatztausch vorzunehmen ?


Bei Roco reicht in der Regel ein Schraubenzieher, um die Radsätze zu tauschen: Getriebeboden abnehmen und Radsätze herausnehmen.
Kommt bei MäTrix ja auch in Mode ...


Viele Grüße
Thomas


 
H0
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.876
Registriert am: 12.05.2005
Homepage: Link
Ort: 莱茵兰
Gleise |:| (Zweileiter)
Spurweite H0, Z
Steuerung CS1R [DCC+MM]
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Roco auf Märklin Digital umbauen. Welche Achsen?

#5 von Dirk Ackermann , 26.12.2009 21:42

Moin,

bei der 150 (04140A) könnten vielleicht die Radsätze von der 68425 passen.
Das Ersatzteilblatt kannst Du bei Roco einsehen und herunterladen.

Zu dem SNCF Triebwagen kann ich Dir leider keine Tips geben.


Grüße aus Dithmarschen
Dirk

Mitglied bei den Eisenbahn Freunden Vaale


 
Dirk Ackermann
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.817
Registriert am: 06.05.2005
Ort: Krumstedt
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung ECoS2, DCC, DCC Railcom+M4
Stromart DC, Digital


RE: Roco auf Märklin Digital umbauen. Welche Achsen?

#6 von K.Wagner , 26.12.2009 21:55

Hallo Touss,

wenn Du die Radsätze auf das märklinübliche Maß von 13,9mm Innenabstand der Spurkränze zusammendrückst, kannst Du Dir die Kosten für Tauschradsätze sparen. Dazu benötigst Du einen Schraubstock, dessen Backen einigermaßen parallel verfahren.
Notfalls tuns auch die Finger - aber da ist das "stufenlose" Drücken ein Problem....
Einziger Nachteil: Bei Bogenweichen holpert die Lok aufgrund der etwas niedrigeren Spurkränze etwas - aber entgleist nicht.


Gruß Klaus


 
K.Wagner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.524
Registriert am: 24.01.2006
Ort: Im Norden Badens
Gleise Märklin K und Märklin C
Spurweite H0, G
Steuerung Intellibox 1
Stromart Digital


RE: Roco auf Märklin Digital umbauen. Welche Achsen?

#7 von touss911 ( gelöscht ) , 27.12.2009 10:16

Danke an alle!

Werde mir die Sache mal genauer ansehen. Zusammendrücken auf 13,9mm ist kein Problem. Der Radsatz von der neuen 150 wird auf den ersten Blick nicht passen, da das Zahnrad nicht mittig sitzt. Dieses Modell hat einen anderen Antrieb. Beim RGP bin ich mal gespannt. Es ist ein wunderschönes Teil und komplettiert die damalige TEE Epoche. Leider bisher nicht in AC erhältlich.


touss911

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 74
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz