Willkommen 

RE: BR 74 ROCO alt vs. TRIX neu

#1 von Tosss ( gelöscht ) , 27.12.2009 19:28

Hi,

im Märklin Shop am neuen Limbecker Platz in Essen (Einkaufszentrum der neueren, futuristischen aber auch äußerst unpersönlichen Art) habe ich mir die TRIX BR 74 angesehen. Es ist, wie Ihr hier aus anderen Threads ja bereits wisst, ein Hobby-Modell, das polarisiert. Für die Einen ist es Spielzeug für die Anderen absolut brauchbar und für den Preis total akzeptabel.
Ich muss gestehen, dass ich das Modell auch akzeptiert hätte. Ich besitze auch eine BR 003 von TRIX, die hier auch schon als Spielzeug abgestempelt wurde, mir aber durchaus gefällt.

Wie das Schicksal es will, erschien in der Bucht letztens eine BR 74 von ROCO. Das Modell ist mindesten 20 Jahre alt und ich habe für ganz lächerliche EUR 40,-- zugeschlagen. Und was muss ich sagen? Das ist sowas von ein Unterschied, das ist unglaublich. Dieses Modell ist schon Jahrzehnte alt und weist in punkto Detailreichtum eine Vielfalt auf, die das TRIX-Modell einfach nur erblassen lässt. Man kann es fast nicht anfassen, ohne dass irgendwelche angesetzten Teile berührt werden. Der Wasserkasten ist eigentlich die einzige Fläche, die zum Anfassen taugt.

Ich bin sehr froh, dieses Modell erwischt zu haben, auch wenn die Radsätze nicht brüniert sind.
Wer sich überlegt die TRIX 74 anzuschaffen, der sei zwar nicht verurteilt, aber der sei auch angehalten mal die Konkurrenz zu betrachten.


Tosss

RE: BR 74 ROCO alt vs. TRIX neu

#2 von mgleiser , 27.12.2009 20:22

Hallo Thorsten,

Ich spiele auch mit dem Gedanken mir anstatt der Märklin die Roco 74er zuzulegen.
Bei einem Karlsruher Mobahändler steht nämlich schon länger Rocos BR74 für erschwingliche 99Euro in der Vitrine und ich kann dir in punkto Detailierung absolut Recht geben. Kein Verglech!!

Und das die Laufflächen der Räder nicht brüniert sind stört mich auch nicht.
Ganz im Gegenteil!
Eigentlich wirken eher brünierte Räder wie es bei Trix-Märklin Loks üblich ist unrealistisch.
Schau dir mal die Laufflächen und Spurkränze bei einer in Betrieb stehenden Dampflok genau an.
Die glänzen plitzeplank!
Ach ja...ob preiswerte Hobbylok oder 500Euro"Premiumlok".Bei Beiden handelt es sich"nur"um Spielzeug

Gruss Arne


 
mgleiser
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.440
Registriert am: 05.11.2007
Gleise M-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung MS2
Stromart DC


RE: BR 74 ROCO alt vs. TRIX neu

#3 von Cougarman ( gelöscht ) , 27.12.2009 20:38

Hallo Thorsten,

ein Wort von Dir und ich hätte Dir meine alte Roco für 30,- € überlassen.

Wenn die neue Roco 74er mal als Epoche II, oder besser I, rauskommt, schlage ich zu.


Cougarman

RE: BR 74 ROCO alt vs. TRIX neu

#4 von Railion ( gelöscht ) , 27.12.2009 21:03

Moijen...


Die Alte gabs doch schon in Ep I Berliner Stadbahn.. sah richtig gut aus mit dne dezenten Zierstreifen... naja nicht meine Epoche....


Railion

RE: BR 74 ROCO alt vs. TRIX neu

#5 von Cougarman ( gelöscht ) , 27.12.2009 21:16

Zitat von Railion
Die Alte gabs doch schon in Ep I Berliner Stadbahn.. sah richtig gut aus mit dne dezenten Zierstreifen... naja nicht meine Epoche....



Hallo Railion,

gab es sogar mal als Set, inkl Wagen.
wird manchmal auch bei ebay angeboten.
aber nichts für mich.
1. Alt
2. keine DSS

Das Buch besitze ich aber schon, das konnte man früher mal einzeln kaufen.


Cougarman

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 113
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz