Willkommen 

An Aus


RE: Jouef und Rivarossi Neuheiten 2010

#1 von Ralf Wittkamp , 24.01.2010 13:03

Hallo.
Hier die Links zu den Jouef und Rivarossi Neuheiten 2010.

Jouef:
http://www.ontracks.co.uk/index.php?page...&string=ref4700

Rivarossi:
http://www.ontracks.co.uk/index.php?page...&string=ref4700

PDF mit Neuheitenprogramm 2010 Arnold, Jouef und Rivarossi:
http://www.hornbyinternational.co.uk/Hor...al2010items.pdf


Bei den Rivarossi Neuheiten für den deutschen Markt ist noch die TFG 152 "Albatros" dazu gekommen. Leider ist das Modell ja nicht annähernd so gut wie das Roco Modell und so hoffe ich, dass Roco da auch noch was macht.

Die CD Cargo Taucherbrille ist nun von Electrotren nach Rivarossi gekommen. Das Bild des Modelles zeigt aber leider einige Kompromisse zum Vorbild.


mfG
Ralf Wittkamp


Ralf Wittkamp  
Ralf Wittkamp
InterCity (IC)
Beiträge: 723
Registriert am: 06.05.2005
Spurweite H0, 0
Stromart DC, Digital


RE: Jouef und Rivarossi Neuheiten 2010

#2 von Karlheinz Hornung ( gelöscht ) , 24.01.2010 13:53

Hallo Ralf,

in diesem Forum gibt es einen Thread "Messeneuheiten" der ständig aktualisiert wird.

Die Rivarossi Neuheiten sind zum Beispiel seit 3 Wochen online :

http://www.modellbahnecke.de/html/rivarossi_2010_0.html


Karlheinz Hornung

RE: Jouef und Rivarossi Neuheiten 2010

#3 von abit , 24.01.2010 14:01

Zitat von Karlheinz Hornung

...

Die Rivarossi Neuheiten sind zum Beispiel seit 3 Wochen online :
...


...aber nur die deutschen Neuheiten!! Jetzt sind auch die internationalen Neuheiten aufgeführt.

Gruß
Andreas


 
abit
InterCity (IC)
Beiträge: 601
Registriert am: 16.11.2005


RE: Jouef und Rivarossi Neuheiten 2010

#4 von Ralf Wittkamp , 24.01.2010 16:37

Hallo Karlheinz.
Wie mein "Vorredner" schon geschrieben hat, waren das nur die deutschen Rivarossi Neuheiten. Da hattest Du wohl etwas nicht gesehen .

Ich habe aber zugegebermaßen nicht an den Neuheiten-Thread bei "Allgemeines" gedacht .

So sind wir beide nicht perfekt .


Das "doofe" an dem Thread dort ist aber, dass dort auch Neuheiten außerhalb der Spur H0 drin stehen. Zusätzlich werden dort "Neuheiten" aufgeführt, die schon seit einem Jahr bekannt sind, nur eben noch nicht geliefert sind. Damit ist Einiges dort für mich nicht wirklich neu.


Ich werde meinen Eintrag dorthin kopieren, dann kann man diesen Eintrag hier gerne zu machen.


mfG
Ralf




Zitat von Karlheinz Hornung
Hallo Ralf,

in diesem Forum gibt es einen Thread "Messeneuheiten" der ständig aktualisiert wird.

Die Rivarossi Neuheiten sind zum Beispiel seit 3 Wochen online :

http://www.modellbahnecke.de/html/rivarossi_2010_0.html


Ralf Wittkamp  
Ralf Wittkamp
InterCity (IC)
Beiträge: 723
Registriert am: 06.05.2005
Spurweite H0, 0
Stromart DC, Digital


RE: Jouef und Rivarossi Neuheiten 2010

#5 von Cougarman ( gelöscht ) , 24.01.2010 18:01

ob ich mir noch einen Leopold gönne ?


Cougarman

RE: Jouef und Rivarossi Neuheiten 2010

#6 von Karlheinz Hornung ( gelöscht ) , 24.01.2010 18:03

Zitat von Ralf Wittkamp
So sind wir beide nicht perfekt .


Hallo Ralf,

wenn Du recht hast, hast Du recht


Karlheinz Hornung

RE: Jouef und Rivarossi Neuheiten 2010

#7 von patrick_0911 ( gelöscht ) , 24.01.2010 19:44

Also es ist schon verwunderlich:

Jetzt bringt ROCO eine Dreifasen E-Lok der FS und Rivarossi kündigt gleich ein ganzes Heer davon an, nur welcher Hersteller liefert die passende Oberleitung dazu???????

Dass nun die CSD Diesellok von Electrotren kommen soll halte ich mal für ein Gerücht, diese Loks hat es im original nie in Spanien gegeben, mag sein dass jetzt eine vielleicht eine als Bauzuglok läuft, aber neu hat die RENFE diese Loks nie besessen.

Un d warum soll ROCO nun viel besser als die Hornby Rivarossi sachen sein?? Auch hier sollte man abwarten, denn die letzten sachen von Hornby sind nun weiss Gott nicht wesentlich schlechter als die Chinesische Roco Produktion.


patrick_0911

RE: Jouef und Rivarossi Neuheiten 2010

#8 von Cougarman ( gelöscht ) , 24.01.2010 20:52

Zitat von patrick_0911
Auch hier sollte man abwarten, denn die letzten sachen von Hornby sind nun weiss Gott nicht wesentlich schlechter als die Chinesische Roco Produktion.



wenn es denn wenigstens aus China wäre.


Cougarman

RE: Jouef und Rivarossi Neuheiten 2010

#9 von Ralf Wittkamp , 24.01.2010 21:34

Hallo Patrick.
Bevor man hier so etwas altkluges schreibt, sollte man sich vielleicht mal davon überzeugen ob die eigenen Ansichten korrekt sind. Denn andere User hier pennen nicht auf dem Baum.

Was Du in Spanien gesehen oder nicht gesehen hast ist für das Neuheitenprogramm von Electrotren ziemlich unerheblich. Electrotren hatte auch einen DB Triebwagen in verschiedenen Versionen angekündigt. Sind die schon mal in Spanien gelaufen?

http://www.electrotren.com/ficha.asp?id=948

Wie geschrieben:
Die CD Cargo 753 sollte! bei Electrotren kommen (wie die noch nicht aktualisierte Electrotren-Homepage zeigt) und wandert nun in das Rivarossi-Programm. Was mit dem DB Triebwagen passiert entzieht sich meiner Kenntnis.


Da die DB 152 von Rivarossi eine mehr als 10 Jahre alte Konstruktion ist, ist sie eben nicht mehr up-to-date und hat dazu noch die eine oder andere Unstimmigkeit. Das kann man auch in einigen Testberichten so lesen (wenn man es wahr haben möchte). Zusätzlich ist die Rivarossi 152 die "nicht modernisierte" Variante. Es fehlen also bisher zusätzliche Griffstangen und Trittgitter für die TFG Variante. Die Roco 152 hat in allen Tests sehr gut abgeschnitten (und ich bin der selben Ansicht) und es ist auch schon die "modernisierte" Variante mit den zusätzlichen Teilen erschienen. Daher ist die Roco 152 eindeutig die bessere Wahl.

Das Hornby sehr gute Modelle herstellen kann, weiß ich selber (denn ich habe auch schon einige davon). Es kommt eben auf das eigentliche Modell an, was nun besser ist. Mal ist es Hornby, dann wieder Roco oder auch Trix.


Ralf Wittkamp


Zitat von patrick_0911
Also es ist schon verwunderlich:

Jetzt bringt ROCO eine Dreifasen E-Lok der FS und Rivarossi kündigt gleich ein ganzes Heer davon an, nur welcher Hersteller liefert die passende Oberleitung dazu???????

Dass nun die CSD Diesellok von Electrotren kommen soll halte ich mal für ein Gerücht, diese Loks hat es im original nie in Spanien gegeben, mag sein dass jetzt eine vielleicht eine als Bauzuglok läuft, aber neu hat die RENFE diese Loks nie besessen.

Un d warum soll ROCO nun viel besser als die Hornby Rivarossi sachen sein?? Auch hier sollte man abwarten, denn die letzten sachen von Hornby sind nun weiss Gott nicht wesentlich schlechter als die Chinesische Roco Produktion.


Ralf Wittkamp  
Ralf Wittkamp
InterCity (IC)
Beiträge: 723
Registriert am: 06.05.2005
Spurweite H0, 0
Stromart DC, Digital


RE: Jouef und Rivarossi Neuheiten 2010

#10 von Railion ( gelöscht ) , 24.01.2010 21:44

Moijen...


Die Trifase Fahrleitung gibts.. gab hier irgendwo n Link dazu.. kommt, wen wunderts, aus Italien....

Will den sehen , der als erstes ne funktionierende Weichenverbindug baut....


Railion

RE: Jouef und Rivarossi Neuheiten 2010

#11 von patrick_0911 ( gelöscht ) , 24.01.2010 23:19

Bedaure aber hier in Madrid ist die Lok nicht im Neuheitenkatalog zu finden.

Anmerkung zur Oberleitung; dass irgendein Kleinserienhersteller da was macht ist gut möglich, aber eine ganze Lokarmada zu entwickeln die dann nur mit einer sündhaft teueren OL funktioniert, also ich weiss nicht.....


patrick_0911

RE: Jouef und Rivarossi Neuheiten 2010

#12 von Stummilein , 24.01.2010 23:20

Zitat von Ralf Wittkamp
Hallo Patrick.
Bevor man hier so etwas altkluges schreibt, sollte man sich vielleicht mal davon überzeugen ob die eigenen Ansichten korrekt sind. Denn andere User hier pennen nicht auf dem Baum.



Hallo Ralf,

ist es nicht möglich, es mal ohne solche dummen Kommentare sachlich zu klären.


Beste Grüße Ralf


 
Stummilein
Administrator / Foreninhaber
Beiträge: 5.567
Registriert am: 26.04.2005
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Jouef und Rivarossi Neuheiten 2010

#13 von Ralf Wittkamp , 25.01.2010 06:43

Hallo Ralf.
Dann schreibe doch den gleichen Kommantar zu dem Kommentar des Patrick.

Denn wenn man (Patrick) wenig Ahnung hat, dann könnte man sich mit einem Kommentar zurück halten und nicht den Anderen als Dummkopf darstellen. Im Gegensatz zu seinem Geschreibsel beruht mein Eintrag auf Fakten.

Mir ist langsam schleierhaft wieso Du hier andauernd die "in Schutz" nimmst die hier Unwahrheiten und falsche Thesen verbreiten.

Du wolltest scheinbar diesen Meinungsaustausch hier und damit hast Du ihn hier.


Ralf Wittkamp


Ralf Wittkamp  
Ralf Wittkamp
InterCity (IC)
Beiträge: 723
Registriert am: 06.05.2005
Spurweite H0, 0
Stromart DC, Digital


RE: Jouef und Rivarossi Neuheiten 2010

#14 von patrick_0911 ( gelöscht ) , 25.01.2010 09:35

Ralf

so so "wenig Ahnung", so was habe ich nie geschrieben, täte ich auch nicht. Die von Dir genannte CSD Diesellok ist laut Aussage meines Händlers in Madrid nie im nationalen Programm von Electrotren gewesen, oder taucht zumindest nicht in den hiesigen Neuheitenkatalogen auf. Ebenso geht es dem DB Triebwagen, obwohl Electrotren tw. vor Jahren schon einmal Lohnfertigung für Märklin in Form des Talgo Gliederzuges gemacht hat.

Zudem ist es doch durchaus berechtigt in der Bewertung der Marke Rivarossi eine andere Meinung zun haben als Du. Das in den "Himmel" heben von ROCO ist nicht mein Ding, habe viele Loks von anderen Marken und die tun es genauso wie die von denen.

Vielleicht hätte ich den Neuheitenprospekt von electrotren noch einmal in der WEb nachprüfen sollen, dann währe ich zu einem anderen Schluss gekommen, nix für Ungut, ist aber nur Modellbahn, deshalb diskutiere ich nicht lange herum.


patrick_0911

RE: Jouef und Rivarossi Neuheiten 2010

#15 von robbyb , 25.01.2010 14:30

Zitat von Ralf Wittkamp

Da die DB 152 von Rivarossi eine mehr als 10 Jahre alte Konstruktion ist, ist sie eben nicht mehr up-to-date und hat dazu noch die eine oder andere Unstimmigkeit. Das kann man auch in einigen Testberichten so lesen (wenn man es wahr haben möchte). Zusätzlich ist die Rivarossi 152 die "nicht modernisierte" Variante. Es fehlen also bisher zusätzliche Griffstangen und Trittgitter für die TFG Variante. Die Roco 152 hat in allen Tests sehr gut abgeschnitten (und ich bin der selben Ansicht) und es ist auch schon die "modernisierte" Variante mit den zusätzlichen Teilen erschienen. Daher ist die Roco 152 eindeutig die bessere Wahl.



Das ist eindeutig zu pauschal und auch falsch! Die Lima 152 wurde letztes Jahr vor Erscheinen überarbeitet!

Zitat Hornby: “Das bekannte Modell wurde vollständig überarbeitet: 5-poliger, schräggenuteter Hochleistungsmotor mit 2 großen Schwungmassen, 8-polige Digitalschnittstelle nach NEM 652, Beleuchtung mit wartungfreien weißen, bzw. roten Leuchtdioden, Frontbeleuchtung über Fernscheinwerfer. Ab Werk vollständig zugerüstet, Anbauteile liegen zusätzlich als Ersatzteile bei. Führerstandsaufstiege aus Metall. Vorbildgerecht lackierte Drehgestellblenden und Scheibenbremsen, NEM-Kupplungsaufnahme. Funktionsfähige Stromabnehmer (umschaltbar auf Oberleitungsbetrieb).”

Wobei natürlich die Formänderungen marginal waren. Die Drehgestelle sind schöner, die Regenrinne korrekt und die Beleuchtung scheint nicht mehr durch den geschwärzten Kunststoff.

Ich habe die alten und neuen "Lima"-Modelle und die Roco 152.

Die Fahreigenschaften aller Modelle sind hervorragend und unterscheiden sich praktisch kaum. Keine der Loks steht den anderen in etwas nach, außer dass sie sich wie beschrieben auf unterschiedliche Vorbildserien beziehen. Das aber der Lima Lok negativ anzukreiden, halte ich für schizophren.

Wer gerne den Mehrpreis bezahlen möchte, bekommt mit Roco ein tolles modernes Modell. Die 100 Euro teure Hornby-Lok steht dem aber nicht im geringsten nach und ist klar empfehlenswert! Sie hat keine groben Patzer, und bei modernen Güterloks sind die Detailierungsunterschiede nicht mehr so riesig, wie bei Kleinserien-Dampfloks vielleicht.

Wer dann am Ende die Roco Sggmrrs ranhängt anstatt Kombimodell oder die neuen Hobbytrade Containertragwagen zu nutzen, sollte sich meiner Meinung nach den Mehrpreis doch lieber sparen. Oder ihn eben in einen schönen Güterwagen investieren .


Liebe Grüße
Robert aus Berlin


robbyb  
robbyb
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert am: 25.05.2009


RE: Jouef und Rivarossi Neuheiten 2010

#16 von epoche3b ( gelöscht ) , 25.01.2010 14:51

Ich will hier gar nicht in die Scharmützel eingreifen, zumal ich die umstrittenen Modelle nicht kenne und sie auch nicht in mein Beuteschema passen.

Aber solange Hornby sich weigert, für den deutschen Markt eine Ersatzteilversorgung aufzubauen, verweigere ich diesem Unternehmen die Aufnahme ihrer Triebfahrzeuge in meinen Fuhrpark. Ich gehöre zu den altmodischen Leuten, für die eine Lok noch kein Wegwerfartikel ist.


epoche3b

RE: Jouef und Rivarossi Neuheiten 2010

#17 von Stummilein , 25.01.2010 18:31

Zitat von Ralf Wittkamp
Hallo Ralf.
Dann schreibe doch den gleichen Kommantar zu dem Kommentar des Patrick.

Denn wenn man (Patrick) wenig Ahnung hat, dann könnte man sich mit einem Kommentar zurück halten und nicht den Anderen als Dummkopf darstellen. Im Gegensatz zu seinem Geschreibsel beruht mein Eintrag auf Fakten.

Mir ist langsam schleierhaft wieso Du hier andauernd die "in Schutz" nimmst die hier Unwahrheiten und falsche Thesen verbreiten.

Du wolltest scheinbar diesen Meinungsaustausch hier und damit hast Du ihn hier.

Ralf Wittkamp



Hallo Ralf,

ich kann bei dem, was Patrick geschrieben hat nicht erkennen, dass er Unwahrheiten oder falsche Thesen verbreitet. Auch kann ich nicht erkennen, dass er hier jemanden als Dummkopf tituliert hat. Auch kann ich seinen Beitrag nicht als Geschreibsel erkennen.

Aber ich erkenne deutlich, dass Du hier ziemlich heftig auf einen Beitrag eines anderen Mitlgiedes reagierst und dabei auch persönlich wirst.

Das ist nicht das erste Mal und ich nehme hier auch keinen in Schutz, oder braucht Patrick Schutz.

Aber interessant zu lesen, dass Deine Aussagen nur auf Fakten basieren und andere Mitlgieder hier im Forum "dummes" Zeug verbreiten.


Beste Grüße Ralf


 
Stummilein
Administrator / Foreninhaber
Beiträge: 5.567
Registriert am: 26.04.2005
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Jouef und Rivarossi Neuheiten 2010

#18 von Ralf Wittkamp , 25.01.2010 19:45

Hallo Ralf.
Ich habe eigentlich den ganzen Tag auf einen Beitrag von Dir in dieser Art "gewartet".

Du müßtest Dir nur mal Patrick seinen Beitrag durchlesen und meine Antwort darauf (inklusive Link) und das nicht ignorieren, weil ich es schon wieder gewagt habe Jemanden zu kritisieren. Dann könntest Du (tja, wenn Du wolltest) erkennen, was an Patricks Aussagen falsch war.

Noch zur Klarstellung:
Ich habe nicht geschrieben, dass Andere nur Unsinn schreiben. Das ist mal wieder Deiner Vorstellung erwachsen. Irgendwie scheinst Du dir ein Feindbild aufzubauen. Ist ja auch bequemer wie sich mit Kritik am eigenen Tun auseinander zu setzen.

Dir scheint wirklich etwas zu fehlen: Realitätssinn.

Du nenst meinen Kommentar dumm? Was Du hier schreibst ist an Naivität kaum zu überbieten. Und die Grenze von Naivität zu Dummheit ist nicht weit. Schon wieder dumm? Tja, Du gehst mit dem Begriff ja auch recht inflationär um.

Aber ja, was Du nicht sehen und verstehen möchtest, kann auch nicht sein.

Schade, wie Du mit Deinem nicht vorhanden Realitätssinn den Informationsgehalt dieses Forums unnötig nach unten ziehst. Du bist nicht bereit zu erkennen, wer belastbare Informationen liefert und wer "viel schreibt aber wenig sagt". Aber Hauptsache man ist immer lieb und nett. Und man weiß, welches Auto oder welches Handy ein Forumsmitglied nutzt (auch so "interessante" Threads).

Wie ich Dir schon mal in einer PN geschrieben habe:
Dein Ziel (wie ich es sehe), Sich an einen virtuellen Stammtisch zu setzten und "einfach zu quatschen" ist für eine Forum kontraproduktiv. Denn an einem Stammtisch wird zu viel Unsinn verzapft und die Realität bleibt außen vor.

Wenn man immer den Unwissenden recht geben würde (des lieben Friedens willen), dann wären wir bald am Ende.

Nein, mein Ziel ist es immer noch nicht mich irgendwo "unbedingt" beliebt zu machen. Ich möchte nur Informationen liefern und auch welche bekommen. Das scheint aber nicht Dein Ziel für dieses Forum zu sein. Dir sind andere Dinge wichtiger (wie ich oben geschrieben habe).


Daher trennen sich unsere Wege nun (endlich) mit diesem Beitrag. Hiermit ist mein aktiver Part in diesem Forum beendet.


ofG
Ralf Wittkamp


Zitat von Stummilein

Zitat von Ralf Wittkamp
Hallo Ralf.
Dann schreibe doch den gleichen Kommantar zu dem Kommentar des Patrick.

Denn wenn man (Patrick) wenig Ahnung hat, dann könnte man sich mit einem Kommentar zurück halten und nicht den Anderen als Dummkopf darstellen. Im Gegensatz zu seinem Geschreibsel beruht mein Eintrag auf Fakten.

Mir ist langsam schleierhaft wieso Du hier andauernd die "in Schutz" nimmst die hier Unwahrheiten und falsche Thesen verbreiten.

Du wolltest scheinbar diesen Meinungsaustausch hier und damit hast Du ihn hier.

Ralf Wittkamp



Hallo Ralf,

ich kann bei dem, was Patrick geschrieben hat nicht erkennen, dass er Unwahrheiten oder falsche Thesen verbreitet. Auch kann ich nicht erkennen, dass er hier jemanden als Dummkopf tituliert hat. Auch kann ich seinen Beitrag nicht als Geschreibsel erkennen.

Aber ich erkenne deutlich, dass Du hier ziemlich heftig auf einen Beitrag eines anderen Mitlgiedes reagierst und dabei auch persönlich wirst.

Das ist nicht das erste Mal und ich nehme hier auch keinen in Schutz, oder braucht Patrick Schutz.

Aber interessant zu lesen, dass Deine Aussagen nur auf Fakten basieren und andere Mitlgieder hier im Forum "dummes" Zeug verbreiten.



Ralf Wittkamp  
Ralf Wittkamp
InterCity (IC)
Beiträge: 723
Registriert am: 06.05.2005
Spurweite H0, 0
Stromart DC, Digital


RE: Jouef und Rivarossi Neuheiten 2010

#19 von Claus , 25.01.2010 20:12

Gratulation .....


Viele Grüsse,
Claus


 
Claus
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 407
Registriert am: 30.04.2005
Spurweite H0
Stromart AC, Analog


RE: Jouef und Rivarossi Neuheiten 2010

#20 von Stummilein , 25.01.2010 20:17

Zitat von Ralf Wittkamp
Hallo Ralf.
Ich habe eigentlich den ganzen Tag auf einen Beitrag von Dir in dieser Art "gewartet".

Du müßtest Dir nur mal Patrick seinen Beitrag durchlesen und meine Antwort darauf (inklusive Link) und das nicht ignorieren, weil ich es schon wieder gewagt habe Jemanden zu kritisieren. Dann könntest Du (tja, wenn Du wolltest) erkennen, was an Patricks Aussagen falsch war.

Noch zur Klarstellung:
Ich habe nicht geschrieben, dass Andere nur Unsinn schreiben. Das ist mal wieder Deiner Vorstellung erwachsen. Irgendwie scheinst Du dir ein Feindbild aufzubauen. Ist ja auch bequemer wie sich mit Kritik am eigenen Tun auseinander zu setzen.

Dir scheint wirklich etwas zu fehlen: Realitätssinn.

Du nenst meinen Kommentar dumm? Was Du hier schreibst ist an Naivität kaum zu überbieten. Und die Grenze von Naivität zu Dummheit ist nicht weit. Schon wieder dumm? Tja, Du gehst mit dem Begriff ja auch recht inflationär um.


Hallo Ralf,

findest du den nachstehenden Kommentar von Dir nicht dumm?

Zitat
Hallo Patrick.
Bevor man hier so etwas altkluges schreibt, sollte man sich vielleicht mal davon überzeugen ob die eigenen Ansichten korrekt sind. Denn andere User hier pennen nicht auf dem Baum.



Zitat von Ralf Wittkamp


Aber ja, was Du nicht sehen und verstehen möchtest, kann auch nicht sein.

Schade, wie Du mit Deinem nicht vorhanden Realitätssinn den Informationsgehalt dieses Forums unnötig nach unten ziehst. Du bist nicht bereit zu erkennen, wer belastbare Informationen liefert und wer "viel schreibt aber wenig sagt". Aber Hauptsache man ist immer lieb und nett. Und man weiß, welches Auto oder welches Handy ein Forumsmitglied nutzt (auch so "interessante" Threads).

Wie ich Dir schon mal in einer PN geschrieben habe:
Dein Ziel (wie ich es sehe), Sich an einen virtuellen Stammtisch zu setzten und "einfach zu quatschen" ist für eine Forum kontraproduktiv. Denn an einem Stammtisch wird zu viel Unsinn verzapft und die Realität bleibt außen vor.

Wenn man immer den Unwissenden recht geben würde (des lieben Friedens willen), dann wären wir bald am Ende.

Nein, mein Ziel ist es immer noch nicht mich irgendwo "unbedingt" beliebt zu machen. Ich möchte nur Informationen liefern und auch welche bekommen. Das scheint aber nicht Dein Ziel für dieses Forum zu sein. Dir sind andere Dinge wichtiger (wie ich oben geschrieben habe).

Daher trennen sich unsere Wege nun (endlich) mit diesem Beitrag. Hiermit ist mein aktiver Part in diesem Forum beendet.

ofG
Ralf Wittkamp



Hallo Ralf,

dann hoffe ich mal, dass Du eine passende Plattform findest, in der nur Fakten ausgetauscht werden und entschuldige bitte, dass ich nicht sofort
erkannt habe, dass ich fern jeder Realität handel und Dir somit die Chance genommen habe, hier unter Gleichgesinnten zu diskutieren.

Trotzdem wünsche ich Dir alles Gute.


Beste Grüße Ralf


 
Stummilein
Administrator / Foreninhaber
Beiträge: 5.567
Registriert am: 26.04.2005
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Jouef und Rivarossi Neuheiten 2010

#21 von Murrrphy , 25.01.2010 20:48

Hat jetzt jeder sein Rässelchen und Schäufelchen wieder?


Viele Grüße
Achim



 
Murrrphy
Administrator
Beiträge: 8.202
Registriert am: 02.01.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3 / MS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: Jouef und Rivarossi Neuheiten 2010

#22 von Boomel ( gelöscht ) , 25.01.2010 21:46

Zitat von Ralf Wittkamp
Denn andere User hier pennen nicht auf dem Baum.




Hallo!
Also die flauschigsten Tiere der Welt pennen auf dem Baum, besser auf dem gum tree.

Im uebrigen sind diese Viecher im Punkto Gemuetlichkeit meine Vorbilder.

Viele Gruesse
Jochen


Boomel

RE: Jouef und Rivarossi Neuheiten 2010

#23 von Dölerich Hirnfiedler , 26.01.2010 00:01

Hallo,

ich kann die Reaktion von Ralf Wittkamp durchaus nachvollziehen. Wohl recherchierte und substanzvolle Beiträge erfordern zum Teil viel Arbeit.

Wenn man dann sowas vor den Latz bekommt...

Zitat von patrick_0911

Dass nun die CSD Diesellok von Electrotren kommen soll halte ich mal für ein Gerücht, diese Loks hat es im original nie in Spanien gegeben, mag sein dass jetzt eine vielleicht eine als Bauzuglok läuft, aber neu hat die RENFE diese Loks nie besessen.




...dann müsste ich mir auch die Finger verknoten, nicht ausfällig zu werden. Denn der Autor unterstellt dem Ursprungsposter die Unwahrheit zu schreiben oder Gerüchte zu verbreiten. Was erwiesenerweise nicht stimmt.

Ich konnte mir solch scharfe Reaktionen bisher eigentlich immer verkneifen. Aber ich befürchte, das ich in der Zukunft auch mal so reagieren werde. Denn wenn man lange recherchiert hat, und nicht blind drauf los geschrieben hat, nur um im nächsten oder übernächsten Beitrag unterstellt zu bekommen, das man auch keine Ahnung hätte kann den Blutdruck schon auf 180 bringen. Da ist dann Containance gefragt, die auch ich nicht in jeder Lebenssituation hätte.

Dann dem Ralf W. wegen seiner zugegeben scharfen Reaktion den alleinigen "Schwarzen Peter" zuzuschieben finde ich zumindest fragwürdig. Denn Qualität sollte immer noch vor Quantität stehen.

mfg

D.


Früher war mehr Lametta.


 
Dölerich Hirnfiedler
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.966
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Jouef und Rivarossi Neuheiten 2010

#24 von robbyb , 26.01.2010 00:30

Also das eigentliche Problem war ja, dass patrick etwas sehr vorschnell von Eletrotren auf die Renfe geschlossen hat! Da hätte er wie er auch zugab, mal den Katalog angucken müssen.

Die Reaktion darauf war aber unwürdig PUNKT!

Was die Markenpolitik von Hornby ist zu denen Electrotren, Lima, Rivarossi, Jouef, Arnold gehören, kann man so ganz genau ja auch nicht immer sagen. Fakt ist, dass die 753 von Rivarossi schon in verschiedenen italienischen Privatbahnausführungen rausgebracht wurde und das Modell der CD Cargo, ehemals von Electrotren angekündigt, in diese Reihe zu den anderen Rivarossi-Modellen wandert.

Was die Qualität der 753 angeht, weisen wohl sowohl Rocos Taucherbrillen als auch die Rivarossi gewisse kleine Vereinfachungen und Ungenauigkeiten auf. Dazu gibt es in einigen italienischen und tschechischen Foren entsprechende Diskussionen.

Mich interessiert die Roco Taucherbrille wegen des konkreten Vorbilds mehr. Ich habe aber noch keine Rivarossi 753 gesehen, um sie im Vergleich beurteilen zu können. Bei der 152 sehe ich das aber anders, da dort die Ungenauigkeiten kaum ins Gewicht fallen oder man sich die Trittstufen eben nachätzen kann etc. Die 753 ist natürlich in ihrer Form deutlich markanter.

Aber ich will noch mal zurück zu Hornby im Allgemeinen kommen.

Zitat von epoche3b

Aber solange Hornby sich weigert, für den deutschen Markt eine Ersatzteilversorgung aufzubauen, verweigere ich diesem Unternehmen die Aufnahme ihrer Triebfahrzeuge in meinen Fuhrpark. Ich gehöre zu den altmodischen Leuten, für die eine Lok noch kein Wegwerfartikel ist.



Das ist durchaus ein gewichtiges Argument und dem kann ich nur beipflichten! Fehlender Support oder schlechte Ersatzteilversorgung ist ein gutes K.O. Kriterium gegen einen Herrsteller.

Leider kann ich persönlich auch von Roco, Fleischmann und Märklin auch nicht immer nur besten Ersatzteilservice berichten (wobei der Hornby Zustand wirklich indiskutabel ist). Aber der andere Göppinger Superservice Anbieter bietet zu selten meine Wunschmodelle an.

Und wer wirklich den Walfisch oder den Breuer-Traktor von Hornby gesehen hat, kann nur von diesen Modellen schwärmen. Sie deswegen nicht zu kaufen, weil sie ja kaputt gehen könnten, ist auch wieder sehr ärgerlich! Insofern ist wenigstens der Preis ehrlich, und man zahlt den fehlenden Support nicht mit.

Bis jetzt hatte ich auch noch keine Probleme mit Ersatzteilen. Bei der neuen 152 liegt ein zweiter Zurüstteile Beutel bei (Hornby scheint das Problem wenigstens wahrzunehmen). Zur Not den Motor zu tauschen gegen einen passenden 5poler eines anderen Herstellers oder gleich einen Fauli oder sb-Motor zu nehmen, traue ich mir noch zu und bei Platinendefekten wird halt alles rausgeschmissen. Wie gesagt, hat mir bisher noch nie einer der 3 obigen Hersteller bei einer defekten Platine helfen können. Ich würde also eine Lok bei Problemen nicht wegschmeissen. Nur deswegen keine ausländischen Modelle mehr zu kaufen, ist für mich keine Lösung (Betrifft ja Mehano Blue Tiger, Liliput/Bachmann Dampfer oder Hornby Modelle). Insgesamt ist der Markt generell etwas kurzlebiger mit seinen Produkten geworden.


Liebe Grüße
Robert aus Berlin


robbyb  
robbyb
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert am: 25.05.2009


RE: Jouef und Rivarossi Neuheiten 2010

#25 von Thomas I , 26.01.2010 02:13

Zitat von patrick_0911
Also es ist schon verwunderlich:

Jetzt bringt ROCO eine Dreifasen E-Lok der FS und Rivarossi kündigt gleich ein ganzes Heer davon an, nur welcher Hersteller liefert die passende Oberleitung dazu???????



Ich verweise auf meinen Beitrag vom 09. Januar:
viewtopic.php?t=46473,25,75c26c2ff36d8ed1708ed028af09d682,-roco-neuheiten-2010-bekannt.html#490829


http://www.oogardenrailway.co.uk/


Thomas I  
Thomas I
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.573
Registriert am: 02.05.2007
Gleise H0 Code 83/75
Spurweite H0e
Steuerung DCC
Stromart analog AC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 185
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz