RE: K-Gleis Weichen (Stellschwelle)

#1 von JLK ( gelöscht ) , 09.02.2010 22:25

Hallo zusammen,
K-Gleis Weichen, die nicht durch das schottern schwergängig sind,
Servo Antrieb,
Weinert Weichenlaterne,
das währe doch toll.

Also baut man eine neue Stellschwelle.

Hier das Ergebnis in einigen Bildern:

Viele Grüße
Jan













JLK

RE: K-Gleis Weichen (Stellschwelle)

#2 von kaeselok , 10.02.2010 07:11

Hallo Jan,

saubere Arbeit! Danke für die Bilder!


Viele Grüße,

Kalle


 
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.760
Registriert am: 30.04.2007
Spurweite 1
Stromart Digital


RE: K-Gleis Weichen (Stellschwelle)

#3 von catlighter , 10.02.2010 08:51

Hallo Jan,

tolle Idee und Ausführung. Habe mir auch schon den Kopf zerbrochen, wie man diese miemelige Stellschwelle direkt mit dem Servo "anfassen" kann.

Ich mache mir immer ein kleines Formteil, welches in die Nut greift (wie bei Dir) jedoch gleich am vorderen Ende ein Öse für den Stelldraht bereit hält. Dazu muß natürlich der vordere feine Führungssteg im Schwellenbett abgetrennt werden. Vorteil: Keinerlei Blockiergefahr durch Schotterkorn oder Leim/Farbreste.

Übrigens: Schön geschottert und gefärbt!

Gruß Kai


Erster Streich
viewtopic.php?f=64&t=38376
Zweiter Streich
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=75359

PS: Geburtstagsglückwünsche gerne per PN, aber bitte nicht in (m)einem Thread


 
catlighter
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.318
Registriert am: 29.06.2008
Gleise TilligElite, C-Gleis
Steuerung CS2


RE: K-Gleis Weichen (Stellschwelle)

#4 von CR1970 , 10.02.2010 08:53

Sehr schön, auch die Farbgebung. Könntest du da und über den verwendeten Schotter noch etwas sagen.
Aber wo ist die Weichenlaterne im unteren Bild hingekommen


Andrà tutto bene und nette Grüße von CR1970
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968...
Meine Videos findet ihr hier...


 
CR1970
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.238
Registriert am: 05.12.2005
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


RE: K-Gleis Weichen (Stellschwelle)

#5 von Roland , 10.02.2010 16:06

Wow. Super. Das ist genau das, was ich zum Bau meiner Anlage benötige. Könntest du bitte das ganze noch mit etwas Text versehen und eventuell noch ein paar Bilder einstellen, wo die Einzelteile etwas besser ausgeleuchtet sind. Ich möchte das unbedingt nachbauen, komme aber hier nicht ganz mit, wie was gemacht wird oder wie was zusammengehört.


Viele Grüße
Roland

Modulanlage Ep. II mit maßstäblichen Weichen
24ständiger Lokschuppen mit 7,5°-Teilung


 
Roland
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.055
Registriert am: 15.06.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2
Stromart AC, Digital


RE: K-Gleis Weichen (Stellschwelle)

#6 von dienstmann , 10.02.2010 19:06

Hallo Jan,

klasse - und warum kommst Du erst jetzt damit?

Das Geniale daran ist, dass die Original-Zungenverbindung bestehen bleibt.

Ich habe auch 10 Weichen entkernt, die kleine Plastik-Verbindung entsorgt,
eine neue Verbindung gebaut aus Epox (weil Ansteuerung der Weiche sollte neben dem Gleis sein)
und mühevoll die Löcher für die Zungen gebohrt.
Der Hit ist das nicht - man muss etwas grösser bohren, um das Ganze gängig zu haben
und dann können schon mal die Zungen raushüpfen.
Ich könnt mich ärgern.

Hat noch jemand so Zungenverbindungen?

Aber wirklich toll gelöst.

Gruss
Siegfried


ESU ECoS II / TrainController 9 Silver / ESU SP-Servo + Extension / GBM mit RM S88N v. Zimmermann
Lok-Dekoder hpts. ESU
Neue Anlage mit 12 Segmenten


---------------------------------------------------------------------------------------------


 
dienstmann
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 473
Registriert am: 16.07.2008
Gleise Peco Streamline
Spurweite H0
Steuerung EcoS
Stromart DC, Digital


RE: K-Gleis Weichen (Stellschwelle)

#7 von Klugiful ( gelöscht ) , 14.02.2010 17:09

Sehr schön, kurze Frage : Welchen Schotter hast du benutzt ?

Gruß Florian


Klugiful

RE: K-Gleis Weichen (Stellschwelle)

#8 von Fisch65 , 09.04.2021 21:48

Hallo Jan,

habe deinen alten Thread neu ausgegraben. Machst du das immer noch so, oder hast du mittlerweile eine andere Lösung ?

So langsam komme ich an die Oberfläche meiner Anlage und muss mir überlegen, wie ich mit K-Gleis Weichen und Weichenlaternen bzw. Weichenhebeln umgehe.

Deine Lösung finde ich gut, habe nur das Gefühl, dass die beiden Bilder verschiedene Lösungen zeigen.

Bin ich da richtig ?

Gerne auch PIN.

MfG

Manfred


😊 Meine 45qm Anlage: 😊
Kohle, Koks, fahren mit Paternoster (54 Züge), der "fliegende Teppich auf 15 qm" ......... na endlich habe ich Platz.

Link:
viewtopic.php?f=64&t=118520


Fisch65  
Fisch65
InterCity (IC)
Beiträge: 546
Registriert am: 02.06.2013
Ort: Süddeutschland
Gleise K-Gleise
Spurweite H0
Steuerung WDP mit 2x Uhlenbrock IB II (1 x Fahren und 1 x Magnetartikel), 6x Booster, LTD RM Dekodern
Stromart AC, Digital


RE: K-Gleis Weichen (Stellschwelle)

#9 von Fisch65 , 09.04.2021 21:49

Sehe gerade Jan ist ehemaliger Stummi.... Mist.

Weiss jemand anderes mehr ?

Welchen idealen Anschluss für Weinert oder andere schöne Weichenlaternen gibt es bei K-Gleis Weichen ?

DANKE

MfG

Manfred


😊 Meine 45qm Anlage: 😊
Kohle, Koks, fahren mit Paternoster (54 Züge), der "fliegende Teppich auf 15 qm" ......... na endlich habe ich Platz.

Link:
viewtopic.php?f=64&t=118520


Fisch65  
Fisch65
InterCity (IC)
Beiträge: 546
Registriert am: 02.06.2013
Ort: Süddeutschland
Gleise K-Gleise
Spurweite H0
Steuerung WDP mit 2x Uhlenbrock IB II (1 x Fahren und 1 x Magnetartikel), 6x Booster, LTD RM Dekodern
Stromart AC, Digital


   

Märklin C Gleis

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz