RE: Bilder zum ansehen der BR E10.3

#1 von Malen , 14.02.2010 19:15

Hallo!

Ich möchte euch hier mal ein paar Bilder der E10.3 von Roco und Märklin vorstellen.
Dies soll kein Vergleichstest darstellen, sondern einfach nur mal ein Versuch, die beiden Loks nebeneinander zu zeigen.
Es handelt sich bei den Elektrolokomotiven um Modelle der Epoche III:

Roco:
Artikel-Nr. 41274 BR E 10 292 Digital-Sound-Decoder mit Sonderfunktionen,
Märklin
Artikel-Nr. 39120 BR E 10 345 Digital-Decoder mit Geräusch-Modul


Frontansicht: Links die Märklin, rechts die Roco Lok


Seitenansicht


Seitenansicht etwas höher


Andere Seitenansicht


Seitenansicht


weitere Seitenansicht


Dachpartie


Dachpartie ohne -blitz


Hier einmal auf Gleishöhe, leider sind die Rücklichter ungünstig getroffen


Ich bitte die Bildqualität zu Entschuldigen, aber meine Kamera ist nicht mehr die Jüngste, und auch recht einfach.

Bilderhost ist "Bilder-Hochladen".net


Mit freundlichen Grüßen
Marcus

K- & M-Gleise mit R=360mm, DCC (&MM) mit Intellibox - ohne Computersteuerung, ohne mfx und ohne mfx+.
Kreuz & Quer durch alle Epochen, bevorzugt IV-VI, mit H0-Material von vielen (auch DC-) Herstellern.


 
Malen
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.117
Registriert am: 27.12.2006
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Bilder zum ansehen der BR E10.3

#2 von nakott , 14.02.2010 19:25

Hi Marcus,

schöne Gegenüberstellung. Danke.

Das blau der Roco Lok scheint etwas heller zu sein, als das der Märklin. Oder sieht das nur auf den Bildern so aus?

Gehört der Lokführer bei Roco zum Lieferumfang?

Danke Dirk


Anlage URI


 
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.280
Registriert am: 04.07.2007


RE: Bilder zum ansehen der BR E10.3

#3 von horstn ( gelöscht ) , 14.02.2010 19:43

Hallo zusammen,

wieder mal ein Märklin-Roco-Pärchen, das man gut auf der Anlage nebeneinander fahren lassen kann, ohne daß eine von beiden alt aussieht. Beide geben den Eindruck des Originals gut wieder. Andererseits gibt es noch ausreichend genug feine Unterschiede, mit denen man begründen kann, warum einem die eine besser gefällt und die andere niemals in Frage kommen würde. Wenn es die nicht gäbe, würde es schnell langweilig...

Gruß,
Torsten


horstn

RE: Bilder zum ansehen der BR E10.3

#4 von Malen , 14.02.2010 19:52

Zitat von nakott
Das blau der Roco Lok scheint etwas heller zu sein, als das der Märklin. Oder sieht das nur auf den Bildern so aus?

Gehört der Lokführer bei Roco zum Lieferumfang?



Hallo Dirk.

Das Blau der Roco-Lok ist in der Tat ein Hauch heller
Dies könnte eventuell auch an den Gehäusematerialien liegen.

Jawohl, der Lokführer in der Roco-Lok gehört zum Lieferumfang.


Mit freundlichen Grüßen
Marcus

K- & M-Gleise mit R=360mm, DCC (&MM) mit Intellibox - ohne Computersteuerung, ohne mfx und ohne mfx+.
Kreuz & Quer durch alle Epochen, bevorzugt IV-VI, mit H0-Material von vielen (auch DC-) Herstellern.


 
Malen
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.117
Registriert am: 27.12.2006
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Bilder zum ansehen der BR E10.3

#5 von Iceman , 15.02.2010 00:09

Hallo Marcus,

hast du die Loks mal Puffer an Puffer gestellt?


Grüße

Matthias

Niemals eine Möchtegern-Dampflok ohne funktionierende Schieberstange und Treibstangen-Fangbügel auf meiner Anlage!

Bastelvorschlag: Röhrenladung selbstgemacht Teil 06 Stand 31-08-23


 
Iceman
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.232
Registriert am: 29.08.2005
Ort: Rhein-Main
Gleise geoLINE (Testgleise)
Spurweite H0
Steuerung Roco multiMAUS
Stromart Digital


RE: Bilder zum ansehen der BR E10.3

#6 von lokhenry , 15.02.2010 01:16

Bei mir sind beide Marken nebeneinander und müssen Ackern. Die Unterschiede sind marginal, beide sind Top Loks, für mich ist die Trix mit dem SDS eigentlich die bessere, obwohl auch hier die Unterschiede sehr gering sind, die E 10.3 /112 ist die D Zug Lok schlechthin.








Die Puffer sind beim Metrix Modell kaum Höher als bei Roco, die Frage: Welche ist von Trix/Märklin?






Eine schöne Lok Variante die ich genau wie 110.1 als Standard Lok auf meiner Anlage habe und kaum zu unterscheiden ist.

Die 110.3 hat weder bei Roco noch Mätrix keine Scheiben Heizung, ist das so??


MB Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200
Youtube unter Henry.R


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.155
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Bilder zum ansehen der BR E10.3

#7 von JochenM , 15.02.2010 01:33

Malen schrieb

Zitat
Das Blau der Roco-Lok ist in der Tat ein Hauch heller



Schau mal auf http://www.bundesbahnzeit.de/Bauartunter...ersicht-110.htm (zu den Bildern runterscrollen).

Die E10 war ursprünglich stahlblau, wurde aber in Freimann in einem helleren "freimannblau" lackiert.

Jochen


JochenM  
JochenM
InterRegio (IR)
Beiträge: 147
Registriert am: 30.01.2008


RE: Bilder zum ansehen der BR E10.3

#8 von Falcon99 ( gelöscht ) , 15.02.2010 07:55

Zitat von Malen

Hier einmal auf Gleishöhe, leider sind die Rücklichter ungünstig getroffen




Was bei beiden Loks einfach mal garnicht geht, das sind die Umrahmungen der Führerstands-Scheiben. Ich kann dieses Scheibe - Schwarzer Streifen - Scheibe - Gehäuse einfach nicht mehr sehen. Bei meiner Roco-Ludmilla habe ich es bereits ausgebessert.

Das Blau der Märklin-Lok gefällt mir besser als das von der Roco-Lok.

Desweiteren fällt auch hier wieder die Opazität der Griffstange bei der Roco-Lok auf, weiterhin ist diese zu hell. Auch das hatte ich schon vor 15 Jahren bei meiner Roco-Ludmilla, und Roco hat scheinbar nichts gelernt. Dagegen ist es bei Märklin schön einfarbig.


Falcon99

RE: Bilder zum ansehen der BR E10.3

#9 von Heinzi , 15.02.2010 11:01

Schön wäre ihr würdet eure Bilder irgendw Hochladen wo man nicht mit Werbung zugemüllt wird.
Das nerft bei jedem einzelnen Bild


Gruss Heinzi
------------------
CS1R / ControlGui


 
Heinzi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.885
Registriert am: 26.04.2006


RE: Bilder zum ansehen der BR E10.3

#10 von Iceman , 15.02.2010 13:26

Zitat von orange
Nein, sicher nicht. Das ist nur eine Thema für.....



Heißt du auch Marcus? Oder fühlst du dich betroffen?

Nicht jeder steht halt auf so belanglose Pseudotests wie du sie an anderer Stelle hier propagierst.

Gerade auf dem letzten Bild ist doch eine gewisser Unterschied im Abstand zwischen der unteren Lampe und der Pufferverkleidung erkennbar.


Grüße

Matthias

Niemals eine Möchtegern-Dampflok ohne funktionierende Schieberstange und Treibstangen-Fangbügel auf meiner Anlage!

Bastelvorschlag: Röhrenladung selbstgemacht Teil 06 Stand 31-08-23


 
Iceman
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.232
Registriert am: 29.08.2005
Ort: Rhein-Main
Gleise geoLINE (Testgleise)
Spurweite H0
Steuerung Roco multiMAUS
Stromart Digital


RE: Bilder zum ansehen der BR E10.3

#11 von lokhenry , 15.02.2010 13:47

Die älteste 110er ist ca 15 Jahre alt und trotzdem ist jede irgendwie anders und technisch aktuell wie man sieht. Andere haben dafür Ihre 20 BR 01 im Ringlokschuppen stehen, ergo wir sind nicht nur Spielbahner sondern auch Sammler, man besitzt mehr als man auf der Anlage Fahren kann, wenn man älter ist verschieben sich auch die Epochen und von ende EPIII die ich als Kind erlebt habe, kommt dann mit EP IV die neuen Farben und wieder neue Modelle, inzwischen ist wieder EP V/VI angesagt und alles ist rot geworden aber das tue ich mir nicht an, eine Bügelfalte im Nahverkehrs rot
iiiigit, überhaupt sehen alle Einheitsloks in rot irgendwie merkwürdig aus, sie passen nicht mehr in diese Zeit. Zbs. habe ich auch die 111 in rot naja, als Sonder Modell München oder Dracula sehen die 111er wieder schön aus(Sammlerstücke). Die 151 in rot ebenfalls naja,
trotzdem besitze ich einige rote oder gelbe 101, 127, 152, 182, 185, 189 und man glaubt es kaum sogar Dispoloks und 10 Wagen in IC weiss mit Steuerwagen besitze ich und die sind noch Original verpackt, aber die alten Einheitsloks in rot, passen einfach nicht dazu, das ist hier aber OT und ein Glaubenskrieg den ich hier nicht auslösen möchte.

MB Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200
Youtube unter Henry.R


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.155
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Bilder zum ansehen der BR E10.3

#12 von JochenM , 15.02.2010 15:00

Zitat
Das Blau der Märklin-Lok gefällt mir besser als das von der Roco-Lok.


Noch mal: Beide Blautöne sind richtig, man muss sich nur mal Bilder ansehen!
Jochen


JochenM  
JochenM
InterRegio (IR)
Beiträge: 147
Registriert am: 30.01.2008


RE: Bilder zum ansehen der BR E10.3

#13 von TEE2008 , 15.02.2010 15:41

Zitat von lokhenry
...ist rot geworden aber das tue ich mir nicht an, eine Bügelfalte im Nahverkehrs rot
iiiigit, überhaupt sehen alle Einheitsloks in rot irgendwie merkwürdig aus, sie passen nicht mehr in diese Zeit. Zbs. habe ich auch die 111 in rot naja, als Sonder Modell München oder Dracula sehen die 111er wieder schön aus(Sammlerstücke). Die 151 in rot ebenfalls naja,
trotzdem besitze ich einige ... aber die alten Einheitsloks in rot, passen einfach nicht dazu, das ist hier aber OT und ein Glaubenskrieg den ich hier nicht auslösen möchte.

MB Gruß

Henry



Ich persönlich finde das verkehrsrot für alte Einheitsloks und Dieselloks passender,sodass ich mir lieber eine Variante in vr kaufe (aktuell bei der BR 110 Bügelfalte,BR 140,BR 218 und BR 232 Stahlzug von Märklin).Geschmäcker sind hal verschieden
Ein paar gelungene vr Beispiele im Modell und im Original:




Gruß

Tobias

Meine Videos bei youtube:
https://www.youtube.com/channel/UCG7GKWh3NZHmU__RYQVKQKA


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.973
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


RE: Bilder zum ansehen der BR E10.3

#14 von pae58 , 15.02.2010 16:00

Zitat von Heinzi
Schön wäre ihr würdet eure Bilder irgendw Hochladen wo man nicht mit Werbung zugemüllt wird.
Das nerft bei jedem einzelnen Bild



Welche Werbung? Mit Firefox+Adblock plus gibt's keine Werbung mehr zu sehen. Wenn doch mal: Filter hinzufügen und weg ist sie.

Gruß
Axel


Märklin H0 Epoche 3(b) am liebsten mit SDS und Sound. CS2, 100% mfx (inkl. 3 mfx+), Kleine Gartenanlage Spur 1 mit MS2 und mfx


pae58  
pae58
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 277
Registriert am: 11.11.2008
Gleise C- und K-Gleis
Spurweite H0, 1
Steuerung CS2


RE: Bilder zum ansehen der BR E10.3

#15 von Malen , 15.02.2010 20:28

Zitat von Iceman
Hallo Marcus,

hast du die Loks mal Puffer an Puffer gestellt?



Hallo!

Nein, leider nicht!

Muss ich am Wochenende mal nachholen.....


Mit freundlichen Grüßen
Marcus

K- & M-Gleise mit R=360mm, DCC (&MM) mit Intellibox - ohne Computersteuerung, ohne mfx und ohne mfx+.
Kreuz & Quer durch alle Epochen, bevorzugt IV-VI, mit H0-Material von vielen (auch DC-) Herstellern.


 
Malen
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.117
Registriert am: 27.12.2006
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Bilder zum ansehen der BR E10.3

#16 von Malen , 15.02.2010 20:31

Zitat von Heinzi
Schön wäre ihr würdet eure Bilder irgendw Hochladen wo man nicht mit Werbung zugemüllt wird.
Das nerft bei jedem einzelnen Bild



Hallo!

Dann bitte doch einmal einen Tipp wo das geht.
Werbung nervt, das ist richtig. Aber Geld zu bezahlen nervt dann doch mehr.


Mit freundlichen Grüßen
Marcus

K- & M-Gleise mit R=360mm, DCC (&MM) mit Intellibox - ohne Computersteuerung, ohne mfx und ohne mfx+.
Kreuz & Quer durch alle Epochen, bevorzugt IV-VI, mit H0-Material von vielen (auch DC-) Herstellern.


 
Malen
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.117
Registriert am: 27.12.2006
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Bilder zum ansehen der BR E10.3

#17 von Malen , 15.02.2010 20:34

Hallo Leute!
Dies sollte kein Testbericht oder ähnliches darstellen, ich wollte einfach mal beide Lokomotiven zusammen zeigen.


@Lokhenry: Danke für deine tollen Bilder, ein wirklich scgöner und ansehlicher Fuhrpark.


Mit freundlichen Grüßen
Marcus

K- & M-Gleise mit R=360mm, DCC (&MM) mit Intellibox - ohne Computersteuerung, ohne mfx und ohne mfx+.
Kreuz & Quer durch alle Epochen, bevorzugt IV-VI, mit H0-Material von vielen (auch DC-) Herstellern.


 
Malen
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.117
Registriert am: 27.12.2006
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Bilder zum ansehen der BR E10.3

#18 von X2000 , 15.02.2010 22:08

Werbung nervt, das ist richtig. Aber Geld zu bezahlen nervt dann doch mehr.

Stimt, aber:
Ich lade meine Bilder mit Imageshack hoch und da ist keine Werbung, die stört- oder doch? Ich sehe keine.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Gleiswarze
Beiträge: 11.173
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Bilder zum ansehen der BR E10.3

#19 von mgleiser , 16.02.2010 09:11

Zitat von Malen

Dies soll kein Vergleichstest darstellen, sondern einfach nur mal ein Versuch, die beiden Loks nebeneinander zu zeigen.

Sicher!

Aber wenn man den gleichen Loktyp,zweier Hersteller auf Bildern direkt gegenüber stellt,dann vergleicht der Betrachter die Loks ganz unwillkürlich und sucht nach optischen Unterschieden,oder auch nach vermeintlichen vor und Nachteilen der beiden Loks.
Ob man nun will oder nicht.

Der Bildvergleich hat mir übrigens sehr gut gefallen!

Gruss Arne


 
mgleiser
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.440
Registriert am: 05.11.2007
Gleise M-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung MS2
Stromart DC


RE: Bilder zum ansehen der BR E10.3

#20 von lokhenry , 16.02.2010 16:33

Zitat von Malen

Zitat von Iceman
Hallo Marcus,

hast du die Loks mal Puffer an Puffer gestellt?



Hallo!

Nein, leider nicht!

Muss ich am Wochenende mal nachholen.....








Ich habe doch ein Bild mit einer Roco und einer Trix 112 Kopf an Kopf eingestellt, die Höhe der Puffer ist identisch, trotz Mätrix KK??

MfG

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200
Youtube unter Henry.R


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.155
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Bilder zum ansehen der BR E10.3

#21 von Malen , 16.02.2010 21:08

Hallo!

@Lokhenry: Wenn von den beiden E10'ern "Puffer-Gegenüberstellungen" gewünscht werden, versuche ich diese zu liefern. Das soll keine "Abwertung", o.ä., deiner tollen Bilder darstellen. ops:

@X2000: Werde dann auch mal "Imageshack" testen, danke für die Info


Und zum Thema Vergleich: Ich möchte mit den Bildern keine Diskussion entfachen, über welche Gründe auch immer, sondern einfach nur die beiden (optisch recht) Baugleichen Loks zur Ansicht präsentieren.
Ich freue mich auch immer über Beiträge wo man das "gleiche" Lokmodell von verschieden Herstellern beobachten kann.


Mit freundlichen Grüßen
Marcus

K- & M-Gleise mit R=360mm, DCC (&MM) mit Intellibox - ohne Computersteuerung, ohne mfx und ohne mfx+.
Kreuz & Quer durch alle Epochen, bevorzugt IV-VI, mit H0-Material von vielen (auch DC-) Herstellern.


 
Malen
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.117
Registriert am: 27.12.2006
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Bilder zum ansehen der BR E10.3

#22 von lokhenry , 16.02.2010 21:13

Hi Marcus, no Problem, meine Bildern hatten ein anderes Thema und waren nicht Explizit dafür gemacht. Bilder kannste nicht genug reinstellen, mach nur.

MfG

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200
Youtube unter Henry.R


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.155
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Bilder zum ansehen der BR E10.3

#23 von Malen , 17.02.2010 20:09

Hallo!

Hier kommen die "Puffer-Gegenüberstellungsbilder"

Und extra für's Forum mit einem Anderen (kostenlosen) Bilderdienst!


Links die Märklin-Lok, rechts die Roco-Lok:

Ohne Blitz

Mit Blitz


PS: Bei mir springen mehr popups auf als bei den anderen Bildern.


Mit freundlichen Grüßen
Marcus

K- & M-Gleise mit R=360mm, DCC (&MM) mit Intellibox - ohne Computersteuerung, ohne mfx und ohne mfx+.
Kreuz & Quer durch alle Epochen, bevorzugt IV-VI, mit H0-Material von vielen (auch DC-) Herstellern.


 
Malen
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.117
Registriert am: 27.12.2006
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Bilder zum ansehen der BR E10.3

#24 von Florian1610 , 01.03.2021 17:25

Auch diesen Bericht möchte ich um einige Fotos ergänzen. Weder Bericht noch das Modell sind aktuell, aber ich habe die Tage mal Lust und Zeit gehabt, das die Lichtverhältnisse zu nutzen und gute Fotos zu machen um hier im Forum Bilder von (meiner Ansicht nach) schönen Loks zu zeigen, von denen es noch nicht oder nicht mehr viel zu sehen gibt.

Hier einige Bilder der Lok von beiden Seiten:
















Ich habe bei meiner Lok die Stützisolatoren der Stromabnehmer kastanienbraun gefärbt und warmweiße Beleuchtungsplatinen eingebaut. Dafür habe ich die Platinen mit der Ersatzteilnummer E132288 verwendet, die Vorwiderstände sind hier bereits auf der Beleuchtungseinheit integriert, sodass an der Treiberplatine der Lok keine Änderungen vorgenommen werden müssen. Die vorhandenen Vorwiderstände können einfach belassen werden, die Helligkeit ist trotzdem mehr als ausreichend (heller als bei meinen E 10.12 (39121 / 39123), welche bereit ab Werk mit warmweißen LED ausgeliefert wurden.
Den einfachen Soundbaustein habe ich ausgebaut und die dadurch frei werdenden Funktionsausgänge AUX1 und AUX2 jeweils an die Schlusslichter angeschlossen, so dass ich bei meiner E 10.3 die Schlusslichter nun auf beiden Seiten unabhängig vom Spitzenlicht schalten kann.


Freundliche Grüße

Florian


 
Florian1610
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 270
Registriert am: 23.08.2011
Ort: Main-Taunus-Kreis
Gleise Trix C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Mobile Station 3
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz