Willkommen 

RE: Rangieren auf Hauptgleisen

#1 von Toto , 27.02.2010 23:12

Hallo,
ich würde gerne wissen, wie das mit dem Rangieren auf Hauptgleisen funktioniert. Folgendes kann ich mir vorstellen:
Um auf Hauptgleisen im Bahnhof rangieren zu können, brauche ich die Zustimmung des Fahrdienstleiters/Zugleiters und darf dann bis zur Einfahrweiche/Rangierhalttafel fahren. Wenn ich darüber hinaus fahren möchte, muss ich wieder eine weitere Zustimmung bekommen.

Ist das richtig so?

Gruß
Thorsten


Toto  
Toto
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.159
Registriert am: 28.10.2006
Gleise M-, C-Gleis
Spurweite H0, 1
Steuerung CS reloaded


RE: Rangieren auf Hauptgleisen

#2 von markstutz ( gelöscht ) , 28.02.2010 10:44

Ganz genau steht das alles in den Konzernrichtlinien der DB, kurz KoRil - das Thema 'Züge fahren' ist in der Nummer 408 abgehandelt.

Auf welchen Stellwerktypen beziehst du deine Frage?

Rangiert werden darf - Zustimmung des Fdl vorausgesetzt - bis zur Rangierhalttafel Ra10, weiter hinaus nur mit besonderen Massnahmen (weil z.B. der Achszähler für die Strecke bei der Ra10 liegt und nicht schon beim Esig, so wird die Strecke belegt wenn man über Ra10 auszieht - Stichwort: Selbstblock!).


markstutz

RE: Rangieren auf Hauptgleisen

#3 von Toto , 28.02.2010 11:15

Hallo Mark,

dankeschön. Die Frage war nur allgemein gestellt, nicht auf eine besondere Situation bezogen.

Gruß
Thorsten


Toto  
Toto
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.159
Registriert am: 28.10.2006
Gleise M-, C-Gleis
Spurweite H0, 1
Steuerung CS reloaded


RE: Rangieren auf Hauptgleisen

#4 von markstutz ( gelöscht ) , 28.02.2010 13:45

Dann kann ich dir verallgemeinernd sagen, dass man auf allen Gleisen rangieren kann, nicht aber auf allen Züge fahren lassen. Jede Zugfahrt basiert auf den selben Regeln wie eine Rangierfahrt, die Bedingungen sind einfach noch erweitert.

In diesem Sinne gibt der Fahrdienstleiter entweder mündlich, via Funk oder per Signale die Zustimmung zur Rangierfahrt. Es liegt am Fdl, die Rangierfahrten so zu disponieren, dass dadurch keine planmässigen Zugfahrten verspätet werden.


markstutz

RE: Rangieren auf Hauptgleisen

#5 von scotti , 28.02.2010 22:43

Genau, es liegt immer am Fdl!


Fahrdienstliche Grüße Scotti


 
scotti
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.791
Registriert am: 03.04.2008
Gleise C-Gleis
Steuerung CS 2


RE: Rangieren auf Hauptgleisen

#6 von markstutz ( gelöscht ) , 01.03.2010 08:22

Zitat von scotti
Genau, es liegt immer am Fdl!



Schon klar... immer müssen wir es richten.
Aber lieber so als anders, das käme nicht gut heraus...


markstutz

RE: Rangieren auf Hauptgleisen

#7 von Manolo , 11.09.2010 22:17

Zitat von markstutz
Jede Zugfahrt basiert auf den selben Regeln wie eine Rangierfahrt, die Bedingungen sind einfach noch erweitert.


A-ha! Das erklärt dann ja auch das zusätzlich beleuchtete Rangiersignal Sh1 beim Ausfahrts-Signal vom Bahnhof!


VG Manuel


 
Manolo
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.059
Registriert am: 10.09.2010
Ort: Süddeutschland


RE: Rangieren auf Hauptgleisen

#8 von scotti , 12.09.2010 19:47

Zitat von Manolo

Zitat von markstutz
Jede Zugfahrt basiert auf den selben Regeln wie eine Rangierfahrt, die Bedingungen sind einfach noch erweitert.


A-ha! Das erklärt dann ja auch das zusätzlich beleuchtete Rangiersignal Sh1 beim Ausfahrts-Signal vom Bahnhof!




??? Was bitte ist "zusätzlich" ???


Fahrdienstliche Grüße Scotti


 
scotti
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.791
Registriert am: 03.04.2008
Gleise C-Gleis
Steuerung CS 2


RE: Rangieren auf Hauptgleisen

#9 von Manolo , 13.09.2010 18:59

Sorry, gemeint war zusätzlich zu z.B. Hp1!


VG Manuel


 
Manolo
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.059
Registriert am: 10.09.2010
Ort: Süddeutschland


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 33
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz