RE: Diskussion 'Planungshilfe / Planungsthreads'

#1 von markstutz ( gelöscht ) , 03.03.2010 00:35

Nach dem ich in JoMäs Thread zu Wintrack die Androhung gemacht habe, schreite ich gerne zur Tat.

Meine Idee: einen oder zwei oben angepinnte(n) Thread(s) erstellen, der
a) eine etwas strukturiertere Einstellung von Gleisplänen fördert und
b) bei Hilfe-Anfragen für Gleispläne den Helfern möglichst detaillierte Angaben liefert und dem Hilfesuchenden helfen sollen, seine Wünsche/Ideen/Ansprüche genau zu formulieren.


Kann a) überhaupt 'vernünftig' praktiziert werden? Was für Ansprüche hättet ihr an eine 'geordnete Einstellung' von Threads (welche Infos wo - Titel, Einstiegsbeitrag etc.)?

Für b) habe ich einen Ansatz, siehe nächsten Beitrag...


markstutz

RE: Diskussion 'Planungshilfe / Planungsthreads'

#2 von markstutz ( gelöscht ) , 03.03.2010 00:49

Man muss das Rad ja nicht neu erfinden, aber einfach abschreiben wäre sehr billig...

Welche Informationen wünschen wir uns, damit wir effizient helfen bzw. beraten können?

Sicher Angaben über:
- Technisches wie Spurweite, Gleissystem, Betriebsform (analog/digital/Mischform)
- Räumliches (Platzverhältnisse, Position im Raum, Dachschrägen; Raumskizze?)
- Vorbildliches (Epoche, Geografie, Strecken- oder Bahnhofsvorbilder, spezielle Hochbauten, Fahrzeuge)

Ich stelle mir das schlussendlich als Formular vor, für Copy + Paste vorbereitet - einfach nur noch ausfüllen...


markstutz

RE: Diskussion 'Planungshilfe / Planungsthreads'

#3 von markstutz ( gelöscht ) , 03.03.2010 11:08

Traut sich keiner ?

Dann will ich vor der Schicht noch etwas kreativ sein, bevor das gute alte Signalstellen dran ist...

Titel des Formulars
1. Technisches
1.1 Spurweite [H0, H0e, N, TT ...]
1.2 Gleissystem [RocoLine, C-Gleis, Minitrix ...]
1.2.1 steile oder schlanke Weichen
1.3 Mindestradius (in mm)
1.4 Betriebsform Fahrzeuge [analog/digital]
1.5 Betriebsform Anlage [analog/digital]

2. Räumliches
2.1 Raum (Boden, Dachschrägen, Raumskizze) --> siehe hier: viewtopic.php?t=49261,-anleitung-erstellen-einer-raumskizze-mit-inkscape.html
2.2 Anlagenform (Rechteck, U, L, E ...)
2.3 Anlagengrösse
2.4 Erreichbar von ...
2.5 Eingrifftiefe
2.6 Eingriffslöcher [ja/nein]
2.7 Spezielles: einzelne Teile demontierbar? Brücken zum Schliessen des Kreises?

3. Vorbildliches
3.1 Epoche / Zeitraum
3.2 Geografische Region oder Landschaftsform
3.3 Bahngesellschaft(en)
3.4 Strecken- oder Bahnhofsvorbilder
3.5 spezielle Hochbauten, Fahrzeuge
3.6 Signalisierung / Betriebsform (Hauptbahn oder Nebenbahn mit VND)


markstutz

RE: Diskussion 'Planungshilfe / Planungsthreads'

#4 von CR1970 , 03.03.2010 12:30

Meine Rede schon lange, meine Unterstützung hast du
Ich finde auch, gerade im Planungsbereich muss man die Leute ein klein wenig "lenken"...zu ihrem Glück "zwingen". Bitte die Gänsefüßle beachten!

Gerade für die potenziellen Helfer ist es oft mühsam zum 5ten mal nach dem Gleissystem zu fragen. Ein ordentliches Ergebnis gibt es sowieso nur bei Mitarbeit des Threadstarters. Ansonsten gibt es ja die Professionellen (im Sinne von "Geld-fürs-Planen-zahlen"). Profis sind wir ja alle


Andrà tutto bene und nette Grüße von CR1970
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968...
Meine Videos findet ihr hier...


 
CR1970
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.238
Registriert am: 05.12.2005
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


RE: Diskussion 'Planungshilfe / Planungsthreads'

#5 von Wasserschieee , 03.03.2010 12:53

Dazu muss ich einfach mal sagen das Ihr das super könnt man sieht ja an meinem Fred was ich gelernt habe und dafür Danke schön noch mal.

Und die Idee mit der Schablone ist super


MFG Sven


 
Wasserschieee
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.068
Registriert am: 10.08.2009


RE: Diskussion 'Planungshilfe / Planungsthreads'

#6 von jaffa , 03.03.2010 13:02

Zitat von markstutz
Man muss das Rad ja nicht neu erfinden, aber einfach abschreiben wäre sehr billig...



Hmmmm, ich weiß nicht, an welche Quellen du denkst … ich kenne eigentlich nur zwei: den Fragenkatalog beim H0-Forum und den in meinem www.Gleisplan-Forum.de ... und da es beim H0-Forum nur um die eine Spur geht, bleibt eigentlich nur ein spurübergreifender Fragenbogenentwurf.

Und da es mir um die Sache geht und nicht um meine Eitelkeit, erlaube ich hiermit ausdrücklich: Ihr dürft den Fragenktalog gerne 1:1 übernehmen ... oder auch verbessern und weiterentwickeln! Ein Verweis auf meine Impulse wäre dann natürlich nett.
Die Gründe dafür, dass ich mein Forum eröffnet habe, sind teilweise durch die aktuellen Entwicklungen hier im Forum bereits eingeholt. Siehe dazu: Gleisplan-Forum … warum?. Möglicherweise hat meine dortige Kritik am Stummiforum ja mit zu der Neustrukturierung hier beigetragen?

Zitat von markstutz
Man muss das Rad ja nicht neu erfinden, aber einfach abschreiben wäre sehr billig...
Welche Informationen wünschen wir uns, damit wir effizient helfen bzw. beraten können?



Vielleicht wäre es wirklich besser, ein bisschen mehr "abzuschreiben"! Ich habe aus den bescheidenen Erfahrungen mit meinem Fragebogen und dem beim H0-Forum, den Eindruck, dass viele Fragen Anfänger überfordern. Die Trennung von "Technischem" und "Räumlichem" finde ich bei Marks Entwurf ausgesprochen unglücklich: die Frage nach Spurweite ist (zumindest für Anfänger) eng verknüpft mit dem verfügbaren Raum.
Insgesamt ist mir der Fragebogen zu steril und technisch. Diejenigen, die die meiste Unterstützung brauchen (= Anfänger), können mit einem großen Teil der Fragen überhaupt nichts anfangen! (RocoLine? steile oder schlanke Weichen? ...). Nach einer Anlagenform würde ich überhaupt nicht fragen, sondern nur nach dem vorhandenen Raumgrundriss, weil bereits hier oft die verkehrten Weichenstellungen erfolgen.

Vielleicht wird ein Schuh draus, wenn man verschiedene Fragebogen entwirft: einen für absolute Anfänger und einen für Fortgeschrittene, die nicht weiterkommen, weil sie in einer Planungssackgasse gelandet sind.


Und so sieht "mein" Fragebogen aus, den Starter eines neuen Themas im Anfänger-Forum vorfinden:

1. Wünsche und Anforderungen an deine Anlage:

1.1. Welches Motiv soll deine Anlage haben? (In welcher Region/Landschaft soll deine Anlage angesiedelt sein? Handelt es sich um eine Haupt- oder Nebenbahn? Gibt es einen oder mehrere Bahnhöfe? ... Zwischen- oder Endbahnhof/-höfe? Gibt es Industriegleisanschlüsse? ... oder denkst du an ein reines Industrieanlagenmotiv?)

1.2. Welche Fahrzeuge sollen auf deiner Anlage fahren? In welchem Zeitraum/welcher Epoche soll deine Anlage angesiedelt sein?

1.3. Welche von den genannten Wünschen sind ein unbedingtes Muss, welche sind verhandelbar?

1.4. Was reizt dich besonders an deinem Vorhaben? (Rangieren, realistischer Fahrbetrieb nach Fahrplan, lange Züge fahren sehen, Konstruieren und Bauen, Landschaftsgestaltung ... oder?)

1.5. Gibt es im Internet publizierte Gleispläne, die dir gefallen haben und die in deine gewünschte Richtung gehen? Gibt es erste Ideenskizzen, die deine Antworten anschaulicher machen können?


2. Konkrete Rahmenbedingungen:
2.1. Welche Fläche steht dir zur Verfügung? (... ein eigener Raum? ... ein Raumecke? ... eine Aufstellfläche, die nur zeitweise zur Verfügung steht? ... ein Bücherregal? ... oder ...? Am besten: eine Skizze hinzufügen!)

2.2. Zu welcher Spurweite tendierst du? (diese Frage hängt naturgemäß eng mit der Frage nach dem verfügbaren Platz zusammen)


3. Alles was dir sonst noch einfällt ...
... und was beim gemeinsamen Nachdenken hilfreich sein könnte: Zum Beispiel: Baust du allein oder hast du Helfer? Willst du alleine oder mit anderen Bahnbetrieb machen? Hast du (auch) Interesse an Fahrtreffen mit anderen?


Gruß --- Jürgen
_______________________________
Meine Publikationen: http://www.edition-jaffa.de
Mein Projekt »Innerstetalbahn« im Stummiforum


 
jaffa
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 490
Registriert am: 18.11.2008
Homepage: Link
Gleise Peco Code 55
Spurweite N
Steuerung Analog, z.T. DCC


RE: Diskussion 'Planungshilfe / Planungsthreads'

#7 von CrusaderX ( gelöscht ) , 03.03.2010 13:45


CrusaderX

RE: Diskussion 'Planungshilfe / Planungsthreads'

#8 von markstutz ( gelöscht ) , 03.03.2010 14:17

@ Jürgen:

Im Prinzip sollte man ja die Ressourcen schonend verwenden und alles in einem Forum machen und nicht hier und bei dir und im H0-Forum und dann auch noch bei OOK und bei Schnellenkamp und so weiter und so fort... aber vielleicht tut uns allen etwas 'Konkurrenz' gut bzw. es erweitert den Horizont.

Mein Gerüst ist in der Tat sehr technisch und erst ein Skelett, wie man einen Fragebogen aufbauen könnte. Für eine definitive Version halte ich es für sinnvoll, die Fragen zu kommentieren, damit der Benutzer auch versteht, worauf die Frage abzielen will.

Besten Dank für deine Hinweise und v.a. deine Bereitschaft zum Teilen deines Fragebogens. Den Fragebogen im H0-Forum habe ich selber mitverbrochen, aber da ich nicht alles selber gemacht habe, konnte ich ihn nicht kopieren. Das ZOFF-Prinzip von OOK habe ich noch nicht integriert, deine Anmerkungen über Zwänge und Optionen gehen in diese Richtung.


Fazit:
- Fragenden möglichst an seinem aktuellen Standort 'abholen'
- Möglichkeit verschiedener Fragebögen in Betracht ziehen, evlt. mit einleitender Entscheidungshilfe
- technische Detail ggf. auf die spätere Diskussion vertagen, da sie tw. für Entwürfe bzw. grundlegende Hilfestellungen nicht von nöten sind


Ansatz:
- eine kleine Entscheidungshilfe mit fünf Fragen (ja: 1 Pkt, nein: 0 Pkte)
-> wer 3 oder mehr Punkte erreicht, verwendet mit Vorteil den ausführlichen Fragebogen für Fortgeschrittene
-> wer 0 bis 2 Punkte erreicht, verwendet entsprechend den vereinfachten Fragebogen

Vereinfachter Fragebogen:
Idee von Jürgen adaptieren, den Hilfesuchenden eher bei grundsätzlichen Fragen abholen

Ziel: die Unsicherheit des Fragenden nicht verstärken

Ausführlicher Fragebogen:
Grundkonzept technischer Fragebogen ausformulieren

Ziel: das vorhandene Wissen nutzen, auf offene Punkte hinweisen (Motivator zum selber herausfinden?!)
-> hier auf die Möglichkeit des Offenlassens hinweisen


markstutz

RE: Diskussion 'Planungshilfe / Planungsthreads'

#9 von markstutz ( gelöscht ) , 03.03.2010 22:02

diesen Anfang könnte ich mir vor den Fragebögen vorstellen...


Fünf Fragen am Anfang...

Lieber Hilfesuchender!
Für eine wirkungsvolle Hilfe hier im Bereich 'Anlagenplanung' ist es wichtig, dass möglichst viele Informationen über das Projekt bzw. deine Vorstellungen davon bekannt sind. Darum stellen wir hier für Anfänger und Fortgeschrittene zwei Fragebögen zur Verfügung, die sowohl dir als Hilfesuchender als auch der Gemeinschaft der Forumianer hlefen sollen, sich besser in 'dein Ding' einzudenken.

Nimm dir bitte kurz zwei Minuten Zeit und beantworte die folgenden fünf Fragen mit Ja oder Nein. Für jedes Ja zählst du bitte einen Punkt, für jedes Nein keinen.
Wenn du nicht sicher bist, worauf die Frage abzielt, antwortest du mit Vorteil 'nein'.


>1. Besitzt du eine Modellbahn, die du für die geplante Modellbahn wieder verwenden willst?
>2. Weisst du, welchen Massstab (H0 1:87, N 1:160, TT 1:120 etc.) du bevorzugst oder weisst du, wie viel Platz dir zur Verfügung steht?
>3. Hast du bestimmte Vorbilder (Bahnhöfe, Strecken, Gegend), die du gerne darstellen möchtest?
>4. Gibt es bestimmte Voraussetzungen, die deine zukünftige Anlage erfüllen muss (Mindestradius, Bauweise)?
>5. Hast du Skizzen, Ideen oder Gleispläne zur Hand, die deiner Vorstellung schon nahe kommen?



Auswertung:
0 bis 2 Punkte -> verwende bitte den kleinen Fragebogen, um den Forumianern und dir eine Vorstellung davon zu ermöglichen, was für Wünsche und Ansprüche du an deine zukünftige Modellbahn hast
3 Punkte -> unentschieden - wähle einen der beiden Fragebögen
4 bis 5 Punkte -> versuche bitte den grossen Fragebogen so weit wie möglich auszufüllen, um den anderen Mitgliedern eine möglichst exakte Vorstellung davon zu geben, wohin du strebst



Wenn du nun einen eigenen Thread erstellst, kopiere bitte einen der beiden Fragebogen (den gesamten Inhalt in einem der beiden weissen Kasten) in deinen Beitrag und ergänze die Leerstellen ...... mit deinen Angaben, soweit du die Antwort kennst (sonst einfach leer lassen). Die Formatierungen bitte mitkopieren (alles, was in eckigen Klammern steht), damit wird der Fragebogen dann für andere lesbarer! Und versuche schon beim Titel für deinen Thread möglichst genaue Angaben zu machen:
so nicht: Hilfeee! Anlagenplan???
lieber so: Nebenbahn auf 3.5 x 2.1 Meter in H0 geplant



Kleiner Fragebogen

1. Wünsche und Anforderungen an deine Anlage:

Zitat
1.1 Welches Motiv soll deine Anlage haben? (Region/Landschaft? Haupt- oder Nebenbahn? Gibt es einen oder mehrere Bahnhöfe? ... Zwischen- oder Endbahnhof/-höfe? Gibt es Industriegleisanschlüsse?)



.....

Zitat
1.2 Welche Fahrzeuge sollen auf deiner Anlage fahren? In welchem Zeitraum/welcher Epoche soll deine Anlage angesiedelt sein?



.....

Zitat
1.3 Welche von den genannten Wünschen sind ein unbedingtes Muss, welche sind verhandelbar?



.....

Zitat
1.4 Was reizt dich besonders an deinem Vorhaben? (Rangieren, realistischer Fahrbetrieb nach Fahrplan, lange Züge fahren sehen, Konstruieren und Bauen, Landschaftsgestaltung ... oder?)



.....

Zitat
1.5 Gibt es im Internet publizierte Gleispläne, die dir gefallen haben und die in deine gewünschte Richtung gehen? Gibt es erste Ideenskizzen, die deine Antworten anschaulicher machen können?



.....

2. Konkrete Rahmenbedingungen:

Zitat
2.1 Welche Fläche steht dir zur Verfügung? (Raum? Raumecke? Aufstellfläche, die nur zeitweise zur Verfügung steht? Bücherregal?)


--> siehe [Anleitung] Erstellen einer Raumskizze mit Inkscape

.....

Zitat
2.2. Zu welcher Spurweite tendierst du? (diese Frage hängt naturgemäß eng mit der Frage nach dem verfügbaren Platz zusammen)



.....

3. Alles was dir sonst noch einfällt ...

Zitat
... und was beim gemeinsamen Nachdenken hilfreich sein könnte: Zum Beispiel: Baust du allein oder hast du Helfer? Willst du alleine oder mit anderen Bahnbetrieb machen? Hast du (auch) Interesse an Fahrtreffen mit anderen?



.....


für den kleinen Fragebogen bitte den ganzen Inhalt des hellen Kastens kopieren und ein einem neuen Beitrag deine Antworten anstelle der ...... einfügen (die eckigen Klammern dienen der Formatierung, bitte nicht verändern!):

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
 

[b][size=15][color=darkred]1. Wünsche und Anforderungen an deine Anlage:[/color][/size][/b]
[quote]1.1 Welches [b]Motiv[/b] soll deine Anlage haben? (Region/Landschaft? Haupt- oder Nebenbahn? Gibt es einen oder mehrere Bahnhöfe? ... Zwischen- oder Endbahnhof/-höfe? Gibt es Industriegleisanschlüsse?) [/quote]
 
.....
 
[quote]1.2 Welche [b]Fahrzeuge[/b] sollen auf deiner Anlage fahren? In welchem Zeitraum/welcher Epoche soll deine Anlage angesiedelt sein? [/quote]
 
.....
 
[quote]1.3 Welche von den genannten Wünschen sind ein unbedingtes Muss, welche sind verhandelbar? [/quote]
 
.....
 
[quote]1.4 Was reizt dich besonders an deinem Vorhaben? (Rangieren, realistischer Fahrbetrieb nach Fahrplan, lange Züge fahren sehen, Konstruieren und Bauen, Landschaftsgestaltung ... oder?) [/quote]
 
.....
 
[quote]1.5 Gibt es im Internet publizierte [b]Gleispläne[/b], die dir gefallen haben und die in deine gewünschte Richtung gehen? Gibt es erste Ideenskizzen, die deine Antworten anschaulicher machen können? [/quote]
 
.....
 
[b][size=15][color=darkred]2. Konkrete Rahmenbedingungen:[/color][/size] [/b]
[quote]2.1 Welche [b]Fläche[/b] steht dir zur Verfügung? (Raum? Raumecke? Aufstellfläche, die nur zeitweise zur Verfügung steht? Bücherregal?)[/quote]
--> siehe [url=https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?t=49261,-anleitung-erstellen-einer-raumskizze-mit-inkscape.html][Anleitung] Erstellen einer Raumskizze mit Inkscape[/url]
 
.....
 
[quote]2.2. Zu welcher [b]Spurweite[/b] tendierst du? (diese Frage hängt naturgemäß eng mit der Frage nach dem verfügbaren Platz zusammen) [/quote]
 
.....
 
[b][color=darkred][size=15]3. Alles was dir sonst noch einfällt ...[/size][/color] [/b]
[quote]... und was beim gemeinsamen Nachdenken hilfreich sein könnte: Zum Beispiel: Baust du allein oder hast du Helfer? Willst du alleine oder mit anderen Bahnbetrieb machen? Hast du (auch) Interesse an Fahrtreffen mit anderen?[/quote]
 
.....
 
 






Grosser Fragebogen

1. Wünsche und Anforderungen an deine Anlage:

1.1 In welcher Region (Gegend, Landschaft) ist deine Modellbahn angedacht?

.....

1.2 An welche Motive hast du gedacht (Stadt/Land, Industrie, Bw, Landwirtschaft etc.)? Hauptbahn oder Nebenbahn?

.....

1.3 Welche Fahrzeuge sollen auf deiner Anlage fahren?

.....

1.4 In welchem Zeitraum/welcher Epoche soll deine Anlage angesiedelt sein?

.....

1.5 Welche(n) Bahnhofstypen bevorzugst du (Durchgangsbahnhof, Endbahnhof, Spitzkehre, Abzweigebahnhof)?

.....

1.6 Gibt es bestimmte Gebäude, Hochbauten, andere Besonderheiten, die auf die Anlage sollen?

.....

1.7 Welche von den genannten Wünschen sind ein unbedingtes Muss, welche sind verhandelbar?

.....

1.8 Gibt es im Internet publizierte Gleispläne, die dir gefallen haben und die in deine gewünschte Richtung gehen? Gibt es erste Ideenskizzen von dir, die deine Antworten anschaulicher machen können?

.....

2. Konkrete Rahmenbedingungen:
2.1 Welche Fläche steht dir zur Verfügung? (Raum? Raumecke? temporäre Aufstellfläche? Bücherregal?)
--> siehe [Anleitung] Erstellen einer Raumskizze mit Inkscape

.....

2.2 Gibt es eine bevorzugte Anlagenform (U, L, Zungenform, Rechteck, Rundum-Anlage, An-der-Wand-entlang)?

.....

2.3 Zu welcher Spurweite tendierst du? (diese Frage hängt naturgemäß eng mit der Frage nach dem verfügbaren Platz zusammen) Bevorzugst du ein bestimmtes Gleissystem ? (steile Weichen oder schlanke Weichen?) Normalspur oder Schmalspur oder eine Mischform?

.....

2.4 Gibt es bestimmte technische Bedingungen? Mindestradius, maximale Steigung, Eingrifftiefe oder Eingrifflöcher? Sollen Teile oder die ganze Anlage demontierbar sein?

.....

2.5 Steuerung: Wie möchtest du die Fahrzeuge betreiben (analog, digital)? Wie sollen Signale, Weichen etc. gesteuert werden (analog, digital, PC)?

.....

3. Weitere Informationen

3.1 Was reizt dich besonders an deinem Vorhaben? (Rangieren, realistischer Fahrbetrieb nach Fahrplan, lange Züge fahren sehen, Konstruieren und Bauen, Landschaftsgestaltung ... oder?)

.....

3.2 andere relevante Informationen (Einzelspieler, mehrere Mitspieler, sonstige Besonderheiten)

.....


für den grossen Fragebogen bitte den ganzen Inhalt des hellen Kastens kopieren und ein einem neuen Beitrag deine Antworten anstelle der ...... einfügen (die eckigen Klammern dienen der Formatierung, bitte nicht verändern!):

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
 

[b][size=15][color=darkred]1. Wünsche und Anforderungen an deine Anlage:[/color][/size][/b]
 
1.1 In welcher [b]Region[/b] (Gegend, Landschaft) ist deine Modellbahn angedacht?
 
.....
 
1.2 An welche [b]Motive[/b] hast du gedacht (Stadt/Land, Industrie, Bw, Landwirtschaft etc.)? Hauptbahn oder Nebenbahn?
 
.....
 
1.3 Welche [b]Fahrzeuge[/b] sollen auf deiner Anlage fahren?
 
.....
 
1.4 In welchem [b]Zeitraum[/b]/welcher [b]Epoche[/b] soll deine Anlage angesiedelt sein?
 
.....
 
1.5 Welche(n) [b]Bahnhofstypen[/b] bevorzugst du (Durchgangsbahnhof, Endbahnhof, Spitzkehre, Abzweigebahnhof)?
 
.....
 
1.6 Gibt es bestimmte [b]Gebäude[/b], Hochbauten, andere Besonderheiten, die auf die Anlage sollen?
 
.....
 
1.7 Welche von den genannten Wünschen sind ein unbedingtes Muss, welche sind verhandelbar?
 
.....
 
1.8 Gibt es im Internet publizierte [b]Gleispläne[/b], die dir gefallen haben und die in deine gewünschte Richtung gehen? Gibt es erste [b]Ideenskizzen von dir[/b], die deine Antworten anschaulicher machen können?
 
.....
 
[b][size=15][color=darkred]2. Konkrete Rahmenbedingungen:[/color][/size] [/b]
2.1 Welche [b]Fläche[/b] steht dir zur Verfügung? (Raum? Raumecke? temporäre Aufstellfläche? Bücherregal?)
--> siehe [url=https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?t=49261,-anleitung-erstellen-einer-raumskizze-mit-inkscape.html][Anleitung] Erstellen einer Raumskizze mit Inkscape[/url]
 
.....
 
2.2 Gibt es eine bevorzugte [b]Anlagenform[/b] (U, L, Zungenform, Rechteck, Rundum-Anlage, An-der-Wand-entlang)?
 
.....
 
2.3 Zu welcher [b]Spurweite[/b] tendierst du? (diese Frage hängt naturgemäß eng mit der Frage nach dem verfügbaren Platz zusammen) Bevorzugst du ein bestimmtes Gleissystem ? (steile Weichen oder schlanke Weichen?) Normalspur oder Schmalspur oder eine Mischform?
 
.....
 
2.4 Gibt es bestimmte [b]technische Bedingungen[/b]? Mindestradius, maximale Steigung, Eingrifftiefe oder Eingrifflöcher? Sollen Teile oder die ganze Anlage demontierbar sein?
 
.....
 
2.5 [b]Steuerung[/b]: Wie möchtest du die Fahrzeuge betreiben (analog, digital)? Wie sollen Signale, Weichen etc. gesteuert werden (analog, digital, PC)?
 
.....
 
[b][color=darkred][size=15]3. Weitere Informationen[/size][/color] [/b]
 
3.1 Was reizt dich besonders an deinem Vorhaben? (Rangieren, realistischer Fahrbetrieb nach Fahrplan, lange Züge fahren sehen, Konstruieren und Bauen, Landschaftsgestaltung ... oder?)
 
.....
 
3.2 andere relevante Informationen (Einzelspieler, mehrere Mitspieler, sonstige Besonderheiten)
 
.....
 
 






Was noch fehlt: vielleicht könnte man die Fragen noch etwas ausformulieren, um die Absicht noch klarer zu machen.
Und irgendwo muss noch der Hinweis auf Jürgen als Ideenspender hin. Und Jürgen darf gerne meine Ergänzungen seinerseits verwenden...


markstutz

RE: Diskussion 'Planungshilfe / Planungsthreads'

#10 von CR1970 , 04.03.2010 09:43

Hallo Mark,
wäre es nicht besser die Fragen 1.1, 1.2 etc in quotes zu setzen?

Siehe hier ein Test...


Andrà tutto bene und nette Grüße von CR1970
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968...
Meine Videos findet ihr hier...


 
CR1970
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.238
Registriert am: 05.12.2005
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


RE: Diskussion 'Planungshilfe / Planungsthreads'

#11 von jaffa , 04.03.2010 10:03

Den zweiten (großen) Fragebogen finde ich noch nicht schlüssig. Auf den ersten Blick meint man etwas irritiert ... die sind doch beide gleich.

Ich würde dort auch die Struktur verändern:

1.2. Epoche, Region, evtl. bestimmte Bahngesellschaft oder Kleinbahn
1.3. Welche Fahrzeuge
1.4. Gebäude, Hochbauten, andere Besondrheiten
usw.

Fragen nach Stuerung (Fahrzeuge, Weichen) würde ich bei 1. rausnehmen und evtl. 2. Umbenennen: Konkrete Rahmenbedingungen und technische Bedingungen.

Soweit erst einmal. Die Arbeit ruft.


Gruß --- Jürgen
_______________________________
Meine Publikationen: http://www.edition-jaffa.de
Mein Projekt »Innerstetalbahn« im Stummiforum


 
jaffa
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 490
Registriert am: 18.11.2008
Homepage: Link
Gleise Peco Code 55
Spurweite N
Steuerung Analog, z.T. DCC


RE: Diskussion 'Planungshilfe / Planungsthreads'

#12 von markstutz ( gelöscht ) , 04.03.2010 20:16

Ich habe die Fragebögen etwas editiert, den kürzeren mal mit Quotas versehen. Welchen kann man eurer Meinung nach besser lesen? Die vielen Zitate stören mich ein wenig... vielleicht wäre auch kursiv oder fett-kursiv eine Lösung? (Oder fett-kursiv-farbig... )

die strukturellen Änderungen sollten nun den Unterschied etwas deutlicher gemacht haben... hoffe ich!


markstutz

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz