RE: Meine Anlage / Mein BW

#26 von TEE2008 , 09.08.2015 20:38

Hallo Bernd,
die Insider BR 103 Märklin 39579 besitze ich leider noch nicht.Als sie rauskam war sie mir zu teuer.
Wenn ich mir eine Insider BR 103 kaufe, werde ich dies bei einem gewerblichen Verkäufer machen oder bei einem Verkäufer, der eine unbespielte / wenig gebrauchte anbietet und die Funktion der Einholstromabnehmer gewährleisten kann.
Oft werden 39579 mit defekten angeboten, was auch nicht schlimm ist, wenn dann der Preis niedrig ist.
In diesem Fall werde ich die Funktion totlegen, damit nicht noch mehr beschädigt wird.


Gruß

Tobias


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.707
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


RE: Meine Anlage / Mein BW

#27 von TEE2008 , 13.01.2016 16:24

Hallo zusammen,
hier sind die gewünschten Übersichtfotos von meiner Anlage.
Für eine Anlagengestaltung fehlt mir seit Jahren die Zeit.Mir ist es wichtig, dass ich fahren und alles schalten kann.


Oben rechts ist schon ein Übergang zu einem späteren weiteren Anlagenteil vorgesehen (Strecke endet an einem Prellbock).Im Vordergrund sieht man einen Teil des ersten Anlagenteils/Anlage die ich einst mit 2 1/2 Jahren zu Weihnachten bekam.Dieser Teil wird später mal entfallen bzw. etwas zurückgebaut.



Gruß

Tobias


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.707
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


RE: Meine Anlage / Mein BW

#28 von TEE2008 , 19.03.2017 20:48

Hallo,
nach längerer Zeit hat es wieder eine Lok aus dem Hause Roco in meinen Fuhrpark geschafft,Es handelt sich hierbei um eine Bügelfalte in der Epoche VI Ausführung als BR 115.
Es ist meine erste Roco Bügelfalte. Als 115 448-3 ist sie beim Vorbild bei DB Autozug angesiedelt.Bei mir wird sie wegen nicht vorhandensein eines DB Autozugs, als Lumpensammler eingesetzt, also einzelne oder mehrere Personenwagen ziehen wie z.B. einen Doppeöstockwagen mit angehängten IC Wagen.
Beim Modell handelt es sich um die DC Ausführung 73574 (war günstig, sodass sich der Umbau auf AC lohnt).Damit ich sie bei mir fahrlen lassen kann, muss ich sie noch mit den entsprechenden Ersatzteilen auf AC umrüsten.
Bis Märklin irgendwann mal eine BR 115 herausbringt wollte ich nicht warten und der Preis hat sein übriges getan .

Die analogen DC Fahreigenschaften auf dem Teppichboden schnell aufgebauten Testoval sind ausgezeichnet.Ohne irgendwelche Sprünge setzt sich die BR 115 in bewegung.Die Lackierung und Bedruckung ist perfekt.Die Zurüstung der Griffstangen ging ohne Probleme.Hierfür war eine gute Passgenauigkeit hilfreich.Damit die Griffstangen und der Schlauch nicht abfallen, habe ich sie mit etwas Faller Plastikkleber, aufgetragen auf einer Stecknadel, zusätzlich fixiert.





Anhand deines Bildes habe ich gesehen, dass Roco vergessen hat an den Treppen die lichtgrauen Warnmarkierungen vergessen aufzudrucken.
Mit etwas Revell Farbe lichtgrau habe ich es nachgeholt:


Gruß

Tobias


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.707
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


RE: Meine Anlage / Mein BW

#29 von Djian , 20.03.2017 08:23

Moin Tobias,

du verfügst über einen beeindruckenden Fuhrpark und dein BW ist, wie man auf den Aufnahmen erkennen kann gut gefüllt. Aber eine Frage habe ich: wie kommst du bei der Namensgebung auf "Groningen"? Der Titel deines Threads hatte mich neugiereig gemacht, imerhin hatte ich dort einen Teil meines Studentendaseins verbringen dürfen. Ich hätte da jetzt etwas von den NS erwartet. Würde mich nicht wundern, wenn in deinem Fundus noch irgendwo ein Blauwal vorhanden ist

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias


Bautagebuch: Sagau in Segmenten viewtopic.php?f=15&t=73059

Sagau: Ländliches an der Magistrale viewtopic.php?f=64&t=139007


Djian  
Djian
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.830
Registriert am: 20.01.2012
Ort: 23717 Sagau
Spurweite H0


RE: Meine Anlage / Mein BW

#30 von TEE2008 , 20.03.2017 11:03

Hallo Matthias,
Groningen ist eine schöne Stadt und enthält Teile meines Nachnamens, wobei bei diesem Grund wäre Gronau richtiger gewesen.
Einen Blauwal habe ich leider noch nicht, dafür aber den ehemaligen Posttriebwagen in NS Cargo lackierung und eine 1700er.


Gruß

Tobias


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.707
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


RE: Meine Anlage / Mein BW

#31 von TEE2008 , 03.06.2017 17:00

Hallo zusammen,
trotz der hohen Temperaturen müssen die Lokomotiven bewegt werden und die Anlage sauber gefahren werden.
Gestern hat dies die BR 151 Doppeltraktion Märklin 37432 mit einem etwas längerenen gemischten Güterzug übernommen.Dieser Zug ist leider etwas zu lang für meine Anlage.Unter einigen Wagen sind Noch Reinigungszwerge geklipst.








Gruß

Tobias


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.707
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


RE: Meine Anlage / Mein BW

#32 von TEE2008 , 23.10.2017 18:30

Hallo,
nach längerer Zeit habe ich heute ein kurzes Fahrvideo mit einem gemischten Güterzug gemacht.
Es handelt sich hierbei um die letzte Ausführung der 3040 mit Trommelkollektormotor und brünierten Stromabnehmern als Zuglok.Den Insider Wagen 2017 habe ich bei dieser Gelegenheit getestet (erstmals auf M-Gleisen eingesetzt).
Zur 3040 passt er sehr gut.




Link zum Video:
https://www.youtube.com/watch?v=rEaXkRGlAPI&feature=youtu.be


Gruß

Tobias


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.707
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


RE: Meine Anlage / Mein BW

#33 von TEE2008 , 20.05.2018 12:16

Hallo zusammen,
wegen Bauarbeiten am Haus (neue Fenster wurden eingebaut), musste ich meine Anlage komplett abräumen.Leider ergab sicg das Problem, dass ich den Lokschuppen und die Drehscheibe nicht so einfah ausbauen konnte und wollte.
Für diese beiden Sachen habe ich mir zum Schutz eine Art Sarkophag gebaut.


So sieht es normal aus:


Die neuen Fenster sind eingebaut und der Anlage insgesamt, Lokschuppen und Drehschbeibe ist nichts passiert.
Die Arbeiter waren auch sehr vorsichtig und finden das Hobby Modellbahn (,,Märklin Eisenbahn") interessant, bloß ist der Platzverbrauch ein Hinderniss.
Da schon alles abräumt ist, habe ich angefangen die anlage abzusaugen und abzustauben.








EDIT: 21:37 Uhr
Vorhin konnte ich, nachdem ich gestern alles abgesaugt habe den ersten Zug auf die anlage schicken.Es ist allerdings nur ein Schienenreinigungszug bestehend aus einer BR 212 (Märklin 3072), einem Märklin Schienenreinigungswagen (Conrad Sondermodell) und einem Piko Wagen (Bausatz von Conrad) mit Noch Reinigungszwerg.
Die ersten Runden wurden die Wagen noch geschoben, um zu verhindern, dass die Lok durch Reststaub fährt.


Gruß

Tobias


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.707
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


RE: Meine Anlage / Mein BW

#34 von TEE2008 , 26.07.2018 12:31

Hallo zusammen,
trotz der Hitze habe ich nach längerer Zeit vor ein paar Tagen meine TEE Blechwagen hervorgeholt und sie wieder mit einer BR 103 einige Runden drehen lassen.
Die Wagen stammen bis auf dem Speisewagen aus den neunziger Jahren und sind mit einer Innenbeleuchtung ausgestattet. An beiden Enden bedindet sich ein Schlusswagen mit roten Schlussleuchten.
Mein absoluter Lieblingswagen ist der Aussichtswagen (sicherlich für viele andere Märklinisten auch), mit seiner für Blechwagen filigranen klaren Kanzel.Dank ihrer kurzen länge sind die schönen Wagen ideal für kleine Anlagen.
Ergänzen könnte ich die Wagen noch mit dem Barwagen 4088, dem Abteilwagen 4085 (obwohl zwei 4089 vorhanden sind) und dem Großraumwagen 4086.Durch die Schleifer unter den Wagen, hat die BR 103 jetzt schon ordentlich was zu ziehen, sodass diese Zuglänge reicht.In der Zwischenzeit konnte ich den fehlenden passenden Speisewagen und den Abteilwagen ohne Schlussleuchten kaufen, sodass der Zug nun komplett ist.















Nun hier die Bilder von nun kompletten TEE:


Die beiden neuen Wagen:

Hier hat der Vorbesitzer ordentlich Personen eingeklebt.







Gruß

Tobias


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.707
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


RE: Meine Anlage / Mein BW

#35 von Lok 24083 , 26.07.2018 13:15

Hallo Tobias

Da ist ja mächtig was los auf deinen Gleisen. Schöne Bilder von Deinem TEE


Mit freundlichen Grüßen
Jörg


 
Lok 24083
InterRegio (IR)
Beiträge: 146
Registriert am: 06.03.2016
Ort: Lipperland
Gleise C Gleis
Spurweite H0
Steuerung Cs3 & Ms 2
Stromart AC, Digital


RE: Meine Anlage / Mein BW

#36 von TEE2008 , 26.07.2018 13:27

Hallo Jörg,
mangels Schattenbahnhofs, kann ich leider nicht immer alle Züge auf der Anlage lassen.
Alles was nicht gefahren wird, kommt in die OVP zurück und ist somit bestens geschützt.


Gruß

Tobias


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.707
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


RE: Meine Anlage / Mein BW

#37 von hellnut , 26.07.2018 13:47

Hallo Tobias,

ich finde es absolut erstaunlich, welche - auf den ersten Blick - verwirrenden Streckenführungen du mit dem alten M-Gleis erstellen kannst. Respekt. Deine Anlage sieht nach unheimlich viel Spielspaß aus. Die vielen Lokomotiven und die schönen Blechwagen bilden dann den krönenden Abschluss.

Viele Grüße
Helmut


 
hellnut
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 99
Registriert am: 03.10.2006


RE: Meine Anlage / Mein BW

#38 von TEE2008 , 19.08.2018 21:35

Hallo,
nach langer Zeit habe ich wieder meine erste BR 141 wieder hervorgeholt und sie einen passenden Zug aus Silberlingen ziehen lassen.
Obwohl diese 3034 schon so alt ist, passt sie sehr schön zu den neuen Märklin Silberlingen.
Diese 3034 gehört zu meinen ersten Loks aus Kindertagen und hat dementsprechend einige Kilometer auf der Uhr, fährt dank sorgfältiger Behandlung und Wartung über die Jahre sehr schön.






https://www.youtube.com/watch?v=yOxP7AzGixk


Gruß

Tobias


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.707
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


RE: Meine Anlage / Mein BW

#39 von Lok 24083 , 20.08.2018 19:47

Hallo Tobias

Stimmt Deine alte 141 macht sich wirklich gut vor den Silberlingen. Es ist immer wieder schön, seine alten Schätze fahren zu sehen. Ich habe auch noch ein paar Loks aus dieser Zeit und wie Du schon schreibst, mit etwas Pflege, fahren sie immer noch gut.


Mit freundlichen Grüßen
Jörg


 
Lok 24083
InterRegio (IR)
Beiträge: 146
Registriert am: 06.03.2016
Ort: Lipperland
Gleise C Gleis
Spurweite H0
Steuerung Cs3 & Ms 2
Stromart AC, Digital


RE: Meine Anlage / Mein BW

#40 von TEE2008 , 20.08.2018 21:43

Hallo Jörg,
bei den klassischen Märklin Konstruktionen muss man auch weniger Angst haben, dass etwas teures kaputtgeht. Bei den Loks mit Softfrive Sinus Motor fährt immer die Befürchtung mit, dass die Elektronik aufgibt, obwohl diese Loks die besten Fahreigenschaften haben.


Gruß

Tobias


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.707
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


RE: Meine Anlage / Mein BW

#41 von TEE2008 , 24.08.2018 22:00

Hallo,
heute habe ich den Blech TEE stilecht mit einer Vorserien BR 103 der 103 001-4 eingesetzt.
Durch ihre silberne Zierleiste und nur einer Lüfterreihe, sieht die Vorserien BR 103 eleganter aus als die Serien BR 103.Die BR 103 ist dank des Metallgehäuses und des HLA deutlich kräftiger als die zuerst eingesetzte Märklin 3357.




Gruß

Tobias


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.707
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


RE: Meine Anlage / Mein BW

#42 von volkerS , 15.12.2018 15:55

Hallo Tobias,
die E03 mit den 24cm TEE-Wagen (letztes Video) hatte ich als Schüler auch mal. Ein Traum, da ist das ganze Taschengeld draufgegangen. Leider alles später verkauft, heute könnte ich ....
Wie ist deine Erfahrung mit den Drehgestellen, bei mir brachen regelmäßig die Befestigungsnasen der Rahmenwangen an den Seegerringen. Muss eine Krankheit gewesen sein, mein Modellbahnhändler in Mainz hatte sie immer als Ersatzteil vorrätig.
Volker


volkerS  
volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.874
Registriert am: 14.10.2014


RE: Meine Anlage / Mein BW

#43 von TEE2008 , 15.12.2018 17:35

Hallo Volker,
meine Blechwagen und auch die grünen und blauen D-Zugwagen von meinem verstorbenen Vater aus den späten 50´er Jahren laufen bis heute einwandfrei.
Die TEE Wagen auf den Bildern stammen alle aus der letzten Serie und sind unbespielt gewesen (haben auch jetzt noch nicht so viele Kilometer runter, auch die in diesem Jahr dazugekauften Wagen).

Hier noch einige Züge, die ich im Sommer und der letzten Zeit eingesetzt habe.
Den Anfang macht ein DB AG Messzug mit der gelben 111 059-2:


https://www.youtube.com/watch?v=K06NCyaevGQ




















BR 111 RADVE:



Gruß

Tobias


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.707
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


RE: Meine Anlage / Mein BW

#44 von TRAINB0Y , 15.12.2018 19:29

Hallo Tobias,

sehr interessante Gleisführung auf deiner Anlage.
in den 1990er-Jahren gab es auch 24 cm Blechwagen als Interregio in der weiß-blauen Farbgebung. Hast du die auch? Das war als 10-Jähriger damals mein erster Schnellzug, hatte 5 Wagen davon (1x Aim, 1x IC-Restaurant in orientrot, 3x Bimz), zusammen mit der blau/beigen 111.
Während die 111 058 heute noch bei mir im Dienst steht, habe ich die IR-Blechwagen um 2005 herum auch verkauft, nachdem bei der DB AG die IR-Züge abgeschafft wurden. Der Erlös kam damals der Beschaffung neuer weißer IC-Wagen zugute.
Falls du die IR-Wagen hast, kannst du die ja auch mal mit der 103er fahren lassen


Viele Grüße,
Sven
______________________________________________________________________
H0 AC Digital Epoche V / VI (ab 2000 bis heute)


TRAINB0Y  
TRAINB0Y
InterRegio (IR)
Beiträge: 110
Registriert am: 03.01.2018


RE: Meine Anlage / Mein BW

#45 von TEE2008 , 15.12.2018 22:31

Hallo Sven,
drei Blech IR Wagen habe ich auch, damals zu Weihnachten mit der Märklin 3358 geschenkt bekommen. Die BR 103 war damals meine stärkste und schnellste Lok.
Bilder kann ich morgen anfertigen. Die Blech IR Wagen sind allerdings nicht mehr im aktiven Dienst, stattdessen die Plastik IR und IC Wagen in 1:100.


Gruß

Tobias


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.707
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


RE: Meine Anlage / Mein BW

#46 von TEE2008 , 16.12.2018 12:11

Hallo zusammen,
hier die Bilder von den Märklin Blech IR Wagen mit der Märklin 3358 in korrekter RAL Lackierung:


Der komplette Zug (mit dem IC Speisewagen und 2 IC Wagen. könnte ich den Zug noch ergänzen).



Die schöne BR 103:


Die Wagen:



Gruß

Tobias


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.707
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


RE: Meine Anlage / Mein BW

#47 von TEE2008 , 17.12.2018 17:32

Hallo,
vorhin habe ich die 1:100 IR Wagen herausgeholt und aufgegleist.Der Zug besteht aus 7 Wagen (2x 4281, 2x 4282, 1x 4384, 1x 4327 und 1x 43300).
Bei der Zuglok handelt es sich um die 120 159-9 (Trix 22453 mit Märklin BR 120 Fahrwerk auf AC umgerüstet).
Die gute alte BR 103 war über viele Jahre die Zuglok im IR Verkehr und wurde dann von der BR 120 und von der BR 101 abgelöst.
Hier stehen beide Generationen zusammen in Form der Märklin 3358 und Trix 22453).Während die 3358 noch Bundesbahnlogos der frühen Epoche V hat, trägt die Trix 22453 bereits schon DB AG Logos, wie auch der IR Steuerwagen 43300.
Die IR Wagen 4281, 4282, 4384 und 4327 hatten ab Werk leider auch nach erscheinen des Steuerwagens die alten Bundesbahnlogos.Damit die Wagen zum Steuerwagen passen, wurden damals DB AG Nassschiebebilder angebracht (nicht die Aufreibeschilder von Busch).





















Und ein kurzes Fahrvideo:


Gruß

Tobias


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.707
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


RE: Meine Anlage / Mein BW

#48 von TEE2008 , 18.12.2018 20:44

Hallo zusammen,
heute habe ich nach einer harmlosen Entgleisung (Drehgestell ist rausgesprungen, Wagen blieb kippte nicht um) beim BistroCafe Wagen festgestellt, dass der Wagenboden einen Riss hat, zum Glück an einer Stelle die die Stabilität nicht gefährdet.Der Boden ist an allen Raststellen fest eingeklipst, auch durch ziehen löst er sich nicht.
Das Bedeutet jetzt für mich, dass der Wagen nie geöffnet werden darf.Gibt es den Wagenboden für den BistroCafe als Ersatzteil vielleicht von Märklin 43502?


Einen Ersatzwagen aus etwas neuerer Produktion (ohne Made in Western Germany) habe ich vorhin in der Bucht gekauft.
Bis der Ersatzwagen eingetroffen ist, fährt der IC BordBistro im IR:



Auf meiner Festplatte habe ich noch ein paar Vorbildaufnahmen gefunden aus dem Jahr 2002.

Hier der IR aus Norddeich-Mole kommend mit orientroter BR 103:



Hier mit Werbe BR 101 Makrolon (gab es auch als Märklin Modell, auch den IC Bistro Wagen) mit buntem IR (drei Farbkonzepte in einem Zug):


Gruß

Tobias


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.707
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


RE: Meine Anlage / Mein BW

#49 von TRAINB0Y , 24.12.2018 21:11

Hallo Tobias,

ja genau, die Wagen meinte ich. Danke fürs Einstellen der Bilder Der weiß-blaue IR sieht immer noch gut aus, egal mit welcher Lok davor.

So ein Pech mit nem Riss im Rahmen hatte ich auch beim Wagen 4283, das war der graue Gepäckwagen. Da ging der Riss quer über den Wagenboden, genau am Drehzapfen eines Drehgestells hindurch, sodass das Drehgestell auch keinen richtigen Halt mehr hatte. Ich vermute aber einen versehentlichen Auffahrunfall durch den Zusammenstoß zweier Züge als Grund für den Riss.
Bei mir führte das zur Ausmusterung des Wagens. Radsätze, Kupplungen und Drehgestelle hab ich damals ausgebaut, der Rest ist sozusagen verschrottet worden. Kleben hat in dem Fall nicht mehr viel geholfen. Und ein neuer Rahmen als Ersatzteil von Märklin wäre teurer gewesen als ein komplett neuer Wagen.

Frohe Weihnachten wünscht


Viele Grüße,
Sven
______________________________________________________________________
H0 AC Digital Epoche V / VI (ab 2000 bis heute)


TRAINB0Y  
TRAINB0Y
InterRegio (IR)
Beiträge: 110
Registriert am: 03.01.2018


RE: Meine Anlage / Mein BW

#50 von TEE2008 , 16.12.2019 14:31

Hallo zusammen,
vor einiger Zeit hat man mich angeschrieben, mit der Bitte eine Übersicht meiner Lokumbauten zu erstellen.

Meine Märklin Lokumbauten
Triebwagen / Triebzüge:
Märklin 33761 BR 628 der EVB technisch umbauen auf 37763:
viewtopic.php?t=71957#p758136

Elektrolokomotiven:

Eine E10 zusammengebaut:
https://www.altemodellbahnen.de/t40246f2....html#msg390686
Märklin 3040 E40 210 Wiederaufbau und Lichtwechsel:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=6...=801712#p801712

Märklin 3355 111 133-5 Umbau auf Led Spitzen,- /Schlusslicht
viewtopic.php?t=76669#p802935

Märklin 33432 151 083-3 optisch aufgewertet:
viewtopic.php?f=27&t=175297&p=2048275#p2048275

Märklin 36602 BR 185 HECTORRAIL aufgewertet:
viewtopic.php?t=148114#p1673294

Märklin 37317 111 095-6 aufgewertet mit korrekten runden Puffern und Zugzielanzeige:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=160037

Märklin 37401 BR 140 DB Cargo mit eckigen Puffern ausgestattet:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?t=148169#p1673919


Dieselloks:
Märklin 3065 V60 1009 mit ESU Lopi 4 Multiprotokoll und HAMO Magnet digitalisiert:
viewtopic.php?t=126133#p1405876

Märklin 3131 digitalisiert mit ESU Lopi 4 Multiprotokoll und Märklin 60943 mit Kugellager:
viewtopic.php?f=5&t=126133&p=1417781#p1417781

Märklin 34641 BR 365 digitalisiert mit mLD/3 und HLA mit Kugellager:
viewtopic.php?f=5&t=126133&p=1570715#p1570715

Märklin BR 232 (36420 1.Ausführung und ähnliche) mit eckigen Puffern ausstatten:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2...=36420#p1678296

Trix 21524 Startpackung BR 234 Umrüstung auf eckige Puffer (Ersatzteile):
viewtopic.php?t=119084#p1316970


Gruß

Tobias


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.707
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz