An Aus


RE: Finescale in 1:160 - ein Bilderbogen

#1 von finescaler ( gelöscht ) , 06.09.2010 15:41

Hallo im neuen Forum,

einige werden mich bereits kennen, auch wenn ich hier im Forum noch nicht lange angemeldet bin. Mit Finescale-Modellbahnbau in 1:160 habe ich vor einigen Jahren begonnen, nachdem ich über 30 Jahre Spur N Modellbau nach NEM betrieben habe.

In Planung sind derzeit 4 Module mit dem Thema bayerische Lokalbahn - konkret ein maßstäblicher Nachbau des Bahnhofs Stötten.

In diesem Thread möchte ich in zwangloser Reihenfolge Bilder meiner Finescale-Modelle in 1:160 vorstellen.

Den Beginn macht ein Modell eines eigentlich schwedischen Güterwagens auf meinem selbstentwickelten Echtholzschwellengleis. Das Gleisprofil (Code 40) wird mit "echten" Schienennägeln (aus geätztem Edelstahl) gehalten, Kleineisen (geätztes Messing) sind auch vorhanden und die Schwellen bestehen natürlich aus echtem Holz. Der Güterwagen ist ein Bausatz aus gelasertem Karton (Aufbau) und Messing (Fahrwerk), wobei die Fahrwerksdetails (Federpakete, Achslager etc.) wiederum aus gelasertem Karton gefertigt sind. Schiffer-Magnetfeldkupplung und finescale-Doppelspeichenräder mit durchbrochenen Doppelspeichen vervollständigen das Modell.

Die Alterung des Güterwagens erfolgte mit stark verdünnter Acrylfarbe (Wagenkasten) bzw. Puderfarben (Fahrwerk).

Ich wünsche allen viel Spass beim Betrachten der Bilder.



Und hier nun die Variante als "Skelett-Güterwagen" mit Eigenbau-Fahrwerk.







Viele Grüße
Andreas


finescaler

RE: Finescale in 1:160 - ein Bilderbogen

#2 von finescaler ( gelöscht ) , 16.09.2010 00:26

... und weiter geht es mit bayerischen Weichenlaternen in Spur N.





... und noch eine Serie von "nostalgischen" Modellbildern in sepia.










finescaler

RE: Finescale in 1:160 - ein Bilderbogen

#3 von DR83 , 16.09.2010 01:59

Hallo
Das ist mal extrem Ruhmeshallen würdig. Ich meine das ist immerhin N und sieht aus wie mindestens Spur 0.
Eine Frage noch, du bist aber nicht der Hobbykollege der im alten Forum die Bilder von der Br 93 eingestellt hat, oder?
Gruß Matthias


Link zu meiner Galerie

Meine Anlage hier im Forum


 
DR83
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 455
Registriert am: 05.09.2010


RE: Finescale in 1:160 - ein Bilderbogen

#4 von finescaler ( gelöscht ) , 16.09.2010 12:41

Hallo,

danke für das Lob und - nein, ich bin nicht der Hobbykollege mit der BR93...

Viele Grüße
Andreas


finescaler

RE: Finescale in 1:160 - ein Bilderbogen

#5 von finescaler ( gelöscht ) , 18.09.2010 23:52

... und weiter geht es mit dem Bilderbogen:




















... ein paar Waggon-Bilder












... und einige Straßenfahrzeuge und sonstiges Zubehör


























Und hier mein bisheriger Ausflug in die frühe Epoche 3:






So, und jetzt fahre ich nach Hause


finescaler

RE: Finescale in 1:160 - ein Bilderbogen

#6 von finescaler ( gelöscht ) , 05.12.2010 17:05

... nachdem ich ein neues Modell fertiggestellt habe, möchte ich Euch die Bilder nicht vorenthalten. Der Lanz Traktor entstand auf Basis des Modells von Wiking (mit neuen Rädern, zusätzlichen Kotflügeln und einem vollständig überarbeiteten "Arbeitsplatz" des Fahrers), der Anhänger ist kompletter Eigenbau...











Ich hoffe, die Bilder gefallen.

Viele Grüße
Andreas


finescaler

RE: Finescale in 1:160 - ein Bilderbogen

#7 von Klauenkupplung , 05.12.2010 21:28

Zitat von finescaler

Ich hoffe, die Bilder gefallen.

Viele Grüße
Andreas



Tun sie. Sehr.


Gruss aus Zürich,
Fabian
------------------
Märklin aus Nostalgie, DC-Digital aus Überzeugung.


Klauenkupplung  
Klauenkupplung
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 308
Registriert am: 15.08.2007
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Finescale in 1:160 - ein Bilderbogen

#8 von finescaler ( gelöscht ) , 05.12.2010 22:21

... danke


finescaler

RE: Finescale in 1:160 - ein Bilderbogen

#9 von Barmer Bergbahn , 06.12.2010 12:58

Das ist ja der Hit! Gibt es dazu auch eine Anlage???


Liebe Grüße
Christian



"Solange es Schlachthäuser gibt, wird es auch Schlachtfelder geben." (Tolstoi)


 
Barmer Bergbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.433
Registriert am: 03.01.2008
Gleise I:I


RE: Finescale in 1:160 - ein Bilderbogen

#10 von kitzenstein ( gelöscht ) , 06.12.2010 15:24

Hallo finescaler,

wunderschöne Bilder!
Kannst Du mir etwas erzählen über das Straßenpflaster (ein Foto oberhalb des grauen VW-Busses)?

Gips /DASpronto / Fertigprodukt/Selbstbau/wenn ja wie etc.?

mfg Kalle


kitzenstein

RE: Finescale in 1:160 - ein Bilderbogen

#11 von finescaler ( gelöscht ) , 06.12.2010 19:13

Hallo an alle,

zunächst einmal freue ich mich natürlich sehr über die Aufnahme in die Ruhmeshalle

@ Nordbahn:
Eine Anlage gab es mal - Fotos stelle ich gerne bei nächster Gelegenheit mal hier ein (in einem eigenen Thread). Die Anlage ist noch nach NEM Norm gebaut und muss wohl abgerissen werden, da sie leider nicht transportabel gebaut wurde und bei meinen Eltern steht.

Für die finescale-Modelle sind einige Module (jeweils 75x40 cm) in Planung (Bahnhof Stötten in Bayern soll weitgehend maßstäblich in 1:160 wiedererstehen) Hierzu wird es eigenen Thread geben, dieser hier soll weiterhin der Präsentation von Einzelmodellen dienen.

@kitzenstein

Das Kopfsteinpflaster ist aus Karton gelasert (dreidimensional - die Fugen sind also richtige Fugen), mit schwarzer matter Acryl-Farbe lackiert und mit Puderfarben gealtert. Zu beziehen ist es unter http://www.finescale-und-mehr.de.

Bevor Fragen kommen: JA, das ist meine Frau, die finescale-und-mehr betreibt und NEIN, dies ist keine kommerzielle Werbung - was ich hier im Forum vorstelle, sind meine PRIVATEN Projekte.

Meine Frau war irgendwann mal 2008 der Meinung, dass man die Sachen, die ich für mich privat entwickle, auch anderen Modellbahnern zugänglich machen sollte und mit dieser Ansicht hat sie Recht, finde ich - so wurde finescale-und-mehr "geboren".

Bis bald und viele Grüße
Andreas


finescaler

RE: Finescale in 1:160 - ein Bilderbogen

#12 von kitzenstein ( gelöscht ) , 06.12.2010 19:59

... dankeschön Andreas, gut zu wissen!
mfg Kalle


kitzenstein

RE: Finescale in 1:160 - ein Bilderbogen

#13 von Rübe ( gelöscht ) , 19.03.2011 22:01

Hallo Andreas,

ich bin von Deinen Bildern sehr beeindruckt.
Könntest du zu den beiden folgenden Fotos die Arbeitsweise kurz erläutern? Mir geht es konkret um die Bordwände des Anhängers, bzw. wie du den abblätternden Lack auf den Brettern so überzeugend dargestellt hast. Das nächste Thema ist der lockere Grasbewuchs auf dem zweiten Bild, wie hast du das hinbekommen?


Zitat von finescaler






Zitat von finescaler





VG
Mathias


Rübe

RE: Finescale in 1:160 - ein Bilderbogen

#14 von finescaler ( gelöscht ) , 07.04.2011 10:25

Hallo Mathias,

entschuldige bitte die späte Antwort, ich habe Deinen Eintrag erst jetzt gesehen.

Gerne beantworte ich Deine Fragen:

Die Bretter sind dünne Holzprofile (0,3 x 1,2 mm) von Northeastern. Diese werden erst gebeizt (ich habe ASOA-Schwellenbeize verwendet) und dann mit Acryl-Farbe (in meinem Fall seidenmatte Acryl-Farbe von Oesling) lackiert. Dann wird das "Brett" zwischen Schleifpapier (120 er oder 240 er Körnung, je nach gewünschtem "Gammel"-Effekt) abgezogen (ein kleines Quadrat Schleifpapier in der Mitte falten, das "Brett" hineinlegen und zwischen Daumen und Zeigefinger VORSICHTIG abziehen). Schon ist der Look von altem Holz mit abblätternder Farbe erreicht. Je öfter man das "Brett" abzieht, desto "gammeliger" wird es.

Das Gras ist eine HO-Grasmatte (Rasen hoch, Frühherbst) von MiniNatur. Diese wurde nach dem Aufkleben mit Erde von Minitec soweit aufgefüllt, dass nur noch einzelne Büschel zu sehen sind. Die Erde wurde dann mit der bekannten Wasser-Weissleim-Methode fixiert.

Viel Spass beim Nachbauen und viele Grüße
Andreas


finescaler

RE: Finescale in 1:160 - ein Bilderbogen

#15 von Marco F , 08.04.2011 16:53

Zitat von finescaler
Hallo Mathias,

Das Gras ist eine HO-Grasmatte (Rasen hoch, Frühherbst) von MiniNatur. Diese wurde nach dem Aufkleben mit Erde von Minitec soweit aufgefüllt, dass nur noch einzelne Büschel zu sehen sind. Die Erde wurde dann mit der bekannten Wasser-Weissleim-Methode fixiert.

Viel Spass beim Nachbauen und viele Grüße
Andreas




Vielen Dank für den Tipp mit dem Gras, genau sowas habe ich gesucht!!!
Ich gehe davon aus, dass das auch bei selbst gestreutem Gras funzt und nicht nur bei Matten!??

Gruß
Marco


Marco F  
Marco F
InterRegio (IR)
Beiträge: 207
Registriert am: 18.02.2011


RE: Finescale in 1:160 - ein Bilderbogen

#16 von finescaler ( gelöscht ) , 08.04.2011 23:43

Hallo Marco,

mit selbstgestreutem Gras habe ich es noch nicht versucht - das Gras sollte in jedem Fall elektrostatisch aufgebracht werden, dann könnte es funktionieren... Am besten erst einmal auf einem kleinen Probestück probieren (so habe ich es auch gemacht).

Viele Grüße
Andreas


finescaler

RE: Finescale in 1:160 - ein Bilderbogen

#17 von Marco F , 09.04.2011 00:25

Zitat von finescaler
Hallo Marco,

mit selbstgestreutem Gras habe ich es noch nicht versucht - das Gras sollte in jedem Fall elektrostatisch aufgebracht werden, dann könnte es funktionieren... Am besten erst einmal auf einem kleinen Probestück probieren (so habe ich es auch gemacht).

Viele Grüße
Andreas




Ja, hab´s heute mal auf einem Probestück ausprobiert, natürlich elektrostatisch aufgetragen.
Bin mal morgen auf´s Ergebnis gespannt.

Gruß
Marco


Marco F  
Marco F
InterRegio (IR)
Beiträge: 207
Registriert am: 18.02.2011


RE: Finescale in 1:160 - ein Bilderbogen

#18 von Grisubilly , 18.04.2011 14:56

Hallo Andreas!

Dieser Thread befindet sich absolut zurecht hier in der Ruhmeshalle. Faszinierend finde ich vor allem die Tasache, dass man die Bilder ansieht, und dabei immer wieder an (mindestens) H0 denkt. Selbst in größeren Spurweiten wären Deine Modelle noch richtige "Feinerle"! Echt klasse!

Viele Grüße Grisubilly


Paulhausen-Ost: Rangieranlage Inglenook Sidings +
Kein Platz, kein Geld, keine Zeit? Micro-Layout!


 
Grisubilly
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.017
Registriert am: 21.12.2010


RE: Finescale in 1:160 - ein Bilderbogen

#19 von Rübe ( gelöscht ) , 20.04.2011 12:37

Hallo Andreas,

vielen Dank für die Tips!
Bei den Brettern hatte ich zunächst an die Haarlackmethode gedacht.

VG
Mathias


Rübe

RE: Finescale in 1:160 - ein Bilderbogen

#20 von h0bahner , 20.04.2011 14:39

mensch, das ist der Hammer!
Absoluter Wahnsinn, wie fein die Modelle sind...
Kannst du beim nächsten Foto vielleicht ein €-Münze daneben legen, dass man der Grössenvergleich mal sieht?
Wäre echt super!!
Jean-Paul


mit freundlichem Gruße
J-P


 
h0bahner
InterCity (IC)
Beiträge: 530
Registriert am: 07.09.2010


RE: Finescale in 1:160 - ein Bilderbogen

#21 von Matthi205 ( gelöscht ) , 21.04.2011 20:43

Un-glaublich ! Ich sehe mir die Fotos an und denke : "das ist doch Spur O , mindestens !" obwohl ich vorher gelesen hab' , dass es Spur N ist . Einfach nur super !

Andreas , aus welchem Holz und was für anderem Material baust du ? Etwas das so fein geschnitten auch noch hält könnte ich gebrauchen .


Matthi205

RE: Finescale in 1:160 - ein Bilderbogen

#22 von amayer , 22.04.2011 09:34

Hallo Andreas,

einige Deiner Arbeiten kannte ich als N-Bahner ja schon aus dem mobablog, aber es ist immer wieder erstaunlich, was in unserer Baugröße durch Selbstbau alles möglich ist. Wirklich klasse, was Du da zeigst!

Ganz nebenbei - ist zwar schon etwas her, aber ist denn der pfälzisch/bayrische Schrankenposten von MKB bei Dir angekommen? Und: Bist Du schon am Bau Deiner Module? Wenn ja, wäre es schön, auch hier Bilder davon zu sehen.

Bis dahin kann ich nur wieder und wieder Deine Bilder anschauen und staunen!

Viele Grüße,
Andreas


Meine alte N-Anlage Rambach im Stummiforum

Meine neue Anlage „Von Rambach nach Albersbrunn“


 
amayer
InterRegio (IR)
Beiträge: 240
Registriert am: 14.05.2009
Ort: Pfalz
Spurweite N
Stromart Digital


RE: Finescale in 1:160 - ein Bilderbogen

#23 von rbp1968 ( gelöscht ) , 22.04.2011 09:49

SUPER einfach nur GEIL

gruß
Roman


rbp1968

RE: Finescale in 1:160 - ein Bilderbogen

#24 von calim ( gelöscht ) , 18.07.2016 17:47

Moin!

Ganz großes Kino in 1:160!

Schade das nichts mehr gekommen ist

Bis die Nächte =8)

Thomas


calim

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz