RE: Piko ICE3 WS Decoderumbau auf LoPi3

#1 von Tschikerjenser ( gelöscht ) , 20.09.2010 22:57

Hallo liebe Leute,

Ich habe mal eine Frage zum Piko ICE3 WS. Ich möchte mir einen LoPI3 21MTC einbauen mit der 21-pin MTC Schleiferumschaltplatine.
Ich habe trotz intensiver Suche im Inet nichts über die Belegung der Kabelfarben gefunden. Auserdem sind an dem Motor noch irgend welche Elektronischen Bauteile verlötet .
Sind direkt am Pol des Motors dran, und haben beide blaue Kabelfarben.
siehe Foto:



Kann ich die gefahrlos entfernen, oder müssen die dran bleiben?

Für Antworten wäre ich euch echt dankbar.

Viele Grüsse aus Dresden.


Tschikerjenser

RE: Piko ICE3 WS Decoderumbau auf LoPi3

#2 von DipsyTeletubby , 21.09.2010 05:30

Hi,
die beiden brauen Bauteile zwischen den Motoranschlüssen sind zwei Keramikkondensatoren,
die schwarzen Bauteile in den Motorzuleitungen sind Drosseln und allesamt dienen der Entstörung des Motors.
Du solltest diese Bauteile auch beim Einsatz eines Lopi3 da lassen wo diese sind.

Thema verwendete Kabelfarben in Deinem ICE3:
Hast Du schon mal in die Anleitung "Einbau des Lokdecoders" geguckt,
die zum ICE mitgeliefert wurde und in der Verpackung liegen sollte?
- Da sind die Kabelfarben am Decoder beschrieben.

Falls Du die verbummelt hast, hier die Kabelfarben und deren Funktion von oben nach unten:

linke Seite des Decoders
rot Mittelschleifer vorn
gelb Schlußleuchten Frontbeleuchtung vorn
weiß Spitzensignal Frontbeleuchtung vorn
blau +20V für Frontbeleuchtung vorn
schwarz Radschleifer vorn


rechte Seite des Decoders
blau Motor 1
schwarz Radschleifer hinten
gelb Spitzensignal Frontbeleuchtung hinten
weiß Schlußleuchten Frontbeleuchtung hinten
blau +20V für Frontbeleuchtung hinten
rot Mittelschleifer hinten
blau Motor 2


CS2 60215 mit 4.2.13 (14) - GFP 3.81


 
DipsyTeletubby
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.144
Registriert am: 09.07.2007
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart Digital


RE: Piko ICE3 WS Decoderumbau auf LoPi3

#3 von Tschikerjenser ( gelöscht ) , 22.09.2010 15:40

Danke "DipsyTeletubby", das ging ja echt schnell.

Sag mal, kennst Du den Decoder von Uhlenbrock 76790? Im INet finde ich nirgends eine Beschreibung, bzw. irgendwelche Informationen darüber.

Schönen Tag noch aus DD


Tschikerjenser

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz