An Aus


RE: MWB Taurus entgleist auf Weichen

#1 von Robert Anderl ( gelöscht ) , 02.06.2006 21:32

Hallo zusammen,

ich habe mir kürzlich den MWB Taurus zugelegt. Die Lok gefällt mir sehr gut aber in zweifle langsam an meiner Entscheidung.

Ich habe folgende Probleme mit der LOK:

- Bei fast jeder Weiche 24611 und 24612 entgleist die Lok. Bei den schlanken Weichen bzw. den Bogenweichen passiert nichts. Lasse ich die Lok rückwärts durch die Weichen fahren (Schleifer hinten) passiert auch nichts.

- Ich habe leider feststellen müssen, daß der MWB Taurus aus Blockstellen heraus einen etwas abrupten, ruckartigen Anlauf hat. Beim normalen beschleunigen fährt sie wunderbar sanft an. Dieses Verhalten habe ich auch schon bei der V100 aus der Raffineriepackung beobachten müssen. Dort ist diese verhalten wesentlci stärker vorhanden. Man könnte den Anlauf schon fast katapultartig bezeichnen.

Hat irgend jemand ähnliche Erfahrungen mit dem MWB Taurus gemacht? :


Schönes Wochenende
Robert



Robert Anderl

RE: MWB Taurus entgleist auf Weichen

#2 von Davy ( gelöscht ) , 02.06.2006 21:50

Entgleist die loc auch auf eine andere bahn? So ja gehe zuruck zu deine handler.



Davy

RE: MWB Taurus entgleist auf Weichen

#3 von X2000 , 02.06.2006 21:57

Hallo
Überprüfe das Radsatzinnenmaß.



X2000  
X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.618
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: MWB Taurus entgleist auf Weichen

#4 von H0! , 02.06.2006 22:59

Vielleicht reicht es, den Druck des Schleifers zu verringern.

Ich hatte das Problem mal bei einem Steuerwagen (nocht nie bei einer Lok), habe aber im Internet gelesen, dass ein falsch justierter Schleifer manchmal die Loks entgleisen lässt.

Da das Problem nur in einer Fahrtrichtung auftritt, könnte es mit dem Schleifer zusammenhängen.



 
H0!
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.878
Registriert am: 12.05.2005
Homepage: Link
Ort: Rheinland
Gleise |:| (Zweileiter)
Spurweite H0, Z
Steuerung CS1R [DCC+MM]
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: MWB Taurus entgleist auf Weichen

#5 von E18 ( gelöscht ) , 02.06.2006 23:27

So, wie Du das schilderst, deutet einiges auf ein Schleifer-Problem hin.
Prüfe bitte mal, ob der Schleifer genau mittig fluchtet und wirklich plan auf den Pukos liegt.

Ich hatte das Problem bei meiner E18. Geholfen hat bei der letztlich der Austausch mit einem Roco-Flüsterschleifer. Leider gibt's den in der bewährten Form ja nicht mehr.

Gruß
Hanjo



E18

RE: MWB Taurus entgleist auf Weichen

#6 von Manni4fun ( gelöscht ) , 03.06.2006 17:45

Hallo,


hatte das gleiche problem - schleifer tauschen und der fehler ist weg


lg

manni



Manni4fun

RE: MWB Taurus entgleist auf Weichen

#7 von K-P ( gelöscht ) , 03.06.2006 23:17

Hallo Robert,

Du hast zwar nicht geschrieben dass Dein MWB-Taurus von Märklin ist (und nicht von PIKO), aber ich nehme es mal an. Hast Du die Anzeigeelemente für die Federspeicher (kleine graue Kunststoffteile) am Rahmen zugerüstet? Diese sorgen für ein Zwängen der Lok im R2 und können die Ursache für die Entgleisungen sein.

Freundliche Grüße

K-P



K-P

RE: MWB Taurus entgleist auf Weichen

#8 von Robert Anderl ( gelöscht ) , 04.06.2006 17:59

Hallo Klaus Peter und alle anderen hilfreichen Modellbahner,


vielen Dank erstmal für die vielen Tips.

Da ich da das mit den Zurüstteilen in einem anderen Beitrag gelesen habe, war daß die erste Kontrolle. Die Lok ist nähmlich von 3..2..1 und war ich mir nicht sicher ob die Teile angebaut sind oder nicht.

Die Lok ist übrigens wie vermutet von Märklin.

Als nächstes werde ich mir den Schleifer vornehmen.

Gruß Robert



Robert Anderl

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz