Willkommen 

RE: kleine Märklin-Anlage in Epoche III/IV

#101 von MModellbahner , 29.04.2012 20:19

Zitat von Humungus1600

Zitat von MModellbahner
Ja das Problem mit der Kurve ist groß. Ich glaub ich versuch mich mal mit dem Eigenbau, da mir die Miniwendel zu aufwändig ist und H0e Loks nicht die stärksten sind.
Eine Möglichkeit wäre es doch finde ich wenn nur ab und zu ein Zug rüber soll das man ein Stück vom C-Gleis rausmachen kann und dann ein H0e-Gleisstück rein Zug durch und wieder dir gleiche Prozedur damit der Normalspurverkehr weitergehen kann.--> Gut oder schlecht?



Hallo schreib mal den Weichenwalter an vl kann er dir eine bauen mfg bernd
http://www.weichen-walter.de/




Du wirst lachen aber genau das habe ich am Freitag gemacht. Aber trotzdem Danke für den Tipp.


mfg Matze ;)

Mein Projekt: viewtopic.php?f=64&t=51255&p=542312#p542312
Freue mich über jeden Besuch.


MModellbahner  
MModellbahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 237
Registriert am: 04.08.2010
Spurweite H0, H0e
Stromart AC, Digital


RE: kleine Märklin-Anlage in Epoche III/IV

#102 von Humungus1600 ( gelöscht ) , 29.04.2012 22:07

gut viel glück


Humungus1600

RE: kleine Märklin-Anlage in Epoche III/IV

#103 von MModellbahner , 14.07.2012 20:34

Hallo erstmal miteinander,

da sich das Schuljahr in Bayern dem Ende entgegenneigt und nur noch eine Woch bis zum Notenschluss (und insgesamt nur noch 2,5 Wochen Schule sind) finde ich nun auch mal wieder Zeit hier etwas zu schreiben.

Zuerst einmal zurück zum Thema Kreuzungsweiche H0/H0e. Dazu habe ich Weichen-Walter angeschrieben, aber habe festgestellt das diese Weiche momentan mein Budget sprengen würde und ich habe mich deswegen entschlossen an einem Selbstbau zu versuchen. Dazu aber erst mehr wenn dieses Thema auf meinem Plan an der Reihe ist.

Obwohl ich wenig Zeit hatte für die MoBa, da die 11.Klasse wirklich wenig Freizeit lässt, habe ich einen Neuzugang zu vermelden. Dabei handelt es sich um die V200.1 von Roco mit Sound, die ich Dank einem Tipp im Schnäppchenbereich des Forums, ergattern konnte.


Außerdem möchte ich euch ein weiters Bild meines vorletzten Neuzugangs nicht vorenthalten:


Und nach langer Zeit in den Betrieb wieder eingegliederten Dampfspeicherlok von Liliput, die man vor 3 Jahren zu einem Abo des Modelleisenbahers +25€ bekam:


Nun noch drei Bilder zu meinem neuen erwiterten BW.
Zwei Übersichtsbilder:




Und ein Bild der im Bau befindlichen Bekohlungsanlage. Diese wird einmal aus einem Röwa Kohlenlager und Faller Bekohlungsanlage bestehen:


So das war es für heute. Ich hoffe euch gefällt es (das es mich noch gibt ops: ) und hoffe das ich so bald wie möglich neue Bilder zeigen kann.
PS: Entschuldigt bitte das Chaos.


mfg Matze ;)

Mein Projekt: viewtopic.php?f=64&t=51255&p=542312#p542312
Freue mich über jeden Besuch.


MModellbahner  
MModellbahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 237
Registriert am: 04.08.2010
Spurweite H0, H0e
Stromart AC, Digital


RE: kleine Märklin-Anlage in Epoche III/IV

#104 von Stefan7 , 15.07.2012 17:50

Hallo Matze,

ich entschuldige das Chaos da gibt es ganz andere Kandidaten hier bei den Stummis, mich nicht ausgenommen.
Deine Neuzugänge wissen zu gefallen und der Rest deiner Anlage wird auch schön.
Toll zu sehen, dass junge Menschen Freude am Moba-Hobby haben .

Ich hab dich im Auge

Beste Grüße

Stefan7


Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-4588506.../?ref=bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"


 
Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.124
Registriert am: 01.02.2012


RE: kleine Märklin-Anlage in Epoche III/IV

#105 von fantux , 17.07.2012 09:30

Hallo Matze,

Zitat von MModellbahner



Was ist das denn für eine Drehscheibe? Wenn man keine Monster wie ne' 03 drehen will, sieht die ja sehr Platzsparend aus.

Zitat von MModellbahner
Und ein Bild der im Bau befindlichen Bekohlungsanlage. Diese wird einmal aus einem Röwa Kohlenlager und Faller Bekohlungsanlage bestehen:



Bis der Kohlebunker fertig ist wird dann mit Holzscheiten gefahren?

Gruß,
fantux


Märklin Keyboards, LocoNet und MobileStation2 vernetzten: Neues Leben für Märklins Keyboard 6040 - Connect 6021 light - mit Code!

Das Aussteigen und Blumenpflücken während der Fahrt ist strengstens untersagt!


fantux  
fantux
InterCity (IC)
Beiträge: 665
Registriert am: 29.01.2012
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: kleine Märklin-Anlage in Epoche III/IV

#106 von MModellbahner , 11.08.2012 14:42

@ Stefan(7) Danke für das positive Kommentar, das weiß ich sehr zu schätzen.
@ fantux Bei der Drehscheibe handelt es sich um eine auf 3-Leiter umgebaute Handdrehscheibe von Fleischmann.
Ja momenten wird mit holzscheiten gefahren.

@ all Bin gerade dabei endlcih neue Bilder zu machen. Außerdem mache ich noch ein Video mit dem YouTube Video
Editor für euch.


mfg Matze ;)

Mein Projekt: viewtopic.php?f=64&t=51255&p=542312#p542312
Freue mich über jeden Besuch.


MModellbahner  
MModellbahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 237
Registriert am: 04.08.2010
Spurweite H0, H0e
Stromart AC, Digital


RE: kleine Märklin-Anlage in Epoche III/IV

#107 von MModellbahner , 17.08.2012 20:56

Hallo,

das Video ist gerade fertig geworden.
https://www.youtube.com/watch?v=o_sxT_-ab...feature=mh_lolz
Ich hoffe es gefällt euch ein wenig. Die Bilder folgen so bald wie möglich.


mfg Matze ;)

Mein Projekt: viewtopic.php?f=64&t=51255&p=542312#p542312
Freue mich über jeden Besuch.


MModellbahner  
MModellbahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 237
Registriert am: 04.08.2010
Spurweite H0, H0e
Stromart AC, Digital


RE: kleine Märklin-Anlage in Epoche III/IV

#108 von MModellbahner , 02.12.2012 13:23

Hi Stummis,

da ich möchte euch auf folgendes Thema http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=84920 aufmerksam machen.
Ich versuche nämlich eine 50-55 Jahre alte Mä Br 81004 auf digital umzurüsten kenne mich aber nicht so gut aus.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.


mfg Matze ;)

Mein Projekt: viewtopic.php?f=64&t=51255&p=542312#p542312
Freue mich über jeden Besuch.


MModellbahner  
MModellbahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 237
Registriert am: 04.08.2010
Spurweite H0, H0e
Stromart AC, Digital


RE: kleine Märklin-Anlage in Epoche III/IV

#109 von MModellbahner , 02.12.2012 13:31

Hier kommen jetzt auch endlich die so lange versprochenen Bilder.
Darauf sind auch die ersten Straßenlampen auf meiner Anlage zu erkennen.
Es sind aber nur Tests wie mein Markt einmal aussehen könnte:











PS: Wie immer ziemlich unaufgeräumt.


mfg Matze ;)

Mein Projekt: viewtopic.php?f=64&t=51255&p=542312#p542312
Freue mich über jeden Besuch.


MModellbahner  
MModellbahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 237
Registriert am: 04.08.2010
Spurweite H0, H0e
Stromart AC, Digital


RE: kleine Märklin-Anlage in Epoche III/IV

#110 von Patrickseisenbahn ( gelöscht ) , 02.12.2012 13:40

Hallo Matze,

Melde mich jetzt auch mal bei dir,

Schaue schon länger bei dir zu. Deine Anlage gefällt mir schon ziemlich gut. Nur dein Marktplatz sieht eher wie ein Betonplatz aus ich würde dort eher einen Pflastersteinplatz verwenden würde sich sicher gut mache. Vielleicht könntest du auch noch einen kleinen Brunnen auf deinen Marktplatz stellen.


Patrickseisenbahn

RE: kleine Märklin-Anlage in Epoche III/IV

#111 von don55 ( gelöscht ) , 25.08.2013 09:45

Hallo Matze

Hab mal einen Gegenbesuch auf deiner Anlage gemacht. Das hast du ja schon viel Arbeit geleistet!
Klar, dass mir deine Schmalspurbahn besonders gefällt! Bin gespannt, wie da der Regelbetrieb mal aussehen wird...


don55

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 140
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz