RE: Koppeln von zwei oder mehreren Control Unit 6021 ?

#1 von lattermann ( gelöscht ) , 09.10.2010 16:19

Hallo Eisenbahner,
hallo Mä-Magazin-Leser,
ich habe eine zweite Control Unit erhalten.
Kann diese mit einer gekoppelt werden und mit welchem Adapter ?
Was wäre möglich ? Was brächte das ?
So lassen sich die Geräte nicht koppeln.
Ich kenne nur die Verbindung Control Unit und Control 80 f.
Im Märklin Magazin Okt./Nov. 2010 sind auf Seite 54 unten in vorderster Reihe eine Control Unit
und rechts davon drei Control 80 f und dahinter vier Control Unit zusammen abgebildet.
Könnten allerdings auch zusammen gestellt sein.
Es ist auch eine Verbindung Control Unit und Control 80 f per Adapterkabel lt. Hersteller vorgesehen.
Wie kann ich meine zweite Control Unit richtig und sinnvoll einsetzen ?
Besten Dank ! mfg Lutz :


lattermann

RE: Koppeln von zwei oder mehreren Control Unit 6021 ?

#2 von Torsten Piorr-Marx , 09.10.2010 16:30

Zitat von lattermann
... Im Märklin Magazin Okt./Nov. 2010 sind auf Seite 54 unten in vorderster Reihe eine Control Unit
und rechts davon drei Control 80 f und dahinter vier Control Unit zusammen abgebildet.
Könnten allerdings auch zusammen gestellt sein. ...


Meines Wissens geht das nicht (nie 2 - alte - Zentralen in einem System).
Auf Seite 54 sieht mir das nach einer 6021, 4 Control 80f und 3 Control 80er aus, oder?


Gruß
Torsten


nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de


 
Torsten Piorr-Marx
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.604
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2 - IB - 6021


RE: Koppeln von zwei oder mehreren Control Unit 6021 ?

#3 von Lokmaster , 09.10.2010 16:41

Hallo

Ich denke da die Zentralen über den I2C Bus verbunden sind könnte es gehen!Ich kann ja auch eine 6021 an die IB 1 über den I2C Bus anschliessen.
Hier mal ein Text aus dem Handbuch der IB


An den beiden Seiten der Intellibox befinden sich Anschlüsse für
Geräte, die über den Märklin I²C Bus verfügen.
Die Anzahl der Geräte ist begrenzt durch die maximal zulässige
Strombelastung des I²C-Bus von 1 A.
Anschluss auf der linken Seite
Märklin-Keyboard 6040
Märklin-Memory 6043
Arnold Keyboard 86040
Märklin-Switchboard 6041
Anschluss auf der rechten Seite
Märklin-Control 80 6035
Märklin-Control 80f 6036
Märklin Infra Control 80f 6070
Arnold Control 80 86035
Arnold Control 80f 86036
Wahlweise rechts oder links
Märklin Central Units 6020, 6021, 6022, 6023
Ausgabe-Format Motorola
Märklin Central Units 6027, 6029, 6030
Arnold Control Unit 86028
Ausgabe-Format DCC
Besonderheiten beim Anschluss von Zentralen an die Intellibox
• Märklin Zentralen müssen mit dem Uhlenbrock I²C-Bus-Adapter
(Art.-Nr. 61 020) direkt an die Intellibox angesteckt werden.
Wichtig: Es darf sich kein anderes Märklin Gerät zwischen Zentrale
und Intellibox befinden.
• Die Central Unit muss über einen separaten Trafo mit Spannung
versorgt werden. Sie darf keine elektrische Verbindung zum Trafo
der Intellibox haben.



Ich würde es mal Testen,aber nur mit dem Adapter von Uhlenbrock, mal sehen was es gibt

Gruß

Armin


Gruß
Armin

H0 mit Intellibox DCC
Roco,Piko,Lima.usw Loks sind viel zuviel und bei den Wagons ist es genauso


 
Lokmaster
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.299
Registriert am: 26.06.2006
Ort: Bruchertseifen
Spurweite H0
Steuerung Intellibox
Stromart Digital


RE: Koppeln von zwei oder mehreren Control Unit 6021 ?

#4 von H0! , 09.10.2010 21:22

Zitat von Lokmaster
Ich würde es mal Testen,aber nur mit dem Adapter von Uhlenbrock, mal sehen was es gibt


Der Adapter ist bloß ein Stecker - das es mit der IB geht, liegt an der IB-Software.
Mit zwei CU 6021 würde ich das nicht ausprobieren.

Es gab mal eine Anleitung wie man eine 6021 zum 80f umbaut.
Siehe hier:
http://stummi.foren-city.de/topic,3814,0...-das.html#30124
(Zeichnung weiter unten im Thread)


Viele Grüße
Thomas


 
H0!
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.878
Registriert am: 12.05.2005
Homepage: Link
Ort: Rheinland
Gleise |:| (Zweileiter)
Spurweite H0, Z
Steuerung CS1R [DCC+MM]
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Koppeln von zwei oder mehreren Control Unit 6021 ?

#5 von Soulman ( gelöscht ) , 09.10.2010 21:52

Was soll den das ZIEL der Kopplung sein? Das verstehe ich nicht recht.
2ter Fahrregeler?
Dann würde ich eher das Teil auf eBay verticken und eine 80f kaufen, die man seitlich anstecken kann.
Wenn man Glück hat geht das 1:1 oder mit geringer Zuzahlung.

Auch der Umbau lohnt da nur wenn man geübter Bastler ist.


Soulman

RE: Koppeln von zwei oder mehreren Control Unit 6021 ?

#6 von lattermann ( gelöscht ) , 10.10.2010 09:34

Hallo Soulman,

vorweg, ich bin kein Elektroniker weshalb ich hier und da gelegentlich über Elektronikfragen
Klärung suche. Der Gedanke war, eventl. den zweiten Stromkreis mit einer weiteren 6021 zu regeln.
Besten Dank !
mfg Lutz :


lattermann

RE: Koppeln von zwei oder mehreren Control Unit 6021 ?

#7 von H0! , 10.10.2010 18:51

Zitat von lattermann
Der Gedanke war, eventl. den zweiten Stromkreis mit einer weiteren 6021 zu regeln.


Das würde ich nicht als "koppeln" bezeichnen.

Getrennte Stromkreise: klar, geht, kein Problem.

Aber: Niemals darf ein Schleifer beide Stromkreise verbinden:

  • Mittelschleiferwippe
  • Übergabegleis (Strom umschaltbar)
  • oder ganz ohne Gleisverbindung


Viele Grüße
Thomas


 
H0!
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.878
Registriert am: 12.05.2005
Homepage: Link
Ort: Rheinland
Gleise |:| (Zweileiter)
Spurweite H0, Z
Steuerung CS1R [DCC+MM]
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Koppeln von zwei oder mehreren Control Unit 6021 ?

#8 von lattermann ( gelöscht ) , 10.10.2010 20:29

Hallo Thomas,
jetzt wird die Sache klarer.
Also nicht "koppeln" sondern nebeneinander an separaten Stromkreis und niemals mit z.B. einem ICE
mit zwei Schleifern befahren sowie die Sromkreistrennungen mit Mä 385580 nachrüsten.
Bitte bestätige wenn ich es richtig verstanden habe.
Besten Dank!
mfg Lutz


lattermann

RE: Koppeln von zwei oder mehreren Control Unit 6021 ?

#9 von Soulman ( gelöscht ) , 10.10.2010 20:39

Genau. Habe meine Tepichbahningprojekte jahrelang so betrieben mit bis zu 4x 6021, die jeweils eigene Abschnitte versorgten.
(guckst du hier: http://www.extrem-teppichbahning.de/page3/page3.html)

ICE mit 2 Schleifern und ähnliches geht eigentlich auch, sofern sie Schleiferumschaltung haben (also immer der in Fahrtrichtung vordere Schleifer aktiviert und der andere totgeschaltet ist.

Vorteilhafterweise die Übergänge zwischen den Abschnitte immer auf freie Strecke legen, damit nicht die Gefahr besteht, dass eine Lok genau auf der Trennstelle stehen bleibt. Aber keine Angst: SOFORT gehen die 6021 Endstufen nicht kaputt (laut Märklin sind die Schleiferwippen nichtmal zwingend, ich habe sie aber trotzdem IMMER eingebaut!)


Soulman

RE: Koppeln von zwei oder mehreren Control Unit 6021 ?

#10 von lattermann ( gelöscht ) , 10.10.2010 21:01

Hallo Soulman,
auch an Dich meinen besten Dank.
Ich habe dieser Tage gehört, daß es ein Einbauteil welches das Fahren mit zwei Schleifern ermöglicht gibt. Handelt es sich um Deine angesprochene Schleiferumschaltung ?
mfg Lutz


lattermann

RE: Koppeln von zwei oder mehreren Control Unit 6021 ?

#11 von Soulman ( gelöscht ) , 10.10.2010 21:41

Keine Ahnung welches Teil du meinst, so ist die Aussage viel zu pauschal.

Die Schleiferumschaltung ist in vielen Zügen bereits eingebaut, näheres sagt die Anleitung. Soweit ich mich erinnere haben z.b. alle Märklin ICEs (ausser den Modellen aus den Startpackungen) Schleiferumschaltung.

Bei nachträglicher Digitalisierung schenken sich manche eine Schleiferumschaltung, weil nicht alle Dekoder die nötigen Ein- bzw Ausgänge dafür haben und man eine Leitung braucht, die durch den ganzen Zug geführt wird.

Es gibt "Teile" (Schaltungen) die es z.b. erlauben, in solchen Fällen nachträglicher Digitalisierung eine Schleiferumschaltung auch ohne angepassten Dekoder zu realisieren. Dies ist aber nur unter bestimmten Umständen eine Lösung.

Wie gesagt: Vermutlich besteht das Problem gar nicht, die meisten Züge mit Schleifern an beiden Enden haben sowieso Schleiferumschaltung.


Soulman

RE: Koppeln von zwei oder mehreren Control Unit 6021 ?

#12 von H0! , 10.10.2010 21:55

Zitat von Soulman
laut Märklin sind die Schleiferwippen nichtmal zwingend, ich habe sie aber trotzdem IMMER eingebaut!


Gilt das auch für den Übergang zwischen zwei Zentralen oder gilt das nur für die Übergänge Zentrale/Booster bzw. Booster/Booster?

Ersteres würde mich wundern.

Beim Übergang CU 6021 zu Analog sind sie vorgeschrieben - und das liegt nicht am empfindlichen Analogtrafo ...


Viele Grüße
Thomas


 
H0!
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.878
Registriert am: 12.05.2005
Homepage: Link
Ort: Rheinland
Gleise |:| (Zweileiter)
Spurweite H0, Z
Steuerung CS1R [DCC+MM]
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Koppeln von zwei oder mehreren Control Unit 6021 ?

#13 von DipsyTeletubby , 11.10.2010 06:44

Zitat von Soulman
Vermutlich besteht das Problem gar nicht, die meisten Züge mit Schleifern an beiden Enden haben sowieso Schleiferumschaltung.


Der Märklin ICE aus der Startpackung hat z.B. auch zwei Schleifer, aber keine Schleiferumschaltung, da der zweite Schleifer unter dem Steuerwagen am Ende des Zuges ausschließlich zur Spannungsversorgung des Schlußlichtes dient, also somit auch kein Problem beim Übergang zweier Stromkreise darstellt, da beide Schleifer elektrisch nicht miteinander verbunden sind.
Wichtig ist bei Zügen mit mehreren Schleifern beim Überfahren der Trennstelle zwischen zwei Digitalstromkreisen, daß diese Schleifer elektrisch keine Verbindung zueinander haben.

Anstatt bei 6021-, MS1-, CS1- oder Delta4f- Stromkreistrennungen zwischen zwei Digitalstromkreisen mit Schleiferwippe auszuführen,
wäre meines Erachtens die elektronische Lösung mit Hilfe zweier Dioden und zweier Widerständen am Gleis die elegantere und preiswertere Lösung: Siehe Seite 39+40 Miba-Miniaturbahnen 09/2005

http://www.boettinger.info/Techinfo/delt...0booster1-3.pdf


CS2 60215 mit 4.2.13 (14) - GFP 3.81


 
DipsyTeletubby
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.142
Registriert am: 09.07.2007
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz