Willkommen 

RE: Frage zu Piko DABbuzf - Steuerwagen

#1 von ChristianHerzog ( gelöscht ) , 11.11.2010 13:17

Hallo

Ich habe gesehen, dass Piko den DABbuzf778 zu zwei verschiedenen Preisen anbietet.
Warum ist die Artikelnummer 57621 mit 39,99€ im Gegensatz zu 53111 mit 93,49€ um mehr als die Hälfte billiger?

Vielen Dank

Tschau
Christian Herzog


ChristianHerzog

RE: Frage zu Piko DABbuzf - Steuerwagen

#2 von Münch ( gelöscht ) , 11.11.2010 13:31

Hallo Christian
Hier eine hoffentlich hilfreiche Antwort ,ohne die Modelle konkret zu kennen.
Schau mal auf der Piko -Webseite nach.
dort findet man zu allen Modellen detaillierte Technikangaben.
Es ist mir bekannt,dass Piko Wagen mit identischen Gehäusen sowohl in der Hobbyserie als auch der teuren Classicserie führt je nachdem,wie sie technisch
ausgerüstet sind(Lichtwechsel,Dekoder z.B.)
mfg Olaf


Münch

RE: Frage zu Piko DABbuzf - Steuerwagen

#3 von Der Krümel , 11.11.2010 13:33

Hallo Christian,

der einzige Unterschied scheint zu sein, dass der 57621 keinen Lichtwechsel hat, man das also noch nachrüsten müsste, der 53111 hat diesen offenbar bereits.

Der Nachrüstsatz kostet allerdings "nur" 39,99 € bzw. 34,79 €.

Ob die billigere Version darüber hinaus noch andere Einschränkungen aufweist (z.B. vereinfachte Bedruckung/Lackierung), kann wohl nur Piko beantworten.
Dort antwortet man auf E-Mail-Anfragen übrigens meist innnerhalb 48h, oft sogar schneler.


Viele Grüße
Hendrik


 
Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.438
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: OWL
Spurweite H0
Steuerung Tamc MC
Stromart AC, Digital


RE: Frage zu Piko DABbuzf - Steuerwagen

#4 von Dirk Ackermann , 11.11.2010 14:42

Moin Christian,

Hendrik hat den Unterschied der beiden Wagen schon erklärt.

Bei dem 53111 ist der Lichtwechsel und die ZZA beleuchtet. Die verbaute Platine ist für den Einbau eines LoPi FXV3.0, mittels Lötpunkte, vorbereitet.

Der Lichtwechselsatz enthält nicht nur die Platine sondern auch die komplette Beleuchtungseinheit und die Stromabnahme.

Bei beiden Wagen kommt der Decoder noch dazu.


Grüße aus Dithmarschen
Dirk

Mitglied bei den Eisenbahn Freunden Vaale


 
Dirk Ackermann
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.817
Registriert am: 06.05.2005
Ort: Krumstedt
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung ECoS2, DCC, DCC Railcom+M4
Stromart DC, Digital


RE: Frage zu Piko DABbuzf - Steuerwagen

#5 von X-Wagen ( gelöscht ) , 11.11.2010 15:21

Da es vermutlich um die DR-Doppelstockwagen geht wäre hinzuzufügen, dass die vergünstigten Modelle, lediglich durchgefärbten Kunststoff haben. Die teureren Waggonmodelle sind vermutlich richtig lackiert. (Besitze einen der günstigen Dostos)


X-Wagen

RE: Frage zu Piko DABbuzf - Steuerwagen

#6 von DR83 , 12.11.2010 00:30

Hallo

Da hat X-Wagen recht. Die Hobbyversionen haben nur ein Gehäuse aus durchgefärbten Kunststoff der bedruckt ist(unter den weißen Flächen schimmert das Rot allerdings durch) während die teureren Wagen der Classic-line lackiert sind.

Gruß Matthias


Link zu meiner Galerie

Meine Anlage hier im Forum


 
DR83
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 455
Registriert am: 05.09.2010


RE: Frage zu Piko DABbuzf - Steuerwagen

#7 von berndm , 16.11.2010 21:36

Zitat von X-Wagen
Da es vermutlich um die DR-Doppelstockwagen geht wäre hinzuzufügen, dass die vergünstigten Modelle, lediglich durchgefärbten Kunststoff haben. Die teureren Waggonmodelle sind vermutlich richtig lackiert. (Besitze einen der günstigen Dostos)



Woran erkennt man den durchgefärbten Kunststoff?


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.221
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: Frage zu Piko DABbuzf - Steuerwagen

#8 von Torsten Piorr-Marx , 17.11.2010 06:16

Zitat von berndm
...Woran erkennt man den durchgefärbten Kunststoff? ...


Halt mal ein Lämpchen dahinter, dann fängt der Kunststoff an zu leuchten (Kunststoff ist ohne Farbe transparent bis opak, eignet sich daher z.B. gut als Lichtleiter).


Gruß
Torsten


nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de


 
Torsten Piorr-Marx
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.604
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2 - IB - 6021


RE: Frage zu Piko DABbuzf - Steuerwagen

#9 von Baureihe 103 , 26.12.2010 19:46

Hallo,

ich weiß leider nicht viel über die Verkehrsrote Version, da das nicht meine Epoche ist, ich habe nur die DR-Version der Piko-Doppelstockwagen.

Den nachfolgenden Text habe ich nur von einer anderen Internetseite kopiert und weiß nicht ob was dran ist, aber vielleicht hilft es euch!?

Hallo,

wenn wir schon bei den verkehrsroten Piko - Doppelstockwaren sind:

Äußerst ärgerlich finde ich die kürzlich ausgelieferten Wagen mit den Artikelnummern 57621 (Steuerwagen) sowie 57620 (Doppelstockwagen).

In den Prospekten und auf den Bildern waren Bilder der Doppelstockwagen der Produktlinie "Classic Personenwagen", also 53110 und 53111 mit neuem "Regio DB" - Logo sowie den Bahn- Aufklebern auf den Türen, und nicht zuletzt endlich mit einem gelben 1.-Klasse-Streifen (Steuerwagen 57621) sowie mit gänzlich weißen Türen (57620) zu sehen.

Dies würde eine schöne Ergänzung zu den bereits ausgelieferten Wagen 53110 + 53111 darstellen.

Ausgeliefert wurden aber nur etwas besser bedruckte Wagen, die schon aus dem Startset bekannt sind.
(Besser bedruckt, weil die rote untere Leiste endlich vorbildentsprechend in grau lackiert ist.)

Es fehlt hingegen im Unterschied zu 53110 + 53111:

- keine bedruckte Fenster, Fensterdichtungen
- keine bedruckten Schlußleuchtenumrandungen bzw. die Wagen sind an den Enden gar nicht bedruckt (auch nicht der im original immer umlaufende weiße Strich)
- aufgedruckte "Sicherungskästen" an der Seite*
- vereinfachte Drehgestelle
- fehlendes Anbauteil an der Unterseite des Wagens im Bereich der Kupplungen (Druckluft ?, sieht aus wie n Tank)
- der fehlende schwarz aufgedruckte Regenabweiser über der oberen Fensterreihe*
- beim Steuerwagen zusätzlich die aufgedruckten Regenabweiser über dem Führerstandsfenster sowie der bedruckte Übergang zwischen altem Wagenkasten und neuer Steuerwagenfront*.

Die beim Steuerwagen fehlende Front- bzw. Zugschlußbeleuchtung wäre ja noch ertragbar gewesen (...gibt es ja auch zusätzlich zu kaufen), aber die oben genannten Kompromisse sind schon recht enttäuschend (...auch wenn die Wagen als Hobbymodelle angekündigt waren), gerade wenn man von den Abbildungen im Internet und Neuheitenprospekten ausgegangen ist.

* = ...statt der DB Bahn- Aufkleber an den Türen hätte man wenigstens die schwarzen (wichtigen) Details mit aufdrucken können.


Gruss Matthias


 
Baureihe 103
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.342
Registriert am: 18.12.2010
Spurweite H0, H0e, H0m
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 237
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz