RE: NEU SCHWARZBURG

#4926 von kanther , 11.10.2018 10:54

auch wenn ich hier schon lange nichts mehr geschrieben habe, ich genieße jeden Besuch bei dir in Neu-Schwarzburg!


Reichenbach in Spur N RE: Meine Spur-N-Anlage Reichenbach - Ein wenig Landschaftsbau (25)


kanther  
kanther
InterCity (IC)
Beiträge: 675
Registriert am: 08.09.2014
Spurweite N
Stromart Analog


RE: NEU SCHWARZBURG

#4927 von V200001 , 11.10.2018 14:27

Hallo ins Stummiland.
Ich habe gestern meine 55er entstaubt und in dem einfallenden Sonnenlicht des Bastelzimmers (südseite) zur Konntrolle abgelichtet. Die Räder und der Rahmen, vorallem des Tenders sollen noch einen leichten Schleier bekommen.
Beste Grüße an alle Besucher, Pierre. rost: rost: rost:

@ Frank1969 Hallo Frank geschätzter Hanseat. Freut mich wenn es dich immer wieder nach Neu-Schwarzburg zieht. Die Bescheidenheit,die vielen Menschen oft fehlt, ist mir von meinen Eltern mitgegeben worden. Hier auf zu treten als hätte ich Moba erfunden überlasse ich gerne anderen.
Bester Gruß in die Elbmetropole.

@ MicroBahner Hallo Franz-Peter viewtopic.php?f=64&t=85432 Dankeschön für deinen Zuspruch werter Hobbyfreund aus Franken. Herzliche Grüße.

@ alex57 Hallo Alex http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427 Dankeschön. Es freut mich wenn du von meiner Art der Alltagsspuren etwas abgewinnen kannst. Schöne Grüße ins Rheinland.

@ kanther Hallo Kanther http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=139455&start=50 Es freut mich wenn es dir gefällt. Schön zu sehen, dass es in Reichenbach voran geht. Deine tollen Details in der kleineren Spurgröße kann ich nur jedem empfehlen. Viele Grüße an dich.




Hier der Link zum Bild in Original Größe. Öffnen und nochmals anklicken.
https://abload.de/image.php?img=dsc_0009kwi9o.jpg




Neu-Schwarzburg viewtopic.php?f=51&t=53094&start=2850
Bilder 2016-2018 http://bahn.malvinbutterfinger.de
Alt- Schwarzburg:[url] viewtopic.php?f=64&t=53094[/url]
Zu Gast bei http://www.appenfluhertal.com/
Die Schwerkraft des Geistes lässt mich nach oben fallen.


Panorama NEU SCHWARZBURG https://abload.de/img/f2t180949p2328687n2_nihd88.jpg
Fotoalbum NEU SCHWARZBURG g154-NEU-SCHWARZBURG.html
Bitte einloggen.

Die Schwerkraft des Geistes läßt mich nach oben fallen. Simone Weil.


 
V200001
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.965
Registriert am: 07.11.2010
Ort: Pfalz a/Rhein
Gleise Fleischmann Modellgleis, Rollmaterial alles was funktioniert.
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog


RE: NEU SCHWARZBURG

#4928 von V200001 , 18.10.2018 13:43

Hallo ins Forum.
Heute möchte ich die leicht „nach beschmutzte“ 55er kurz zum Vergleich zeigen. Die gleichen Lichtbedingungen zu bekommen ist leider sehr schwer bis unmöglich. Wie dem auch sei unten die beiden Bilder im Vergleich.
Nun werde ich mich weiter meiner neuen Weiche vor der Drehscheibe widmen. Sie erlaubt mir nach erfolgtem Umbau das direkte Einfahren einer behandlungsbedürftigen Lok vom Mittelbahnsteig über die Drehscheibe ohne Sägefahrt. Das erste einschottern ist mir leider dermaßen misslungen, die Weiche war hinterher total fest. Der abnehmbare Antrieb funktionierte noch. Der Ausbau der Weiche und der schon vollständig verlöteten Schienenverbinder gestaltete sich dementsprechend schwierig. Die Weiche wurde dann zum Reinigen geöffnet und der Inhalt verstreute such im Bastelzimmer. Nach langem Teile suchen stellte ich fest es fehlt mir eine winzige Feder. Habe dann beschlossen mir in der Bucht eine gute gebrauchte Weiche zu besorgen. Die „neue“ Weiche mit Antrieb (den verwende ich als Ersatz) war fast neuwertig für wenig Geld und ist inzwischen wieder am Platz. Nun werde ich erneut mit vieeeel mehr Vorsicht zu Werke gehen, war wohl schon außer Übung. Ich werde vom Fortgang berichten.
Beste Grüße an alle Besucher, Pierre. rost: rost: rost:

Die überarbeiteten Betriebsspuren am Fahrwerk.
vorher:

nacher:




Hier die aktuelle Baustelle. Es folgen noch die fehlenden Schwellen und es muss noch nach gelötet werden. Nach dem fixieren und farblichen behandeln folgt der neue Schotter Versuch.




Neu-Schwarzburg viewtopic.php?f=51&t=53094&start=2850
Bilder 2016-2018 http://bahn.malvinbutterfinger.de
Alt- Schwarzburg:[url] viewtopic.php?f=64&t=53094[/url]
Zu Gast bei http://www.appenfluhertal.com/
Die Schwerkraft des Geistes lässt mich nach oben fallen.


Panorama NEU SCHWARZBURG https://abload.de/img/f2t180949p2328687n2_nihd88.jpg
Fotoalbum NEU SCHWARZBURG g154-NEU-SCHWARZBURG.html
Bitte einloggen.

Die Schwerkraft des Geistes läßt mich nach oben fallen. Simone Weil.


 
V200001
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.965
Registriert am: 07.11.2010
Ort: Pfalz a/Rhein
Gleise Fleischmann Modellgleis, Rollmaterial alles was funktioniert.
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog


RE: NEU SCHWARZBURG

#4929 von Mornsgrans , 18.10.2018 20:36

Hallo edler 55er-Nachbesudler,
trotz der unterschiedlichen Beleuchtung ist das Nachbessern der guten Lady sehr gut erkennbar

Zitat

war wohl schon außer Übung.

"Übung macht den Meister" hast Du Dein berufliches Leben lang mehr als genug gehört. Auch da galt, dass man wieder schnell aus der Übung kommen kann, wenn man etwas längere Zeit lang nicht gemacht hat. - Wird Dir nicht neu sein
Ich bin jedenfalls auf das Endergebnis gespannt.

Du wirst sicher den Farbton von Schotter und Gleiskörper sicher nicht nahtlos anpassen können, das solltest Du auch nicht. Wie im realen Leben kam es immer mal vor, dass Gleisstücke oder Weichen ausgetauscht worden sind und dementsprechend neu sah alles aus.

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich


Meine Moba-Vergangenheit
"Eisenbahner mit der Venus am Bande h.c."


Mornsgrans  
Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.861
Registriert am: 21.10.2015


RE: NEU SCHWARZBURG

#4930 von trillano , 18.10.2018 20:50

Hallo Pierre,
das ist ja ärgerlich; das gleiche Problem hatte ich auch mal, nur hat zum Glück ein Herumstochern unter der Weichen geholfen und den störenden Schotter dort entfernt. Jetzt wünsche ich Dir viel Erfolg beim erneuten Schotterversuch!
Deine Art, die Loks mit „Gebrauchsspuren” zu versehen, bewundere ich jedesmal!
Bis bald wieder!


Mit besten Grüßen
Alexander


Über Besuche in Hoch-Sanderland und Kommentare freue ich mich!
Im Club bekennender Marzibahner
Hoch-Sanderland
und Neu-Sanderland in Planung
Neu-Sanderland im Bau und digital


 
trillano
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.176
Registriert am: 18.05.2014
Ort: Herbolzheim
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: NEU SCHWARZBURG

#4931 von alex57 , 18.10.2018 22:09

Hallo Pierre, begnadeter Lokverschmutzer und Eisen(ver)bieger ( Weiche ),

wlelcher Mobabahner kennt das nicht... man frickelt mit Kleinteilen ( Schauben, Fedeern, Mutter,ect ) herum.....plups.... landen Bastelmasteial auf dem Boden. Wenn man die Dingen nicht sofort wieder bräuchte, könnte man sagen, tritt sich fest, findet sich schon wieder ..aber, dann geht die Sucherei und das Gekrabbel am Boden los. Wo ist der Mist hingerollt .

Da kommt Freude auf, ebenso Weichen ausutauschen ist auch so Beschäftigung, die man ungern angeht und die man nicht wirklich braucht.

Liebe Grüsse in de Palz


Alex


Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner Dampf-und Dieselfan


 
alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.300
Registriert am: 01.12.2012
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ecos
Stromart AC, Digital


RE: NEU SCHWARZBURG

#4932 von Frank1969 , 18.10.2018 23:22

Moin Pierre,

oh, wie mir das doch bekannt vorkommt, den Boden systematisch mit einer Taschenlampe nach einer kleinen Schraube oder ähnliches abzusuchen...Ganz viel Freude bereiten neben Federn die Sprengringe!
Man kann gut erkennen, dass Maschine auf dem unteren Bild etliche Fahrten mehr hinter sich hat und mal wieder eine Reinigung vertragen könnte.
Ich hoffe, dass beim nächsten Einschottern alles gut geht!

Viele Grüße
Frank


Die Werrabahn - Bahnhof Grimmenthal:
viewtopic.php?f=15&t=161322&p=1860574#top


 
Frank1969
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.063
Registriert am: 24.04.2017
Ort: Hamburg
Gleise Selbstbau, Roco, Tillig
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: NEU SCHWARZBURG

#4933 von GottfriedW , 20.10.2018 19:02

Hallo Pierre,

irgendwo habe ich mal gelesen, dass "die Kriechfreudigkeit von Klebern
bisweilen selbst ausgebuffte Profis erstaunen lässt". Schade drum, viel Glück bei der "neuen Runde".
Deine Loks sind ein Traum.
Was du bei rex über die Herbstfarben usw. geschrieben hast, ist mir aus der Seele gesprochen.
Zweisame Spaziergänge in der milden Herbstsonne durch einsame Felder, Wiesen, Riede und am Fluss
sind gerade meine größte Freude, die Bahn wartet gern auf schlechteres Wetter.

Liebe Grüße
Gottfried


Schau auch mal in Kahlfelden vorbei: viewtopic.php?f=64&t=62356


GottfriedW  
GottfriedW
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.212
Registriert am: 13.04.2011


RE: NEU SCHWARZBURG

#4934 von V200001 , 22.10.2018 17:02

Hallo werte Stummis und Besucher.

@ Mornsgrans Hallo Erich. viewtopic.php?f=64&t=138653 Danke. Deinen Vorschlag den Schotter neuwertiger erscheinen zu lassen, da ja die Weiche mit ein paar Metern Gleisen erneuert wurde, werde ich versuchen um zu setzen. Den Schotter hierzu habe ich heute bestellt:
https://www.voelkner.de/products/108249/...au-500ml.html Ich hoffe es kommt dann auch so rüber. Das Schottern selbst ist ja nicht das Problem, eher die entspannte Brühe vor dem Leim auftragen, da habe ich es zu gut gemeint und der Holzleim wurde zu flüssig. Übung macht den Meister, das hab ich mal wieder zu spüren bekommen.

@ trillano Hallo Alexander. viewtopic.php?f=64&t=123670 Danke für den Daumen. Ja ich gehe nun etwas vorsichtiger heran, danke für den Wunsch.

@ alex57 Hallo Alex. [url] http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427 [/url] Danke für deinen Zuspruch werter Leidensgenosse. Ich bekam vor Jahren mal einen Tipp von einem älteren begnadeten Feinmechaniker und Modell Bahner. Der band sich einfach eine Schürze seine Frau um, diese legte er beim hinsetzen auf den Schreibtisch und heftete sie mit zwei Reißzwecken auf der Arbeitsfläche an. Es half zumindest winzige Teile die grundsätzlich in den Schoß und dann auf den Boden fielen auf zu fangen. Wie oft er aufgestanden ist ohne die Reißzwecken zu entfernen, beantwortete er mit einem schelmischen Grinsen.

@ Frank1969 Hallo Frank. viewtopic.php?f=15&t=161322&p=1860574#top Gut zu wissen dass ich nicht alleine bin. Ja Sprengringe, Seegerringe, Federn aller Art fliegen so schön unauffällig weg. Wenn man Glück hat hört man noch den „Auflschlag“ und kann versuchen eine ungefähre Richtung an zu peilen. Das dann wie du schreibst auf allen Vieren.

@ GottfriedW Hallo Gottfried. viewtopic.php?f=64&t=62356 Hab ich ja am eigenen Leib gespürt, dass Leichtsinn gleich bestraft wird, ich gebe mir nun mehr Mühe. Danke, freut mich wenn meine Ladys gefallen. Auf ein Neues. Wenn es klappt ohne erneut zu bappen, spaziere ich bei aufkommenden richtigen Herbstwetter eine Extrarunde.





Neu-Schwarzburg viewtopic.php?f=51&t=53094&start=2850
Bilder 2016-2018 http://bahn.malvinbutterfinger.de
Alt- Schwarzburg:[url] viewtopic.php?f=64&t=53094[/url]
Zu Gast bei http://www.appenfluhertal.com/
Die Schwerkraft des Geistes lässt mich nach oben fallen.


Panorama NEU SCHWARZBURG https://abload.de/img/f2t180949p2328687n2_nihd88.jpg
Fotoalbum NEU SCHWARZBURG g154-NEU-SCHWARZBURG.html
Bitte einloggen.

Die Schwerkraft des Geistes läßt mich nach oben fallen. Simone Weil.


 
V200001
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.965
Registriert am: 07.11.2010
Ort: Pfalz a/Rhein
Gleise Fleischmann Modellgleis, Rollmaterial alles was funktioniert.
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog


RE: NEU SCHWARZBURG

#4935 von E 03 ( gelöscht ) , 16.11.2018 17:54

Hallo Pierre,
seit fast vier Wochen keine Berichte aus Neu-Schwarzburg? Das geht natürlich nicht. Schließlich will Deine Fangemeinde auch unterhalten werden, und zwar mit vielen Bildern Deiner sehenswerten Anlage und nicht zuletzt von diesen so schön verölten und verschmutzten Dampfern.

Ich hoffe es geht Dir gut und Du hast ein schönes Wochenende.
Friedl


E 03

RE: NEU SCHWARZBURG

#4936 von saarhighländer , 21.11.2018 18:28

Hallo und guten Abend Pierre,

auch bei dir muss ich nach sehr langer Forums- und Mobaabstinenz mal wieder vorbeischauen. So ein wenig hab ich die letzten 5 Seiten "quergelesen" und auf einem Foto festgestellt dass du dir Loks mit Gestell auf dem Dach zugelegt hast Ich dachte immer dass du ein ausgesprochener Dampfer bist Kommt jetzt noch Neu-Schwarzburg 2 mit Oberleitung?
Im Übrigen hab ich deinen Bericht aus dem August interessiert gelesen und dabei festgestellt, viele deiner Aussagen könnten auch von mir sein. Ich hatte es auch schonmal erwähnt, deine Anlage war der Grund dass ich hier aufgeschlagen bin und ich erzähle jedem der nur irgendwie mit Moba zu tun hat, im Internet nach dem Stummiforum und Neu-Schwarzburg suchen soll und sich jede Menge Zeit nehmen soll für sich alles anzusehen.

Beste Grüße, Thomas


M-Gleis, denn NUR das "M" macht den Unterschied

viewtopic.php?f=64&t=70077

Mit-Glied "IG-MoBa-Saar-Pfalz" und "M(E)C Garagenkinder"

Sympathisant des "Don Camillo v. d. Pälzer Niederungen"


 
saarhighländer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.308
Registriert am: 20.11.2011
Ort: Im Saarland zuhause, in der Welt daheim
Spurweite H0
Stromart AC


RE: NEU SCHWARZBURG

#4937 von V200001 , 27.11.2018 15:09

Hallo werte Stummis und Besucher.
Die angesprochene Weiche habe ich nun wieder in Betrieb genommen. Um das Dilemma mit dem kriechenden Wasser/Leim Gemisch nicht erneut zu erleben, habe ich die Weiche mit Acryl behandelt. Der über streichbare Dichtstoff (1Teelöffel) wurde mit Terra Braun (Mixol no. 21) eingefärbt, kann natürlich auch Grau sein. Einige Tropfen Wasser und ein Tropfen Spüli machen das ganze etwas geschmeidiger. Das Bodenblech und alle „offenen“ Stellen habe ich dann mit einem feinen, etwas borstigen Pinsel vorsichtigst bei gestrichen. So wurde das Bodenblech der Flm. Modellgleis Weiche nach erfolgter Trocknung „abgedichtet.“ Die kleine Mühe hat sich gelohnt und das Einschottern verlief ohne erneutes Festpappen der Innereien.
Beste Grüße Pierre rost:

@ E 03 Hallo Friedel. viewtopic.php?f=64&t=124333 Danke es geht mir gut. Ja das Forum und die Freizeit. Im Moment bin ich noch mit dem großen Garten außerhalb beschäftigt. Musste die letzten Wochen mit tatkräftiger Unterstützung 4 Bäume fällen. Das nimmt irgendwie viel Zeit in Anspruch, vor allem wenn du auf gesunde, kräftige Helfer bauen musst. Aber passend zum nun folgenden November Wetter kommt auch wieder die Mobazimmerbastelkuschelzeit. Das Beitragschreiben hier fällt mir auch immer schwerer, nach einigen Tagen bist du mit dem für mich mühsam (Handykap) verfassten Trööd schon wieder auf Seite 3 oder 4. Das war in der Ruhmeshalle doch etwas übersichtlicher. Aber was soll´s jeder schreibt ja mit Recht nach Herzenslust, die meisten auch sehr interessante Berichte. Die ich gerne mit lese, es ist bei so manchen natürlich auch viel Quark dabei und das oft in täglichem Rhythmus. Wenn man seine Vielschreiber kennt, diese von denen die fundierte Beiträge schreiben trennt, geht es. Diese Unübersichtlichkeit macht es nicht gerade einfach sich vieles an zu lesen.
Beste Grüße an dich. rost:

@  saarhighländer Hallo Thomas [url] viewtopic.php?f=64&t=70077[/url] Dankeschön für deinen Besuch und die Hinweise an Freunde und Bekannte in Sachen meiner Modellbahn. Noch mehr freut es mich, dass ich mit ein Grund war, weil es dich hierher verschlug. Die „Elektrischen“ sind Erinnerungen an meine Kinder und Jugendtage. Die bleiben im Fundus, genau wie die Harley im Schuppen. Solche Stücke verkauft man nicht zu Lebzeiten. Auf der Anlage fahren die Damen nur ab und an, wenn der nostalgische Anflug mal wieder zu groß wird. An Oberleitung denke ich schon gar nicht. Ich habe eh schon ständig mit abgeknickten Leuchten aller Art zu tun. Dann noch das Oberleitung Gewirr, nein danke. Ich zolle allen Betreibern von Oberleitungen, ob mit oder ohne Funktion meinen höchsten Respekt.
Herzliche Grüße ins Saarland. Pierre rost:

Die Weiche wieder in Betrieb, der Schotter ist noch nicht ganz durchgetrocknet.
Ist das Warte Signal durch das zweite Zufahrt Gleis noch richtig aufgestellt, bzw müssten es nun nicht zwei sein? Wenn ja wo sollten die dann stehen? Hinweise von Fachleuten werden gerne angenommen.




Allen noch eine gesunde Zeit bis Weihnachten.






Neu-Schwarzburg viewtopic.php?f=51&t=53094&start=2850
Bilder 2016-2018 http://bahn.malvinbutterfinger.de
Alt- Schwarzburg:[url] viewtopic.php?f=64&t=53094[/url]
Zu Gast bei http://www.appenfluhertal.com/
Die Schwerkraft des Geistes lässt mich nach oben fallen.


Panorama NEU SCHWARZBURG https://abload.de/img/f2t180949p2328687n2_nihd88.jpg
Fotoalbum NEU SCHWARZBURG g154-NEU-SCHWARZBURG.html
Bitte einloggen.

Die Schwerkraft des Geistes läßt mich nach oben fallen. Simone Weil.


 
V200001
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.965
Registriert am: 07.11.2010
Ort: Pfalz a/Rhein
Gleise Fleischmann Modellgleis, Rollmaterial alles was funktioniert.
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog


RE: NEU SCHWARZBURG

#4938 von E 03 ( gelöscht ) , 27.11.2018 20:12

Zitat








Hallo Pierre, das Bild bringt eine wohlige und gemütliche Vorweihnachtsstimmung rüber. Es läßt mich gleichzeitige an die längst vorgangenen Tage denken, an denen die Modellbahn noch untrennbar mit einer beschaulichen Weihnachtszeit verbunden war.
Deine Ansichten über die Übersichtlichkeit des Forums kann ich nur vorbehaltlos teilen. So ist ein Forum auch nur ein Spiegel seiner Zeit.

Viele Grüße und alles Gute.
Friedl


E 03

RE: NEU SCHWARZBURG

#4939 von MicroBahner , 27.11.2018 21:48

Hallo Pierre,
schön, dass deine Weichenbaustelle abgschlossen ist, und alles wieder funktioniert. Meinst Du mit 'Acryl' diese Dichtmasse in Kartuschen aus dem Baumarkt? Auf die Idee, dass als Abdichtung auf der Moba zu nutzen, bin ich bisher noch nicht gekommen. Muss ich mir merken .

Dein Nachtbild ist wieder mal allererste Sahne. EIn herrliche Einstimmung auf die kommende Zeit.


viele Grüße
Franz-Peter
Die Eisberg-Reste
Ein 'elektromechanisches' Stellwerk
Der (ehemalige) 'Eisberg'


 
MicroBahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.844
Registriert am: 28.11.2012
Ort: Mittelfranken
Gleise Tillig Elite
Steuerung Eigenbau
Stromart Analog


RE: NEU SCHWARZBURG

#4940 von KleTho , 27.11.2018 22:21

Pierre,

Gott sei Dank geht es Dir gut.
Du bastelst zumindest an Deiner Anlage.
Über 4 Wochen kein Muckser von Dir und dann meldest Du Dich wieder bis nach Weihnachten ab ?

Aber Danke für das schöne vorweihnachtliche Nachtfoto .


Mit herzlichen Grüßen aus Lemvig,

Thomas


Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis


 
KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.447
Registriert am: 24.07.2014
Ort: Midtjylland
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2 und MS2
Stromart AC, Digital, Analog


RE: NEU SCHWARZBURG

#4941 von GSB , 28.11.2018 21:16

Hallo Pierre,

Deine Nachtaufnahme zeigt mal wieder wie schön die Wirkung solcher beleuchteter Anlagen ist!

Auch wenn man nicht mehr alle Details erkennt zaubert das Licht doch eine ganz besondere Stimmung.

Schön daß es mit der Weichenreparatur geklappt. hat.

Da ich meist über "Schnellzugriff - Eigene Beiträge" ins Forum gehe, hab ich gleich die Übersicht aller von mir regelmäßig besuchter Beiträge und ob es da was Neues gibt. Da ich das schon von Anfang an so gemacht habe, wußte ich meist eh nicht ob die Anlage nun in der Ruhmeshalle war oder nicht - und insbesondere Verschiebungen dorthin sind mir nur anhand der Kommentare anderer Stummis aufgefallen... ops: Ebenso meine eigene Aufnahme in diese Ruhmeshalle.

Von daher finde ich persönlich die Umstrukturierung des Forums nicht tragisch...

Allerdings schaue ich durch diese Zugangsmethode natürlich nur gelegentlich nach bisher noch nicht besuchten Anlagenthreads ops: , also meist nur als Gegenbesuch oder wenn ich wieder mal krankheitsbedingt viel Zeit habe und mir langweilig ist...

Gruß Matthias


GSB - eine schmalspurige Privatbahn

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen


 
GSB
Tankwart
Beiträge: 13.804
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus


RE: NEU SCHWARZBURG

#4942 von Mornsgrans , 29.11.2018 21:11

Hallo, werter Pierre,
ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen - habe also nix neues zu "bringen".

Matthias,

Zitat

Auch wenn man nicht mehr alle Details erkennt zaubert das Licht doch eine ganz besondere Stimmung.

Ich denke eher, das das "weil man nicht mehr alle Details erkennt" den besonderen Reiz ausmacht. Man erkennt schemenhaft die "unendliche Weite" der Landschaft, was der Anlage Raum schafft. Besonders gelungen finde ich das "Tal" hinter der Kirche bis zur Mauser, auf der die Straße in einem eleganten Bogen nach links aus dem Bild führt.

Einfach

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich


Meine Moba-Vergangenheit
"Eisenbahner mit der Venus am Bande h.c."


Mornsgrans  
Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.861
Registriert am: 21.10.2015


RE: NEU SCHWARZBURG

#4943 von Ralf Franke , 03.12.2018 05:29

Hallo Pierre,
eine sehr schöne Nachtaufnahme, das leicht gelbliche Licht der damaligen Zeit Deiner gewählten Epoche lässt doch tatsächlich schon eine vorweinachtliche Stimmung auf kommen.


MfG
Ralf


Teppichbahner
Drei Dinge braucht der Modellbahner: Platz, Zeit und Geld


 
Ralf Franke
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.676
Registriert am: 19.02.2011
Ort: Braunschweig
Gleise Märklin K-Gleis, Tillig Elite als Teststrecke mit Pukos
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: NEU SCHWARZBURG

#4944 von wilgo , 03.12.2018 20:13

Hallo Pierre,

schön von dir zu hören,
Ich bin immer neugierig, wenn in Neu-Schwarzburg etwas passiert
ist eine sehr schöne modellbahn

Grüße Willy


wilgo  
wilgo
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 57
Registriert am: 18.12.2015
Ort: Belgie
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: NEU SCHWARZBURG

#4945 von V200001 , 04.12.2018 12:54

Hallo werte schreibende Besucher und Mitleser.
Zur Zeit habe ich unter anderem den Lokschuppen abgenommen, der Grund ist eine Neuinstallation der Innenbeleuchtung. Die alte „Steuerung“ die beim Einschalten flackernde Lämpchen hatte, war schon deffekt. Nun habe ich vor das ganze mit Mini-LED neu zu gestalten. Die Schaltung mittels eines elektronischen Bausteines, den mein Junior für mich aufbaut, soll nun realistischer wirken. Das ganze nimmt etwas Zeit in Anspruch, da ich die hauchdünnen Drähte kaum sehe und diese noch verlängert werden müssen. Die Nerven brauchen hier in Form von viel Kaffee extra Nahrung. Der alte aufgebockte Personenwagen der als Mannschaft Unterkunft im BW diehnt, ein Ladeschuppen, eine Baubaracke und die Ecke hinter der kleinen Fabrik werden zur Zeit auch noch beleuchtet. Vergleiche vorher/nachher werden da noch mittels Nachtbilder folgen.
Ich wünsche allen eine gesunde Woche Pierre rost: rost: rost:


@
Speziell euch besten Dank für eure zurückliegenden Besuche.
E 03 Friedel, MicroBahner Franz-Peter, KleTho Thomas, GSB Matthias,  Mornsgrans Erich, Ralf Franke Ralf, wilgo Willy.


Der Baustein soll unter das abnehmbare Schuppendach, somit verringert sich die Verdrahtung unter die Anlage. Zwei neue Außenleuchten habe ich schon mal angebaut.



Neu-Schwarzburg viewtopic.php?f=51&t=53094&start=2850
Bilder 2016-2018 http://bahn.malvinbutterfinger.de
Alt- Schwarzburg:[url] viewtopic.php?f=64&t=53094[/url]
Zu Gast bei http://www.appenfluhertal.com/
Die Schwerkraft des Geistes lässt mich nach oben fallen.


Panorama NEU SCHWARZBURG https://abload.de/img/f2t180949p2328687n2_nihd88.jpg
Fotoalbum NEU SCHWARZBURG g154-NEU-SCHWARZBURG.html
Bitte einloggen.

Die Schwerkraft des Geistes läßt mich nach oben fallen. Simone Weil.


 
V200001
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.965
Registriert am: 07.11.2010
Ort: Pfalz a/Rhein
Gleise Fleischmann Modellgleis, Rollmaterial alles was funktioniert.
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog


RE: NEU SCHWARZBURG

#4946 von alex57 , 04.12.2018 22:08

Hallo Pierre,

dein neues Projekt, Beleuchtung des Lokschuppens, hört sich für mich spannend an, da ich meinen Lokschuppen auch noch ne Beleuchtung verpassen muss.
Du meinst sicherlich den widerlich dünnen Lackdraht : Damit kann ich mcih auch nicht anfreunden

Ich werde deine Baufortschritte und Ergebnissse weiter mit Spannung verfolgen

Gruss

Alex


Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner Dampf-und Dieselfan


 
alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.300
Registriert am: 01.12.2012
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ecos
Stromart AC, Digital


RE: NEU SCHWARZBURG

#4947 von V200001 , 05.12.2018 17:22

Hallo geschätzte Besucher.

@ alex57 Hallo Alex. [url] http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427[/url] Ja du hast recht, der Draht, oder besser das umhüllte Haar, verlangt einem schlecht sehenden und mit eher groben Greifern versehenem alten Bastler schon einiges ab. Aber wir schaffen das.
Heute konnte ich mittels meines tiefer gelegten Rollsofas unter der Anlage die drei Lampen hinter der kleinen Fabrik anschließen. Und weil der Rentner von Welt gerne im Liegen arbeitet, habe ich gleich noch den kleinen Verlade Schuppen und die danebenliegende Baubaracke angeklemmt.
Im Lokschuppen versuche ich mal weiße LED Ich möchte ja das frühere flackern beim einschalten nachbilden. Das wirkt dann vorbildlicher bei angenommenem Neonlicht. Gab es ja in Ep III auch schon.
Da wünsche ich dir schon mal ein glückliches Händchen für dein Vorhaben und bleib bei dir am Ball.
Schöne Grüße mein Lieber. Pierre rost: rost: rost:



So war es bisher:


So sieht es nun aus.






Neu-Schwarzburg viewtopic.php?f=51&t=53094&start=2850
Bilder 2016-2018 http://bahn.malvinbutterfinger.de
Alt- Schwarzburg:[url] viewtopic.php?f=64&t=53094[/url]
Zu Gast bei http://www.appenfluhertal.com/
Die Schwerkraft des Geistes lässt mich nach oben fallen.


Panorama NEU SCHWARZBURG https://abload.de/img/f2t180949p2328687n2_nihd88.jpg
Fotoalbum NEU SCHWARZBURG g154-NEU-SCHWARZBURG.html
Bitte einloggen.

Die Schwerkraft des Geistes läßt mich nach oben fallen. Simone Weil.


 
V200001
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.965
Registriert am: 07.11.2010
Ort: Pfalz a/Rhein
Gleise Fleischmann Modellgleis, Rollmaterial alles was funktioniert.
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog


RE: NEU SCHWARZBURG

#4948 von MicroBahner , 05.12.2018 17:55

Hallo Pierre,
deine Nachtbilder sind immer wieder zum verlieben .
Ich habe mich bei mir ja für eine reine 'Taganlage' entschieden, und so sind alle Lampen nur Attrappen. Mir war der Aufwand einfach zu groß. Deshalb hast Du da meinen allergrößten Respekt. Das Ergebnis ist allererste Sahne.


viele Grüße
Franz-Peter
Die Eisberg-Reste
Ein 'elektromechanisches' Stellwerk
Der (ehemalige) 'Eisberg'


 
MicroBahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.844
Registriert am: 28.11.2012
Ort: Mittelfranken
Gleise Tillig Elite
Steuerung Eigenbau
Stromart Analog


RE: NEU SCHWARZBURG

#4949 von KaBeEs246 , 06.12.2018 20:35

Zitat

Nun habe ich vor das ganze mit Mini-LED neu zu gestalten. Die Schaltung mittels eines elektronischen Bausteines, den mein Junior für mich aufbaut, soll nun realistischer wirken. Das ganze nimmt etwas Zeit in Anspruch, da ich die hauchdünnen Drähte kaum sehe und diese noch verlängert werden müssen. Die Nerven brauchen hier in Form von viel Kaffee extra Nahrung.



Hallo Pierre,
ja, das kenne ich auch. Mir ist völlig schleierhaft, wie man Mini-LED löten kann. In unserem Verein hat Thorben mir eine Schreibtischlampe bestückt, wo ich die Drähte kaum erkennen konnte und zu Hause hilft mir mein Junior ebenfalls.

Deine Nachtaufnahmen sind sehr stimmungsvoll. Ich habe gerade mein erstes Segment verkabelt und dabei auch Bahnhofs- und Straßenlaternen angeschlossen. Konsequenterweise müssen dann ja auch alle Reisezugwagen und Autos beleuchtet werden, wenn man die Anlage im Nachtbetrieb vorführen will. Ehrlich gesagt, da ringe ich noch mit mir.

Gruß von Ruhr und Nette
Hans


Meine Anlage Nettetal(-Breyell): https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=155988
Unser Verein: Modelleisenbahnclub Castrop-Rauxel 1987 e. V.


 
KaBeEs246
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.238
Registriert am: 22.03.2017
Ort: Ruhrgebiet
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: NEU SCHWARZBURG

#4950 von V200001 , 09.12.2018 18:00

Hallo.
Den Mannschaft Wagen hinterm BW habe ich nun wieder an seinen Platz gestellt. Ohne Lokschuppen davor habe ich ihn noch schnell für´s Archiv fotografiert. Ist später zwar nur bei näherer Betrachtung zu sehen, aber solche Kleinigkeiten liebe ich. Der Neon Effekt ist hier gewollt, 36 Watt pro Leuchtstoff Röhre waren damals der Renner.
Allen Besuchern noch einen gemütlichen 2. Advent. Pierre

@ MicroBahner Hallo Franz Peter viewtopic.php?f=64&t=85432 Dankeschön, freut mich sehr. Das du den Aufwand der Verdrahtung scheust kann ich verstehen. Ich denk manchmal auch: „Wofür eigentlich“? Dann schalte ich mal wieder im Dunkeln ein und schon spüre ich wieder warum.
Beste Grüße

@ KaBeEs246 Hallo Hans https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=155988
[url] http://www.mec-castrop-rauxel.de/ [/url] An die Winzlinge traue ich mich auch nur ran, weil Drähte dran sind. Die sind gerade noch an der Grenze des für mich machbaren.
Das mit den Wagenbeleuchtungen sehe ich etwas locker. Bin aber als Analoger auch öfters am Nachdenken mal drei Wagen elektrisch zu koppeln und mittels Warmton LED und einem 1,5 V Akku je Wagen zu betreiben. An einem Wagen eine Klinkerbuchs zum gelegentlichen Laden an zu bauen.
Schöne Grüße





Neu-Schwarzburg viewtopic.php?f=51&t=53094&start=2850
Bilder 2016-2018 http://bahn.malvinbutterfinger.de
Alt- Schwarzburg:[url] viewtopic.php?f=64&t=53094[/url]
Zu Gast bei http://www.appenfluhertal.com/
Die Schwerkraft des Geistes lässt mich nach oben fallen.


Panorama NEU SCHWARZBURG https://abload.de/img/f2t180949p2328687n2_nihd88.jpg
Fotoalbum NEU SCHWARZBURG g154-NEU-SCHWARZBURG.html
Bitte einloggen.

Die Schwerkraft des Geistes läßt mich nach oben fallen. Simone Weil.


 
V200001
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.965
Registriert am: 07.11.2010
Ort: Pfalz a/Rhein
Gleise Fleischmann Modellgleis, Rollmaterial alles was funktioniert.
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog


   

Moorteich - Eskapaden eines Einsteigers
Karl-Stadt eine H0 Anlage in Planung

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz