RE: Weichenantrieb 74490 an Digital-Starterpack Baustelle

#1 von markusk ( gelöscht ) , 09.12.2010 13:52

Hallo,

ich habe einen Starterpack Baustelle (Märklin, C-Gleis, Basisstation 24089, kabelloses Infrarot-Steuergerät) und Weichenantriebe 74490 sowie ein Stellpult mit Rückmeldung 7271).

Bevor ich was falsch anschliesse, die Anleitung ist - zumindest für mich - nicht sehr ausführlich, würde ich mich gern vergewissern, dass ich das korrekt mache.

Den Infrarot-Emfänger habe ich schon von der Schiene getrennt und woanders angebracht, das läuft auch. Da sind ein braunes und ein rotes Kabel dran.
An den Weichen sind zwei blaue (zum Schalten? kommen an die 2 Anschlüsse des Stellpultes) und eine gelbe Leitung (kommt an das Kabel, dass am Mittelleiter ist, bin mir mit der Farbe gerade nicht sicher). An das Stellpult (an der Seite) kommt die Leitung, die an der Schiene ist, damit Strom für die Rückmeldung (LED) fliesst.

Stimmt das soweit? Möchte meinem Sohn nicht an Weihnachten die Bahn zerstören ,-)

Zusatzfrage 1:
Es gab hier schon einen anderen (alten) Thread, in dem es darum ging 2 Startersets zusammen zu betreiben. Beide haben eine Basisstation und ein Handgerät. Dort wurde beschrieben, dass nur eine der zwei Basisstationen über ein Netzteil mit Strom versorgt werden darf. Verstehe ich das richtig, dass eine Basistation normal angeschlossen wird (also mit Steckernetzteil mit Strom versorgt) und die andere auch ans gleiche Gleis kommt, aber nicht mit Netzteil sondern sich den Strom über die Schiene holt? Beide Handgeräte haben dann unterschiedliche IDs eingestellt und bedienen dann unterschiedliche Züge.

Zusatzfrage 2:
Ich habe auch ein (24997) Entkupplungsgleis...das möchte ich auch an das o.g. Steuergerät anschliessen...funktioniert das? Falls nein, brauche ich nur einen normalen Taster/Schalter dafür?

Gruß,

markus,


markusk

RE: Weichenantrieb 74490 an Digital-Starterpack Baustelle

#2 von swisscheese ( gelöscht ) , 09.12.2010 14:21

Hallo Markus

Zur Zusatzfrage 1: Den zweiten Empfänger lässt du einfach weg. Nimm das zweite Handgerät einfach dazu, um eine zweite Lok zu steuern. Du kannst 4 (eigentlich sogar beliebig viele, aber kannst ja nur 4 Loks steuern...) Handgeräte gleichzeitig mit einem Empfänger betreiben.

Gruss, Gerd


swisscheese

RE: Weichenantrieb 74490 an Digital-Starterpack Baustelle

#3 von markusk ( gelöscht ) , 09.12.2010 15:11

Du meinst wegen der 4 einstellbaren Adressen auf der Rückseite des Handgerätes (die ggf mit den Loks übereinstimmen/geändert werden müssen)? Stimmt eigentlich *patsch*.


markusk

RE: Weichenantrieb 74490 an Digital-Starterpack Baustelle

#4 von Dampf_Uwe ( gelöscht ) , 09.12.2010 15:40

Zitat von markusk
Du meinst wegen der 4 einstellbaren Adressen auf der Rückseite des Handgerätes (die ggf mit den Loks übereinstimmen/geändert werden müssen)? Stimmt eigentlich *patsch*.


Lt. Handbuch für die FB sind die vier Adressen festeingestellt, wenn ich dies nicht falsch in Erinnerung habe, von daher würde die Benutzung von mehr als 4 FB keinen Sinn mehr machen, da dies dann die Obergrenze der max. gleichzeitig steuerbaren Loks ist!


Dampf_Uwe

RE: Weichenantrieb 74490 an Digital-Starterpack Baustelle

#5 von markusk ( gelöscht ) , 09.12.2010 15:50

Zitat von Dampf_Uwe
Lt. Handbuch für die FB sind die vier Adressen festeingestellt



Stimmt. Die IDs stehen auf der Rückseite an diesem Schiebeschalter...


markusk

RE: Weichenantrieb 74490 an Digital-Starterpack Baustelle

#6 von gwolfspe ( gelöscht ) , 09.12.2010 16:36

Zitat von markusk


Zusatzfrage 2:
Ich habe auch ein (24997) Entkupplungsgleis...das möchte ich auch an das o.g. Steuergerät anschliessen...funktioniert das? Falls nein, brauche ich nur einen normalen Taster/Schalter dafür?



Hallo
du kannst das gleiche Stellpult wie für die Weichen verwenden. Es ist wie eine halbe Weiche, d.h. du kannst 2 Entkuppler statt einer Weiche anschließen.


gwolfspe

RE: Weichenantrieb 74490 an Digital-Starterpack Baustelle

#7 von gwolfspe ( gelöscht ) , 09.12.2010 16:54

Zitat von markusk



Da sind ein braunes und ein rotes Kabel dran.
An den Weichen sind zwei blaue (zum Schalten? kommen an die 2 Anschlüsse des Stellpultes) und eine gelbe Leitung (kommt an das Kabel, dass am Mittelleiter ist, bin mir mit der Farbe gerade nicht sicher). An das Stellpult (an der Seite) kommt die Leitung, die an der Schiene ist, damit Strom für die Rückmeldung (LED) fliesst.

Stimmt das soweit? Möchte meinem Sohn nicht an Weihnachten die Bahn zerstören ,-)
markus,



Hallo
Das gelbe Kabel von den Weichen kommt auf Anschluß "B"(rot) an den Schienen. Das braune Kabel Anschluß "0" von den Schienen an das Stellpult (Seitlicher Anschluß). Die beiden blauen von der Weiche an das Stellpult rote/grüne Buchse.
Allerdings schaltet du die Weichen mit "kostbarem" Digitalstrom, von dem ja nicht soviel zur Verfügung steht, max. 0,4A . Im Moment des Schaltens kann es an den Loks zu Geschwindigkeitseinbrüchen und zum flackern der Beleuchtung kommen.
Man kann auch zum schalten einen sep.Trafo verwenden, aber für Weihnachten reichts erstmal.Und viel Spaß beim spielen mit deinem Sohn.


gwolfspe

RE: Weichenantrieb 74490 an Digital-Starterpack Baustelle

#8 von markusk ( gelöscht ) , 09.12.2010 17:31

Zitat von gwolfspe
Das gelbe Kabel von den Weichen kommt auf Anschluß "B"(rot) an den Schienen. Das braune Kabel Anschluß "0" von den Schienen an das Stellpult (Seitlicher Anschluß). Die beiden blauen von der Weiche an das Stellpult rote/grüne Buchse.


Das klingt so wie ich es meinte…prima.

Zitat von gwolfspe
Allerdings schaltet du die Weichen mit "kostbarem" Digitalstrom, von dem ja nicht soviel zur Verfügung steht, max. 0,4A . Im Moment des Schaltens kann es an den Loks zu Geschwindigkeitseinbrüchen und zum flackern der Beleuchtung kommen.
Man kann auch zum schalten einen sep.Trafo verwenden, aber für Weihnachten reichts erstmal.Und viel Spaß beim spielen mit deinem Sohn.


Eigentlich wollte ich jeweils eine eigene Stromversorgung für Lok, Weichen/usw. und Beleuchtung haben. 8 Helferlein (2 Stellpulte voll) sind es bisher schon und es soll auch noch etwas dazu kommen…eine zweite Lok wird es früher oder später auch geben. Da wird's dann ggf. schon knapp fürchte ich.

Vermutlich muss/kann man zur Steuerung der Weichen/usw. etwas elektronisches bauen um die Stromkreise getrennt zu halten. Gibt es da irgendwo eine Anleitung? Ich lese mich derzeit auch noch durch der-moba.de, aber bisher bin ich nicht fündig geworden.

Gruß,

markus,


markusk

RE: Weichenantrieb 74490 an Digital-Starterpack Baustelle

#9 von vohena , 10.12.2010 09:23

Vermutlich muss/kann man zur Steuerung der Weichen/usw. etwas elektronisches bauen um die Stromkreise getrennt zu halten. Gibt es da irgendwo eine Anleitung? Ich lese mich derzeit auch noch durch der-moba.de, aber bisher bin ich nicht fündig geworden.

Gruß,

markus,[/quote]

Hallo Markus,

du must beim Weichenantrieb vom C-Gleis nichts basteln. Der Antrieb ist elektisch vollständig vom Gleis getrennt.
Ich verwende für die Antriebe einen eigenen Trafo, der braucht nichts besonderes sein. Die gelbe Kabel aller deiner Weichenantriebe und vom Entkupplungsgleis können zusammengefasst werden und an die gelbe Buchse des Trafos gesteckt werden. Die blaue Kabel gehen dann zu deinem Stellpult und von dort geht dann ein Kalbel, wenn man bei Märklin bleibt ein braunes Kabel, zum 0-Buchse des Trafos. So geht es am einfachsten und ohne irgendwelche elektronische Schaltung, desweiteren wird der geringe Digitalstrom nicht belastet.

Gruß
Volker


 
vohena
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 486
Registriert am: 07.03.2010
Spurweite H0, H0m, G
Steuerung CS2/CS3
Stromart Digital


RE: Weichenantrieb 74490 an Digital-Starterpack Baustelle

#10 von markusk ( gelöscht ) , 10.12.2010 09:36

Danke für Deine Antwort…das Prinzip ist mir gestern dann auch aufgegangen…denke manchmal einfach zu kompliziert…hatte mich so auf "digital" eingeschossen...

Weist Du ob ein 12V-Netzteil (da war mal ein CB-Funkgerät dran) für die "Elektroartikel" (Weichen/Entkupplungsgleis) reicht (2,5A kann man da ziehen)?

Alternativ hätte ich noch einen alten Trix-Trafo, der 14 V (1A) abgibt.

Fahr-/Signalstrom gibt's dann über das mitgelieferte Basisgleis/IR-Empfänger.

Gruß,

markus,


markusk

RE: Weichenantrieb 74490 an Digital-Starterpack Baustelle

#11 von gwolfspe ( gelöscht ) , 10.12.2010 10:14

Einen gut gemeinten Rat habe ich noch: Lasse die Finger weg von Restbeständen.U.U. auch gefährlich im Hinblick aufs spielen mit deinem Sohn. Etwas vernünftiges gibts schon für kleines Geld.


gwolfspe

RE: Weichenantrieb 74490 an Digital-Starterpack Baustelle

#12 von markusk ( gelöscht ) , 10.12.2010 11:44

Warum soll ich neuwertige Teile (zumindest was das 12V-Netzteil in Industriequalität angeht) nicht weiterverwenden? Ich spreche hier nicht von Elektroschrott…das wäre mir zu gefährlich.

Gruß,
markus


markusk

RE: Weichenantrieb 74490 an Digital-Starterpack Baustelle

#13 von vohena , 10.12.2010 11:57

Hallo Markus,

versuch mal den Trix Trafo, so viel ich weiß haben die zwei Anschlüsse für den Fahrstrom und 2 Anschlüsse für Weichen, dieser ist auch meistens in Wechselstrom. Den beiden solltes du nehmen. Die Netzteil von 12V wird vorraussichtlich zu wenig Spannung haben, da Märklin normal 16 V Wechselstrom hat.

Gruß
Volker


 
vohena
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 486
Registriert am: 07.03.2010
Spurweite H0, H0m, G
Steuerung CS2/CS3
Stromart Digital


RE: Weichenantrieb 74490 an Digital-Starterpack Baustelle

#14 von markusk ( gelöscht ) , 10.12.2010 13:02

Zitat von vohena
versuch mal den Trix Trafo, so viel ich weiß haben die zwei Anschlüsse für den Fahrstrom und 2 Anschlüsse für Weichen, dieser ist auch meistens in Wechselstrom.



So verhält es sich. Die Anschlüsse (weiß/schwarz) sind mit Lämpchen-/Weichensymbol beschriftet, die anderen (blau/rot) mit einer Lok.
Unter dem Netzteil stehen 14 V~ und 14 V-.

Gruß,
markus,


markusk

RE: Weichenantrieb 74490 an Digital-Starterpack Baustelle

#15 von vohena , 10.12.2010 14:58

Hallo Markus,

also versuch mal ob die Weichen schalten, dann hast Du dein Problem vererst gelöst.

Gruß
Volker


 
vohena
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 486
Registriert am: 07.03.2010
Spurweite H0, H0m, G
Steuerung CS2/CS3
Stromart Digital


RE: Weichenantrieb 74490 an Digital-Starterpack Baustelle

#16 von markusk ( gelöscht ) , 10.12.2010 23:37

Zitat von vohena
also versuch mal ob die Weichen schalten, dann hast Du dein Problem vererst gelöst.


Groß war die Überraschung beim Versuchaufbau. Es tat sich nix.
Jedenfalls nicht am Trix-Lampen-/Weichenausgang.

Also das gute 13,8 V/2,5/3,5A-stabilsierte, kurzschlussfeste Netzteil
rausgeholt und die gelben Leitungen (Entkopplungsgleis und
Weichenantrieb) an Minus und Plus seitlich ans Schaltpult mit
Rückmeldung. Die blauen Strippen von Entkopplungsgleis und Weiche an die
hinteren Buchsen angesteckt und schon leuteten auch die LEDs und es
schaltete. Perfekt. So lassen wir das. Ich denke die Beleuchtung werde
ich da auch erstmal mit dranhängen, wenn es mehr wird, wird auch das getrennt.
7 Weichen, ggf. mit Signal wird der Trafo schon schalten.

Gruß,
markus,


markusk

RE: Weichenantrieb 74490 an Digital-Starterpack Baustelle

#17 von ralfio , 11.12.2010 12:08

Zitat von markusk

Zitat von vohena
also versuch mal ob die Weichen schalten, dann hast Du dein Problem vererst gelöst.


Groß war die Überraschung beim Versuchaufbau. Es tat sich nix.
Jedenfalls nicht am Trix-Lampen-/Weichenausgang.

Also das gute 13,8 V/2,5/3,5A-stabilsierte, kurzschlussfeste Netzteil
rausgeholt und die gelben Leitungen (Entkopplungsgleis und
Weichenantrieb) an Minus und Plus seitlich ans Schaltpult mit
Rückmeldung. Die blauen Strippen von Entkopplungsgleis und Weiche an die
hinteren Buchsen angesteckt und schon leuteten auch die LEDs und es
schaltete. Perfekt. So lassen wir das. Ich denke die Beleuchtung werde
ich da auch erstmal mit dranhängen, wenn es mehr wird, wird auch das getrennt.
7 Weichen, ggf. mit Signal wird der Trafo schon schalten.

Gruß,
markus,




Da Du in der Regel die Weichen hintereinander schaltest und nicht gleichzeitig, reicht Dein Netzteil locker aus.

Gruß
Ralf


Gruß aus Down Under
Ralf


ralfio  
ralfio
InterCity (IC)
Beiträge: 558
Registriert am: 12.10.2010
Gleise Peco
Spurweite H0
Steuerung Z21pg, Z21, DR5000
Stromart Digital


RE: Weichenantrieb 74490 an Digital-Starterpack Baustelle

#18 von SET800 , 16.12.2010 15:48

Schalte die Weichen bitte unbedingt mit "Digitalstrom" ODER einen echten modellbahntransformator mit 14 - 16V Wechselspannung 50Hz.

Gründe:

1. Modellbahn gilt als Spielzeug, die elektrotechnischen Forderugnen sind für diese Geräte sinnvoll besonders streng.

2. 50Hz Wechselspannung bedeutet aufgrund des induktiven Widerstand durch den Betätigungsanker der Spulen daß nach dem Umschalten die aktive Spule verringert Strom aufnimmt, nicht alle Weichen haben Endabschaltung! Z.B. M-Gleisweichen nie, alte K-Weichen auch nicht.


SET800  
SET800
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.355
Registriert am: 05.12.2010
Ort: Mühldorf am Inn
Spurweite H0, Z
Stromart AC, Digital


RE: Weichenantrieb 74490 an Digital-Starterpack Baustelle

#19 von ralfio , 17.12.2010 20:12

Zitat von SET800
Schalte die Weichen bitte unbedingt mit "Digitalstrom" ODER einen echten modellbahntransformator mit 14 - 16V Wechselspannung 50Hz.

Gründe:

1. Modellbahn gilt als Spielzeug, die elektrotechnischen Forderugnen sind für diese Geräte sinnvoll besonders streng.

2. 50Hz Wechselspannung bedeutet aufgrund des induktiven Widerstand durch den Betätigungsanker der Spulen daß nach dem Umschalten die aktive Spule verringert Strom aufnimmt, nicht alle Weichen haben Endabschaltung! Z.B. M-Gleisweichen nie, alte K-Weichen auch nicht.



Wenn man die Weichen über Dekoder mit "Digitalstrom" schaltet, hat das aber auch nichts mehr mit Wechselspannung zu tun. Durch die Gleichrichtung im Dekoder werden die Weichen nämlich auch nur mit Gleichstrom "gefüttert" Zumindest ist es beim K83 und allen anderen, mir bekannten MM-kompatiblen Dekodern, so.

Gruß
Ralf


Gruß aus Down Under
Ralf


ralfio  
ralfio
InterCity (IC)
Beiträge: 558
Registriert am: 12.10.2010
Gleise Peco
Spurweite H0
Steuerung Z21pg, Z21, DR5000
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 192
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz