RE: Model-Torque Motor für Märklin? Ja!

#1 von Isebähnler , 20.12.2010 19:32

Hallo Freunde
Nach meinen Erfahrungen mit dem Flachläufermotor habe ich mich mal mit dem Thema Model Torque und Märklin befasst und bin zum Schluss gekommen das selbiger durchaus brauchbar ist und beim grossen Scheibenkollektor Motor relativ einfach einzubauen, wie die nachfolgenden Bilder zeigen. Die Fahreigenschaften bezüglich Langsamfahrt und Fahrtgeräuschen würde ich als gut bis sehr gut bezeichnen.



Das innenleben der V200. Das Bild ist glaube ich ist selbst erklärend.




Am Fahrgestell sind keine Fräsarbeiten oder ähnliches nötig und der Motor wird in den Feldmagneten eingepasst mit Beilagen (unten gelb).




Rücklicht über F1 separat schaltbar.




Front Beleuchtung kann mit F2 als Rangierlicht also Licht vorn und hinten an auch separat geschaltet werden.

Zwei weitere Kandidaten über die ich noch weiter berichten werde. Da jetzt verpflegen angesagt ist. Bis später



BR 103 Fahrgestel




BR 120 Fahrgestell

Ich hoffe euer Interesse geweckt zu haben.

Gruss
Heinz


Isebähnler  
Isebähnler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 489
Registriert am: 21.09.2007
Gleise Div
Spurweite H0
Steuerung Div.
Stromart AC


RE: Model-Torque Motor für Märklin? Ja!

#2 von Running.Wolf , 20.12.2010 19:41

Hallo Heinz
sieht prächtig aus,meine alte V200 ist bei mir als nächste an der Reihe. Hast Du eine Bezugsquelle sowie technische Daten von dem Motor?


Gruss Wolfgang

All that the young can do for the old is to shock them and keep them up to date. George Bernhard Shaw


 
Running.Wolf
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.147
Registriert am: 15.01.2006
Homepage: Link
Ort: Isernhagen
Gleise C-Gleis / M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 2
Stromart Digital


RE: Model-Torque Motor für Märklin? Ja!

#3 von Isebähnler , 22.12.2010 21:39

Hallo Freunde

Hallo Freunde
Hier wie versprochen das Resultat vom Umbau der BR103 3357 in Bildern.



Motorbefestigung und LED Trägerprint




LED Trägerprint im Detail




Das fertig montierte Chassis




Die Vorschaltwiderstände für die Beleuchtung




Motorentstörung




Beleuchtung vorne, Kann mit F2 als Rangierlicht geschaltet werden also beidseitig Licht.




Rücklicht über F1 separat zuschaltbar.




Endlich geschafft

Ich versuche Ihr noch bessere Manieren beizubringen. Ich habe Ihr einen Lopi V4 verpasst und kämpfe nun mit Regelungschwingungen. Am Motor kann es nicht liegen da die anderen beiden Loks mit dem MT Motor auf Anhieb liefen nach der cv 54 Methode, ich musste nur noch mit der CV 53 V.max einstellen.
Bei Interesse könnte ich ja eine PDF Datei erstellen wie bei dem Flachläufermotor oder eventuell sogar dort einpflegen.
Ich bin gespannt auf Eure Reaktionen.
Übrigens der MT Motor ist relativ stark und solle für die meisten Loks reichen auf jeden Fall drehen die Räder bei der 103 sowie der V200 durch wenn sie am Kupplungshaken gehalten wird.

Gruss
Heinz


Isebähnler  
Isebähnler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 489
Registriert am: 21.09.2007
Gleise Div
Spurweite H0
Steuerung Div.
Stromart AC


RE: Model-Torque Motor für Märklin? Ja!

#4 von lokhenry , 18.09.2012 00:42

Hi,

meine Erfahrung mit dem Torque Motor sind eigentlich gut.

Heute muss ich über meine Beiträge schmunzeln oder bin ich etwa ernster geworden, auf Seite zwei ich habe etwas dazu geschrieben, der tread gehört aber der 120er.

http://ww.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=44186

MfG

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.915
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz