RE: Mein neuer Start mit M-Gleis nach Umzug

#1 von Foxhound , 24.12.2010 12:08

Hallo Liebe Moba-Kollegen!

Zuerst einmal wünsche ich allen Frohe Weihnachten.

Sicherlich erinnern sich noch einige an meine Alten Einträge wo ich angefangen hatte meine M-Gleis neu aufzubauen!?

Nach Feuchtigkeitsproblemen mußte diese wieder abgerissen werden und dann kam noch wegen Privaten Umständen ein Umzug dazu.

Nun wo der Umzug beendet und das meiste in der Neuen Mietwohnung fertig ist(Renovieren usw...) habe ich mich entschlossen wieder damit zu beginnen meine MOBA neu zu planen.

Nachdem ich schon seid einiger Zeit das meiste Material fürs Gestell schon hatte,besorgte ich gestern noch ein paar Sachen dazu.

Gestern Abend habe ich dann angefangen mein Gestell zusammen zu bauen.

Es werden noch einige weitere Stützen mit Rollen unter das Gestell gebaut,doch das muß noch warten weil der Baumarkt die passenden Rollen zur Zeit nicht am Lager hat.

Ebenso werden noch unter der Platte noch weitere Querstreben verbaut,diese werden wohl in der nächsten Woche (wo ich Gott sei Dank ein wenig Zeit habe weil ich Urlaub habe ) besorgt und dann unter geschraubt werden.

Ich habe als Oberplatten welche in den Maßen 1,20 x 60cm genommen damit ich meine MOBA falls ich mal wieder umziehe besser abbauen und transprotieren kann.

Bilder vom Gestell habe ich schonmal mit ON gestellt,auch wenn das Gestell noch nicht ganz fertig ist.
Aber ich bin so froh das ich wieder MOBA bauen kann und darum wollte ich Euch schonmal den Anfang zeigen.

Ebenso habe ich Bilder angefügt von einer Museumseisenbahn die direkt hinter meiner Wohnung langfährt.

Vielleicht reiche ich dieses Wochenende schon Bilder nach auf denen schon Gleise auf der Platte liegen.

Liebe Grüße
Christian
http://www.ce-lkwmodelle.de.tl








Als HTML (Auktion, Homepage):


Foxhound  
Foxhound
InterCity (IC)
Beiträge: 848
Registriert am: 26.08.2009


RE: Mein neuer Start mit M-Gleis nach Umzug

#2 von Chevyfahrer , 24.12.2010 12:14

Na das ist doch mal ne Aussicht,

viel Spaß beim Neuanfang


Jürgen


Märklin M-gleis 7qm im Aufbau (mit Elektrowinde absenkbar von der Decke):

viewtopic.php?f=64&t=49512

Fotostrecke"lange Nacht der Modellbahnen 2014"

viewtopic.php?f=153&t=115846


 
Chevyfahrer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 414
Registriert am: 14.02.2010


RE: Mein neuer Start mit M-Gleis nach Umzug

#3 von Jenzo1982 , 24.12.2010 13:44

Ach ja..Die gute alte Jan Harpstedt bahn... Leider fährt sie nicht mehr nach Lemwerder...:(


Jenzo1982  
Jenzo1982
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 33
Registriert am: 12.09.2010


RE: Mein neuer Start mit M-Gleis nach Umzug

#4 von g-tours ( gelöscht ) , 26.12.2010 19:48

Hallo Christian

Klappt das jetzt mit der Brücke ??


g-tours

RE: Mein neuer Start mit M-Gleis nach Umzug

#5 von Foxhound , 26.12.2010 20:56

Hallo Thomas!

Ich bin zur Zeit noch am überlegen wie und ob ich die Brücke einbauen kann.

Wenn sich aber die Möglichkeit ergibt will ich die Brücke wieder mit einbauen.
Lg
Christian
http://www.ce-lkwmodelle.de.tl


Foxhound  
Foxhound
InterCity (IC)
Beiträge: 848
Registriert am: 26.08.2009


RE: Mein neuer Start mit M-Gleis nach Umzug

#6 von Foxhound , 28.12.2010 18:33

Hallo zusammen!
Nachdem ich leider über Weihnachten mit einer Starken Erkältung die meiste Zeit im Bett oder auf dem Sofa lag,war ich heute wieder ein wenig fleißig.

Als erstes habe ich die letzten Stützen unter der Anlage angebracht nachdem die fehlenden Rollen im Baumarkt wieder vorrätig waren.



Als das geschafft war habe ich schon mal ein wenig Gleise befestigt.
Für die Gleisdämmung habe ich folgendes gemacht:Unter die Gleise kommt Trittschalldämmung und in den Hohlkörper des Gleises ein Teppichflies.

Testfahrten auf einem kurzem Stück waren soweit ganz okay,ganz leise bekomt man die M-Gleise ja nicht und man möchte sie ja auch nicht ganz ruhig haben.





Dann hatte ich noch Lust ein Gebäude zu altern und zusammen zu bauen.
Mit dem Gebäude fing ich gestern Abend an,es ist der Bausatz einer kleinen Vollmer Werkshalle.

Ich habe die Außenwände in Ziegelrot Matt lackiert,ebenso das Dach.

Die Fensterrahemn habe ich Grau angestrichen,als diese Sachen getrocknet waren habe ich die Mauerfugen farblich hervor gehoben.

Dann wurde alles bis aufs Dach zusammengebaut ,dann setzte ich eine Bodenplatte ein durch die ein Loch gebohrt wurde um ein Kabel des Lampensockels nach außen leiten zu können.

Dann bekam die Halle noch ein paar Werkstattgegenstände spendiert und einen Arbeiter an die Standbohrmaschine gestellt.

Dann wurde mit der Digicam schnell ein Bild des Funktionstestes gemacht.

Ich bin mit dem Ergebnis des alterns sehr zufrieden.

Freue mich schon wenn ich das Gebäuder auf der neuen Anlage platzieren kann.














Hoffe die Bilder und die Neuigkeiten gefallen Euch?!

Freue mich ebenso auf Eure Antworten und Kommentare.

Liebe Grüße
Christian


Foxhound  
Foxhound
InterCity (IC)
Beiträge: 848
Registriert am: 26.08.2009


RE: Mein neuer Start mit M-Gleis nach Umzug

#7 von Kute ( gelöscht ) , 31.12.2010 17:04

Hallo Christian,

ich hoffe dir geht es nach der Unpässlichkeit zu Weihnachten wieder so gut, dass du in 2011 gesund ankommst.
16 qm für ein Hobby - Raum ist ja nicht schlecht und ein Ausblick auf eine aktive Museumsstrecke noch besser.

Bei mir führt hinter dem Dorf etwas "Moderneres" vorbei , die mit Triebwagen der ODEG befahrene Strecke Neustrelitz - Mirow.

Berichte mal kräftig von den Fortschritten deiner Anlage, ich freue mich schon wieder auf das Frühjahr, wenn meine Gartenbahnsaison wieder beginnt, ich bin dann auf diesem Gebiet das zweite Jahr tätig.


Kute

RE: Mein neuer Start mit M-Gleis nach Umzug

#8 von Foxhound , 31.12.2010 17:35

Hallo Klaus!
Danke für den Eintrag,dachte schon es kommen gar keine Antworten mehr.


Die alten Probleme haben sich sozusagen wie in Luft aufgelöst.

16qm ist der neue Raum zwar nicht mehr aber er reicht um mich mit dem Hobby auszutoben.
Normalerweise wollte ich bis jetzt vielmehr geschafft haben weil ich ja eine Woche Urlaub hatte,aber eine starke Erkältung hat mich für vier Tage auér gefecht gesetzt,Weihnachten lag ich komplett im Bett oder halt auf dem Sofa.

Ja das mit der Museumsbahn direkt am Haus ist nicht schlecht.

Schaue ruhig öfter hier vorbei und schreibe was nettes,sobald es was neues gibt werde ich es hier schreiben.

Liebe Grüße
Christian


Foxhound  
Foxhound
InterCity (IC)
Beiträge: 848
Registriert am: 26.08.2009


RE: Mein neuer Start mit M-Gleis nach Umzug

#9 von Foxhound , 15.01.2011 19:59

Hallo zusammen!

Da ich zur Zeit an der Anlage selber nicht weiter machen kann(fehlende Gleise) ,entschloß ich mich dazu schonmal ein paar Gebäude die ich mir zugelegt habe zusammen zu bauen.

Vor kurzem erstand ich auf einer Modellbahnbörse diesen Lokschuppen für 5€.

Ich habe mir gleich zwei davon gegönnt da er mir gefiel und man für den Preis nichts sagen kann.

Und ich werde beide Lokschuppen nebeneinander auf meiner Anlage platzieren.

1 Lokschuppen ist bereits fertig gebaut und wurde auch ein wenig veraltert ob er noch mehr verschmutzt wird bin ich noch am überlegen.

Hoffe das Euch die Bilder gefallen und freue mich auf Eure Einträge.

Liebe Grüße
Christian
http://www.ce-lkwmodelle.de.tl






Foxhound  
Foxhound
InterCity (IC)
Beiträge: 848
Registriert am: 26.08.2009


RE: Mein neuer Start mit M-Gleis nach Umzug

#10 von g-tours ( gelöscht ) , 21.02.2011 18:59

Brücke ?


g-tours

RE: Mein neuer Start mit M-Gleis nach Umzug

#11 von Gast ( gelöscht ) , 22.02.2011 19:14

Zitat von g-tours
Brücke ?




Hahaha, ich glaube, der Gag mit der Brücke bleibt ein "evergreen" in diesem Threat....


Dennoch, ein interessanter Threat, den ich von Anfang an mitverfolge! Bitte mehr Bilder!


Gruß Robbystram


Gast

RE: Mein neuer Start mit M-Gleis nach Umzug

#12 von Foxhound , 22.02.2011 20:53

Hallo!
Schön das noch welche diesen Thread lesen.

Da beim letzten Mal keine Antworten kamen,habe ich auch meine kleinen Fortschritte nicht mehr gezeigt.

Tja,das mit der Brücke ist ein "evergreen",nur leider wird die Brücke auf meiner neuen Anlage leider nicht mit aufgebaut da sie schlicht und ergreifend nicht paßt.

Es wird aber über einen kleinen Teil der Anlage eine zweite Ebene gebaut und da soll dann eine kleine Brücke wenn möglich mit eingebaut werden.

Da es ja doch so scheint das hier der Thread doch noch gelesen wird,werde ich wohl versuchen am Wochenende ein paar Bilder vom derzeitigen Stand zu machen.

Vielleicht kann ja dann auch jemand sein Lob oder Kritik mit abgeben.

Liebe Grüße
Christian


Foxhound  
Foxhound
InterCity (IC)
Beiträge: 848
Registriert am: 26.08.2009


RE: Mein neuer Start mit M-Gleis nach Umzug

#13 von g-tours ( gelöscht ) , 23.02.2011 14:27

Moin Christian

dann mach mal Bilder, damit ich ws zu gucken habe

Ich sage Dir dann auch wenn es mir nicht gefällt flaster:


g-tours

RE: Mein neuer Start mit M-Gleis nach Umzug

#14 von raily , 23.02.2011 14:53

Hallo Christian,

nicht alle Kollegen finden gleich deinen Bauthread, ich habe ihn heute auch nur durch Zufall wiederentdeckt, da er durch einen neueren Beitrag wieder weiter oben in der Liste stand, nicht schreiben bedeutet ihn versenken...

für mich als Betriebsbahner wird's richtig interessant, wenn der Gleisplan steht und seine Umsetzung folgt, bzw. er sich beim Aufbau entwickelt, auch in Bezug auf Ansiedlung der Anlage örtlich und zeitlich,
so freue ich mich auch schon auf weitere Bilder.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Besuch aus dem Bregenzer Wald
___
wd.

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

 
raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.570
Registriert am: 02.07.2006
Ort: Bremen
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Mein neuer Start mit M-Gleis nach Umzug

#15 von saturaluna , 02.03.2011 13:59

Zitat von Foxhound
Hallo!
Schön das noch welche diesen Thread lesen.

Da beim letzten Mal keine Antworten kamen,habe ich auch meine kleinen Fortschritte nicht mehr gezeigt.

Tja,das mit der Brücke ist ein "evergreen",nur leider wird die Brücke auf meiner neuen Anlage leider nicht mit aufgebaut da sie schlicht und ergreifend nicht paßt.

Es wird aber über einen kleinen Teil der Anlage eine zweite Ebene gebaut und da soll dann eine kleine Brücke wenn möglich mit eingebaut werden.

Da es ja doch so scheint das hier der Thread doch noch gelesen wird,werde ich wohl versuchen am Wochenende ein paar Bilder vom derzeitigen Stand zu machen.

Vielleicht kann ja dann auch jemand sein Lob oder Kritik mit abgeben.

Liebe Grüße
Christian



Hallo Christian,

immer her mit den Bildern. Ich bin schon mächtig gespannt Übrigens, bei mir gehts demnächst auch weiter. Der Plan für meinen Kopfbahnhof steht soweit, und bald beginne ich mit dem Unterbau.

Ich freue mich schon auf deine Fortschritte, und das mit der zweiten Ebene hört sich sehr vielversprechend an

LG
Stephan


Es gibt keine Schatten in einer Welt ohne Licht... aber es bleibt die Hoffnung, dass eine Welt aus Lärm und Lügen, aus Ignoranz und Intoleranz an der Macht der Stille zerbrechen wird...

Deutsche Bundesbahn - Epoche IV

Meine kleine (unspektakuläre) Kelleranlage


 
saturaluna
InterCity (IC)
Beiträge: 892
Registriert am: 29.02.2008
Ort: HP
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2, Can Digital Systems
Stromart AC, Digital


RE: Mein neuer Start mit M-Gleis nach Umzug

#16 von Foxhound , 04.03.2011 19:20

Hallo Moba Kollegen!
Nachdem ich heute endlich mal Zeit hatte wieder ein bißchen was an der MOBA zu machen und zu meiner Großen Freude in den Letzten Tagen einige Leute meinen Thread gelesen und was geschrieben habe,möchte ich hier nun ein paar aktuelle Bilder einstellen.

Ich hoffe das Euch die Bilder gefallen und freue mich sehr auf Eure Kommentare,vielleicht schaffe ich es ja am Wochenende nochwas an der Anlage zu machen und dieses dann im Bild fest zuhalten.





Bilder oben:Gesamtansicht der Anlage.





Bilder oben:Die beiden Lokschuppen,weiß nicht ob ich die noch altern soll?!









Bilder oben:Lokleitung und schon die Rampen vom zukünftigen Bahnübergang.



Bild oben:Die Mauer soll bleiben und auf ihr eine kleine zweite Ebene gemacht werden,anstatt des Tunnelportals soll dann ne kleine Brücke über die Gleise führen.

Hoffe die Bilder gefallen Euch,freue mich auf Eure Kommentare.

Liebe Grüße
Christian
http://www.ce-lkwmodelle.de.tl


Foxhound  
Foxhound
InterCity (IC)
Beiträge: 848
Registriert am: 26.08.2009


RE: Mein neuer Start mit M-Gleis nach Umzug

#17 von g-tours ( gelöscht ) , 04.03.2011 19:33

Also doch noch ne Brücke

Hau rein das wird was.


g-tours

RE: Mein neuer Start mit M-Gleis nach Umzug

#18 von Foxhound , 04.03.2011 19:44

Hallo Thomas!

Ja ne Brücke,zwar ne kleine aber immerhin.

LG
Christian


Foxhound  
Foxhound
InterCity (IC)
Beiträge: 848
Registriert am: 26.08.2009


RE: Mein neuer Start mit M-Gleis nach Umzug

#19 von Gast ( gelöscht ) , 10.03.2011 11:09

Hi!

Gibts schon was Neues?


Gruß Robbystram


Gast

RE: Mein neuer Start mit M-Gleis nach Umzug

#20 von Boa-Fan , 10.03.2011 13:36

Mich würd ja ein Gleisplan sehr interessieren

Gruss Jörg


Liebe Grüße aus Potsdam, der Jörch :-)


Boa-Fan  
Boa-Fan
InterCity (IC)
Beiträge: 645
Registriert am: 07.09.2010
Spurweite N
Stromart Digital


RE: Mein neuer Start mit M-Gleis nach Umzug

#21 von Foxhound , 12.03.2011 01:26

Hallo zusammen!
Aus Zeitmangel konnte ich letztes Wochenende nicht soviel machen wie gewünscht oder erhofft.

Habe an meinen Lokschuppen ein wenig Kopfsteinpflaster der Firma Busch verlegt und ein klein wenig geschottert.

Gleisplan habe ich keinen,da ich einfach auf der Platte die Schienen verlegt habe bis mir das Ergebnis gefiel.

Hier nun die Bilder vom Kopfsteinpfalster und dem Geschotterten.

Liebe Grüße
Christian
http://www.ce-lkwmodelle.de.tl






Foxhound  
Foxhound
InterCity (IC)
Beiträge: 848
Registriert am: 26.08.2009


RE: Mein neuer Start mit M-Gleis nach Umzug

#22 von h0bahner , 12.03.2011 13:55

hey,das sieht doch richtig klasse aus! halt uns auf dem laufenden, bin schon gespannt, wie du das gleisfeld gestaltest, da muss ich mir unbedingt was abgucken


mit freundlichem Gruße
J-P


 
h0bahner
InterCity (IC)
Beiträge: 530
Registriert am: 07.09.2010


RE: Mein neuer Start mit M-Gleis nach Umzug

#23 von Gast ( gelöscht ) , 13.03.2011 15:00

Hi!

Sieht gut aus, bitte mehr Bilder! Mich würde auch mal interessieren, wie die 2. Ebene später aussehen soll? Und natürlich, wann die Brücke kommt looool


Mach weiter so!


Gruß Robbystram


Gast

RE: Mein neuer Start mit M-Gleis nach Umzug

#24 von Foxhound , 21.03.2011 15:40

Hallo Moba-Freunde!
Am Wochenende und heute konnte ich ein klein wenig an meiner Anlage basteln.

Hatte zwar nur ein bis zwei Stunden Zeit aber ich habe dann mal ein wenig weiter gemacht.

Und bevor mein Thread auf Seite 2 rutscht weil keiner mehr rein schaut und ich nichts neues präsentiere habe ich eben mal ein paar Bilder gemacht.

Ich hatte für meine Lokleitung mit Schuppen von der Firma Auhagen das Grundstück teilweise gepflastert und den Boden unterm kleinen Schuppen mit Waldboden bestreut.

Ebenso wurde noch ein wenig zwischen den Gleisen weiter geschottert.

Ich muß aber die Unordnung auf den Fotos entschuldigen,ich bin leider noch nicht dazu gekommen den losen Schotter und das lose Streugut abzusaugen.

Aber ich wollte Euch trotzdem schonmal die Bilder hier zeigen.

Wie man auf den Bildern auch erkennen kann,habe ich bei den Gebäuden die Mauerfugen farblich hervor gehoben,was ich noch nicht weiß ob ich den Schuppen und das Haus der Lokleitung noch altern soll?

Hoffe die Bilder gefallen Euch?

Ich freue mich auf Eure Kommentare,Lob und Kritik.

Liebe Grüße
Christian
http://www.ce-lkwmodelle.de.tl






Foxhound  
Foxhound
InterCity (IC)
Beiträge: 848
Registriert am: 26.08.2009


RE: Mein neuer Start mit M-Gleis nach Umzug

#25 von raily , 21.03.2011 18:00

Hallo Curistian,

ich habe mir erlaubt, dein Einverständnis vorausgesetzt, aus einem deiner Bilder einen Ausschnitt zu nehmen:


(Bildausschnitt aus Christians Bild)

Und so betrachtet kann man schon gut sehen, wie es mal werden soll, bzw. wird, denn ohne das Drumherum wirkt die Szane schon, ich freue mich schon auf weitere Fortschritte.


Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Besuch aus dem Bregenzer Wald
___
wd.


 
raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.570
Registriert am: 02.07.2006
Ort: Bremen
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz