Willkommen 

RE: Märklin Hobby-Signal 74391 im Analogbetrieb

#1 von rockhouse , 29.12.2010 09:27

Guten Morgen!

Kann ich das Märklin Hobby-Signal 74391 so einsetzen wie die alten Märklin Signale zu Zeiten des reinen Analogbetriebs.

Dh.
- ein Gleisabschnitt wird isoliert
- das Signale kommt zum isolierten Gleisabschnitt
- das Signale wird mit den entsprechenden Kabeln mit dem Schaltpult verbunden
- bei "Grün" überbrückt das Signal die Isolierung

Das gleiche gilt dann auch für die Oberleitung


Bitte um Eure geschätzte Antwort --- DANKE!!!!

... und noch alles Gute für 2011.


Liebe Grüße aus Österreich!

Michael

Meine Anlage: Voralpenland - eine Spielbahn in H0

Das Leben in vollen Zügen zu genießen, heißt nicht permanent Eisenbahn zu fahren!


 
rockhouse
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 384
Registriert am: 19.10.2010
Ort: rockhouse


RE: Märklin Hobby-Signal 74391 im Analogbetrieb

#2 von SET800 , 29.12.2010 10:17

Ohne Oberleitung ja, mit Oberleitungshaltabschnittt müßtes du dir eine Relaisschaltung aufbauen. Oder wenn due Ahnung von elektronik hast pro Signal einen 3-poligen Kippumschalter verwenden und das Märklin Stellpult weglassen.

Dann aus den 16V "gelb" mit zwei Dioden eine Plus- und Minusgleichspannung ( gegenüber Masse = "braun" ) erzeugen, in die Zuleitung für die Signallichter noch einen Widerstand von ca. 5kOhm einfügen. usw.

Entweder reichen diese Tipps oder frag einen Experten. das Hobbysignal besteht elektrisch aus 2 antiparalell geschalteten Leuchtdioden....


SET800  
SET800
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.204
Registriert am: 05.12.2010
Ort: Mühldorf am Inn
Spurweite H0, Z
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Hobby-Signal 74391 im Analogbetrieb

#3 von rockhouse , 29.12.2010 10:54

Danke für die rasche Antwort.

Gibt es von anderen Herstellern Signale, die so etwas können.

Ich möchte, dass die Überbrückung der Isolierungen (ML + OL) vom Signal übernommen wird.
Ansonst müsste ich wesentlich mehr Kabel verlegen.

Danke!


Liebe Grüße aus Österreich!

Michael

Meine Anlage: Voralpenland - eine Spielbahn in H0

Das Leben in vollen Zügen zu genießen, heißt nicht permanent Eisenbahn zu fahren!


 
rockhouse
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 384
Registriert am: 19.10.2010
Ort: rockhouse


RE: Märklin Hobby-Signal 74391 im Analogbetrieb

#4 von SET800 , 29.12.2010 19:18

Z.B. die Märklin Formsignale, die haben 2 stellungsabhängige Kontakte für Bahnstrom, für Unter- und Oberleitung getrennt.

Ansosnten, etwas Elektronikkentnisse aneignen und dicht am Signal ein Relais einbauen, einen Typ mit 2 "Schliessern" und einen Umschalter ( oder mehr Kontakte ), dann sind die neuen Märkllin-Hobby-Signale vewendbar.

Zum Signaleinbauort sind dann nur 2 Leitungen zu legen...., erfordert etwas Überlegung, mit 3 Leitungen ist es einfacher.....

Prinzip: Relais mit eiener Vorschaltdiode betreiben, parallel zum Relais das Signal in Reihe MIT Vorwiderstand anschliessen.

Je nach Polung der Relaisansteuerspannung schaltet das Relais und die entsprechende Signalfarbe leuchtet.....


SET800  
SET800
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.204
Registriert am: 05.12.2010
Ort: Mühldorf am Inn
Spurweite H0, Z
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 226
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz