Willkommen 

RE: Märklin 3029 supern

#1 von Grisubilly , 29.12.2010 14:05

Hallo Stummianer!

Ich hab mal bei meiner Märklin 3029 das Kuppelgestänge verbessert. Die Lok mochte ich schon als Kind unheimlich gern, obwohl sie kein Licht hat und meines Wissens auch kein konkretes Vorbild.

Zuerst nimmt man die einfache Kuppelstange der 3029 raus und entfernt das Gehäuse.
Eingebaut wird nachher das Gestänge einer 89er (ich hatte eh noch eine defekte rumliegen). Dieses muss man möglichst passgenau zusägen (oder schneiden) und zurechtbiegen.
Bei der 3029 muss man den Zylinder ein wenig aufbohren, da das Gestänge der 3029 flach und das der 89er rund ist. Abschließend klebt man das ganze mit Sekundenkleber zusammen (gibt sicher noch andere Möglichkeiten der Befestigung, hebt aber wirklich gut!).
So sieht es dann aus:







Die Lok soll außerdem noch Licht erhalten. Eventuell sogar mit der Fahrtrichtung wechselnd. Auch der Führerstand soll noch Verbesserung erfahren, Lokführer und Heizer rein, vorher aber noch schwärzen (den Führerstand natürlich ). Wenn es soweit ist werd ich es hier einstellen.

Viele Grüße und guten Rutsch
Grisubilly


Paulhausen-Ost: Rangieranlage Inglenook Sidings +
Kein Platz, kein Geld, keine Zeit? Micro-Layout!


 
Grisubilly
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.011
Registriert am: 21.12.2010


RE: Märklin 3029 supern

#2 von tron24 , 30.12.2010 00:04

Hallo,

gab es vor vielen vielen Jahren mal als Bastelanleitung.
Dabei wird das "Gestänge" mit einer Ösenzange gebogen, Gewinde in das Fahrgestell und daran festgeschraubt.
Die Zylinder werden aufgebohrt und eine Hohlniet als Führung eingesteckt.

Schau mal in dein Postfach.

lg tron24


 
tron24
InterCity (IC)
Beiträge: 886
Registriert am: 05.05.2005
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital, Analog


RE: Märklin 3029 supern

#3 von Bahnroland ( gelöscht ) , 30.12.2010 00:24

Hallo zusammen,

dieser Umbauvorschlag würde mich auch brennend interessieren. Diese kleine Lok war auch mein Start und auch ich überlege mir schon lange, wie man das Teil optisch und vielleicht auch technisch etwas überarbeiten könnte.

Würde mich freuen wenn ich diese Info von Die bekommen könnte.

Vielen Dank und schöne Grüße

Roland


Bahnroland

RE: Märklin 3029 supern

#4 von X2000 , 03.01.2011 12:15

Man sollte ggf. noch die Räder tauschen. Keine Gegengewichte sieht irgendwie nicht so gut aus.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.005
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin 3029 supern

#5 von Rainer Lüssi , 03.01.2011 18:10

Hallo Grisubilly

An so einer Lok habe ich auch mal gebastelt:



Gruss
Rainer


Neue H0 Anlage im Aufbau mit K- und C-Gleis sowie Weichenumbauten von Zweileiter auf Mittelleiter.
CS2 4.2.13(14) MM, mfx und DCC mit eigenen Boostern. MS2, CU 6021 mit Connect6021. PC mit iTrain.
CS3 Testbetrieb.
Spur Z voll digital mit ESU ECoS (SLX und DCC).


 
Rainer Lüssi
InterCity (IC)
Beiträge: 865
Registriert am: 01.05.2005
Homepage: Link
Ort: Bäretswil, Schweiz
Gleise C- und K-Gleise
Spurweite H0, H0m, Z
Steuerung CS2, CS3
Stromart AC, DC, Digital


RE: Märklin 3029 supern

#6 von CR1970 , 04.01.2011 12:10

Boah, das 255 Grün ist schon krass


Andrà tutto bene und nette Grüße von CR1970
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968...
Meine Videos findet ihr hier...


 
CR1970
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.212
Registriert am: 05.12.2005
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


RE: Märklin 3029 supern

#7 von ralfbayern ( gelöscht ) , 10.01.2011 10:57

Boah, das 255 Grün ist schon krass
Boah, das 255 Grün ist schon krass


stimmt, das grün ist krass, da gehört dringend eine realitätsbezogene Superung vorgenommen.

Indes die goldenen Lampen schauen Klasse aus. Wo gibts die? Welche Marke?

Modellbahnergrüße
ralfbayern


ralfbayern

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 98
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz