RE: Lohnt es sich eine CS1 zu kaufen?

#1 von Jonbon ( gelöscht ) , 05.01.2011 10:11

Hallo,
Lohnt es sich eine CS1 zu kaufen und mit dem Upgrade von Esu zu versehen oder soll ich lieber gleich eine CS2 oder Esu 50200 kaufen?

Noch ein paar technische Angaben:
-derzeit 10 digital betriebene Weichen ---- später ca. 30
-derzeit 17 Loks darunter 6 mit mfx


Was meint ihr ?


Jonbon

RE: Lohnt es sich eine CS1 zu kaufen?

#2 von Bluesman , 05.01.2011 10:17

...sich, die Überschrift in einen vernünftigen Betreff zu ändern?

Und könnten wir das mal in die "Golden Rules" des Stummiforums übernehmen?


MangeHIlsener fra

Kløbensiel

Aktuelle Baustelle:

Alex


 
Bluesman
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.492
Registriert am: 28.04.2005
Gleise Pickel
Spurweite H0e
Steuerung 6021/MS2
Stromart DC


RE: Lohnt es sich eine CS1 zu kaufen?

#3 von Roland , 05.01.2011 10:41

Hallo JonBon (oder wie du auch heißt),

ich würde mir die CS2 kaufen. Du hast hier gegenüber der CS1 doch entscheidende Vorteile. Die CS1 ist für mich ein veraltetes Modell und die CS2 kann das Gleiche (und noch mehr) wie die CS1.


Viele Grüße
Roland

Modulanlage Ep. II mit maßstäblichen Weichen
24ständiger Lokschuppen mit 7,5°-Teilung


 
Roland
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.050
Registriert am: 15.06.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2
Stromart AC, Digital


RE: Lohnt es sich eine CS1 zu kaufen?

#4 von bahn , 05.01.2011 11:06

Hallo JonBon,

das kommt darauf an, wo Du letztlich hin willst.
Willst Du z.B. in absehbarer Zeit mit dem PC steuern,
und bei den Zahlen könnte ich mir das vorstellen,
brauchst Du die Features der neuen Zentralen eh nicht,
und kannst durch CS1 rel oder alte ECOS Geld sparen,
bei zunächst gutem Leistungsumfang (bunt sind sie halt nicht).
Willst Du bei der Steuerung per Zentrale bleiben, würde ich was neues nehmen.

Gruß
Achim


 
bahn
InterCity (IC)
Beiträge: 519
Registriert am: 19.02.2008
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Lohnt es sich eine CS1 zu kaufen?

#5 von Jonbon ( gelöscht ) , 05.01.2011 11:11

Zitat von Bluesman
...sich, die Überschrift in einen vernünftigen Betreff zu ändern?

Und könnten wir das mal in die "Golden Rules" des Stummiforums übernehmen?


Erledigt


Hallo,
ich habe eher im Sinn bei der Steuerung per Zentrale zu bleiben.
Es stehen also nur noch CS2 und Esu ECoS 50200 zur Auswahl.
Weitere Fragen:
Wie kompatibel sind die Zentrale zu verschiedenen Decodern ?
Kann die Ecos auch die neuen mfx Decoder gut steuern oder gibt es da Probleme ?
Und wie sieht es mit den Schaltbaren Funktionen im mfx betrieb aus?
Hat die CS2 auch einen Sniffer-Ausgang und kann ich so meine IB also zusätzliches Fahrpult benutzen?


Jonbon

RE: Lohnt es sich eine CS1 zu kaufen?

#6 von Muenchner Kindl , 05.01.2011 11:34

Hallo,

wenn es ein Gerät mit Bildschirm, Touche und so sein soll, dann greif zur CS2 oder Ecos2. Mit einer CS1 täte ich nicht anfangen, auch wenn sie von ESU noch gewissermassen am Leben erhalten wird.


Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Lohnt es sich eine CS1 zu kaufen?

#7 von maulwurf , 05.01.2011 11:36

Zitat von Jonbon

Zitat von Bluesman
...sich, die Überschrift in einen vernünftigen Betreff zu ändern?

Und könnten wir das mal in die "Golden Rules" des Stummiforums übernehmen?



Man kann nur Energie sparen, wenn man die Energiesparlampen auch an hat.





erledigt




Wenn man die Energiesparlampen an hat, verbraucht man Energie, also Strom. (Es gibt keine solchen Lampen. Das ist eine Irreführung der Menschheit. Jeder Verbraucher verbraucht Energie wenn er an ist.)

Wenn Sie ein Kleidungsstück kaufen, welches von 100 Euro auf 75 Euro reduziert ist, dann sparen Sie nicht 25 Euro sondern geben 75 Euro aus. Auf dem Preisschild steht aber: "Sie sparen 25 Euro".


Mit netten Grüßen
maulwurf


maulwurf  
maulwurf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 294
Registriert am: 23.10.2005


RE: Lohnt es sich eine CS1 zu kaufen?

#8 von Dirk Ackermann , 05.01.2011 11:42

Moin Jonbon,

ich habe die ECoS1 mit der aktuellen Software 3.3.3 im Betrieb.
Dies sollte der gleiche Stand sein wie bei der ECoS2.
Die neueren mfx Decoder von Märklin werden hervorragend angesteuert, keine Probleme.
Also ich würde Dir zur ECoS2 raten. Die CS2 scheint immer noch grobe Kinderkrankheiten zu haben.

Die CS1 Reloaded sollte möglichst beim Kauf den Stand 3.3.0 oder 3.3.1 haben.


Grüße aus Dithmarschen
Dirk

Mitglied bei den Eisenbahn Freunden Vaale


 
Dirk Ackermann
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.819
Registriert am: 06.05.2005
Ort: Krumstedt
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung ECoS2, DCC, DCC Railcom+M4
Stromart DC, Digital


RE: Lohnt es sich eine CS1 zu kaufen?

#9 von Jonbon ( gelöscht ) , 05.01.2011 12:44

Hallo,
mir ist eben noch eine frage bezüglich der ECoS2 eingefallen:
Im Moment schalte ich meine Weichen über ein Schaltmodul von Uhlenbrock.
Kann ich meine Intellibox dann an den Sniffer-Ausgang schließen und die Weichen weiterhin über das Loconet-System schalten ?


Jonbon

RE: Lohnt es sich eine CS1 zu kaufen?

#10 von Torsten Piorr-Marx , 05.01.2011 12:44

Da sollte das wichtigste drinstehen.

viewtopic.php?f=33&t=49858


Gruß
Torsten


nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de


 
Torsten Piorr-Marx
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.604
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2 - IB - 6021


RE: Lohnt es sich eine CS1 zu kaufen?

#11 von dipsy , 05.01.2011 12:45

Hallo,
habe die CS1r. und bin blendend zufrieden. Mit etwas Glück, zahlst man nur den halben Preis einer Ecos/CS2.
Sie wird weiterhin von Esu mit den gleichen Updates versorgt.
Sie kann jetzt, und warscheinlich auch in Zukunft, das gleiche wie die Ecos1 oder 2.

Wenn ich Andis ausführlichen Test, im Testforum ganz oben angepinnt,
richtig interpretiere, sollte jeder selbst entscheiden, was für ihn besser ist....Ecos2 oder CS2.
Das heißt im Umkehrschluß. CS1r. und Cs2 sind fast gleichwertig.
Klar, die neuen Display sind bedeutend besser ablesbar.... Auflösung und Farbe,
Cs1r und Ecos1 monochrom.
Seit dem Esu Update habe ich auch keine Schwierigkeiten mehr mit den Drehreglern.
Gruß Wolfgang


dipsy  
dipsy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 344
Registriert am: 24.05.2005
Ort: 48317 Drensteinfurt
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC


RE: Lohnt es sich eine CS1 zu kaufen?

#12 von Heinzi , 05.01.2011 13:31

Also ich habe ebenfalls die CS1. und kann nichts daran aussetzen.

Generell ist bei den Bildschirmzentralen anzumerken (von wegen "bei der Zentralensteuerung bleiben" ) Dass der Bildschirm a) recht klein ist und b) immer am falschen Ort steht.

Ich habe mir desswegen (nicht nur) mit einem alten PC und der gratis SW GontrolGui beholfen. mit einer Funkmaus habe ich dann Quasi noch eine Drahtlossteuerung
Die SW geht leider nicht mit der CS2 zusammen.

Von der ECoS2 hat man mal gesagt, dass es sich Hardwaremässig lediglich um eine "aufgemotzte" ECoS1 handle!
So gesehen würde ich, wenn auch etwas teurer, eher zur CS2 tendieren.


Gruss Heinzi
------------------
CS1R / ControlGui


 
Heinzi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.622
Registriert am: 26.04.2006


RE: Lohnt es sich eine CS1 zu kaufen?

#13 von Jonbon ( gelöscht ) , 05.01.2011 19:39

Zitat von Torsten Piorr-Marx
Da sollte das wichtigste drinstehen.

viewtopic.php?f=33&t=49858



Hallo Torsten,
ich glaub' ich muss mal wieder zu Augenartzt. ops:
Vielen Dank.


Jonbon

RE: Lohnt es sich eine CS1 zu kaufen?

#14 von hu.ms , 05.01.2011 20:50

Zitat von Dirk Ackermann

...Die CS2 scheint immer noch grobe Kinderkrankheiten zu haben....



Vor solchen Aussagen empfehle ich den Vergleichstest hier im Forum zu studieren:
viewtopic.php?f=33&t=49858
der ist, im Gegensatz zu der obigen Vermutung, sehr objektiv.


@ JonBon:
Empfehle Dir, die in Frage kommenden Zentralen live bei Händlern, Bekannten oder Moba-Clubs ausgiebig zu testen.
Jeder "tickt" etwas anders und bevorzugt deshalb entweder das eine oder das andere Gerät.

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888
Fahre nicht nur mit der moba elektrisch sondern auch einen ID.3 mit strom vom dach:
100km für 2,30 € entgangene einspeisevergütung und natürlich emissionsfrei.


hu.ms  
hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.256
Registriert am: 22.09.2007
Ort: in den Alpen
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2, DCC + mfx + MM
Stromart Digital


RE: Lohnt es sich eine CS1 zu kaufen?

#15 von Andi , 05.01.2011 21:25

Zitat von hu.ms
@ JonBon:
Empfehle Dir, die in Frage kommenden Zentralen live bei Händlern, Bekannten oder Moba-Clubs ausgiebig zu testen.
Jeder "tickt" etwas anders und bevorzugt deshalb entweder das eine oder das andere Gerät.

Hubert



Moin,

eine sehr guter Ratschlag, falls die Möglichkeit des live ausprobierens irgendwo gegeben ist, sollte man das unbedingt ausnutzen.

Nach meinen Vergleichstest würde ich meine Wunschzentrale wie folgt definieren: eine CS 2 mit den Drehreglern der ECoS.


Schöne Grüße
Andreas


 
Andi
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.143
Registriert am: 21.05.2005
Steuerung CS 2 / CS 3


RE: Lohnt es sich eine CS1 zu kaufen?

#16 von Jonbon ( gelöscht ) , 05.01.2011 21:32

Hallo,
erstmal danke für den Link.

Zitat
Moin,

eine sehr guter Ratschlag, falls die Möglichkeit des live ausprobierens irgendwo gegeben ist, sollte man das unbedingt ausnutzen.

Nach meinen Vergleichstest würde ich meine Wunschzentrale wie folgt definieren: eine CS 2 mit den Drehreglern der ECoS.


Genau, so ist es.
Nein im ernst,bei der CS gefallen mir Drehregler und GBS
bei der ECoS die Format- und Fahrstufenvielfallt.
Zurzeit tendiere ich aber eher zur CS2 von Märklin.
Die einzige frage die noch offen bleibt, ist ob ich an den Sniffer-Ausgang nur Märklin "Altprodukte" oder auch Produkte anderer Hersteller z.B. Uhlenbrock anschließen kann.


Jonbon

RE: Lohnt es sich eine CS1 zu kaufen?

#17 von Andi , 05.01.2011 21:58

Zitat von Jonbon
Die einzige frage die noch offen bleibt, ist ob ich an den Sniffer-Ausgang nur Märklin "Altprodukte" oder auch Produkte anderer Hersteller z.B. Uhlenbrock anschließen kann.



Moin,

dem Sniffer ist das egal, er "versteht" das Gleisprotokoll (Motorola) und setzt die Signale entsprechend um. Von welchen Gerät das Gleisprotokoll generiert wird ist im Prinzip egal (es sei denn es gibt Abweichungen zum Standard).


Schöne Grüße
Andreas


 
Andi
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.143
Registriert am: 21.05.2005
Steuerung CS 2 / CS 3


RE: Lohnt es sich eine CS1 zu kaufen?

#18 von Jonbon ( gelöscht ) , 05.01.2011 22:10

dann steht der ganzen Sache ja nichtsmehr im Weg, außer die Frage der finanzierung.


Jonbon

RE: Lohnt es sich eine CS1 zu kaufen?

#19 von Max Maulwurf ( gelöscht ) , 05.01.2011 22:15

Abend,
aber man kann an die CS2 die Intellibox nicht verwenden so wie ich ihn verstanden habe?
Da ist mit der Intellibox ende im Gelände.
Was aber an der Ecos 2 möglich ist über den Sniffer ausgang, also ich würde eher zur Ecos tendieren als zur CS2.
Bis zum heutigen Tag bin ich froh das ich keine CS1 eins zum Steuern habe.

Gruß
Max Maulwurf


Max Maulwurf

RE: Lohnt es sich eine CS1 zu kaufen?

#20 von dipsy , 05.01.2011 22:39

>Bis zum heutigen Tag bin ich froh das ich keine CS1 eins zum Steuern habe.<

Hallo Max,
interessant, so ein Satz ist nicht sehr aussagekräftig.
Die Begründung fehlt.
Gruß Wolfgang


dipsy  
dipsy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 344
Registriert am: 24.05.2005
Ort: 48317 Drensteinfurt
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC


RE: Lohnt es sich eine CS1 zu kaufen?

#21 von bahn , 05.01.2011 22:48

Hallo,

Zitat von Max Maulwurf
Bis zum heutigen Tag bin ich froh das ich keine CS1 eins zum Steuern habe.

Bei mir ist´s grad andersrum, ich bin froh, dass ich sie habe.
Stets hat sie das gemacht, was ich erwartet habe.

Gruß
Achim


 
bahn
InterCity (IC)
Beiträge: 519
Registriert am: 19.02.2008
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Lohnt es sich eine CS1 zu kaufen?

#22 von Majestix , 06.01.2011 01:19

Hallo JonBon,
habe eben gefunden. http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=90&t=55782
Da bietet ein Forumskollege ne wenig gebrauchte CS2 an.


Viele Grüße Thomas

Frist9 der Modellbahnstammtisch von und für Franken, wir haben ein neues Stammlokal, siehe Homepage!
https://frist9-stammtisch.webnode.com/


Epoche III + IV; Märklin C-Gleis ; Fuhrpark quer Beet was gefällt, von Märklin - Roco - Fleischmann - Trix - Lilliput


 
Majestix
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.304
Registriert am: 10.05.2009
Ort: Wilhermsdorf
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ESU ECoS & Rocrail
Stromart Digital


RE: Lohnt es sich eine CS1 zu kaufen?

#23 von Jonbon ( gelöscht ) , 06.01.2011 11:37

Hallo Thomas,
das habe ich auch schon gesehen. Ich werde mir beide Zentralen erst nochmal bei meinem Händler anschauen.
Vielleicht kann ich ja auch mal eine zum testen mit nach Hause nehmen.


Jonbon

RE: Lohnt es sich eine CS1 zu kaufen?

#24 von Jonbon ( gelöscht ) , 06.01.2011 12:04

Hallo,
ich habe mir eben zum 3.mal den Testbericht durchgelesen.
Jetzt habe ich allerdings noch eine Frage zur Ecos:
Wenn man im GBS-Modus ist kann man dann die Loks nicht mehr steuern,
oder sieht man nur das Symbol nicht mehr ?


Jonbon

RE: Lohnt es sich eine CS1 zu kaufen?

#25 von Andi , 06.01.2011 13:08

Zitat von Jonbon
Hallo,
ich habe mir eben zum 3.mal den Testbericht durchgelesen.
Jetzt habe ich allerdings noch eine Frage zur Ecos:
Wenn man im GBS-Modus ist kann man dann die Loks nicht mehr steuern,
oder sieht man nur das Symbol nicht mehr ?



Moin JonBon,

man kann die Loks immer steuern, egal in welchen Menue man sich befindet, nur die Symbole sind halt nicht sichtbar (was über die Tasten erreichbar ist, kann weiterhin geschaltet werden).


Schöne Grüße
Andreas


 
Andi
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.143
Registriert am: 21.05.2005
Steuerung CS 2 / CS 3


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 44
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz