RE: Kann man Alle loks Umbauen Lassen?

#1 von Passi147 ( gelöscht ) , 16.07.2006 17:31

Hallo,
ich will mir jetzt ein Digitales Startset Kaufen. Ich habe BAer auch ein 2 Loks die ich digitalisieren lassen will. Ich habe mal Gehört Das man die nur in ner BEstimmten Zeit umbauen lassen kann.

1 Stimmt das :

2 Kann man Alle Loks umbauen lassen doer nur bestimmte :

3 Kann man auch eine lok von piko digitalisieren und dann mit dem Märklin System Fahren Lassen :

Euer Passi147
Pascal



Passi147

RE: Kann man Alle loks Umbauen Lassen?

#2 von Murrrphy , 16.07.2006 17:40

Zitat von Passi147
Ich habe BAer auch ein 2 Loks die ich digitalisieren lassen will. Ich habe mal Gehört Das man die nur in ner BEstimmten Zeit umbauen lassen kann.

1 Stimmt das :



Nein. Was hat denn Zeit damit zu tun? Das ist lediglich eine Frage des Antriebs der Lok, nicht der Zeit (okay, Zeit sekundär, weil vielleicht bei wirklich alten Loks Antriebe drinstecken, die nicht digitalisierbar sind, ich setze aber mal voraus, daß Deine Loks nicht so alt sind ).

Zitat von Passi147

2 Kann man Alle Loks umbauen lassen doer nur bestimmte :



Siehe oben. Ist eine Frage des Antriebs. Prinzipiell sage ich einfach mal ja, sofern wir hier von 3-Leiter-Loks reden, ansonsten ist ggf. noch ein weiterer Umbau notwendig. Aber unsere Elektronik-/Decoder-Spezies werde Dir da sicher mehr zu sagen können.

Zitat von Passi147

3 Kann man auch eine lok von piko digitalisieren und dann mit dem Märklin System Fahren Lassen :



Wenn es eine 3-Leiter-Lok ist, ja. Ansonsten ist zunächst mal ein Umbau auf 3-Leiter von Nöten, siehe oben.

Grüße, Achim



 
Murrrphy
Administrator
Beiträge: 8.412
Registriert am: 02.01.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3 / MS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: Kann man Alle loks Umbauen Lassen?

#3 von Muenchner Kindl , 16.07.2006 17:41

Zitat
Ich habe mal Gehört Das man die nur in ner BEstimmten Zeit umbauen lassen kann.



Unfug, es ist eine Frage der Rentabilitaet .

Eine Lok fuer das Maerklin-System benoetigt einen Schleifer, einen Motor (egal, ob Gleich- oder Wechselstrom) und einen zum Motor passenden Dekoder (es gibt welche fuer Gleich- und Wechselstrommotoren).

Wie alt das Gehaeuse ist spielt keine Rolle .



Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Kann man Alle loks Umbauen Lassen?

#4 von Passi147 ( gelöscht ) , 16.07.2006 18:20

Ich meinte das man die nur während einr Bestimmten Zeit umbauen lassen konnte. ops:



Passi147

RE: Kann man Alle loks Umbauen Lassen?

#5 von ArneH , 16.07.2006 19:42

hey Passi

wieso sollte es nur in/während einer bestimmten Zeit möglich sein, Loks zu digitalisieren?

meinst du Jahreszeiten??

also ob ich meine loks im Winter oder im Hochsommer umgebaut habe, es fahren alle..

nimms mir nicht übel, aber die Frage finde ich schon sehr merkwürdig!! wie kommst du denn auf die Idee bzw. welche Unterschiede sollte es machen??

Ansonsten gilt das schon Geschriebene..
MärklinLoks brauchen einen Dekoder für Wechsel-/Allstrommotoren, Loks, die ursrünglich für Gleichstrom vorgesehen waren und auch einen dementsprechenden Motor haben, benötigen einen Dekoder für Gleichstrommotoren..

schönen Gruß aus Bochum

Arne



ArneH  
ArneH
InterRegio (IR)
Beiträge: 193
Registriert am: 07.02.2006


RE: Kann man Alle loks Umbauen Lassen?

#6 von Simon ( gelöscht ) , 16.07.2006 19:48

Zitat von Passi147
Ich meinte das man die nur während einr Bestimmten Zeit umbauen lassen konnte. ops:



Hallo Pascal

Dann würde ich noch ein halbes Jahr warten, der Winter ist schließlich die traditionelle Modellbahnzeit, außer dem habe ich gehört das decoder im Sommer schlecht werden können. So ähnlich wie diese Weinbrandt Kirschen, die gibt es auch nur im Herbst/Winter


Also jetzt mal im Ernst. Im Prinzip lässt sie wirklin jede Lok, egal wie alt sie ist, digitalisieren. Denn sie besitzt entweder einen Gleich- oder Wechselstrommotor, und für eide Motortypen gibt es entsprechende decoder.

Wenn im Gehäuse nicht genug Platz ist muss mann eben den Dremel schwingen, da du die Loks umbauen lassen willst sollte das wirklich kein Problem sein.



Simon

RE: Kann man Alle loks Umbauen Lassen?

#7 von jriemke , 16.07.2006 20:09

Hallo,
natürlich kann man jede Lok zu jeder Zeit umbauen (lassen).
Aufgrund deiner eingeschränkten finanziellen Möglichkeiten würde ich dir aber raten selber zum Lötkolben zu greifen.
Die erste Lok ist immer die Schwerste.
Umbauten auf dreileter sind da schon etwas kniffliger, die stelle lieber hinten an.
Für den Anfang reicht ein sehr einfacher Decoder der Firma Tams (z.B. LD-W 3). Da brauchst du keinen Motor aumbauen und hast für 10€ eine Lok digitalisiert (die Decoder gibts auch bei Conrad). Funktioniert aber eben nur bei Märklinloks.
Mit dem LD-G3 kannst du alle Loks von ROCO, Fleischmann, Piko... umbauen, aber wiederum nur, wenn sie schon einen Schleifer haben.

mfg

Jan



 
jriemke
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 250
Registriert am: 03.02.2006
Gleise K-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung CS1 reloaded
Stromart DC


RE: Kann man Alle loks Umbauen Lassen?

#8 von Weltenbummler , 16.07.2006 20:36

Zitat von jriemke
Hallo,
natürlich kann man jede Lok zu jeder Zeit umbauen (lassen).
Aufgrund deiner eingeschränkten finanziellen Möglichkeiten würde ich dir aber raten selber zum Lötkolben zu greifen.
Die erste Lok ist immer die Schwerste.
Umbauten auf dreileter sind da schon etwas kniffliger, die stelle lieber hinten an.
Für den Anfang reicht ein sehr einfacher Decoder der Firma Tams (z.B. LD-W 3). Da brauchst du keinen Motor aumbauen und hast für 10€ eine Lok digitalisiert (die Decoder gibts auch bei Conrad). Funktioniert aber eben nur bei Märklinloks.
Mit dem LD-G3 kannst du alle Loks von ROCO, Fleischmann, Piko... umbauen, aber wiederum nur, wenn sie schon einen Schleifer haben.

mfg

Jan



Hallo Jan,

mit dem LD-W3, bzw. LD-G3 kann man aber auch analoge Märklin Loks digitalisieren. Hab ich bei einigen gemacht und die laufen ohne Probleme.

Die Roco Loks für das Märklin System haben m.W. einen 8-poligen Stecker nach NEM, entweder schon bestückt mit einem Decoder oder mit einem Umschaltrelais oder einfach nur mit einem Brückenstecker für analogen Betrieb. Da würde ich lieber auf einen Decoder mit NEM-Stecker zurückgreifen. Gibt es bei TAMS aber auch.

Hoffe wir treffen uns beim nächsten Mist wieder.



 
Weltenbummler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.135
Registriert am: 14.02.2006
Ort: Erbil/ Berlin/ Karachi
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Kann man Alle loks Umbauen Lassen?

#9 von Reinhard ( gelöscht ) , 16.07.2006 20:41

Zitat von Passi147
Hallo,
ich will mir jetzt ein Digitales Startset Kaufen. Ich habe BAer auch ein 2 Loks die ich digitalisieren lassen will. Ich habe mal Gehört Das man die nur in ner BEstimmten Zeit umbauen lassen kann.

1 Stimmt das : ]


Nein, einen umbau kannst du in jeder Zeit (oder auch Epoche) machen , oder machen lassen.
Ja wenn du es in Abhänigkeit deiner finanziellen Möglichkeiten siehst.

Zitat von Passi147
2 Kann man Alle Loks umbauen lassen doer nur bestimmte :


Im Grunde kannstr du jede Lok umbauen, oder umbauen lassen. Auch hier ist es eine frage der finaziellen Möglichkeiten und des ideellen Wertes der Lok.

Zitat von Passi147
3 Kann man auch eine lok von piko digitalisieren und dann mit dem Märklin System Fahren Lassen :

Euer Passi147
Pascal



Ja, du kannst auch eine Piko-Lok digitalisieren. Diese sollten dann einen originalen Märklin mfx oder einen ESU mfx Decoder eingebaut haben.
Beide Decoder, auch in der Soundausführung, lassen sich Problemlos in Piko-Loks einbauen.



Reinhard

RE: Kann man Alle loks Umbauen Lassen?

#10 von Passi147 ( gelöscht ) , 17.07.2006 09:18

Ich meine Mal Gelesen zu Haben auf einer HOmepage das man nur Loks im letzten jahr in irgeneinem MOnat umbauen lassen konnte also di decoder Kaufen konnte. someinte ich das .



Passi147

RE: Kann man Alle loks Umbauen Lassen?

#11 von Weltenbummler , 17.07.2006 10:56

Zitat von Passi147
Ich meine Mal Gelesen zu Haben auf einer HOmepage das man nur Loks im letzten jahr in irgeneinem MOnat umbauen lassen konnte also di decoder Kaufen konnte. someinte ich das .



Hallo Pascal,

das ist natürlich etwas anderes. Wahrscheinlich hast du auf der Märklin Homepage oder bei einem Händler etwas über das Umrüstset 60760 gelesen, welches von Märklin nur in einer einmaligen Serie im letzten Jahr gefertigt und ausgeliefert wurde.
Das Set kann man aber noch bei einigen Händlern bekommen.



 
Weltenbummler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.135
Registriert am: 14.02.2006
Ort: Erbil/ Berlin/ Karachi
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Kann man Alle loks Umbauen Lassen?

#12 von g-tours ( gelöscht ) , 17.07.2006 12:49

Mir hat man mal gesagt Loks vor Baujahr 1974 werden am besten am 30. Februar digitalisiert ops:



g-tours

RE: Kann man Alle loks Umbauen Lassen?

#13 von Passi147 ( gelöscht ) , 17.07.2006 13:51

So ist das ich dahcte ich kann meine Loks nicht umbauen lassen/umbauen.
Gruß Passi147
Pascal



Passi147

RE: Kann man Alle loks Umbauen Lassen?

#14 von Frank Czogalla , 17.07.2006 20:05

Hallo,

soll ich vor dem Umbau jetzt meditieren? ops:
Soll ich vorher Tarot Karten legen? ops:
Soll ich vor dem Umbau in die Kirche gehen ops:
Soll ich vorher gar zu einer Wahrsagerin ???

Ach, an was ich noch alles denken soll

Also, Man kann ruhig und getrost zu jeder Jahres und Uhrzeit Loks umbauen.
Bevorzugt tue ich das abends, wenn alles schläft

Nö, ich baue um, wenn es mir in den Sinn kommt und dann gilt immer:
Frisch ans Werk, einen Umbau gewagt ist halb umgebaut.

Gruß Frank



 
Frank Czogalla
InterCity (IC)
Beiträge: 932
Registriert am: 28.04.2005
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Kann man Alle loks Umbauen Lassen?

#15 von Muenchner Kindl , 17.07.2006 20:13

Hallo,

ich habe den Thread gesperrt, weil:

a) die Frage wohl mehr als ausreichend beantwortet wurde
b) weil die Antworten, je mehr sie werden, immer alberner werden.

Ich bitte zu bedenken, dass jeder mal ganz am Anfang stand und vielleicht ist es dem einen oder anderen mal so gegangen, dass er eine aufgeschnappte Aussage (z.B. Dekoder nur im November 2005) missverstanden hat und nachfragen musste.

Pascal gehoert meines Wissens nach zu den Juengsten im Forum, ich sehe nicht zu, wie eine ernstgemeinte Frage so durch den Kakao gezogen wird.

OK, die Umstaende kann man vielleicht nicht wissen aber ein wenig Feingefuehl bei einem neuen User (unabhaengig vom Alter) sollte man erwarten koennen. Wenn ich eine befremdliche Frage stelle und mich zieht jemand durch den Kakao, ist das sicher lustig, bei einem Neu-User, der auch vom Thema her voellig neu ist, ist das alles andere als angemessen

*Forumsmoderation*



Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 52
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz