RE: Loksound, Sound auslesen?

#1 von Isebähnler , 21.01.2011 18:51

Hallo

Ist es richtig dass man den Sound eines ESU LokSound Decoders nicht auslesen und bearbeiten kann, will heißen dass ich alles Sounds zusammensuchen muss und dann den Decoder neu beschreiben muss. Ganze Soundprojekte habe ich schon einige gemacht. Ich möchte aber nun nur einige kleine Veränderungen vornehmen.

Gruss
Heinz


Isebähnler  
Isebähnler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 489
Registriert am: 21.09.2007
Gleise Div
Spurweite H0
Steuerung Div.
Stromart AC


RE: Loksound, Sound auslesen?

#2 von Robert Bestmann , 21.01.2011 19:18

Hallo Heinz,

so ist es. Auslesen kann man nur die CVs, aber nicht die Sounddateien.

Viele Grüße

Robert


Robert Bestmann  
Robert Bestmann
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.569
Registriert am: 02.03.2009
Gleise Märklin M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin/ESU CS1r
Stromart AC, Digital


RE: Loksound, Sound auslesen?

#3 von Isebähnler , 22.01.2011 16:14

Hallo Robert

Vorerst mal DANK für die eindeutige Antwort auch wenn ich lieber das Gegenteil gehört hätte. So muss ich mich halt alle Geräusche zusammen suchen und in ein Projekt einbinden.

Gruss
Heinz


Isebähnler  
Isebähnler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 489
Registriert am: 21.09.2007
Gleise Div
Spurweite H0
Steuerung Div.
Stromart AC


RE: Loksound, Sound auslesen?

#4 von oligluck ( gelöscht ) , 22.01.2011 17:44

Moin,
weder habe ich bislang Sounddateien erstellt, noch habe ich einen LokProgrammer

Da ich aber mit dem Gedanken spiele, mir einen zuzulegen, irritiert es mich, wenn ich auf der ESU-Homepage lese:
"Was kann der LokProgrammer?
- verändern des auf dem LokSound-Modul gespeicherten Sounds
...
"

Wie darf ich diese Aussage verstehen, wenn nicht so, dass es eben doch geht?

LG Oliver


oligluck

RE: Loksound, Sound auslesen?

#5 von AJ , 22.01.2011 19:14

Hallo,


du kannst vorhandene Loksounddateien mit dem Lokprogrammer ändern, aber nicht von einer Lok (LS-Dekoder) auslesen und den Soundteil ändern.

D.h. du lädst die Loksounddateien von ESU herunter und kannst den Sound für deine Lok vor dem Aufspielen ändern (z.B. andere Bahnhofsdurchsage, Bremsgeräusch oder auch den Motosound) und dann auch auf dem Computer speichern. Dann kannst du auch andere Loks damit programieren.
Dann schreibst du dein Projekt mit dem Lokprogrammer auf den LS-Decoder und schon fährt die Lok mit dem "neuen" Sound.


Gruß Andreas

--------------------------------------------------------
C-Gleis, ECOS 2 und CS1 Reloaded immer mit neuestem Update, Mischbetrieb MM, Mfx und bevorzugt DCC


 
AJ
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 272
Registriert am: 14.09.2008
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECOS 2 und CS1 Reloaded
Stromart AC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz