An Aus


RE: Anschluss Bahnschranke Viessmann 5100

#1 von silvi1984 ( gelöscht ) , 25.01.2011 13:14

Hallo an alle,

wir haben eine Bahnschranke von Viessmann (5100) für Spur H0 geschenkt bekommen. Wir haben als Gleis Roco GeoLine. Nun haben wir ein Problem beim Anschließen bzw. wissen wir nicht recht wie. In der Beschreibung sind die Verkabelungen schon verständlich beschrieben, allerdings sollen wir bei Roco das Gleiszwischenstück mit Kabel weglassen. Aber was sollen wir stattdessen zum Auslösen für das Öffnen und Schließen der Schranke nehmen? Ich habe einiges über einen Reedkontakt gelesen, aber der scheint wohl recht unzuverlässig zu sein. Wir haben an eine Lichtschranke gedacht, wobei man eine Lichschranke vor dem Bahnübergang abringen kann und die Kabel zum Schließen der Schranke damit verbindet und eine Lichtschranke nach dem Bahnübergang anbringt und die Kabel zum Öffnen der Schranke damit verbindet. Hat da jemand Erfahrung ob man das so machen kann? Kann man die Schranke direkt mit der Lichtschranke verbinden oder muss man etwas dazwischen schalten?

Vielen Dank.

Liebe Grüße
Silvi


silvi1984

RE: Anschluss Bahnschranke Viessmann 5100

#2 von Walter Zöller ( gelöscht ) , 26.01.2011 00:14

Hallo Silvi,

der Anschluß der Schranken an ein Gleisstück ist für das Märklin-System.
Beim 2L=-System funktioniert bestens ein Gleisbesetztmelder (GBM), dessen UMschaltkontakt die Schranken betätigt: die Arbeitsseite schließt die Schranken, die Ruheseite öffnet sie.
Über den GBM wird ein entsprechend langes Stück Gleis von vor bis hinter dem BÜ eingespeist. Diese Gleislänge ist abhängig von der Länge der Züge. Die Schranken sollen ja nicht aufgehen, während noch ein Zug auf dem Übergang ist.
Der GBM reaiert auf "Verbraucher", also die Lok. Hilfreich sind deshalb auch beleuchtete Wagen.
Bei Benutzung des GBM ist die Strecke in beiden Richtungen befahrbar.
Geeignet ist z. B. von Uhlenbrock der GBM 43400.

Gruß
Walter


Walter Zöller

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz