Willkommen 

RE: Digitalkupplung welche verwendet man derzeit?

#1 von speedy200 , 03.02.2011 15:19

Hallo,
welche Digitalkupplung verwendet man derzeit? Sollten lieferbar sein und mit Märklin Kupplungen funktionieren.
Keine stromführende Kupplung (T4T)

Danke
Grüße
speedy


Märklin, C-Gleis, Intellibox, Bastler...


speedy200  
speedy200
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.381
Registriert am: 03.02.2006
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Digitalkupplung welche verwendet man derzeit?

#2 von Bibliothekar ( gelöscht ) , 03.02.2011 18:57

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=27568

Viel hat sich in den zwei Jahren nicht geändert.


Bibliothekar

RE: Digitalkupplung welche verwendet man derzeit?

#3 von speedy200 , 03.02.2011 19:59

Hallo,
Danke für die Info. Leider erhält man das Ersatzteil 117993 nicht mehr.

Grüße
speedy


Märklin, C-Gleis, Intellibox, Bastler...


speedy200  
speedy200
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.381
Registriert am: 03.02.2006
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Digitalkupplung welche verwendet man derzeit?

#4 von Bibliothekar ( gelöscht ) , 03.02.2011 22:27

Kann ich jetzt nicht bestätigen.
Ich habe vor Kurzem noch Ersatzteile für meine Roco 290 bestellt, unter anderem auf zwei Relex (zum Vergleich mit der Roco-AK an meiner 365).
Ist alles gekommen - entweder sind sie also noch lieferbar, oder der Händler hatte noch welche auf Lager.


Bibliothekar

RE: Digitalkupplung welche verwendet man derzeit?

#5 von Mobahner ( gelöscht ) , 04.02.2011 09:30

Hallo,

was ist eigentlich damals aus der Ur-Digitalkupplung von Roco geworden? Ist sie den Gang aller irdischen Maegdefrauen gegangen (so wie das geniale RocoLine-mit-Bettung-Gleis )?
Oder war das damals nur ein Testmuster, um zu schauen, ob überhaupt Bedarf an digital schaltbaren Kupplungen bestehen?
Für alle die, die sie nicht kennen: Die erste Version baute auf der normalen Roco-Universalkurzkupplung auf und der Bügel dessen wurde über einen Stelldraht per Servo oder Spule (in der Lok) bewegt. Leider habe ich kein Bild mehr und im Netz finde ich auf den ersten 13242 Google-Seiten auch kein Bild mehr davon... Sie wurde damals mit der V60 der Öffentlichkeit gezeigt...
Ich fand diese genial, da sie von der normalen Universalkupplung nicht zu unterscheiden war! Diesen Megaknubbel wie bei der jetzigen gab es da auch nicht, vom Kuppelabstand mal ganz zu schweigen...

MfG


Mobahner

RE: Digitalkupplung welche verwendet man derzeit?

#6 von Jörg L. , 04.02.2011 15:20

Zitat von speedy200
...Danke für die Info. Leider erhält man das Ersatzteil 117993 nicht mehr.....

Hallo speedy,

die Telexkupplung mä117993 Anfang Januar 2011 bestellt und einige Tage später auch erhalten ...


Viele Grüße Jörg

- Märklin Insider - Epoche IV/V/VI, CSinus- bzw. Faulhaberantriebe
Meine Lieblinge______mä39421...Re 4/4 I im 3er-Pack"


Jörg L.  
Jörg L.
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.341
Registriert am: 30.11.2006
Ort: Kreis Wesel
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU, MS2, CS2/60215, iPad2
Stromart Digital


RE: Digitalkupplung welche verwendet man derzeit?

#7 von lokhenry , 04.02.2011 15:37

Ich habe inzwischen 2 X 260 und 4 X 290 von Roco mit LED Beleuchtung und der Roco Elektronische Kupplung ausgerüstet, teils habe ich die Kupplungen von der Roco BR 212 Teils von anderen Loks Kanibalisiert aber auch ganz normal bei der Fa. ADAMS als Ersatzteil gekauft.

MfG

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.615
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 202
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz