RE: Piko Kesselwagen: ein allererster Alterungsversuch

#1 von TRAXXer , 11.02.2011 16:50

Hallo miteinander,

vielleicht an dieser Stelle einmal kurz vorstellen: ich bin Niklas, 19, aus NRW, nähe Köln, quasi von klein auf immer wieder mit der Moba in Berührung gekommen, und habe meine Anfänge mit einem Delta-ICE auf einem Startpackungs-Oval gemacht . Lese seit einiger Zeit hier im Forum mit, habe auch schon das ein oder andere Mal meinen Senf abgegeben, und dachte mir, dass ich diesen zieeemlich regnerischen Tag produktiv nutzen könnte .

Hab also beschlossen, einen schon lange in meinem Kopf rumschwirrenden Gedanken in die Tat umzusetzen und einen meiner vier Piko-Zans-Kesselwagen ein wenig zu altern . Da ich ein armer Student bin, habe ich weder Airbrush noch Acrylfarben, konnte mich jedoch erinnern vor Jahren Pastellkreiden geschenkt bekommen zu haben.

Mein Arbeitswerkzeug (nicht im Bild die Riesendose Haarspray und der alte Borstenpinsel):



los gehts, Wagen zerlegt, und angefangen bei den Drehgestellen:



ich habe quasi die Kreiden auf einem Blatt Papier abgerieben, sodass ein Pulver entsteht; das Objekt mit Haarspray sparsam eingesprüht und die Farbe mit dem Pinsel aufgetragen. Hier habe ich ein Rostrot, Braun und Schwarz verwendet. Die grobe Detaillerung der Fahrgestelle sei hier nicht zur Diskussion gestellt.

hier einmal der Vergleich unbehandelt/vollgesudelt:



dann mit viel Schwarz und wenig Braun versucht, viele Jahre dreckigen Regens darzustellen, schön von oben nach unten:



hier dann mal eine Nahaufnahme von Drehgestell und "Schild". Habe fröhlich und ohne Rücksicht auf Verluste drauf los gepinselt. Noch ein wenig mit Weiß übergraniert, aber nur vorsichtig. Sieht ein bisschen so aus, als würden die in der Waschstraße Stahlbürsten verwenden ...



zum Schluss noch einmal die Ansicht von oben, "alt" gegen "neu":



um die Sudelei im Nachhinein zu rechtfertigen, hab ich ein wenig herumgesucht und bin auf das hier gestoßen... hoffe, niemandes Urheberrecht oder so zu verletzen

http://www.bahnbilder.de/1024/gatx-kesse...7978-427131.jpg


IMHO sind mir die Drehgestelle für den Anfang ganz gut gelungen, während ich beim Kessel nicht hundertprozentig zufrieden bin. Da wäre dann die verdünnte schwarze Acryldrecksbrühe wohl besser flaster: oder gibts von eurer Seite Vorschläge für Alternativen? Uuund, nicht zu vergessen, bitte bitte bitte viel (konstruktive ) Kritik!


Schöne Grüße, Niklas


 
TRAXXer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.319
Registriert am: 19.01.2011
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Piko Kesselwagen: ein allererster Alterungsversuch

#2 von Br 120 ( gelöscht ) , 11.02.2011 17:28

Hallo, ich finde die Idee mit den Pastellkreiden sehr schön, und auch sehr gut umgesetzt. Mach doch mal nen ganzen Zugverband, und dann vill. auch eine Rangierlok, könnte ja nen Rangierzug werden...
Also wirklich toll!

LG

Arne


Br 120

RE: Piko Kesselwagen: ein allererster Alterungsversuch

#3 von TRAXXer , 11.02.2011 17:31

hey,

danke=)

ja für den Zugverband sind ja noch drei andere Wagen da hehe. für die guten (teuren) Märklinwagen möchte ich noch ein bisschen Erfahrung sammeln. Und die Rangierlok steht auf der Einkaufsliste...


Schöne Grüße, Niklas


 
TRAXXer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.319
Registriert am: 19.01.2011
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Piko Kesselwagen: ein allererster Alterungsversuch

#4 von express ( gelöscht ) , 11.02.2011 19:01

Hallo Niklas
Finde der Wagen ist dir gut gelungen Ich selbst benutze auch teilweise Pastellkreide, aber auf die Idee mit dem Haarspray bin ich noch nicht gekommen, habe die Kreide bis jetzt meistens mit Feuerzeugbenzin verdünnt.
Gruß Gerd


express

RE: Piko Kesselwagen: ein allererster Alterungsversuch

#5 von Cougarman ( gelöscht ) , 11.02.2011 19:34

die Drehgestelle sehen recht gut aus.
aber nicht gerade vertrauenserweckend,.....

aber die Idee mit dem Haarspray und der Pastellkreide ist interessant.


Cougarman

RE: Piko Kesselwagen: ein allererster Alterungsversuch

#6 von Br 120 ( gelöscht ) , 12.02.2011 07:09

Zitat von TRAXXer
hey,

danke=)

ja für den Zugverband sind ja noch drei andere Wagen da hehe. für die guten (teuren) Märklinwagen möchte ich noch ein bisschen Erfahrung sammeln. Und die Rangierlok steht auf der Einkaufsliste...



OK, aber dann stell den Rangierzug bitte hier vor!!! Falls du noch keine Idee hast, welche Rangierlok du haben möchtest, Tipp: Br 363 oder Br 294.
LG

Arne


Br 120

RE: Piko Kesselwagen: ein allererster Alterungsversuch

#7 von ET 65 , 12.02.2011 12:01

Hallo Niklas,

wenn Du noch Bilder zum Altern von Güterwagen suchst, kann ich Dir diese Seite empfehlen. Ist nur eine Seite der zig-Seiten, die Du beim Wechsel auf die Homepage findest. Viel Spaß!

Gruß, Heinz


Tried to reduce to the max Ich weiß, nicht immer einfach, aber einfach kann ja jeder.
Was noch fehlt? "Ein Sack voll Zeit"


 
ET 65
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.552
Registriert am: 01.03.2009
Ort: Hierzulande
Gleise Peco Code 75
Spurweite H0
Steuerung mit Verstand
Stromart Digital


RE: Piko Kesselwagen: ein allererster Alterungsversuch

#8 von TRAXXer , 12.02.2011 19:13

Hallo zusammen,

Heinz - super tipp, danke hab direkt was inspirierendes gefunden, und habe mich nochmal an die Sache gesetzt. So wie auf den Fotos, ist der Wagen nicht mehr - die Fixierung durch Haarspray ist zwar einigermaßen grifffest, aber trotzdem wasserlöslich, sodass man sein Gematsche ohne weiteres rückgängig machen kann.

Arne - wie gesagt, bin ein armer Student... hab eine Delta-216 cargo hier, die ist zwar im Vorbild ausgemustert (was mich an der Sache stört), aber die wird dann wohl hier herhalten müssen.

Ich werde jetzt mal ein paar Wagen nach diesem Vorbild http://www.continentalwagons1.fotopic.net/p47725262.html gestalten: Farbe ist auf der oberen Seite des Kessels durch die Sonne ausgeblichen, und dann hats leicht drübergerostet. Und die werten Herren in der Mineralölfabrik haben beim abfüllen geschlabbert Fotos dazu gibts dann die Tage.


Schöne Grüße, Niklas


 
TRAXXer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.319
Registriert am: 19.01.2011
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Piko Kesselwagen: ein allererster Alterungsversuch

#9 von Br 120 ( gelöscht ) , 13.02.2011 07:32

Auf die neuen Bilder bin ich jetzt total gespannt!!! Und das mit der ich glaube Br 216, oder? kann ja jeder anders machen!
Bei Youtube sind ja auch Videos mit Dostos und einer Br 152.


mfg

Arne


Br 120

RE: Piko Kesselwagen: ein allererster Alterungsversuch

#10 von Br 120 ( gelöscht ) , 28.03.2011 10:02

Wo bleiben denn die Bilder?, oder hast du Semesterschluss mit den ganzen Klausuren?


Br 120

RE: Piko Kesselwagen: ein allererster Alterungsversuch

#11 von eisenbahnstube ( gelöscht ) , 28.03.2011 12:15

Zitat von TRAXXer
Sudelei



Stimmt!

Gruß Wolfram.


eisenbahnstube

RE: Piko Kesselwagen: ein allererster Alterungsversuch

#12 von Br 120 ( gelöscht ) , 28.03.2011 16:34

Und wie wärs jetzt mit Bildern?<a href="http://www.sweetim.com/s.asp?im=gen&lpver=3&ref=11" target="_blank"><img src="http://cdn.content.sweetim.com/sim/cpie/emoticons/000203D4.gif" border="0" title="Click to get more." ></a>


Br 120

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz