RE: Gleisplan für Märklin Gleis C

#1 von Tblaess ( gelöscht ) , 18.02.2011 06:56

Hallo,
mein Name ist Thomas ( Baujahr 1964) und bin neu hier,
ich habe seit 1975 eine Märklin HO Eisenbahn,müsste Gleis M sein, diese steht nun seit vielen Jahren abgedeckt mit Folie auf dem Speicher hochkant an der Wand . Nun hat mich seit einigen Wochen das Eisenbahfieber wieder gepackt, daher habe ich beschlossen meine Märklinbahn wieder aufzubauen, und auf Digital umzustellen.
Daher habe ich eine zuerst eine Fragen es werden aber bestimmt noch mehrere folgen , zu meinem Gleisplan, da es ja viele Änderungen seit 1975 gegeben hat.
Nun habe ich angefangen einen Gleisplan (WinTrack) zu erstellen. Der Plan hat eine L-Form.
3,10m X 1,60m
und 2,80m X 1, 60m
Zuerst wollte ich Euch den Gleisplan einmal vorstellen, ob dies eigentlich so zu verwirklichen ist. Komplette Umstellung auf Gleis C
gelb Grundplatte Ebene 0
blau 10 – 12 cm hoch Brücken, Berge, Ebene 1
grün ca. 15 cm hoch Brücke, Berge Ebene 2
orang unter der Grundplatte Ebene 01 ohne Oberleitung
Nun weiß ich nicht ob dies ausreicht zum einen für die Steigung - Senkung der Loks und wie hoch müssen die Brücken bzw. Tunnel für die Oberleitung sein.
Ich weiß, das ganze sieht ziemlich verwirrend aus, aber ich hoffe man kann erkennen was ich vorhabe. Pfeil gibt die Fahrtrichtung an.
Sollten nach Eure Meinung zu viele Gleise verlegt sein, bitte scheut keine Kretik.
Die Unterkonstruktion soll in Rahmenbauweise sein, die Rahmenschenkel wollte ich auf Rollen stellen sodass ich überall daran komme.
Ich hoffe dass ich mich nicht so unverständlich ausgedrückt habe.
Bitte haltet mit Eure Kritik nicht zurück, bin über jeden Vorschlag dankbar.

Gruß
Thomas


Tblaess

RE: Gleisplan für Märklin Gleis C

#2 von Helko ( gelöscht ) , 18.02.2011 09:40

Zitat von Tblaess
... bin über jeden Vorschlag dankbar.

Hallo Thomas
Kritik dient vor allem, seine Standpunkte zu überprüfen, deshalb auch keine lange Vorrede :
Es sieht so aus, als müssten ein paar Kilogramm Gleise verstreut werden.
Und Heinz würde sagem alles recht statisch.

Alleine wenn ich mir die gelbe Ebene anschaue, eine S-Kurve, ein Geschlängele nach der/dem anderen.

Wenn Du schon neu anfängst, dann denke doch über das K-/Flex- Gleis nach, dort gibt es auch eine DKW (Ebene blau rechts oben)

Typ für Wintrack: man kann den einzelnen Ebenen auch direkt ein Farbe zuweisen und Tunnelstrecken definieren, dann wird es übersichtlicher.


Helko

RE: Gleisplan für Märklin Gleis C

#3 von ET 65 , 19.02.2011 17:26

Zitat von Helko

Zitat von Tblaess
... bin über jeden Vorschlag dankbar.

Hallo Thomas
Kritik dient vor allem, seine Standpunkte zu überprüfen, deshalb auch keine lange Vorrede :
Es sieht so aus, als müssten ein paar Kilogramm Gleise verstreut werden.
Und Heinz würde sagem alles recht statisch. ...



Hallo Helko, hallo Thomas,

"mit Gleisen zugepflastert"!

-

Ganz im Ernst: Was hast Du damit vor?

Wieviele Züge willst Du auf einmal fahren lassen? Wie viele kannst du damit davon noch verfolgen?

Bei 1,6 m tiefen Anlagenschenkeln ist die Zugänglichkeit eine echte Frage. Aber auch der Abstand der einzelnen Ebenen ist wichtig für die Zugänglichkeit (vor allem im Fall von Unfällen, die sich NIE vermeiden lassen). Versuche mal Deine Hand, die eine Lok umschlossen hält, zwischen zwei Ebenen durchzuführen ohne die Kabel und Unterflurantreib von oben abzureißen oder die darunter stehenden Züge umzukipppen. Und das ganze bitte ohne Verletzungen Deiner Hand.

Zu dem Thema "Anlagen auf Rollen stellen" gibt es einige Beiträge hier im Forum (einfach mal die Suchfunktion bemühen). Je größer und je schwerer die Anlage wird, desto schlechter lässt sie sich auch auf Rollen bewegen.

Die Steigungen sollten auf jeden Fall kleiner 3% bleiben, besser ist <2%. Deine geplanten Steigungen liegen bei 4 - 6 %!

Sorry, aber da fällt mir nur ein Rat ein: Werde Dir erst einmal klar, was Du möchtest. Lies Dir dazu mal einige der Threads hier aus dem Bereich Anlagenplanung durch oder nutze mal diese Links.

Toi, toi, toi...

Gruß, Heinz


Tried to reduce to the max Ich weiß, nicht immer einfach, aber einfach kann ja jeder.
Was noch fehlt? "Ein Sack voll Zeit"


 
ET 65
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.229
Registriert am: 01.03.2009
Ort: Hierzulande
Gleise Peco Code 75
Spurweite H0
Steuerung mit Verstand
Stromart Digital


RE: Gleisplan für Märklin Gleis C

#4 von Tblaess ( gelöscht ) , 20.02.2011 08:45

Hallo,

vielen Dank für Eure ehrliche Meinung, werde mir die Vorschläge zu Herzen nehmen
und den Plan verändern.

Gruß
Thomas


Tblaess

RE: Gleisplan für Märklin Gleis C

#5 von Robert991122 ( gelöscht ) , 22.02.2011 21:01

Hallo,

geht es nur mir so, oder sehen auch andere keinen angehängten Plan?

Robert


Robert991122

RE: Gleisplan für Märklin Gleis C

#6 von Grisubilly , 22.02.2011 23:48

Hallo allerseits!

Nein Robert! Da bist Du nicht der Einzige - ich seh auch keinen Plan!

Viele Grüße Grisubilly


Paulhausen-Ost: Rangieranlage Inglenook Sidings +
Kein Platz, kein Geld, keine Zeit? Micro-Layout!


 
Grisubilly
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.014
Registriert am: 21.12.2010


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 32
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz