Willkommen 

RE: Hilfe - ROCO line 2,1 ohne Bettung

#1 von possad ( gelöscht ) , 25.03.2011 08:26

Hallo,

ich brauche Hilfe,

habe eben den Schattenbahnhof auf Roco Line 2,1 gebaut und nach Anweisung habe ich wegen Kurzschluß alle Weichen polarisiert und es bleibt Kurzschluß. NANU? Bitte siehe die Zeichnung unten, was mache ich falsch? also Fahrstrom rot (+) oben, blau (-) unten....
ich hoffe, ihr wißt was.

vielen Dank!

gruß PAUL




gruß PAUL


possad

RE: Hilfe - ROCO line 2,1 ohne Bettung

#2 von jens70 ( gelöscht ) , 25.03.2011 09:37

Hallo,

mit der Polarsisierung beseitigt man keinen Kurzschluss? Eher produziert man einen, wenn eine Lok auf eine falsch gestellte Weiche auffährt die sonst aufgeschnitten wurde.

Man müsste mehr wissen:
- ist Trafo und Trafo Digital der Gleiche, bzw. der Anschluss an den Booster/Zentrale?
- was ist außerhalb des SBhf?
- wo sind die Trennstellen für die Rückmelder und wie sind diese genau angeschlossen?

viele Grüße

jens


jens70

RE: Hilfe - ROCO line 2,1 ohne Bettung

#3 von possad ( gelöscht ) , 25.03.2011 10:34

Zitat von jens70
Hallo,

mit der Polarsisierung beseitigt man keinen Kurzschluss? Eher produziert man einen, wenn eine Lok auf eine falsch gestellte Weiche auffährt die sonst aufgeschnitten wurde.

Man müsste mehr wissen:
- ist Trafo und Trafo Digital der Gleiche, bzw. der Anschluss an den Booster/Zentrale?
- was ist außerhalb des SBhf?
- wo sind die Trennstellen für die Rückmelder und wie sind diese genau angeschlossen?

viele Grüße

jens



Hallo Jens,

danke, die ROCO-Schienen habe ich mit TRIX-Mobile Station angeschlossen, und kein Booster und Zentrale angebaut.
und der SHB ist nur offen, (ganzer Abschnitt)
Trennstellen sind an Modul angeschlossen (vom Modellbahn-werkstatt)

siehe Schaltplan unter http://www.dinkel-cartoons.de/hobby/modellbahn/trix.html

ich hoffe, Sie wissen, wo der Fehler liegt. oder ist sind die Polarsisierung-Kabel teilweise nicht richtig angeschlossen.

PAUL


possad

RE: Hilfe - ROCO line 2,1 ohne Bettung

#4 von jens70 ( gelöscht ) , 25.03.2011 17:23

hallo,

da ist über die Ferne schwer zu helfen. Der Schaltplan auf der Website wicht von dem hier gezeigten ab und enthält andere Komponeneten / Blackboxes (Schaltpult).

Beste Methode - teile und herrsche: die Gleise an einer Stelle auftrennen, dann schauen ob dort der Kurze auch noch auftritt.

vg jens


jens70

RE: Hilfe - ROCO line 2,1 ohne Bettung

#5 von possad ( gelöscht ) , 26.03.2011 16:42

Hallo,
möchte schnellste um Entschuldigung bitten; ich habe den Fehler gefunden, weil ich wirklich ein Vollidiot bin, einen märklin-Wagen einzusetzen, da dieser Wagen mit Wechselstrom-Radsatz den Kurzschluß verursacht... habe sehr lange gebraucht, den Fehler zu finden. Somit habe ich meine Haare schon grau...

LACH:::

PAUL


possad

RE: Hilfe - ROCO line 2,1 ohne Bettung

#6 von jens70 ( gelöscht ) , 27.03.2011 11:58

ja, so was kommt schon mal vor

vg jens


jens70

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 187
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz