Willkommen 

RE: BR 151 in Epoche V und VI, eckige Puffer?

#1 von markusl6103 , 27.05.2011 17:45

Hallo,

weiß jemand, ob es die BR 151 auch heute noch in der Ausführung mit runden Puffern gibt (außer evtl. Museumsloks)? Oder sind alle runden Puffer gegen die heute bekannten eckigen Versionen ausgetauscht worden?

Viele Grüße
Markus


markusl6103  
markusl6103
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert am: 14.04.2009
Spurweite H0, N, Z, 0, 00
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: BR 151 in Epoche V und VI, eckige Puffer?

#2 von modellbahn-crash ( gelöscht ) , 28.05.2011 09:30

Hallo Markus,

nein und ja.

Gruß, Lukas


modellbahn-crash

RE: BR 151 in Epoche V und VI, eckige Puffer?

#3 von HafenbahnFrankfurt , 28.05.2011 10:42

Hi,
genau das!

Eigentlich ist bei den 151ern das Einerlei gewaltig. Es gibt gerade mal fünf Stück die irgendwie von der Norm abweichen. Das ist für diese alte Baureihe schon ein sehr kleiner Wert.

151 001 Prototyp, was ganz genau anders ist weiß ich nicht, man erkennt sie aber ohne die Nummer gesehen zu haben

151 021 Verkehrsrot, aber mit rotem Rahmen

151 086 teils orientrot, teils verkehrsrot, u.a. ist auch der Rahmen rot

151 134 komplett orieentrot und vorallem die letze mit Scherenphnato!

141 144 wie 151 086

Das ist alles!


Viele Grüße
Yannick


HafenbahnFrankfurt  
HafenbahnFrankfurt
InterCity (IC)
Beiträge: 948
Registriert am: 05.03.2009


RE: BR 151 in Epoche V und VI, eckige Puffer?

#4 von H0 , 28.05.2011 10:54

Moin!

Zitat von HafenbahnFrankfurt
Eigentlich ist bei den 151ern das Einerlei gewaltig.


Die ersten zehn (?) haben Pfeifen, die neueren haben Makrophone.

Und vom ITG gab es sie mit Makrophonen und Pfeifgeräusch ...


Viele Grüße
Thomas


 
H0
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.876
Registriert am: 12.05.2005
Homepage: Link
Ort: 莱茵兰
Gleise |:| (Zweileiter)
Spurweite H0, Z
Steuerung CS1R [DCC+MM]
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: BR 151 in Epoche V und VI, eckige Puffer?

#5 von Erich Multzmeh ( gelöscht ) , 28.05.2011 11:06

Keine AHnung, evtl. gibt es hier Infos dazu
http://br151.lokjaeger.de/


Erich Multzmeh

RE: BR 151 in Epoche V und VI, eckige Puffer?

#6 von Railion ( gelöscht ) , 28.05.2011 18:18

Moijen

Die 001 hatte eine umlaufende Frontgriffstange, und die Maschinenraumfenster wiesen einen unterschiedlichen Abstand zueinander auf.

Es wurden bei den Loks 3 Stromabnehmerbauarten verbaut: Ursprünglich der DBS 54, dann ab Ep V der SBS 65 sowie dann verstärkt ein DSA 200 Derivat, der auf die ursprünglichen Stützisolatoren passt.

Bei den AK ist aktuell ein Umbruch in der Verteilung zu verzeichnen.


Railion

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 201
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz