An Aus


RE: Sounddatei BR 119 DR

#1 von nicotc510 , 29.07.2011 10:54

Hallo zusammen,

ich möchte meine neue BR 119 DR von Brawa mit Sound ausstatten. Jetzt haben ich das Problem,
dass es bei Dietz-Sound für diese Lok/Modell keine Sound gibt, um diesen herunterzuladen.

Mir wurde jedoch zugesagt, dass wenn ich den Sound der Lok beschaffen (auf Datei wie auch immer),
dieser dann für mich erstellt/eingestellt wird.

Habt irgend jemand von euch eine Sounddatei oder eine Idee, wo ich sowas bekommen könnte
oder diese Problem lösen könnte?

Vielen Dank

Mfg Nico


LG
Nico

Nebenbahnprojekt in 1:87 der MAV-Gysev Ep.: IV-V-VI :D :
viewtopic.php?f=24&t=90990

"Saalfeld" nach "Leutenberg" DR 1985 - 1994 (Vergangenheit) :
viewtopic.php?f=64&t=83341


nicotc510  
nicotc510
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 268
Registriert am: 29.11.2010
Spurweite H0


RE: Sounddatei BR 119 DR

#2 von rmayergfx , 29.07.2011 15:37

Hallo Nico,

von Brawa 41095 hat doch Sound, schreib doch mal eine e-Mail ob Sie dir das Soundfile zusenden.
Auf der Homepage http://www.brawa.de/produkte/h0/lokomoti...-br-119-dr.html kann man auch den Sound
testen.

Und bei ESU [url]http://www.esu.eu/nc/download/projektdateien/generation-4/loksound-v40/?tx_esudecoderprojects_pi1[filterLoco]=2&tx_esudecoderprojects_pi1[page]=2[/url]
findest Du den download für Loksound V4.

mfg

Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.261
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Sounddatei BR 119 DR

#3 von nicotc510 , 31.07.2011 11:18

Hallo Ralf,

das mit Brawa ist eine sehr gute Idee, dies werde ich probieren.

Ich muss nur noch anfragen, welches Format ich brauche.

Dank dir unbd schönes WE

Gruß
Nico


LG
Nico

Nebenbahnprojekt in 1:87 der MAV-Gysev Ep.: IV-V-VI :D :
viewtopic.php?f=24&t=90990

"Saalfeld" nach "Leutenberg" DR 1985 - 1994 (Vergangenheit) :
viewtopic.php?f=64&t=83341


nicotc510  
nicotc510
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 268
Registriert am: 29.11.2010
Spurweite H0


RE: Sounddatei BR 119 DR

#4 von Mattlink , 01.08.2011 20:16

Hallo Nico,

Brawa Loks werden mit ESU Loksound ausgeliefert. Die Soundfiles gibt es (wie schon genannt) bei ESU zum Download, oder auch per Mail von Brawa (auf Anfrage).

Es wird aber kein anderes Format für Sounddecoder anderer Hersteller geben...

Grüße,

Matthias


Letzte Neuzugänge:

Märklin 39043 BR 42 555
Liliput 131187 BR 75 270
Märklin 39095 BR 95 006
Märklin 39553 BR 57 584 (Loksound + Telex)
Märklin 37030 BR 38 2581 (Sound + Telex)
Fleischmann BR 81 004
Fleischmann BR 56 2621 (AC Umbau mit Telex)


 
Mattlink
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.939
Registriert am: 11.02.2010
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Sounddatei BR 119 DR

#5 von Oambegga Bockerl , 02.08.2011 23:08

Zitat von Mattlink
Hallo Nico,

Brawa Loks werden mit ESU Loksound ausgeliefert. Die Soundfiles gibt es (wie schon genannt) bei ESU zum Download, oder auch per Mail von Brawa (auf Anfrage).

Es wird aber kein anderes Format für Sounddecoder anderer Hersteller geben...

Grüße,

Matthias



Das sollte für den versierten Soundersteller kein Problem sein. Da die Soundprojekte von ESU ohnehin durchweg von unterdurchschnittlicher Qualität sind, werden sich die Dietz-Jungs aber daran wohl nicht vergreifen wollen.


Grüsse Thomas,

Roco Z21, cT/Tran ZF5/HR3,WLAN-Multimäuse, RocRail, HSI-88, Peco Streamline Code 75 Umbau auf 3-Leiter, nur DCC-Decoder von cT/Tran, Lenz, Tams, LDT und Zimo, Anlage Bad Reichenhall im Bau.


 
Oambegga Bockerl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.045
Registriert am: 26.10.2007
Ort: Passau
Gleise Peco Code 75 AC Umb.
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21 und cT/Tran ZF5
Stromart Digital


RE: Sounddatei BR 119 DR

#6 von rmayergfx , 03.08.2011 09:27

Hallo,
um die Qualität etwas zu erhöhen gibt es einen recht einfachen Weg.

Es gibt eine Freeware "Audacity" http://audacity.sourceforge.net/?lang=de
Diese auf dem Rechner installieren und damit die Soundausgabe von der Soundkarte abgreifen:
http://www.audacity-forum.de/thread/429

Den ESU Sound dazu einfach im Sound-Editor öffnen und abspielen !

Damit sind die aufgezeichneten Sounds in einer editierbaren Wav-Datei. Man kann den Mitschnitt
nach belieben Editieren, Rauschen entfernen, verkürzen, etc.

Dies ist keine Aufforderung zur Umgehung des Copyrights, also immer schon beachten.
Bitte nur für den Heimgebrauch anwenden !

mfg

Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.261
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Sounddatei BR 119 DR

#7 von Oambegga Bockerl , 03.08.2011 12:25

Entfernt wegen Klarstellung!


Grüsse Thomas,

Roco Z21, cT/Tran ZF5/HR3,WLAN-Multimäuse, RocRail, HSI-88, Peco Streamline Code 75 Umbau auf 3-Leiter, nur DCC-Decoder von cT/Tran, Lenz, Tams, LDT und Zimo, Anlage Bad Reichenhall im Bau.


 
Oambegga Bockerl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.045
Registriert am: 26.10.2007
Ort: Passau
Gleise Peco Code 75 AC Umb.
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21 und cT/Tran ZF5
Stromart Digital


RE: Sounddatei BR 119 DR

#8 von rmayergfx , 03.08.2011 16:55

Hallo,

dies ist keine Aufforderung das Copyright zu umgehen, sondern zeigt einen Weg,
mit dem man die Sounds nachträglich verbessern kann.
Auf diesem Weg kann man die Lautstärke anpassen,
das Grundrauschen eliminieren und den Frequenzbereich verschieben.
Somit kann sich jeder die für sich passende Qualität zurechtbauen.

Die Qualität der Soundfiles ist ja auch immer stark von der Quelle abhängig.
Mit einem günstigen Equipment kann ich halt keine Dynamic wie in einem
Soundstudio erreichen. Da fällt mir ein, ich hab noch nie ne Dampflok im
Studio gesehen

Wäre bestimmt auch mal was feines.

Audacity wurde ja entwickelt um Korrekturen an Soundaufnahmen auf recht einfache
Weise durchzuführen.

mfg

Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.261
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Sounddatei BR 119 DR

#9 von Oambegga Bockerl , 03.08.2011 20:40

Zitat von rmayergfx
Hallo,

dies ist keine Aufforderung das Copyright zu umgehen, sondern zeigt einen Weg,
mit dem man die Sounds nachträglich verbessern kann.
Auf diesem Weg kann man die Lautstärke anpassen,
das Grundrauschen eliminieren und den Frequenzbereich verschieben.
Somit kann sich jeder die für sich passende Qualität zurechtbauen.

Die Qualität der Soundfiles ist ja auch immer stark von der Quelle abhängig.
Mit einem günstigen Equipment kann ich halt keine Dynamic wie in einem
Soundstudio erreichen. Da fällt mir ein, ich hab noch nie ne Dampflok im
Studio gesehen

Wäre bestimmt auch mal was feines.

Audacity wurde ja entwickelt um Korrekturen an Soundaufnahmen auf recht einfache
Weise durchzuführen.

mfg

Ralf




...ich kenne da jemand, der sich einen ganzen Tag in um und neben die Lok stellt um diese aufzunehmen!


Grüsse Thomas,

Roco Z21, cT/Tran ZF5/HR3,WLAN-Multimäuse, RocRail, HSI-88, Peco Streamline Code 75 Umbau auf 3-Leiter, nur DCC-Decoder von cT/Tran, Lenz, Tams, LDT und Zimo, Anlage Bad Reichenhall im Bau.


 
Oambegga Bockerl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.045
Registriert am: 26.10.2007
Ort: Passau
Gleise Peco Code 75 AC Umb.
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21 und cT/Tran ZF5
Stromart Digital


RE: Sounddatei BR 119 DR

#10 von rmayergfx , 04.08.2011 10:44

Hallo Oambegga Bockerl,

echt Du kennst da jemanden. Der ist dann aber bestimmt auch oft und viel unterwegs, oder ?
Weil so viele Lokomotiven und gerade auch ältere Dampfloks sind ja gar nicht mehr so oft
unterwegs, so das man den Sound aufnehmen könnte.

Ich konnte erst kürzlich mal wieder eine Baureihe 50 in 1:1 mit Sound bewundern. Das
war ein schönes Erlebnis, doch Eine Soundaufnahme war da nahezu unmöglich,
da viel zu viel Hintergrundgeräusche durch die ganzen dampflokbegeisterten Familien
und Fotografen da war. Also nicht gerade leicht, einen guten Sound zu bekommen.

mfg

Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.261
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Sounddatei BR 119 DR

#11 von Oambegga Bockerl , 04.08.2011 21:43

Zitat von rmayergfx
Hallo Oambegga Bockerl,

echt Du kennst da jemanden. Der ist dann aber bestimmt auch oft und viel unterwegs, oder ?
Weil so viele Lokomotiven und gerade auch ältere Dampfloks sind ja gar nicht mehr so oft
unterwegs, so das man den Sound aufnehmen könnte.

Ich konnte erst kürzlich mal wieder eine Baureihe 50 in 1:1 mit Sound bewundern. Das
war ein schönes Erlebnis, doch Eine Soundaufnahme war da nahezu unmöglich,
da viel zu viel Hintergrundgeräusche durch die ganzen dampflokbegeisterten Familien
und Fotografen da war. Also nicht gerade leicht, einen guten Sound zu bekommen.

mfg

Ralf



Hallo Ralf,

um eins vorwegzunehmen: Dampfloks stehen nicht im Mittelpunkt meines Interesses. Erstens ist der Sound "obenraus" nicht vernünftig zu bewerkstelligen. Selbst die PCM 01 hört sich da bescheiden an. Zweitens habe ich für Dampfloks generell nicht viel über.

Mein guter Freund ist Lokführer in einem unserer Nachbarländer und somit an der Quelle. Durch seine ungefähr 30 Loktypen, die er fahren darf weiß er auch genau wie sich die jeweilige Lok anhören muss. Guck Dir mal meinen Youtube-Kanal "aprilia441" an. Der 1141-Sound in der E44.5 und der 1044-Sound sind von ihm. Du kannst dann gerne Vergleiche mit ESU-"Geräuschen" anstellen! Meine eigenen Sounds werde ich demnächst online stellen. Das wären 110/140/150, 120, 141, V60, V100.


Grüsse Thomas,

Roco Z21, cT/Tran ZF5/HR3,WLAN-Multimäuse, RocRail, HSI-88, Peco Streamline Code 75 Umbau auf 3-Leiter, nur DCC-Decoder von cT/Tran, Lenz, Tams, LDT und Zimo, Anlage Bad Reichenhall im Bau.


 
Oambegga Bockerl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.045
Registriert am: 26.10.2007
Ort: Passau
Gleise Peco Code 75 AC Umb.
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21 und cT/Tran ZF5
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz