Willkommen 

RE: Frage zu Insider-News, Abb. des Insidermodells 2009 (39390)

#1 von Knickrahmenbewunderer ( gelöscht ) , 02.08.2011 17:52

Hallo,

auf der Seite 5 der aktuellen Insider-News werden Abbildungen der Insiderlok
2009, BR 39 (39390) und der in Bälde zu erwartenden BR 39 (39393)
gegenübergestellt, um die Unterschiede an Lok und Tender hervorzuheben.

Allerdings stellt die Abbildung der 39390 offensichtlich nicht das Insidermodell
von 2009 dar (siehe u.A. Luftbehälter zw. 3. und 4.Kuppelachse, Nachläufer
und div. Kesselleitungen)

Daher meine Frage an die Experten: Welche Lok wird in der oberen Abbildung
tatsächlich dargestellt?

(Oder ist es nur eine Retusche, um die Differenzen zur 39393 zu vergrößern?)

Mit fragenden Grüßen
Wolfgang

P.S. : Das Insidermodell in der Abbildung kommt übrigens auch ohne
Mittelschleifer aus.


Knickrahmenbewunderer

RE: Frage zu Insider-News, Abb. des Insidermodells 2009 (39390)

#2 von Mattlink , 02.08.2011 20:02

Hallo Wolfgang,

also irgendwie kann ich Dir nicht folgen...

Das Foto entspricht genau dem Produktfoto der 39390. Da ist ebenfalls kein Schleifer zu sehen. Ich denke da ist das Trix Fahrzeug abgebildet worden.
Mir fällt jetzt nur die andere Farbe des Luftkessels (der ist bei der 39390 tatsächlich rot) auf.
Ich schätze, die Abweichung hat damit zu tun, dass das Produktfoto schon veröffentlich war, als die Lok noch nicht ganz fertig war...

Sieht denn die Lok tatsächlich so anders aus? Ich schätze ich muss meine mal wieder aus der Schachtel holen...

Grüße,

Matthias


Letzte Neuzugänge:

Märklin 39043 BR 42 555
Liliput 131187 BR 75 270
Märklin 39095 BR 95 006
Märklin 39553 BR 57 584 (Loksound + Telex)
Märklin 37030 BR 38 2581 (Sound + Telex)
Fleischmann BR 81 004
Fleischmann BR 56 2621 (AC Umbau mit Telex)


 
Mattlink
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.939
Registriert am: 11.02.2010
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Frage zu Insider-News, Abb. des Insidermodells 2009 (39390)

#3 von Knickrahmenbewunderer ( gelöscht ) , 02.08.2011 20:29

Hallo Matthias,

Du kannst zunächst einfach die abgebildeten Fahrwerke vergleichen.

1. In Wirklichkeit entspricht das Fahrwerk der Insider-Lok
exakt dem Fahrwerk der abgebildeten 39393. Die Unterschiede zwischen
beiden Abbildungen sind leicht erkennbar.
2. Die Kesselleitungen der Insider-Lok entsprechen ebenfalls der Abbildung der 39393.
Die Abweichungen von der oberen Abbildung der 39390 sind evident.

Nimm einfach beide Abbildungen und dazu die Beschreibung der Differenzen,
die Märklin dazu nennt, und Du wirst mühelos mindestens 5 weitere Unterschiede
zwischen den Abbildungen finden. Genau diese Unterschiede findest Du aber auch
zwischen der Abbildung der Insider-Lok und der Insider-Lok selbst.

Mit anderen Worten: die Insider-Lok entspricht bis auf die von Märklin selbst
genannten Unterschiede der 39393. Da aber die Lok in der oberen Abbildung
in wesentlich mehr (und nicht unerheblichen) Details nicht der Insider-Lok
entspricht, ist dort entweder (erheblich) retuschiert worden oder es ist ein
anderes Modell abgebildet worden.

Ich hoffe, mich jetzt verständlicher ausgedrückt zu haben.


Knickrahmenbewunderer

RE: Frage zu Insider-News, Abb. des Insidermodells 2009 (39390)

#4 von Bodo Müller , 03.08.2011 10:28

Hallo Matthias,

Zitat von Mattlink
Hallo Wolfgang,

Da ist ebenfalls kein Schleifer zu sehen. Ich denke da ist das Trix Fahrzeug abgebildet worden.

Grüße,

Matthias



das wäre schön. Problem ist nur, es hat bisher kein Trix Modell der BR 39 gegeben. Sollte die Zukunft eine andere Sprache sprechen, wäre ich sehr gespannt welchen Motor Märklin für die Trix Version einbauen wird.


Viele Grüße,
Bodo Müller

2L = Digital mit DCC


 
Bodo Müller
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.752
Registriert am: 12.10.2007
Ort: NRW
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Digital
Stromart DC


RE: Frage zu Insider-News, Abb. des Insidermodells 2009 (39390)

#5 von ccs800 , 03.08.2011 12:28

Hallo!

Wenn das Foto in den Insidernews das gleiche Bild wie im Katalog 2009/ 2010 zeigt, dann ist das das alte Handmuster. Dies war eine "Hybridlok" aus Märklin und Fleischmann Teilen.

Gruß Christopher



Mein Forum für alle Freunde alter Röhrenradios!

Modellbahnwebseite (wieder online!): http://dampfradioforum.de/modellbahn/index.htm


 
ccs800
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.350
Registriert am: 01.05.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0, Z, N
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Frage zu Insider-News, Abb. des Insidermodells 2009 (39390)

#6 von Knickrahmenbewunderer ( gelöscht ) , 03.08.2011 13:17

Hallo Christopher,

ich denke, Du bist auf der richtigen Fährte. Selbst das aktuelle Bild zur Insider-Lok im Online-Produktkatalog
zeigt nicht die 39390 sondern die, wie Du sie genannt hast, "Hybridlok".

MfG
Wolfgang


Knickrahmenbewunderer

RE: Frage zu Insider-News, Abb. des Insidermodells 2009 (39390)

#7 von kaeselok , 03.08.2011 14:44

Zitat von Knickrahmenbewunderer
Mit anderen Worten: die Insider-Lok entspricht bis auf die von Märklin selbst
genannten Unterschiede der 39393. Da aber die Lok in der oberen Abbildung
in wesentlich mehr (und nicht unerheblichen) Details nicht der Insider-Lok
entspricht, ist dort entweder (erheblich) retuschiert worden oder es ist ein
anderes Modell abgebildet worden.



Dann hätte Märklin diese "Klarstellung" besser nicht klar gestellt, sondern den Mund gehalten und all die Kunden, die sich ob der Exklusivität der Insider BR 39 beschwert haben, dass diese nun eben auch als Standardmodell aufgelegt wird, ziemlich vor den Kopf gestoßen.

Viele Grüße,

Kalle


 
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.760
Registriert am: 30.04.2007
Spurweite 1
Stromart Digital


RE: Frage zu Insider-News, Abb. des Insidermodells 2009 (39390)

#8 von Mattlink , 03.08.2011 18:20

Hallo Kalle,

was ist denn an der Insider BR 39 exclusiv???

Ich bin kein Insider und habe das Ding ganz normal im Laden weit unter dem Listenpreis gekauft.

Kurze Zeit später hat Märklin die Restbestände einmal übergesprüht und als eine der "Älteren Damen" abverkauft. Da wurde noch nicht mal die Betriebsnummer geändert.

Jetzt kommt halt eine andere Variante heraus...

Wo ist das Problem. Die 39er ist eine recht häufig und lange eingesetzte Standartlok, die ohnehin für den normalen Kundenkreis gefertigt gehört.

Man kann sich halt über die Sinnhaftigkeit des Clubs Gedanken machen, aber die Entscheidung muss man für sich treffen...

Hätte ich nicht noch zwei Fleischmann 39er, würde die neue Version auch für mich in Frage kommen. Aber Märklin hat uns alle ja über 20 Jahre auf dieses Modell warten lassen. In Anbetracht der Qualität früherer Märklin Dampfer war das vermutlich auch besser!

Grüße,

Matthias


Letzte Neuzugänge:

Märklin 39043 BR 42 555
Liliput 131187 BR 75 270
Märklin 39095 BR 95 006
Märklin 39553 BR 57 584 (Loksound + Telex)
Märklin 37030 BR 38 2581 (Sound + Telex)
Fleischmann BR 81 004
Fleischmann BR 56 2621 (AC Umbau mit Telex)

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

 
Mattlink
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.939
Registriert am: 11.02.2010
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Frage zu Insider-News, Abb. des Insidermodells 2009 (39390)

#9 von X2000 , 03.08.2011 19:18

Der Sinn des Clubs ist eine NH sofort in größer Menge absetzen zu können, weil doch das gemeine Volk an die Exclusivität noch immer glaubt. Das ist durchaus legitim.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.012
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Frage zu Insider-News, Abb. des Insidermodells 2009 (39390)

#10 von kaeselok , 03.08.2011 20:00

Zitat von Mattlink
was ist denn an der Insider BR 39 exclusiv???



Nix!

Zitat von Mattlink
Wo ist das Problem.



Das Problem? Bitte nochmal ganz genau lesen was Kollege Wolfgang geschrieben hat!

Das Problem ist, dass Märklin mit einem offensichtlich falschen, weil so niemals ausgelieferten Bild der BR 39 Insider versucht glauben zu machen, die "neue" BR 39 sei in "vielen" Details anders und das könne ja jedes kleine Kind auf den Bildern erkennen!


Warum machen die sowas?


Fragende Grüße,

Kalle


 
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.760
Registriert am: 30.04.2007
Spurweite 1
Stromart Digital


RE: Frage zu Insider-News, Abb. des Insidermodells 2009 (39390)

#11 von Ruhr-Sider , 03.08.2011 22:12

Hi Kalle,

Zitat von kaeselok

Zitat von Mattlink
was ist denn an der Insider BR 39 exclusiv???


Nix! ...




Doch, das Zauberwort "Insider".

Zitat von kaeselok

.... Das Problem ist, dass Märklin mit einem offensichtlich falschen, weil so niemals ausgelieferten Bild der BR 39 Insider versucht glauben zu machen, die "neue" BR 39 sei in "vielen" Details anders und das könne ja jedes kleine Kind auf den Bildern erkennen!
Warum machen die sowas? ...



Weil sie halt ihre Kunden ernst nehmen.


viele Grüße ... HGH
mein Leitspruche: .... wer warten kann, hat mehr fürs Leben bzw. die MoBa.

> *** Platinenanfragen bitte nur per eMail ***
> Meine Bilder dürfen hier im Forum verlinkt werden.


 
Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.633
Registriert am: 29.04.2005
Homepage: Link
Ort: südlich der Ruhr
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Frage zu Insider-News, Abb. des Insidermodells 2009 (39390)

#12 von Mattlink , 04.08.2011 11:54

Zitat von kaeselok

Das Problem? Bitte nochmal ganz genau lesen was Kollege Wolfgang geschrieben hat!

Das Problem ist, dass Märklin mit einem offensichtlich falschen, weil so niemals ausgelieferten Bild der BR 39 Insider versucht glauben zu machen, die "neue" BR 39 sei in "vielen" Details anders und das könne ja jedes kleine Kind auf den Bildern erkennen!


Warum machen die sowas?


Fragende Grüße,

Kalle




Hallo Kalle,

also wenn ich mir die beschriebenen Abweichungen zur neuen BR 39 so anschaue, dann ist die Lok offensichtlich in den genannten Details abweichend (Wagner Bleche, Tender, Kesselringe...). In den anderen Details wir die Lok natürlich baugleich.

Das einzige, was man hier kritisieren kann, ist die Tatsache, dass die Insider BR 39 nie so ausgesehen hat wie auf dem von Märklin veröffentlichten Produktfoto. Wer die Lok hat, weiß das, wer nicht, dem kann es sowieso egal sein!

Dasselbe wird mit der BR 50.40 passieren. Davon hatte Märklin schon Bilder online, obwohl die Lok noch nicht fertig war. Die Lok wird niemals so aussehen wie das vorgestellte Handmuster oder das Bild auf der HP...

Das ist halt die "Besonderheit" des Insidermodells: Es wird schon verkauft bevor es überhaupt existiert. Man bekommt als Insider die Gelegenheit die "Katze im Sack" zu kaufen.

Ich finde es jedenfalls gut (und sinnvoll), dass die Entwicklungskosten für das Insider Modell auch ein tolles Modell für das normale Sortiment zur Folge haben. Auch die Entwicklungen für die 50.40 werden wohl neu konstruierte 50er ohne Knickrahmen zur Folge haben.

Grüße,

Matthias


Letzte Neuzugänge:

Märklin 39043 BR 42 555
Liliput 131187 BR 75 270
Märklin 39095 BR 95 006
Märklin 39553 BR 57 584 (Loksound + Telex)
Märklin 37030 BR 38 2581 (Sound + Telex)
Fleischmann BR 81 004
Fleischmann BR 56 2621 (AC Umbau mit Telex)


 
Mattlink
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.939
Registriert am: 11.02.2010
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Frage zu Insider-News, Abb. des Insidermodells 2009 (39390)

#13 von Knickrahmenbewunderer ( gelöscht ) , 22.10.2011 10:42

Hallo,

nun ist sie also da, die 39393 und, wie erwartet, ist sie genau so schön wie ihre Schwestern.
Will heißen: 39390, 39392 und 39393 unterscheiden sich bzgl. der Lok formentechnisch
nur hinsichtlich der Witte-Windleitbleche und des 3. Spitzenlichts bei 39390.
Die Tender von 39392 und 39393 sind bis auf den erhöhten Kohlenkasten bei 39393
von der Form her identisch.
Mir gefallen alle drei, ich bin allerdings unkritisch genug, auch die E 17 mit "Überbiss" zu behalten.

Eine Katastrophe ist die Ersatzteillage. Mag es noch hingehen, dass die Explosionszeichnungen
zu 39393 und 39392 falsch sind, da sie die 39390 darstellen (sowohl Lok als auch Tender);
dass bereits zum Auslieferungszeitpunkt verschiedene Ersatzteile, z.B. der Motor, als nicht mehr lieferbar
gekennzeichnet sind, lässt mich meine Beschaffungspolitik denn doch überdenken.

Für alle Nummernfeinde:
39390: Märklin (Insiderlok) 39 048
39392: Märklin 39 115
39393: Märklin 39 083

MfG
Wolfgang


Knickrahmenbewunderer

RE: Frage zu Insider-News, Abb. des Insidermodells 2009 (39390)

#14 von H0! , 22.10.2011 10:49

Moin!

Zitat von Knickrahmenbewunderer
dass bereits zum Auslieferungszeitpunkt verschiedene Ersatzteile, z.B. der Motor, als nicht mehr lieferbar gekennzeichnet sind, lässt mich meine Beschaffungspolitik denn doch überdenken.

Die "rote Ampel" bedeutet bei Ersatzteilen, dass sie derzeit nicht lieferbar sind. Die "graue Ampel" bedeutet nicht mehr lieferbar, der Motor sollte wiederkommen.
Viele Ersatzteile sind erst nach der Serienproduktion lieferbar.


Viele Grüße
Thomas


 
H0!
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.876
Registriert am: 12.05.2005
Homepage: Link
Ort: 莱茵兰
Gleise |:| (Zweileiter)
Spurweite H0, Z
Steuerung CS1R [DCC+MM]
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Frage zu Insider-News, Abb. des Insidermodells 2009 (39390)

#15 von Bodo Müller , 22.10.2011 17:33

Zitat von H0
Moin!

Viele Ersatzteile sind erst nach der Serienproduktion lieferbar.



Sollte man annehmen, ist aber leider nicht so. Märklin hat kein Interesse mehr an einer umfassenden Ersatzteilversorgung. Bei Abfrage erscheint meistens "Teil unbekannt od. nicht mehr lieferbar". Die Ersatzteiliste rechts mit Auswahl und Ampel war früher immer analog zur Explositionszeichnung angelegt. Jetzt gibt es nur noch stark verkürzte Listen von Teilen, die im Prinzip niemand braucht.

Selbst Verschleißteile, wie Radschleifer und Radsätze, von Modellen aus dem Jahr 2003 sind nicht mehr Lieferbar! Das kann es einfach nicht sein. Es gibt auch kein Verweis auf lieferbare alternative Teile, die unter einer anderen Teilenummer passend wären. Man muß schon selbst Detektiv spielen, um mögliche Alternativen zu ermitteln.

Es wird zukünftig so sein, daß du dir ganze Loks in der Bucht zum Ausschlachten ersteigern musst, um an bestimmte Teile zu gelangen.


Viele Grüße,
Bodo Müller

2L = Digital mit DCC


 
Bodo Müller
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.752
Registriert am: 12.10.2007
Ort: NRW
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Digital
Stromart DC


RE: Frage zu Insider-News, Abb. des Insidermodells 2009 (39390)

#16 von H0! , 22.10.2011 19:43

Zitat von Bodo Müller
Selbst Verschleißteile, wie Radschleifer und Radsätze, von Modellen aus dem Jahr 2003 sind nicht mehr Lieferbar! Das kann es einfach nicht sein. Es gibt auch kein Verweis auf lieferbare alternative Teile, die unter einer anderen Teilenummer passend wären. Man muß schon selbst Detektiv spielen, um mögliche Alternativen zu ermitteln.
Es wird zukünftig so sein, daß du dir ganze Loks in der Bucht zum Ausschlachten ersteigern musst, um an bestimmte Teile zu gelangen.

Ohne Nennung von Artikelnummern kann ich dazu nichts sagen (wobei Radsätze nicht gerade zu den Verschleißteilen setzen (es sei denn, es sind Radsätze mit Plastikzahnrädern)).

Groß war die Panik, als vor ein paar Monaten die Bürsten (z. B. 601460) und die Haftreifen nicht lieferbar waren.

Märklin stellt gerade um: viele Ersatzteile gibt es nur noch in größeren Einheiten oder in Funktionsgruppen.
Viele Ersatzteile werden dadurch teurer, obwohl der Stückpreis sinkt.
Geben wir ihnen mal ein paar Monate Zeit für die Umstellung, bevor wir ein Urteil über die Verfügbarkeit fällen.
Man wird sehen, ob z. B. der Motor zur 39393 wieder lieferbar sein wird.


Viele Grüße
Thomas


 
H0!
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.876
Registriert am: 12.05.2005
Homepage: Link
Ort: 莱茵兰
Gleise |:| (Zweileiter)
Spurweite H0, Z
Steuerung CS1R [DCC+MM]
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Frage zu Insider-News, Abb. des Insidermodells 2009 (39390)

#17 von Bodo Müller , 22.10.2011 21:18

Hallo Thomas,

Zitat von H0

Ohne Nennung von Artikelnummern kann ich dazu nichts sagen (wobei Radsätze nicht gerade zu den Verschleißteilen setzen (es sei denn, es sind Radsätze mit Plastikzahnrädern)).



Aktuelles Beispiel: Trix ICE3 22205 (Gegenstück zu Märklin 37783). Von diesem Zug sind weder die

- Radschleifer 205892
- Kontaktfeder 205784

noch sämtliche Hamo-Radsätze, z.B. 205888/205898 lieferbar. Dieser Zug hat rein zufällig Plastikzahnräder bei den angetriebenen Treibrädern im Speisewagen, zusammen mit Haftreifen.

Radschleifer und Kontaktfedern gehören meines Erachtens sehrwohl zu Verschleißteilen. Bei Radsätzen kann man sich streiten, wobei Hamo-Radsätze als Alternative zum Umbau vom 3L-Fahrzeugen der Kernmarke schon zur Verfügung stehen sollten. Immerhin betreibt Märklin nachwievor eine 2L-Sparte der Marke Trix.

Radsätze kann ich mir notfalls noch selber umbauen, indem ich welche von Fremdanbietern kaufe, die Radscheiben abziehe und auf die Achsen der AC-Radsätze, zusammen mit den Laufbuchsen wieder aufpresse. Dazu benötige ich jedoch kostspieliges Spezialwerkzeug (Aufpreßvorrichtung 140,-- € und Aufpressbuchsen 80,-- € von Fohrmann. Die Frage ist, soll man sich teures Werkzeug anschaffen und damit die Ignoranz seitens Märklin unterstützen oder die nicht billigen Tauschradsätze kaufen, wenn sie denn verfügbar wären.

Was die Radschleifer angeht, so wird es wohl eine alternative Teilenummer geben, aber um diese zu erfahren, mußt du entweder die kostenpflichtige Hotline anrufen oder wochenlang auf die Beantwortung der Service-Email warten.

Zitat

Groß war die Panik, als vor ein paar Monaten die Bürsten (z. B. 601460) und die Haftreifen nicht lieferbar waren.



Kan schon sein. Jedenfalls habe ich generell Panik wenn sich sehe, daß ich von Märklin/Trix Produkten zukünftig kaum noch Ersatzteile bekomme bzw. nur das was Märklin meint liefern zu wollen.

Zitat

Märklin stellt gerade um: viele Ersatzteile gibt es nur noch in größeren Einheiten oder in Funktionsgruppen.
Viele Ersatzteile werden dadurch teurer, obwohl der Stückpreis sinkt.
Geben wir ihnen mal ein paar Monate Zeit für die Umstellung, bevor wir ein Urteil über die Verfügbarkeit fällen.



Diese Tatsache wird nichts daran ändern, daß die Ersatzteilversorgung von Märklin nicht mehr so sein wird wie sie früher war. Sieh dir nur die (unvollständigen) Explosionszeichnungen und die damit verbundenen sehr kurzen Teilelisten an. Eine Versorgung nahezu aller Zeile einer Lok, so wie früher, wird es nie mehr geben. Das fängt schon bei Beleuchtungsplatinen an. Versuch mal eine Stirnbeleuchtung vom aktullen 601 (37607) zu bekommen. Sie war noch nie lieferbar, jedenfalls nicht über den Online Shop. Ein Versuch über meinen Händer verblieb ausichtslos.

Es gibt ja noch nicht einmal die Möglichkeit nicht auf Lager befindliche Teile auf Bestellung anzufordern. Was 'grau' ist gibt es nicht mehr und wird auch nicht für einen Kunden bestellt.

Du konntest früher nahezu alles kaufen, um ältere Modelle zu verbessern oder nachzurüsten. Das wird nicht mehr der Fall sein, weil es Märklin nicht will! Aktuelles Beispiel: Wenn du einen VT11.5 mit weißer Stirnbeleuchtung und weißer Innenbeleuchtung anstelle der uringelben aus dem 37605 willst, sollst du diesen verkaufen und einen neuen 37607 kaufen. So läuft das jetzt. Die Herren bei Märklin vergessen allerdings dabei, daß es sich beim 37605 um ein Epoche III Fahrzeug handelt, während der 37607 ein Epoche IV Fahrzeug ist!

Zitat
Man wird sehen, ob z. B. der Motor zur 39393 wieder lieferbar sein wird.



Du bekommst nicht mal mehr den Glockenankermotor 145649, welcher in der Trix-Version der BR23 verbaut wurde. Ampel ist auf grau. Also nicht mehr lieferbar und wird auch nicht mehr nachbestellt. Bei der BR 39 wird es nicht anders sein.


Viele Grüße,
Bodo Müller

2L = Digital mit DCC


 
Bodo Müller
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.752
Registriert am: 12.10.2007
Ort: NRW
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Digital
Stromart DC


RE: Frage zu Insider-News, Abb. des Insidermodells 2009 (39390)

#18 von H0! , 22.10.2011 21:45

Zitat von Bodo Müller
Versuch mal eine Stirnbeleuchtung vom aktullen 601 (37607) zu bekommen. Sie war noch nie lieferbar, jedenfalls nicht über den Online Shop. Ein Versuch über meinen Händer verblieb ausichtslos.

Das Teil steht auf rot, der Zug selber auf gelb. Ich gehe davon aus, dass das Teil mit E vor der Nummer in ein paar Wochen oder Monaten lieferbar ist (wenn der Zug auf grün oder grau steht). Und dann heißt es schnell sein ...

Der Holzpropeller des Schienenzeppelins 37777 ist auf "grau" und kommt wohl nicht wieder.

OK, also keine Loks mehr kaufen und stattdessen an Ersatzteilen horten, was man kriegen kann.

Aber wir kommen vom Thema ab. Bei der 39390 sind viele Teile noch lieferbar (Motor und Decoder aber derzeit nicht).


Viele Grüße
Thomas


 
H0!
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.876
Registriert am: 12.05.2005
Homepage: Link
Ort: 莱茵兰
Gleise |:| (Zweileiter)
Spurweite H0, Z
Steuerung CS1R [DCC+MM]
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Frage zu Insider-News, Abb. des Insidermodells 2009 (39390)

#19 von epoche3b ( gelöscht ) , 23.10.2011 00:48

Zitat von Bodo Müller
Kan schon sein. Jedenfalls habe ich generell Panik wenn sich sehe, daß ich von Märklin/Trix Produkten zukünftig kaum noch Ersatzteile bekomme bzw. nur das was Märklin meint liefern zu wollen.

Zitat von Bodo Müller
Du bekommst nicht mal mehr den Glockenankermotor 145649, welcher in der Trix-Version der BR23 verbaut wurde. Ampel ist auf grau. Also nicht mehr lieferbar und wird auch nicht mehr nachbestellt.



Also da ist mir die seinerzeit heftig gescholtene Ersatzteilversorgung der Modelleisenbahn-GmbH-Marken über externe Dienstleister dann doch lieber. Die ist nämlich immer noch recht umfassend.


epoche3b

RE: Frage zu Insider-News, Abb. des Insidermodells 2009 (39390)

#20 von FrankL , 23.10.2011 10:21

Hallo Leute,
eigentlich geht es hier doch um die BR 39, nicht die Ersatzteilversorgung derselben. Braucht man denn jetzt schon Ersatzteile, nachdem das Modell gerade mal zwei-drei Wochen auf dem Markt ist?
Mich würde diese Neuheit Art.39393 auch sehr interessieren, da Epoche III, aber kaum ein Händler rückt von der UVP ab - obwohl ja hier immer wieder gepostet wird, dass die Loks, gerade die mit den versch. Formvarianten, günstiger wären. Davon sehe ich aber weit und breit nichts
Gruss
Frank


Frank


FrankL  
FrankL
InterRegio (IR)
Beiträge: 148
Registriert am: 09.07.2007
Ort: Teltow
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS 2
Stromart AC


RE: Frage zu Insider-News, Abb. des Insidermodells 2009 (39390)

#21 von Uwe der Oegerjung , 05.11.2011 17:19

Moin

Ich komme gerade von meinem Händler und habe meine dritte Märklin BR 39 bekommen


Hier die Lokführerseite der 39 083 (39393)

Hier die Lokführerseite der 39 048 (39390)

Hier die Heizerseite der 39 083 (39393)

Hier die Heizerseite der 39 048 (39390)


MfG von Uwe aus Oege


Modell/Spielbahner u. Sammler. Testanlage mit M-,K- u. C-Gleis.Modulanlage mit K- u. C-Gleis.
Fahre in H0 mit IB (DCC/MM2) oder analog mit AC oder DC.
H0 Strab.-, H0m/ H0e Klein- u. Feldbahn mit DC u. DCC
Schalten analog m. GBS.


 
Uwe der Oegerjung
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.243
Registriert am: 29.07.2005
Ort: Hagen
Gleise Märklin m/k/c
Spurweite H0, H0e, H0m
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 165
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz