Willkommen 

RE: Rivarossi 2085, BR 403

#1 von Bummelzug , 09.08.2011 18:15

Guten Abend an die Gemeinde.
Hat jemand den Triebwagen BR 420 (Donald Duck) von Rivarossi (HR 2085) im Modellbahnbetrieb, bzw. getestet?
Ich könnte mir vorstellen, daß das Gehäuse den alten Lima-Formen entstammt, also keine komplette Neukonstuktion ist. Wie ist Eure Meinung zu diesem "Gerät"?
Vielen Dank für Antworten
Grüße
Harald


Nix besser als DCC-Digital .
Das Neueste: Roco z21
Starkstrom-Schwachstrom-Kein Strom.
Kriechstrom ist auch Strom!
Bei einem Kurzschluss ist kurz Schluss!


 
Bummelzug
InterCity (IC)
Beiträge: 690
Registriert am: 17.07.2009
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Rivarossi 2085, BR 403

#2 von Robert Bestmann , 09.08.2011 21:09

Hallo Harald,

ich habe meinen Zug märklintauglich umgebaut, und mir gefällt er.

Die Verwandtschaft zu der 2. Lima-Auflage ist unverkennbar. Auch beim aktuellen Zug erfolgt die Gehäusebefestigung mittels Rastnasen an den Wagenenden und -seiten, und das Gehäuse besteht wiederum aus klarem, lackiertem Kunststoff ohne separate Fenstereinsätze. Allerdings wurde die alte Gardinenimitation so geändert, dass nun alle Fensterfächen ausgespart und alles andere abgecket wird, damit die serienmäßige Innenbeleuchtung keinen Röntgeneffekt verursacht.

Der Antrieb wurde derart geändert, dass der Motor jetzt im Speisewagen sitzt und ein Drehgestell antreibt. Allerdings ist der Motor von außen gut sichtbar. Die Fahreigenschaften sind gut, die Zugkraft reicht auch für Steigungen.

Die 21mtc-Schnittstelle hatte bei den ersten Exemplaren einen Pin zuviel; ein Abzwicken dieses Pins ist jedoch für die Gewährleistung unschädlich (habe bei Hornby nachgefragt).

Mehr über das Modell siehe hier:

viewtopic.php?f=27&t=50393&hilit=403+Rivarossi

Viele Grüße

Robert

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

Robert Bestmann  
Robert Bestmann
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.430
Registriert am: 02.03.2009
Gleise Märklin M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin/ESU CS1r
Stromart AC, Digital


RE: Rivarossi 2085, BR 403

#3 von Bummelzug , 09.08.2011 22:49

Hallo Robert.
Danke für die schnelle Antwort. Über deinen Link bin ich zu den anderen Beiträgen gelangt. Die Meinungen gehen da ja recht weit auseinander, besonders wenns um das angekündigte LS Modell geht. Dessen Preis, sofern das stimmt mit etwa € 600, ist indiskutabel. Da nehm ich gerne ein paar Ungereimtheiten in Kauf. Doch wieder zum Thema: Ist der Wagenkasten so "dicht", daß das Licht nicht durchleuchtet (röntgeneffekt) und könntest du mir ein Bild vom Speisewagen zukommen lassen? Wegen dem Motor. Hast du einen mtc- oder einen Decoder mit 8-poligem Stecker verbaut?
Was ich nicht verstehe, warum will niemand das Ding? So angeklungen in anderen Beiträgen.
Grüße
Harald


Nix besser als DCC-Digital .
Das Neueste: Roco z21
Starkstrom-Schwachstrom-Kein Strom.
Kriechstrom ist auch Strom!
Bei einem Kurzschluss ist kurz Schluss!


 
Bummelzug
InterCity (IC)
Beiträge: 690
Registriert am: 17.07.2009
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Rivarossi 2085, BR 403

#4 von Robert Bestmann , 10.08.2011 07:14

Hallo Harald,

die Lichtabdeckung reicht aus, wenn man die Helligkeit der LED-Leisten über den Decoder (ich habe einen ESU Lokpiloten verbaut) etwas dimmt. Ich habe die 21mtc-Schnittstelle genutzt, um einen unnötigen Kabelbaum zu sparen. Meine Zweitauflage hat auch die berichtigte Schnittstelle mit 21 anstatt 22 Pins.
Die Funktionen sind aber mit einem 8-poligen Decoder die gleichen.
Ein Speisewagenbild kann ich aktuell nicht liefern (oder nur im offenen Zustand), da dieser Wagen derzeit wegen Elektronikumbau zerlegt ist (Änderung der Verdrahtung, damit die richtungsabhängige Stromaufnahme auch im Digitalbetrieb funktioniert und über den Decoder gesteuert wird).

Viele Grüße

Robert


Robert Bestmann  
Robert Bestmann
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.430
Registriert am: 02.03.2009
Gleise Märklin M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin/ESU CS1r
Stromart AC, Digital


RE: Rivarossi 2085, BR 403

#5 von Bummelzug , 10.08.2011 14:45

Tach Robert.
Schade mit dem Bild. Ist auch nicht so wichtig. Ich habe im Net einen Händler gefunden, der den Zug für 285,00 €uronen vertickt. Ich glaub, ich handele mir etwas Ärger mit meiner Holden ein und bestelle das Ding. Hoffe nur, daß der Zug schon 2. Auflage ist.
Grüße
Harald


Nix besser als DCC-Digital .
Das Neueste: Roco z21
Starkstrom-Schwachstrom-Kein Strom.
Kriechstrom ist auch Strom!
Bei einem Kurzschluss ist kurz Schluss!


 
Bummelzug
InterCity (IC)
Beiträge: 690
Registriert am: 17.07.2009
Spurweite H0
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 209
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz