RE: Eilzugwagen

#1 von SAH , 13.09.2006 07:47

Liebe Forenteilnehmer,

per "Zufall" erstand ich eine Hand voll Eilzugwagen der DRG (Typen ähnlich 4144), bei denen die Modelle Fenster ohne braungelben Rand haben. Diese sind normalerweise die Primex-Versionen, doch laut Katalog (Koll) gibt es von diesen Modellen keine Primex-Version.
Hat da jemand gemischt oder sind dies tatsächlich neue Versionen?
mfG.
SAH



SAH  
SAH
Tankwart
Beiträge: 12.887
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Eilzugwagen

#2 von Hp2 ( gelöscht ) , 13.09.2006 10:18

Hallo!

Vermutlich hat der Vorbesitzer selbst Hand angelegt. Die Farbe ist leicht abzuschaben.

Mich stört ein Fehler eigentlich nur, wenn ich ihn aus eigenem Wissen erkenne. Noch in sehr bahnunkundigen Jahren bin ich in derartigen Wagen gefahren. Die 70er Jahre Mode der Holzfenster hat diese Wagen völlig entstellt und so habe ich damals sofort Hand angelegt.

Grüße

vom Schutzleiter



Hp2

RE: Eilzugwagen

#3 von Burkhard Eins ( gelöscht ) , 13.09.2006 12:14

Hallo,

soweit ich richtig informiert bin gabs folgende Wagen

DRG-Zug (ohne KKK) mit Relexkupplung

2.Klasse-Wagen, 4144
3.Klasse-Wagen, 4141
Gepäckwagen, 4142

sowie den nicht ganz dazu passenden Wagen

1./2./3. Klasse-Wagen, 4143

alle Wagen müßten laut Koll eingesetzte Fenster mit braunen Rand besitzen.

Einzigster Wagen der keine braune Einrahmung der Fenster hatte, war der DB-Wagen 4134. Zu erkennen an den Doppeltüren auf beiden Seiten.

Gruß

Burkhard



Burkhard Eins

RE: Eilzugwagen

#4 von SAH , 26.09.2006 08:11

Hallo Schutzleiter, hallo Burkhard,

die Geschichte der Fenster lies mich nicht los, folglich habe ich zwei betreffende Wagenmodelle (4136) auseinandergenommen.
Ergebnis:
Die Fenster der 4136 mit braunem Rand haben die Etnummern 30717-30721.
Die Fenster des Modells ohne braunen Rand jene von 70256-70262.
Also muß es sich um ein andere Modell handeln, und da fällt mir nur die Zugpackung 2850 ein.
Daher hier die Frage an Besitzer der original Packung 2850:
haben die DRG-Wagen Fenster mit braunen Rändern oder nicht?
Lt. Sammlerkatalogen soll es keinen Unterschied geben.

mfG.
SAH



SAH  
SAH
Tankwart
Beiträge: 12.887
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Eilzugwagen

#5 von Heinz-Dieter Papenberg , 26.09.2006 08:22

Hallo,

ja die haben einen braunen Rand, ich habe diese Packung, sie wurde 1979 gekauft.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg.

PS Bilder folgen heute noch



 
Heinz-Dieter Papenberg
InterCity (IC)
Beiträge: 961
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise M-Gleis 3600 Serie
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC, Analog


RE: Eilzugwagen

#6 von SAH , 26.09.2006 08:48

Hallo Heinz-Dieter,

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg

ja die haben einen braunen Rand, ich habe diese Packung, sie wurde 1979 gekauft.



Danke für die Info!
Dann bleibt die Frage, wo gehören die ohne braunen Rand dann hin? :

mfG.
SAH



SAH  
SAH
Tankwart
Beiträge: 12.887
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Eilzugwagen

#7 von Heinz-Dieter Papenberg , 26.09.2006 09:01

Hallo,

hier das versprochene Foto, ist nur ein Schanppschuß, aber ich glaube der braune Rand ist deutlich zu sehen.



Gruß

Heinz-Dieter Papenberg



 
Heinz-Dieter Papenberg
InterCity (IC)
Beiträge: 961
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise M-Gleis 3600 Serie
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC, Analog


RE: Eilzugwagen

#8 von Hp2 ( gelöscht ) , 26.09.2006 11:52

Hallo SAH und der Rest!

Bleibt zu klären, was Du mit "ohne braungelben Rand" meinst?

- meine abgeschabten haben nichts außer mattem Kunststoff
- heute haben diese Wagen kaum bemerkbare metallisch dunkelbraune Fensterrahmen

Es könnte sein, daß da jemand diese Wagen mit KKK und den so schönen Holzfenstern haben wollte und getauscht hat.
Die Holzfenster waren in den 70er bei "Altwagen" ein Muß - meinten die Hersteller und die Verkaufszahlen. Rustikal (Welle) hieß das damals.

Grüße

vom Schutzleiter



Hp2

RE: Eilzugwagen

#9 von SAH , 26.09.2006 13:23

Hallo Schutzleiter

Zitat von Schutzleiter

Bleibt zu klären, was Du mit "ohne braungelben Rand" meinst?
- meine abgeschabten haben nichts außer mattem Kunststoff
- heute haben diese Wagen kaum bemerkbare metallisch dunkelbraune Fensterrahmen
Es könnte sein, daß da jemand diese Wagen mit KKK und den so schönen Holzfenstern haben wollte und getauscht hat.
Die Holzfenster waren in den 70er bei "Altwagen" ein Muß - meinten die Hersteller und die Verkaufszahlen. Rustikal (Welle) hieß das damals.
Grüße
vom Schutzleiter



Die Fenster des Modells ohne gelben Rahmen weisen keinerlei Schabspuren auf und sehen neu aus. Einziger weiterer Unterscheidungspunkt sind die unterschiedlichen ET-Nummern, die auf den Fenstern eingraviert sind (siehe oben).

mfG.
SAH



SAH  
SAH
Tankwart
Beiträge: 12.887
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Eilzugwagen

#10 von Ingo Dobras , 26.09.2006 19:32

Moin SAH,

dann wurden wohl irgendwann mal falsche Ersatzteile eingesetzt, laut Collection gab es mal Sondermodelle in Farben der SJ Märklin 4179 und der DSB Märklin 4341.
Eventuell sind die Fenster davon.



 
Ingo Dobras
InterRegio (IR)
Beiträge: 106
Registriert am: 27.04.2005
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2


RE: Eilzugwagen

#11 von Hp2 ( gelöscht ) , 26.09.2006 20:39

Hallo!

Den Wagen gab's mal als 4375 in DR Ausführung. Vielleicht stammen die Fenster daher, habe keine dazu brauchbaren Bilder zur Verfügung.

Zurück edit.

Zuerst hast Du von 4144 geschrieben, daß ist ein Wagen aus der E30 Reihe.
Jetzt schreibst Du von 4136, das ist ein bayrischer Wagen.
Den gab es als DB Version 41352 und die haben die passenden Fensternummern, gerade geprüft. Aaaaber der Rahmen müßte weiß sein

Als 41361 könnte er nach dem Koll Bildchen keine gefärbten Rahmen haben.

Wie ist denn Dein Wagen beschriftet und hat er Relex oder KKK?


Grüße

vom Schutzleiter



Hp2

RE: Eilzugwagen

#12 von Badaboba , 26.09.2006 22:41

Hallo SAH :

Was sind denn für dich Eilzugwagen :
Meinst du wirklich die bayerischen Schnellzugwagen :
Eine genauere Beschreibung der Wagen wäre wünschenswert.
M.E. gibt es nur einen Eilzugwagen älterer Bauart von Märklin und der hat Doppeltüren...
Damit man eilig ein- und aussteigen kann.

Liebe Grüße Volker



 
Badaboba
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.501
Registriert am: 05.07.2006
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Eilzugwagen

#13 von Hp2 ( gelöscht ) , 27.09.2006 00:10

Zitat von Badaboba
Hallo SAH :

Was sind denn für dich Eilzugwagen :
Meinst du wirklich die bayerischen Schnellzugwagen :
Eine genauere Beschreibung der Wagen wäre wünschenswert.
M.E. gibt es nur einen Eilzugwagen älterer Bauart von Märklin und der hat Doppeltüren...
Damit man eilig ein- und aussteigen kann.

Liebe Grüße Volker



Hallo!

Auch mit weniger Türen gehört der 4143 zu der Eilzugwagenserie.
Höhere Klasse - weniger Fahrgäste - weniger Türen

Grüße

vom Schutzleiter



Hp2

RE: Eilzugwagen

#14 von SAH , 27.09.2006 07:47

Hallo,

zuerst herzlichen Dank für die rege Anteilnahme.
Besagte Eilzugwagen stehen zumindest im zeitlichen Zusammenhang zueinander und mit den Schnellzugwagen. Es geht also inzwischen um 4135-4145 (DRG/DB), deren Fenster teilweise gegenseitig austauschbar sind. Inzwischen habe ich eine weitere Version der Fenster gefunden: Messingränder. Die auf den Fenstern aufgedruckte Nummern variieren zwischen 307xx/308xx bei den Original 41xx-Modelle, über 27xxx bei den Wagen aus den Sets 42??? (1997 und 2004 herausgekommen) und denen von Euch genannten bis hin zu den nach wie vor unbekannten, weil nicht zugeordneten Nummen 70xxx bei den Fenstern ohne gefärbten Rand.
Daher eine Bitte an Euch: schraubt das Gehäuse ab (2 im Boden) und schaut Euch die auf den Fenstern aufgedruckte Nummern an. Diese können dann genaueren Aufschluß über die Zugehörigkeit der Fenster und somit über die Originaltität der Wagen geben.
Bei meinen Wagen gibt es auch einige, die nicht mehr original sind, da einer der Vorbesitzer die Fenster mit Messingrand eingesetzt hat
Bin mal gespannt, wo die 70xxx-Nummern herkommen.

mfG.
SAH



SAH  
SAH
Tankwart
Beiträge: 12.887
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Eilzugwagen

#15 von Hp2 ( gelöscht ) , 27.09.2006 09:08

Hallo!

Die 70xxx sind in der DB Ausführung haben aber weißen Rahmen.

Ich galube aber, die Nummern bezeichnen nur den Spritzling, nicht die Rahmenfarbe. Du solltest noch einen Blick auf den 41352 werfen.

Grüße

vom Schutzleiter



Hp2

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz