Willkommen 

RE: Fahrstrom schalten mit Switch Pilot V1 Esu 51800?

#1 von Lookmotive , 21.08.2011 09:15

Hallo,

kann ich mit dem Switch Pilot den Fahrstrom meiner Schattenbahnhofs-Gleise direkt ein- und ausschalten (Mittelleiter) oder benötige ich hierfür das Extension-Modul?

Und die Zusatzfrage:
Da ich mehrere Gleise gleichzeitig schalte kann es sein, dass am 1A-Ausgang gleichzeitig ein einfahrender und ein ausfahrender Zug "hängt". Reichen die 1A dafür oder wären schon aus diesem Grund die 1,5A des Extension-Moduls ratsam?

Über den Sinn und Unsinn des Abschaltens möchte ich bitte nicht diskutieren - ich denke mir schon was dabei...


Beste Grüße

Rüdiger

Jeder hat seine Laster - meine sind überwiegend in H0
Meine aktuelle Anlagenplanung - Modellbahn50plus und
wenn's weihnachtet


 
Lookmotive
InterCity (IC)
Beiträge: 812
Registriert am: 30.08.2008
Ort: Berlin
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2+WinDigipet
Stromart AC, Digital


RE: Fahrstrom schalten mit Switch Pilot V1 Esu 51800?

#2 von moppe , 21.08.2011 09:59

Zitat von Lookmotive
kann ich mit dem Switch Pilot den Fahrstrom meiner Schattenbahnhofs-Gleise direkt ein- und ausschalten (Mittelleiter) oder benötige ich hierfür das Extension-Modul?



Switchpilot hat kein relaisausgang, versuchen sie die fahstrohm mit der switchpilot zu scahlten , xerstört sie die ausgang der switchpilot.

Mie einer extension kann sie die fahrspannung schalten, aber sie könnte auch lassen die switchpilot ein klein relais trieben, und die kontaktsatz der relais die fahrspannung schalten.

Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.738
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Fahrstrom schalten mit Switch Pilot V1 Esu 51800?

#3 von Lookmotive , 21.08.2011 10:58

Ich habe noch vergessen zu erwähnen, dass ich digital steuere und fahre, von daher dürfte doch auch beim k84-Modus erstmal nichts zerstört werden.

Langfristig will ich aber über die IB nur noch schalten und mit einer mfx-fähigen Zentrale fahren - ich denke mal, spätestens dann brauche vermutlich zur Trennung das Extension-Modul - oder?


Beste Grüße

Rüdiger

Jeder hat seine Laster - meine sind überwiegend in H0
Meine aktuelle Anlagenplanung - Modellbahn50plus und
wenn's weihnachtet


 
Lookmotive
InterCity (IC)
Beiträge: 812
Registriert am: 30.08.2008
Ort: Berlin
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2+WinDigipet
Stromart AC, Digital


RE: Fahrstrom schalten mit Switch Pilot V1 Esu 51800?

#4 von kaeselok , 21.08.2011 11:02

Zitat von Lookmotive
... oder benötige ich hierfür das Extension-Modul?



JA!

Das Extension Modul enthält Relais und damit kannst Du jede Art von Saft ein/ausschalten, so auch Deinen Bahnstrom.
Maximaler Dauerstrom 2A.

Viele Grüße,

Kalle


 
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.760
Registriert am: 30.04.2007
Spurweite 1
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 181
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz