Willkommen 
X

RE: Industriepark Teil 1

#26 von h0bahner , 04.09.2011 22:04

Meinen Glückwunsch zur Ernennung in die Ruhmeshalle!!!
Die ist deinem Schaffen wirklich würdig.


mit freundlichem Gruße
J-P


 
h0bahner
InterCity (IC)
Beiträge: 530
Registriert am: 07.09.2010


RE: Industriepark Teil 1

#27 von Toga , 07.09.2011 11:02

Hallo liebe Stummigemeinde,

wenn das kein Highlight ist. Bin völlig überrascht, ops: dass Ihr meine Fabrik für Würdig haltet und zur Aufnahme in die Ruhmeshalle gestimmt habt.
Ein herzliches Dankeschön von mir.
Ich werde mir weiterhin große Mühe geben, besonders mit den Fotos um die Atmosphäre rüberzubringen . Besonders die Farben werden schnell verfälscht durch das Kunstlicht.

Meine kleine Eisengießerei hat den Betrieb größtenteils auf Sintertechnik umgestellt. Der Schornstein der zum Gebäude gehört, fand leider kein Platz mehr. Er wird später an der Rückseite des Sintergebäudes platziert. Die große Öffnung in der Wand dient zur Aufnahme einer Brücke zur gegenüberliegenden Produktions/Montagegehalle.
Hab noch einige Fotos gemacht, die ich Euch nicht vorenthalten will. An den Gebäuden, besonders die große Halle, wird noch immer gebaut.
Nun wünsche ich Euch viel Freunde beim betrachten meiner kleinen Szenen.

Viele herzliche Grüße
Bernd








































viewtopic.php?f=64&t=65357 Industriepark
viewtopic.php?f=15&t=139518 Hafen an der Elbe


Toga  
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 494
Registriert am: 12.08.2011
Ort: Ahrensbök Ostholstein
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Industriepark Teil 1

#28 von Hessi James ( gelöscht ) , 07.09.2011 11:15

Hallo Bernd,

eine ganz tolle Bilderreihe hast du da mitgebracht,
es hat Spaß gemacht die vielen kleinen Details auf jedem Bild zu erkunden.

Da steckt eine Menge Arbeit drin.


Hessi James

RE: Industriepark Teil 1

#29 von Jumbo-44 , 19.09.2011 17:18

Moin Bernd,

schönen Szenen, glaubwürdige Dimensionen - so macht Modellbahn Freude!
Und Glückwunsch zu dem (verdienten!) Einzug in die Ruhmeshalle!

Freue mich auf mehr,

Mark


Mein Hamburg - meine Speicherstadt: Das Inhaltsverzeichnis
Meine aktuelle Baustelle:
Mein Hamburg - meine Schattenbahnhöfe

Fahrzeuge i.d.R. von Märklin, zunehmend von BraWa


 
Jumbo-44
InterCity (IC)
Beiträge: 828
Registriert am: 04.11.2009
Ort: Rostock
Gleise Peco, Märklin K
Spurweite H0
Steuerung rocrail+rocnet, Gleisbox USB
Stromart AC, Digital


RE: Industriepark Teil 1

#30 von Aachen98 ( gelöscht ) , 19.09.2011 19:09

Zitat von Toga



quote/]
Wo ist der blaue MAN-VW LKW im obrigen Bild her?

Gruß Kevin


Aachen98

RE: Industriepark Teil 1

#31 von demagkran ( gelöscht ) , 19.09.2011 19:11

Eine Eisengiesserei, wie schön, da schlägt das Eisenherz doch höher.
Immer wieder höchst interessant, was man aus der Konfektionsware von von Fakivo und Co alles zaubern kann.
Deine Sinterfabrik wirkt 1a, so viele Details sind dort zu entdecken.
Die Rumeshalle ist in jedem Fall verdient.

Viele Grüße.

Markus


demagkran

RE: Industriepark Teil 1

#32 von St. Goar , 19.09.2011 20:13

Hallo Bernd,

ich finde dein Anlagenthema sehr interessant. Deine Szenen sind super detailliert und mit viel Liebe ausgestaltet.
Ich schaue mir deine Bilder gerne an. Mehr davon.


Gruß aus Bielefeld

Gerhard




 
St. Goar
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.372
Registriert am: 02.10.2009
Ort: Bielefeld
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Industriepark Teil 1

#33 von Toga , 24.09.2011 12:07

Hallo zusammen,
bin in letzter Zeit nicht viel zum basteln gekommen. (Fortbildung in ganzen Republik, )
Zu der Frage von Kevin, den Lkw habe ich auf einen Flohmarkt gekauft. Einen Aufdruck von einem Hersteller habe ich nicht gefunden. Auch das Durchsuchen meiner vielen Kataloge hat nichts gebracht. Sorry für diese unbefriedigende Antwort, aber ich bin der Meinung das Modell bei Wiking gesehen zu haben. Zum Lkw gehört ein Anhänger mit Tandemachse.
Da ich jetzt wieder weiterbauen kann, werden auch bald Bilder folgen.
viele Grüße aus Ostholstein
Bernd


viewtopic.php?f=64&t=65357 Industriepark
viewtopic.php?f=15&t=139518 Hafen an der Elbe


Toga  
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 494
Registriert am: 12.08.2011
Ort: Ahrensbök Ostholstein
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Industriepark Teil 1

#34 von Denny13 ( gelöscht ) , 24.09.2011 12:40

Das sieht echt wundervoll aus.

Schöne Grüße Denny.


Denny13

RE: Industriepark Teil 1

#35 von br98 ( gelöscht ) , 24.09.2011 17:43

KLASSE!!!!

Die Ruhmeshalle hast du dir wirklich verdient!
Absolut tolle Details!

Gruß

Nils


br98

RE: Industriepark Teil 1

#36 von Aachen98 ( gelöscht ) , 24.09.2011 21:07

Zitat von Toga

...
Zu der Frage von Kevin, den Lkw habe ich auf einen Flohmarkt gekauft. Einen Aufdruck von einem Hersteller habe ich nicht gefunden. Auch das Durchsuchen meiner vielen Kataloge hat nichts gebracht. Sorry für diese unbefriedigende Antwort, aber ich bin der Meinung das Modell bei Wiking gesehen zu haben. Zum Lkw gehört ein Anhänger mit Tandemachse.
...


Schade, kann man nix machen.
Finde ihn nähmlich ganz ordentlich

Gruß Kevin


Aachen98

RE: Industriepark Teil 1

#37 von Dizzyboy , 24.09.2011 21:31

Oh mann, ich wünschte ich hätte Platz für so eine anständige Fabrik, leider stehen mir da nur Platz in Größe eines DinA4 Blattes zur Verfügung

Sieht echt wahninnig real aus


Gruß Sven

Baubericht Siegtal: viewtopic.php?f=64&t=56426
Siegtal bei FB: https://www.facebook.com/pages/Siegtal-1160/246347068846130


 
Dizzyboy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 456
Registriert am: 17.09.2010


RE: Industriepark Teil 1

#38 von reppi , 24.09.2011 21:58

Hallo,

echt stark, absoluter Wahnsinn! Hut ab vor dem hohen Detaillierungsgrad.

Schöne Grüße aus Hamburg


reppi  
reppi
InterRegio (IR)
Beiträge: 167
Registriert am: 20.11.2006


RE: Industriepark Teil 1

#39 von Indusi ( gelöscht ) , 24.09.2011 22:01

Hallo lieber Bernd!

Eine hervorragende Arbeit ,die Du hier ablieferst.

Die Ruhmeshalle ist mehr als gerechtfertigt!!!

Mach weiter so,Deine Bilder machen Lust auf mehr.

Beste und beeindruckte Grüße,

Andreas


Indusi

RE: Industriepark Teil 1

#40 von burion , 25.09.2011 08:00

Ganz großes Kino!
Ruhmeshalle ist absolut gerechtfertigt!!

HerzlGrüße
Jürgen


http://WWW.BURION.DE


 
burion
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 365
Registriert am: 06.12.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung Intellibox + TC Gold
Stromart DC


RE: Industriepark Teil 1

#41 von diaramus , 28.09.2011 16:22

Gruß nach Ostholstein...hallo, Bernd

Ich mach hier mal einen Gegenbesuch...

Das dauert schon eine zeitlang, deine mannigfaltigen Details alle zu studieren und aufzunehmen, ich entdecke ständig neue Sachen und Kleinigkeiten, bei denen ich denke: "ach, so kann man das damit darstellen"...
Werde nunmehr mit noch offeneren Auges die Dinge in meinem Umfeld für eventuelle Gestaltungsmöglichkeiten in Betracht ziehen...

Siehst du die Chance, ein Gesamtansichtsfoto deines Dioramas ins Forum einzustellen?

Gruß, Heiko aus DO


Forumsprojekte:
Stadtdiorama / S-Bahn Station
FALLER-Klassiker "Villa im Tessin": …Ein letzter Sommertag am See…
Klotzbergbad
London calling
Landstraße in den 30ern
Unfallverhütungssplakate der 50er u. 60er


 
diaramus
InterCity (IC)
Beiträge: 987
Registriert am: 10.07.2011


RE: Industriepark Teil 1

#42 von Toga , 28.09.2011 20:14

Hallo Heiko,
eine Gesamtansicht werde ich wohl hinbekommen. Aber ein großer Teil ist eine Baustelle. So habe ich meine Brauerei kurzfristig abgebaut, damit der Hofbelag anders gestaltet werden kann. Der ist fast fertig und die Brauerei kann wieder in leicht geänderter Form neu entstehen.
Zur Zeit baue ich auch an meiner Ladestrasse weiter. Werde in den nächsten Tagen neue Fotos einstellen, aber mit der Gesamtansicht warte ich, bis meine Brauerei wieder steht.
viele Grüße
Bernd


viewtopic.php?f=64&t=65357 Industriepark
viewtopic.php?f=15&t=139518 Hafen an der Elbe


Toga  
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 494
Registriert am: 12.08.2011
Ort: Ahrensbök Ostholstein
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Industriepark Teil 1

#43 von Rüdiger Stefan , 28.09.2011 21:24

Hallo, bin neu hier und schwer beeindruckt was so alles geht .


Ich bin mal wieder reif für die Insel
Grüße
Rüdiger



Rüdiger Stefan  
Rüdiger Stefan
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 48
Registriert am: 29.08.2011


RE: Industriepark Teil 1

#44 von GottfriedW , 28.09.2011 21:27

Hallo Bernd,

mit Genuss habe ich deine wunderschönen Bilder studiert, unheimlich viele kleine Szenen und Details, da steh ich drauf.
Freue mich schon auf die neuen Fotos.

Liebe Grüße
Gottfried


Schau auch mal in Kahlfelden vorbei: viewtopic.php?f=64&t=62356


GottfriedW  
GottfriedW
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.212
Registriert am: 13.04.2011


RE: Industriepark Teil 1

#45 von Toga , 05.10.2011 20:55

Hallo alle zusammen,

nach längerer Pause melde ich mich mit einigen Fotos zurück.
Die E-Schaltzentrale habe ich überarbeitet. Hier das Ergebnis. Das angrenzende Gebäude ist die Lackkiererei und Galvanik. Die bedarf ebenfalls noch einer Überarbeitung.
Ein weiteren Teil des Hofbelags habe ich ebenfalls fertiggestellt.

Eigendlich sollte als Bodenbelag Kartonplatten von Busch zum Einsatz kommen (kaputter Beton).
Auf den Fotos sah alles super aus. Die Ernüchterung kam nach dem auspacken. Es glänzt, Hochglanzkarton !
Wenn man es mit Farbe behandelt ist die Optik hin. Also wieder mal musste der Gips herhalten. Das Gravieren der Oberfläche war, wie erwartet, schwierig (Zugang durch eine kleine Lücke )
Hat verleicht noch jemand eine Idee, wie man die Pappe behandeln kann, ohne dabei die Optik zu zerstören?
es grüßt Euch
Bernd






























viewtopic.php?f=64&t=65357 Industriepark
viewtopic.php?f=15&t=139518 Hafen an der Elbe


Toga  
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 494
Registriert am: 12.08.2011
Ort: Ahrensbök Ostholstein
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Industriepark Teil 1

#46 von diaramus , 05.10.2011 21:28

Hallo, Bernd...
da isser wieder!

ich habe zwar keine konkrete Idee zum Überarbeiten von Karton, aber ich hatte mal ins Auge gefasst, ebenfalls gerissene Betonplatten für meinen Hinterhof zu machen...

dafür wollte ich dünn Leim auftragen und bevor es richtig durchgehärtet ist entweder mit "Betonfarbe" oder mit dünn angerührtem Gips bestreichen... bei der Durchtrocknung des Leims mit dem schneller aushärtenden Oberfläche müsste eigentlich ein "Bröseleffekt" (Risse) entstehen. Einfach mal ein Test machen.

Ansonsten erst mal willkommen

Heiko aus DO


Forumsprojekte:
Stadtdiorama / S-Bahn Station
FALLER-Klassiker "Villa im Tessin": …Ein letzter Sommertag am See…
Klotzbergbad
London calling
Landstraße in den 30ern
Unfallverhütungssplakate der 50er u. 60er


 
diaramus
InterCity (IC)
Beiträge: 987
Registriert am: 10.07.2011


RE: Industriepark Teil 1

#47 von Toga , 05.10.2011 21:37

Hallo Heiko,
danke für Deinen Tip. Werde Ihn austesten.
Ich habe ja noch einiges an Oberfläche zu bauen.
gruß Bernd


viewtopic.php?f=64&t=65357 Industriepark
viewtopic.php?f=15&t=139518 Hafen an der Elbe


Toga  
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 494
Registriert am: 12.08.2011
Ort: Ahrensbök Ostholstein
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Industriepark Teil 1

#48 von Toga , 26.10.2011 23:09

Hallo alle zusammen,

habe an meiner Ladestrasse ein wenig weitergebaut. Leider kann man nie eine Sache in einem Stück bis zu Ende bauen.
Da ich teilweise wochenlang auf bestellte Teile warten muss. So baue ich dann an anderer Stelle erstmal weiter.
Aber hier nun einige Bilder. Die Poller für den Brückenkran fehlen noch. Eine zündende Idee dazu fehlt mir leider noch.
viele Grüsse aus Ostholstein
Bernd


























viewtopic.php?f=64&t=65357 Industriepark
viewtopic.php?f=15&t=139518 Hafen an der Elbe


Toga  
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 494
Registriert am: 12.08.2011
Ort: Ahrensbök Ostholstein
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Industriepark Teil 1

#49 von burion , 27.10.2011 07:06

Wieder Klasse Bilder.
Ein winziges Detail hat mich besonders fasziniert: Die Kabeltrommel mit dem langen roten Verlängerungskabel.
Aus welchem Material hast Du das Kabel gefertigt?

HerzlGrüße
Jürgen


http://WWW.BURION.DE


 
burion
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 365
Registriert am: 06.12.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung Intellibox + TC Gold
Stromart DC


RE: Industriepark Teil 1

#50 von Toga , 27.10.2011 16:11

Hallo Jürgen,

Das Kabel ist simples Nähgarn, man muss nur darauf achten das es glattes ist. Viele Nähgarne sind fransig, das sieht dann auch nach der Bemalung nicht gut aus. Ich habe den Faden mit roter Acrylfarbe getränkt, dann wird er fest und man kann ihn ein wenig formen. Der Bau der Kabeltrommel war schon eine Herausforderung.

Habe mal kurz auf Deiner Web Seite geschaut. Das ist ja eine beachtliche Anlage die Du da gebaut hast. Platzprobleme hast Du scheinbar nicht. Werde Deine Anlage demnächst mal genauer anschauen. Einige Dinge sind mir sofort aufgefallen und dazu habe ich einige Fragen.

Herzliche Grüße
Bernd


viewtopic.php?f=64&t=65357 Industriepark
viewtopic.php?f=15&t=139518 Hafen an der Elbe


Toga  
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 494
Registriert am: 12.08.2011
Ort: Ahrensbök Ostholstein
Spurweite H0
Stromart DC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 202
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz