Willkommen 

RE: Industriepark Teil 1

#51 von Aachen98 ( gelöscht ) , 27.10.2011 16:19

Zitat von Toga
Das ist ja eine beachtliche Anlage die Du da gebaut hast. Herzliche


Allerdings! War auch mal drauf...

Gruß Kevin


Aachen98

RE: Industriepark Teil 1

#52 von burion , 27.10.2011 16:48

Hallo Bernd,
vielen Dank für den Tipp. Werde ich mal versuchen. Brauche nämlich viele Leitungen und Schläuche.
Ja, meine Anlage ist derzeit im Bau und wird schon recht groß. Wohl wahr.
Falls Du Fragen zur Anlage hast, kannst Du gern in meinem Anlagen-Thread posten (viewtopic.php?f=51&t=55133).

HerzlGrüße
Jürgen


http://WWW.BURION.DE


 
burion
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 365
Registriert am: 06.12.2008
Homepage: Link
Gleise K-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung Intellibox + TC Gold
Stromart DC


RE: Industriepark Teil 1

#53 von Rockabilly Hobo ( gelöscht ) , 28.10.2011 13:42

Hallo Bernd,
Du hast eine super Anlage hingestellt, sehr schön trotzdem möchte ich etwas Kritik üben. Deine Preiserlein sehen alle so aus als hätten sie ihre Arbeit gerade eben neu Eingekleidet begonnen. Aber jetzt kommt ja die Bastelzeit und bis zum Frühjahr haben sie sich richtig dolle eingesaut.

Gruß Frankie


Rockabilly Hobo

RE: Industriepark Teil 1

#54 von Bubikopf 064 446-8 , 28.10.2011 13:48

Das ist absoluter Wahnsinn!
Super Arbeit!


Gruß Felix


H0e Feldbahn - Bücherregal-Anlage

N Scale - US-Layout "Red Rock Valley" - NEUE BILDER! (August 2020)


 
Bubikopf 064 446-8
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.321
Registriert am: 22.02.2011


RE: Industriepark Teil 1

#55 von Toga , 28.10.2011 19:46

Hallo zusammen,

schön das Euch meine Bilder gefallen. Das motiviert mich weitere Kleine Szenen ins Netz zu stellen.

Hallo Franki,
zu den Preiserlein, ja sie sehen wirklich wie "Neckermann Arbeiter" aus. Meine Figuren Preiser und Co male ich zum großen Teil selbst an oder male sie um. Das ist schon eine zeitraubende Sache. Aber die Kleidung zu verschmutzen ist weitaus schwieriger wenn es denn realistisch aussehen soll. Schnell ist die eine oder andere Figur verdorben.
Wenn irgenjemand ein Tip dazu hat wie man die Kleidung mäßig einschmuddelt wäre ich sehr dankbar.

viele Grüße aus der Fabrik
Bernd


viewtopic.php?f=64&t=65357 Industriepark
viewtopic.php?f=15&t=139518 Hafen an der Elbe


Toga  
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 494
Registriert am: 12.08.2011
Ort: Ahrensbök Ostholstein
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Industriepark Teil 1

#56 von meisterpinsel , 28.10.2011 21:59

Hallo Bernd,

Super Leistung von Dir, absolut gerechtfertigt die Ruhmeshalle.
So eine geile Detaillierung, da kann man hundert mal hingucken und man hat immer noch nicht alles gesehen.
Meine absoluten Favoritenthemen bei der Moba sind ja nun mal BW und Industrie, da bin ich bei Dir hier ja Goldrichtig.
Für mich am schönsten an Deiner Industrieanlsge ist die Bodengestaltung mit Beton / Pflaster, total realistisch und die Betonierung/Pflasterung zwischen den Gleisen ist der Oberknaller ! Da beneide ich Dich ein bischen drum.
Bei der Gestaltung dieser Bereiche seit Ihr 2 Leiter Fahrer ganz klar im Vorteil, gegenüber uns Märklinisten. Zur äußerst realistischer Darstellung müßen wir uns da schon richtig was aus dem Kreuz kurbeln.
Zu Beginn meiner Planungen hätte ich da mal lieber ausgiebiger drüber nachgedacht, beim Thema Mittelleiter. Aber nu isses zu spät, zumal ich auch noch sehr viel Rollmaterial aus meiner Kindheit habe und in meinem Anfangswahn mehrere Loks von Märklin gekauft habe, die ich schon immer haben wollte.
Jetzt heißt es für mich sich dieser Herausforderung zu stellen, was ich aber sehr gern mache.
Würde ich aber nochmal von vorne anfangen, nur noch mit 2 Leiter.

Ich wünsche Dir alles Gute und immer Gelingen für Deine weiteren Bauvorhaben.
Freue mich schon auf neue Bilder von Dir.


meisterpinsel  
meisterpinsel
InterRegio (IR)
Beiträge: 168
Registriert am: 15.08.2009


RE: Industriepark Teil 1

#57 von Spirou , 28.10.2011 22:24

Herzlichen Glückwunsch zur Ruhmeshalle.

Wunderschöne Detaillierung.

Wie groß ist dein Diorama, bzw. Anlage überhaupt?
Hast du da einen (Übersichts-)Plan?

Grüße

Pascal


Spirou  
Spirou
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 67
Registriert am: 30.01.2008
Spurweite H0e
Stromart AC / DC


RE: Industriepark Teil 1

#58 von Toga , 29.10.2011 17:03

Hallo Pascal,

ich würde mein Modell als Diorama bezeichnen, da kein rollendes Material sich bewegt. Es fehlen nur die Weichenantriebe, Steuerung und die Endgültige Verkabelung (die Verkabelung ist zum großen Teil vorgeleistet). Es reicht mir um das Wissen, ich könnte wenn ich wollte. (ein Techniker aus dem Kommunikationsbereich).

Nun zu Deiner Frage: Das Diorama besteht aus zwei Teilen von 4,40m x 1.53m und 4.40m x 0,80m
Geplant ist, eine Verbindung zwischen beiden Teilen die Temporär eingesetzt werden kann. 1,50m x 0,66m
Zu meinem Leidwesen ist es ein Dachboden mit Dachschrägen auf beiden längsseiten. Damit muss ich wohl leben.
Ein Übersichtsplan habe ich nicht. Bei Interesse würde ich eine Zeichnung und Übersichts Fotos erstellen.

Der WEG ist das ZIEL

es Grüßt Dich/Euch alle
Bernd


viewtopic.php?f=64&t=65357 Industriepark
viewtopic.php?f=15&t=139518 Hafen an der Elbe


Toga  
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 494
Registriert am: 12.08.2011
Ort: Ahrensbök Ostholstein
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Industriepark Teil 1

#59 von Spirou , 30.10.2011 22:20

Hallo Bernd,

also wenn ich ganz ehrlich sein sollte, dann würde mich so eine kleine Übersicht mit noch mehr Fotos richtig interressieren.
Ich brenne schon darauf.
Bei den Ausmassen noch von einem Diorama zu reden ist fast zu schade.
Ich bewundere deine Arbeit und freue mich auf mehr.

Grüße

Pascal


Spirou  
Spirou
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 67
Registriert am: 30.01.2008
Spurweite H0e
Stromart AC / DC


RE: Industriepark Teil 1

#60 von Toga , 31.10.2011 22:26

Hallo Pascal,

viele Baustellen sind noch in Arbeit. Die Seite mit dem Hafen ist bereits vor ca.15 Jahren entstanden. Dieser Teil wird noch gründlich überarbeitet.
Mit diesen Bildern offenbare ich nun mein Chaos. Die Bildqualität läßt leider zu wünschen übrig.
Neue Deteilbilder stelle ich bald wieder ein.
Zur Zeit baue ich meine Brauerei wieder auf, die ich abgerissen habe. Der Hofbelag und die Ausgestalltung wurde erneuert. Bin aber noch nicht fertig.

Nun das Chaos im Überblick (wie gewünscht)
Gruß Bernd































viewtopic.php?f=64&t=65357 Industriepark
viewtopic.php?f=15&t=139518 Hafen an der Elbe


Toga  
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 494
Registriert am: 12.08.2011
Ort: Ahrensbök Ostholstein
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Industriepark Teil 1

#61 von diaramus , 01.11.2011 11:46

Hallo, Bernd...

mir fehlen die Worte... unfassbar!... totale Begeisterung!

Ich kann nur hoffen, auch weiterhin Detailfotos hier sehen zu können.

Heiko aus DO


Forumsprojekte:
Stadtdiorama / S-Bahn Station
FALLER-Klassiker "Villa im Tessin": …Ein letzter Sommertag am See…
Klotzbergbad
London calling
Landstraße in den 30ern
Unfallverhütungssplakate der 50er u. 60er


 
diaramus
InterCity (IC)
Beiträge: 990
Registriert am: 10.07.2011


RE: Industriepark Teil 1

#62 von Spirou , 01.11.2011 13:07

Hallo Bernd,

Wunderschön!!! Das gefällt mir sehr gut.
Hast du keine Lust demnächst meine Anlage mitzubauen?

Ich freue mich auf mehr Fotos.


Grüße

Pascal


Spirou  
Spirou
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 67
Registriert am: 30.01.2008
Spurweite H0e
Stromart AC / DC


RE: Industriepark Teil 1

#63 von Toga , 01.11.2011 18:14

Hallo Heiko, Hallo Pascal,

die Qualität meiner Fotos....
Dafür werde ich mir deutlich mehr Zeit nehmen müssen.
Einige Szenen stehen kurz vor der Fertigstellung. Die Fotos werde ich bald einstellen .
Meine Brauerei ist wieder in Aufbau. Diesesmal habe ich Fotos nach einer Teilfertigung gemacht.
Nach Fertigstellung ist das nur schwer nachzuholen.

Pascal, Dein Angebot eehrt mich sehr aber ich weis noch nicht einmal wo St. Vith ist.
Auf jedenfall zu weit, sorry.
Willst Du erst eine Anlage bauen? oder hast Du schon? Dann setze bitte einen Link ein.
Ich habe sehr viele Ideen für kleine Szenen ....

viele Grüße aus Ostholstein
Bernd


viewtopic.php?f=64&t=65357 Industriepark
viewtopic.php?f=15&t=139518 Hafen an der Elbe


Toga  
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 494
Registriert am: 12.08.2011
Ort: Ahrensbök Ostholstein
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Industriepark Teil 1

#64 von Dirk aus Duesseldorf , 01.11.2011 19:20

Hallo Bernd,

ich habe ja seit Deinem ersten Bericht hier schon begeistert geschaut was Du da so erschaffen hast, nach den neuesten Eindrücken will ich aber auch mal gratulieren - zur grossartigen Leistung und dem Einzug in die Ruhmeshalle! Völlig verdient wie man sehen kann.

Als "Märkliner" schaut man schon ein bischen "neidvoll" auf die supergenial eingebetten Zweileitergleise....aber nun ja...c´est lá vie!

Du scheinst ja noch ein bsichen mit der Fotografiererei zu kämpfen, die Bilder sind absolut ok, aber wenn Du 300 Watt aus der Kamerarichtung frontal auf die Szenerie loslässt, gehen die Schatten die Tiefe und räumlichen Eindruck schaffen völlig verloren.
Ich empfehle Dir mal zu testen wie es ist wenn Du den "Brenner" entweder etwas schräg von der Seite auf das zu fotografierende Motiv richtest..schon noch aus Rtg. der Kamera, aber nicht frontal, oder indirekt indem Du an die Wand/Decke leuchtest.
Auch - sofern möglich, kann es helfen den Weißabgleich der Kamera auf Kunstlicht einzustellen.

Wenn Du trotzdem noch mehr, oder besseres Licht zum fotografieren möchtest erkundige Dich doch mal in einem guten Fotoladen, nach speziellen Fotolampen. Dies sind auf bestimmte Farbtemperaturen eingestellte Strahler (die passen in jede E27 Fassung) oder Glühbirnen. Lieber zwei, drei Lichtquellen, ggf. mit weißem Fotokarton durch Reflektion zu starke Schatten aufhellen.
Alternativ tun´s auch die kleinen Halogen-Tischlampen mit diesen ausziehbaren Stäben vom Elch..die haben eine 20w Halogenstiftsockelleuchte und bringen punktuell zumindest bei kleineren Szenen angenehmes Licht.
Ich fotografiere damit meistens...siehe mein Thread.
Belichtungsschwierigkeiten mit starken Hell- Dunkel Kontrasten haben besonders, meiner Erfahrung nach, Digitalkameras (Semi-/Profigeräte ggf. ausgenommen) und eine ausgewogenere Beleuchtung ist auch für den Betrachter angenehm.

Deine Industrieanlage hat jedenfalls tolles Flair! Ich will später auch diese Eisengiesserei von Faller auf den nächsten Teil meiner Anlage bringen...nur so genial wie Deine wird sie sicher nicht.
Trotzdem finde ich jetzt schon viele Anregungen bei Dir.

Viele Grüsse,
Dirk


Hier geht's zu meiner Dauerbaustelle - Klick aufs Bild:

[url=http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=57001


 
Dirk aus Duesseldorf
InterCity (IC)
Beiträge: 853
Registriert am: 05.09.2010
Ort: Düsseldorf
Spurweite H0, 0, 00
Stromart AC, DC, Digital


RE: Industriepark Teil 1

#65 von GottfriedW , 01.11.2011 20:20

Hallo Bernd,

ganz große Klasse, zigtausend Details, aber (Gott sei Dank ) trotzdem noch viel zu tun.
Deine Anlage beweist wieder: Raum ist in der kleinsten Hütte. Ein echt tolles Refugium.

Liebe Grüße
Gottfried


Schau auch mal in Kahlfelden vorbei: viewtopic.php?f=64&t=62356


GottfriedW  
GottfriedW
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.212
Registriert am: 13.04.2011


RE: Industriepark Teil 1

#66 von Swissmetro ( gelöscht ) , 02.11.2011 12:57

Hallo Bernd

Ist ja genial was du da zeigst, bin hin und weg. Wie ich sehe geht es bei dir gleich eng zu und her im MoBa Zimmer wie bei mir

Mir gefällt der Detailreichtum ganz besonders. Da kann ich noch viel "klauen"

Freue mich auf weitere Bilder


Gruss
Peter


Swissmetro

RE: Industriepark Teil 1

#67 von Toga , 02.11.2011 19:32

Hallo zusammen,

über Eure Rückmeldungen freue ich mich sehr.
Dirk, für Deine Unterstützung zur Verbesserung meiner Fotos, danke ich Dir.
Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass Handbuch der Kamera habe ich nicht gelesen. (Typisch Techniker)
Dies kleine Ding hat sehr viele versteckte Einstellmöglichkeiten. Ich werde einige Versuche durchführen.
Als erstes habe ich den Bildstabilisator eingeschaltet. Mal sehen was ich aus dem Gerät herausholen kann.

Ja, mein Platz ist nicht so üppig. Aber mir reicht er. Das Diorama wird wohl nie fertig. Sollte die Fertigstellung dennoch drohen, kann ich mich ja noch auf den Fahrbetrieb stürzen
Ich freue mich wenn Anregungen für Eure MOBA dabei sind.
Meine Motive habe ich mir hauptsächlich in der Realität geholt.
Aber jetzt muss ich fotografieren gehen. Damit ich neue Fotos liefern kann.

Viele Grüsse
Bernd


viewtopic.php?f=64&t=65357 Industriepark
viewtopic.php?f=15&t=139518 Hafen an der Elbe


Toga  
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 494
Registriert am: 12.08.2011
Ort: Ahrensbök Ostholstein
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Industriepark Teil 1

#68 von Toga , 04.11.2011 16:46

Hallo zusammen,

habe andere Einstellungen meiner Kamera getestet.
Die Farben kommen jetzt besser rüber.

Nun zu den Fotos:
Das Werk hat ein neues Betriebsfeuerwehrfahrzeug erhalten. Das Alte wurde umgebaut zu einer mobilen Arbeitsplattform für den Trupp der Ladungssicherung.

Viele Grüße aus OH
Bernd









viewtopic.php?f=64&t=65357 Industriepark
viewtopic.php?f=15&t=139518 Hafen an der Elbe


Toga  
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 494
Registriert am: 12.08.2011
Ort: Ahrensbök Ostholstein
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Industriepark Teil 1

#69 von Spirou , 04.11.2011 22:24

Hallo Bernd,

wo findet man die Ausstattung für den LKW? (Tischkreissäge, Tonne, Hammer, Werkzeugkiste, Draht, usw...)
Ich muss schon sagen einfach toll. (ok ich wiederhole mich wahrscheinlich, aber ich komme nicht mehr aus dem Schwärmen)

Grüße

Pascal


Spirou  
Spirou
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 67
Registriert am: 30.01.2008
Spurweite H0e
Stromart AC / DC


RE: Industriepark Teil 1

#70 von Rüdiger Stefan , 04.11.2011 23:40

Hey
wahrlich der Hammer . Da kann man noch ne Menge von lernen.
Grüße von fast nebenan nach OH


Ich bin mal wieder reif für die Insel
Grüße
Rüdiger



Rüdiger Stefan  
Rüdiger Stefan
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 48
Registriert am: 29.08.2011


RE: Industriepark Teil 1

#71 von Redundant , 05.11.2011 07:40

Moin,

das ist eine hochinteressante Inszenierung! Der Titel dieses Threads lässt erahnen, dass es noch weitere Teile geben wird. Gibt es da schon etwas und ich habe es bloß nicht gefunden, oder ist das ein Ausblick in fernere Zukunft?!?

Viele Grüße,
Thorsten


Die vorangegangenen Zeilen sind als Denkanstoß zu verstehen – nicht als Belehrung, Provokation oder was auch immer bösartige Menschen da hineininterpretieren könnten.
Meine Filme zur Modellbahnplanung
• Meine aktuelle Baustelle


 
Redundant
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.050
Registriert am: 10.06.2011


RE: Industriepark Teil 1

#72 von Dirk aus Duesseldorf , 05.11.2011 10:38

Hallo Bernd,

wow, der umfunktionierte Feuwehrwagen (Ex-Werksfeuerwehr?) samt Ausstattung ist ja genial!
Auch mich würde interessieren woher diese Zubehör (TK) stammt.

Die Farbe der Fotos ist besser geworden, prima!

Für den Fall das Du ggf. ein leicht bedienbares, kostenloses Fotobearbeitungsprogramm suchst:
http://www.chip.de/downloads/PhotoFiltre...e_20733395.html

Ein letzter Tipp noch, falls Du mal mehr Schärfentiefe haben möchtest und Deine Kamera eine Halbautomatik Einstellung für Zeit > automatisch und Belichtung > manuell wählen - haben sollte, eine möglichst grosse Blendenzahl (= kleine Blendenöffnung) wählen und die Kamera auf einem Stativ mit Selbstauslöser! wegen Verwacklungsgefahr beim auslösen, fotografieren lassen.
Auf der Anlage selber wo kein Stativ benutzt werden kann, klaust Du aus der Küche einen, oder zwei Kochbeutel Reis...darauf liegt die Kamera ebenfalls ruhig. "Profis" nehmen ein Bohnensäckchen aus dem Fotozubehör..
Alternative falls keine Halbautomatik einstellbar ist, Abstand zum Objekt vergrößern und mit Software einen Ausschnitt erstellen. So nu halt ich die Klappe mit Fototipps.

Ist eh reiner Eigennutz...weil ich doch Deine super Details gut fotografiert sehen möchte!

Viele Grüße,
Dirk


Hier geht's zu meiner Dauerbaustelle - Klick aufs Bild:

[url=http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=57001


 
Dirk aus Duesseldorf
InterCity (IC)
Beiträge: 853
Registriert am: 05.09.2010
Ort: Düsseldorf
Spurweite H0, 0, 00
Stromart AC, DC, Digital


RE: Industriepark Teil 1

#73 von diaramus , 05.11.2011 12:09

Hallo, Bernd....

Dein grenzenloser Detailreichtum sucht Seinesgleichen!

Es gibt im neunten Bild eine "Überfallszene/Verhaftung" (?), die ich gerne näher betrachten würde
(von Weitem kommen mir die Leute so bekannt vor)...

Wäre doch eine super Möglichkeit für eine Testaufnahme, oder?

...und an dieser Stelle vielen Dank an Dirk für die Fototipps...
(kämpfe momentan auch noch mit den Einstellungen meiner neuen Kamera)

Allen ein gutes Wochende...
Heiko aus DO


Forumsprojekte:
Stadtdiorama / S-Bahn Station
FALLER-Klassiker "Villa im Tessin": …Ein letzter Sommertag am See…
Klotzbergbad
London calling
Landstraße in den 30ern
Unfallverhütungssplakate der 50er u. 60er


 
diaramus
InterCity (IC)
Beiträge: 990
Registriert am: 10.07.2011


RE: Industriepark Teil 1

#74 von Toga , 05.11.2011 14:04

Hallo alle zusammen,

einige Fragen kann ich beantworten, andere nicht so richtig.

Thorsten: es gibt z.Z. kein weiteren Teil. Meine Bezeichnung ist ein wenig irreführend. Es sollte einmal Abschnittsweise vorgestellt werden. Aber das ganze hat eine Eigendynamik bekommen.
Ich könnte zwar erweitern aber nur mit erheblichen Baulichen (Haus) Aufwand.

Dirk: vielen Dank für Deine weiteren Fototips. Wenn ich wieder auf "Fotosafarie" gehe, dann werden Deine Tips zum Tragen kommen.

Heiko: die Überfallszene ist noch nicht ganz fertig, es fehlen mir noch einige spezielle "Menschen".
(Die schwere Bewaffnung der Polizei sollte gerechtfertigt sein). Ich werde vorab versuchen einigermaßene Bilder zu erstellen. Es ist sehr schwer zum fotografieren heranzukommen. Deine lieblings Panker hast Du bestimmt schon entdeckt.

Pascal: Ich habe ein großen Vorrat an Kleinstteilen. Sie sind über viele Jahre hinweg gekauft worden. (Fast jeden Sonntag auf Flohmärkte oder Börsen) Woher welches Teil stammt...??
Die Tischkreissäge ist v. Kibri (Baustellenzubehör), Mülltonne = Pola, Busch, Gitterbox u. Werkzeugkiste stammen v. Preiser, Werkzeuge sind u.a. v. Vollmer Feuerwehrzubehör.
die Drahtrollen habe ich zu hauf selbst hergestellt.
Es gibt auch viele Kleinserienhersteller die sehr viel, sehr gutes Zubehör anbieten.
Nur das geht ganz schön ins Geld wenn man viele verschiedene Dinge benötigt.
Ich weis nicht ob ich HIER die ganzen Firmen nennen darf? (Forumsregeln??)

Ich Danke Euch allen für Euer Intersse und Rückmeldungen.

viele Grüße

Bernd


viewtopic.php?f=64&t=65357 Industriepark
viewtopic.php?f=15&t=139518 Hafen an der Elbe


Toga  
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 494
Registriert am: 12.08.2011
Ort: Ahrensbök Ostholstein
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Industriepark Teil 1

#75 von Toga , 07.11.2011 23:00

Hallo zusammen,

Heiko, exklusiv für Dich. Nur ein Bild nach den Vorgaben von Dirk. Was haltet Ihr von der Fotoqualität?
Die Szene ist nur eine Testaufnahme. Sie ist noch nicht endgültig fertiggestellt.
Ich möchte Dirk nochmals danken für seine Fototechnischen Tips.

viele Grüße
Bernd


viewtopic.php?f=64&t=65357 Industriepark
viewtopic.php?f=15&t=139518 Hafen an der Elbe


Toga  
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 494
Registriert am: 12.08.2011
Ort: Ahrensbök Ostholstein
Spurweite H0
Stromart DC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 148
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz