Willkommen 

RE: Industriepark Teil 1

#76 von diaramus , 08.11.2011 10:14

Hallo, Bernd...

... erst mal vielen Dank für das "Exklusiv-Foto" (wußte ich doch, das die Punk-Chaostage nach Ostholstein verlegt wurden, ich kenn`doch meine Pappenheimer!)...

Aber übertreibt die Staatsmacht mit der Waffengewalt nicht ein wenig?

Die Fotoqualität steigert sich merklich... hat fast "Fototageslichtqualität".

Gruß, Heiko aus DO


Forumsprojekte:
Stadtdiorama / S-Bahn Station
FALLER-Klassiker "Villa im Tessin": …Ein letzter Sommertag am See…
Klotzbergbad
London calling
Landstraße in den 30ern
Unfallverhütungssplakate der 50er u. 60er


 
diaramus
InterCity (IC)
Beiträge: 990
Registriert am: 10.07.2011


RE: Industriepark Teil 1

#77 von Dwimbor , 08.11.2011 15:42

Eine tolle Anlage, die ich jetzt erst entdeckt habe. Viele schoene kleine Szenen, die zum Betrachten einladen. Sehr schoen auch die grossen Uebersichtsbilder. Die Ruhmeshalle ist absolut berechtigt.


Viele Grüsse, Michael

Einladung zum Gegenbesuch: Nibelungenbahn: Nibelheim II

Bis bald!


 
Dwimbor
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.580
Registriert am: 30.01.2008
Ort: Kortrijk
Spurweite H0
Steuerung Intellibox II
Stromart AC, Digital


RE: Industriepark Teil 1

#78 von burion , 10.11.2011 09:10

Wieder kann ich nur über Deinen Einfallsreichtum staunen. Klasse gemacht!

HerzlGrüße
Jürgen


http://WWW.BURION.DE


 
burion
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 365
Registriert am: 06.12.2008
Homepage: Link
Gleise K-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung Intellibox + TC Gold
Stromart DC


RE: Industriepark Teil 1

#79 von V200001 , 14.11.2011 10:52

Hallo Bernd.
Ich gestehe Dir meine volle Bewunderrung für Dein gezeigtes Modellbahnkleinod. Mein lieber Schwan, ich müsste hier einen ganzen Roman schreiben um alles zu erwähnen. Das lass ich lieber, nicht weil ich nicht möchte, nein weil es zu lange dauern würde. Mit meinen Augen hab und einiges an "Kleinigkeiten" in mir gespeichert und würde es gerne bei mir irgendwann mit einbauen.
Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche und eine gute Zeit hie. Bis demnächst. Pierre. rost:


g86-ALT-SCHWARZBURG.html
g99-Aufbau-nach-Abbau-und-Umzug.html
g73-NEU-SCHWARZBURG.html
Gleisdreieck mit Testkreis https://www.youtube.com/watch?v=hThvqNqviLU
Ein Freund http://www.appenfluhertal.com/

Die Schwerkraft des Geistes lässt mich nach oben fallen. Simone Weil.


 
V200001
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.702
Registriert am: 07.11.2010
Ort: Pfalz am Rhein
Gleise Fleischmann Modellgleis
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC


RE: Industriepark Teil 1

#80 von Toga , 17.11.2011 17:35

Hallo zusammen,

Hallo Pierre, vielen Dank für Deine anerkennende Worte.

Nach längeren Betrachten meiner Brauerei, gefielen mir viele Dinge nicht mehr.
Da habe ich sie kurzerhand demontiert.
Inzwischen ist sie fast wieder hergestellt. Hier sind die ersten Fotos in der Bauphase.
In den Übersichtsfotos war ja auch schon etwas zu sehen.
Diese Fotos sind noch nicht so gut geworden. Die Nächsten von der fast fertigen Brauerei sind besser geworden.
Diese werde ich bald nachreichen.
Meine Häuserzeile im Hintergrund hatte ich vor kurzem um das hellbeige Vollmerhaus ergänzt. Es sollte ein HO Haus sein!! Das kann bestenfalls als Puppenhaus durchgehen. Doch seht selbst.
Das EG ist OK aber die anderen Stockwerke? Sie entsprechen so etwa 1,8 m, somit steht ein weiterer Austausch an. Das Haus gefällt mir, aber der Maßstabsmischmasch ? Vielen Dank an die Firma Vollmer.
Viele Grüße
Bernd









[img][http://www.abload.de/img/gemischt26.10.11006n251z.jpg/img]


viewtopic.php?f=64&t=65357 Industriepark
viewtopic.php?f=15&t=139518 Hafen an der Elbe


Toga  
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 494
Registriert am: 12.08.2011
Ort: Ahrensbök Ostholstein
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Industriepark Teil 1

#81 von Toga , 20.11.2011 11:09

Hallo,

hier sind weitere Fotos zu meiner Brauerei. Sie ist fast fertig und es sind nur noch kleinere Dinge hinzuzufügen. So zum Beispiel Bierkrüge. WER verkauft so etwas? : Oder wie könnte man sie herstellen?
Die Brauerei feiert und alle sind eingeladen. Eine Oldtimer Show darf natürlich nicht fehlen.
In der kleinen Werkstatt der Brauerei werden diese hergerichtet und gepflegt.
Einige Besucher sind in dazu passender Kleidung gekommen. Sogar zwei Ordnungshüter hat man in alte Uniformen der Berliner Schutzpolizei gesteckt. Ein Infostand versucht die Besucher von den Vorzügen des hier hergestellten Bieres zu überzeugen.

Wie findet Ihr meine umgestaltete Brauerei? Sind die Fotos OK? Die Farben werden jedenfalls fast Richtig wiedergegeben.

Es grüßt Euch
Bernd








































viewtopic.php?f=64&t=65357 Industriepark
viewtopic.php?f=15&t=139518 Hafen an der Elbe


Toga  
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 494
Registriert am: 12.08.2011
Ort: Ahrensbök Ostholstein
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Industriepark Teil 1

#82 von dampflok 44 , 20.11.2011 11:22

Hallo Bernd,

Bierkrüge und einzelne Flaschen gibt es in einem Zubehörsatz von Preiser.

Gruß
Andreas


3L WS Digital Modulanlage
www.flickr.com/photos/28763121@N04


 
dampflok 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 181
Registriert am: 15.02.2010


RE: Industriepark Teil 1

#83 von Toga , 20.11.2011 11:32

Hallo Andreas,

Danke für den Hinweis. Werde mich gleich auf die Suche machen.
Oft ist es bei Preiser schwer etwas zu bekommen, was man haben möchte.
Bierflaschen waren mir bekannt, aber Bierkrüge habe ich noch nie gesehen.

Grüße aus Ostholstein
Bernd


viewtopic.php?f=64&t=65357 Industriepark
viewtopic.php?f=15&t=139518 Hafen an der Elbe


Toga  
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 494
Registriert am: 12.08.2011
Ort: Ahrensbök Ostholstein
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Industriepark Teil 1

#84 von volvospeed ( gelöscht ) , 20.11.2011 12:35

Hallo Toga,

hab eben erst Deinen Bericht entdeckt, besonders gut gefallen mir die Bilder des Industrieareals. Viel Liebe zum Detail.... einfach Klasse


volvospeed

RE: Industriepark Teil 1

#85 von tramway.at , 20.11.2011 13:03

Zitat von dampflok 44
Hallo Bernd,
Bierkrüge und einzelne Flaschen gibt es in einem Zubehörsatz von Preiser.



ich hab die massenhaft bei meinem Amsterdam-Diorama (http://www.tramway.at/modellbau/amsterdam/fertig.htm) verwendet:


Servus aus Wien
Harald A. Jahn
www.tramway.at/modellbau


 
tramway.at
InterRegio (IR)
Beiträge: 132
Registriert am: 06.12.2008
Homepage: Link
Ort: Wien
Gleise Roco
Spurweite H0
Steuerung Ecos2
Stromart Digital


RE: Industriepark Teil 1

#86 von Toga , 20.11.2011 18:03

Hallo zusammen,

Danke für Eure Hinweise. Ich habe einen Lieferranten gefunden, der auch liefern kann.
Jetzt können demnächst die Tische gedeckt werden.
Bei Haralds Bild ist mir aufgefallen, das meine durstigen "Menschen" nichts zu futtern haben.
Werde wohl noch einen Grillstand mit einbauen müssen.

viele Grüße
Bernd


viewtopic.php?f=64&t=65357 Industriepark
viewtopic.php?f=15&t=139518 Hafen an der Elbe


Toga  
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 494
Registriert am: 12.08.2011
Ort: Ahrensbök Ostholstein
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Industriepark Teil 1

#87 von diaramus , 21.11.2011 20:21

Hallo, Bernd...

Die Fotos sind hervorragend geworden...!

Ich finde den Event-Tag in der Brauerei ziemlich ansprechend... die schicken Oldtimer nebeneinander zu präsentieren ist auch eine gute Idee -und eigentlich naheliegend-...

... bei mir landen die immer übereinander...

begeistert-detailfreudige Grüße von Heiko aus DO


Forumsprojekte:
Stadtdiorama / S-Bahn Station
FALLER-Klassiker "Villa im Tessin": …Ein letzter Sommertag am See…
Klotzbergbad
London calling
Landstraße in den 30ern
Unfallverhütungssplakate der 50er u. 60er


 
diaramus
InterCity (IC)
Beiträge: 990
Registriert am: 10.07.2011


RE: Industriepark Teil 1

#88 von frankshuette , 21.11.2011 21:38

Hallo Bernd,

Wieder tolle Fotos von liebevoll gestalteten Szenen. Danke!

Gruß

Frank


 
frankshuette
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.022
Registriert am: 18.10.2008
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Industriepark Teil 1

#89 von Toga , 22.11.2011 17:50

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Resonanz. Ich freue mich sehr, das die Bilder Euch gefallen. Dann hat sich der Umbau gelohnt.
Je länger man auf sein "Machwerk" schaut um Fehler zu suchen, um so weniger nimmt man sie mit der Zeit wahr.
Mit den Fotos bin ich immer noch am testen. Es hat mit viel weniger Licht und längeren Belichtungszeiten besser funktioniert. Aber dann nur mit Stativ. Wahrscheinlich ist aber nicht mehr aus meiner Kamera herauszuholen.
viele Grüße
Bernd


viewtopic.php?f=64&t=65357 Industriepark
viewtopic.php?f=15&t=139518 Hafen an der Elbe


Toga  
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 494
Registriert am: 12.08.2011
Ort: Ahrensbök Ostholstein
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Industriepark Teil 1

#90 von Patrickseisenbahn ( gelöscht ) , 22.11.2011 20:01

Echt alles super toll gemacht und sehr Detailreich

DAUMEN nach oben !!!


Patrickseisenbahn

RE: Industriepark Teil 1

#91 von V200001 , 23.11.2011 05:55

Hallo Bernd.
Das ist Dir wirklich sehr gut gelungen und Deine Bilder zeigen so viele schöne Details. Man sieht wirklich sehr viel auf den auch handwerklich sehr gut gemachten Bildern. Ich bin darin kein Profi, aber ich würde solche Bilder in einem Magazin gerne sehen. Der Profifotograf sieht das wohl anders, aber davon solltest Du dich nicht leiten lassen. Wichtiger finde ich die Art wie Du alles augebaut und liebevoll in Szene gesetzt hast, einfach herrlich. Da bekommt man richtig Lust seine Frau zu schnappen und da hin zu spazieren. Wenn es dann noch das geplante vom Grill gibt, dann gibt es kein halten Mehr. Ich ziehe meine Kappe wie Nicky Lauda immer sagt. Meinen Respekt hast Du!
Schöne Grüße und eine ruhige Restwoche. Pierre rost:


g86-ALT-SCHWARZBURG.html
g99-Aufbau-nach-Abbau-und-Umzug.html
g73-NEU-SCHWARZBURG.html
Gleisdreieck mit Testkreis https://www.youtube.com/watch?v=hThvqNqviLU
Ein Freund http://www.appenfluhertal.com/

Die Schwerkraft des Geistes lässt mich nach oben fallen. Simone Weil.


 
V200001
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.702
Registriert am: 07.11.2010
Ort: Pfalz am Rhein
Gleise Fleischmann Modellgleis
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC


RE: Industriepark Teil 1

#92 von Toga , 23.11.2011 22:14

Hallo Pierre,

danke für Deine lobenden Worte ops: Werde auch weiterhin versuchen "lebendige Bilder" zu produzieren.
Mein Modell ist ja nur etwas fürs Auge. Hier bewegt sich nichts.

viele Grüße
Bernd


viewtopic.php?f=64&t=65357 Industriepark
viewtopic.php?f=15&t=139518 Hafen an der Elbe


Toga  
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 494
Registriert am: 12.08.2011
Ort: Ahrensbök Ostholstein
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Industriepark Teil 1

#93 von Dirk aus Duesseldorf , 27.11.2011 20:48

Hallo Bernd,

habe eben erst Deine Umgestaltung der Brauerei entdeckt und die Fotos angesehen.

Die Szenerie ist Dir supergut gelungen, absolut schön!
Und die neuen Fotos selber sind auch klasse geworden!!
Man kann sich gar nicht sattsehen an Deiner Anlage...und jetzt bei den noch schöneren Bildern erst recht nicht mehr.

Gratulation! Freue mich auf MEEHR!

Viele Grüße,
Dirk


Hier geht's zu meiner Dauerbaustelle - Klick aufs Bild:

[url=http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=57001


 
Dirk aus Duesseldorf
InterCity (IC)
Beiträge: 853
Registriert am: 05.09.2010
Ort: Düsseldorf
Spurweite H0, 0, 00
Stromart AC, DC, Digital


RE: Industriepark Teil 1

#94 von diaramus , 27.12.2011 21:11

Hallo, Bernd...

Bist du im Urlaub?... brauche INPUT!

Ansonsten Guten Rutsch in 2012 (MAYA-Kalender an dieser Stelle lieber mal außen vor!)

Gruß, Heiko aus DO


Forumsprojekte:
Stadtdiorama / S-Bahn Station
FALLER-Klassiker "Villa im Tessin": …Ein letzter Sommertag am See…
Klotzbergbad
London calling
Landstraße in den 30ern
Unfallverhütungssplakate der 50er u. 60er


 
diaramus
InterCity (IC)
Beiträge: 990
Registriert am: 10.07.2011


RE: Industriepark Teil 1

#95 von Toga , 28.12.2011 02:52

Hallo Heiko,
Hallo zusammen,

Ein Abbruch jeglicher aktivitäten ist vor einigen Wochen eingetreten. Ein Arbeitsunfall führte dazu, dass ich in keiner Lichtquelle mehr blicken konnte. Winzige Teile von Rost hatten sich in mein Auge festgesetzt .
Aber jetzt ist es fast wieder OK. und kann das Halbdunkel wieder verlassen.

Jetzt habe ich für einige Tage Urlaub und somit Zeit um an diesem Forum wieder teilzunehmen.
Meine Baustellen: Weiterbau an der Maschinenhalle mit Durchfahrt. 10 LEDs habe ich da drinnen verbaut. Eine Inneneinrichtung hat sie ebenfalls bekommen.
Eine Häuserzeile mit Hinterhöfen ist ebenfalls in Arbeit . Nach einem Jahr ist endlich das letzte Haus fertiggestellt.

Heiko, das mit den Mayas.. es tritt ein oder auch nicht. Es ist so wie mit der Wettervorhersage

Jetzt zu meinen Bildern:
Es ist der Hintereingang der Kantine zur Küche.
Ein Koch hat etwas verdorben und muss es klammheimlich in der Dranktonne verschwinden lassen.
Der Chef der Kantine platzt vor Wut, denn seine Helferlein sitzen beim Bier anstatt die néue Lieferung ins Lager zu bringen.

viele Grüße von einem wieder sehenden
Bernd








viewtopic.php?f=64&t=65357 Industriepark
viewtopic.php?f=15&t=139518 Hafen an der Elbe


Toga  
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 494
Registriert am: 12.08.2011
Ort: Ahrensbök Ostholstein
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Industriepark Teil 1

#96 von Indusi ( gelöscht ) , 28.12.2011 10:02

Hi Bernd!

Zuerst einmal wünsche ich Dir weiterhin eine gute Besserung.
Oh Mann,gerade die Augen........,da habe ich auch immer Schiss vor,
daß ich da mal etwas rein bekomme (bin Drucker).....

Nun zu den erfreulicheren Dingen des Lebens.
Ich bin jedes Mal aufs Neue von Deinen Bildern beeindruckt.
Du hast ein gutes "Auge " für die Details und die
Umsetzung ins Modell ist ebenfalls sehr gut gemacht.
Kurzum,Deine Arbeiten entsprechen immer meinen Vorstellungen
von guten Anlagenbau.

Kleine Kleinigkeiten könntest Du aber an Deiner "Küchenszene" noch verbessern,realistischer wirken lassen. ops: flaster:
Den Kleinteilen würde ich mit etwas dunkler,sehr dünner Farbe mehr Tiefenwirkung geben.
Vorher eventuell erstmal in den "richtigen" Farben darstellen.
Beispiel: Die Holzkisten!
Ein dunkles Braun oder besser noch einen Ton verwenden,der altes
ausgeblichenes Holz wiedergibt.
Dort wo die "Ameise"(Niederflurförderfahrzeug?!) entlang muß,solltest Du den Bordstein
versenkt darstellen,ansonsten hat man dort keine Chance mit einem solchen Gerät hinauf oder
hinunter zu kommen.
Es sind minimale Dinge,aber Modellbahnkollegen Deines Schlages,verstehen mich vielleicht?!

Wünsche Dir einen guten Rutsch,

Andreas


Indusi

RE: Industriepark Teil 1

#97 von hda , 28.12.2011 15:26

Hallo Bernd,

als bisher stillen Bewunderer Deines Schaffens gibt mir Dein Arbeitsunfall einen (leider traurigen) Anlass, mich hier zu melden.
Ich wünsch Dir gute Besserung und vollständige Heilung - wieder mal sieht man, wie schnell alles zunichte sein kann......
Dein Bericht gibt aber Hoffnung auf weiteren Genuss schöner Anlagenbilder, das Thema Industrie hat eine magnetisch Wirkung , erst recht, wenn es in solcher Qualität gezeigt wird.

Viel Vergnügen beim Weiterbau, gesunde Augen und Glück Auf

Gruss
Heinz


 
hda
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.311
Registriert am: 27.11.2010
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Industriepark Teil 1

#98 von diaramus , 28.12.2011 20:36

Hallo, Bernd...

Ich sag nur: AUWEIA ...! An sowas, wie einen Unfall habe ich garnicht gedacht...

Mit schlimmen Augen und Modellbau wäre das wie ein Musiker, der taub wird!
-Blanker Horror!-

Falls Bedarf besteht, was Augen anbelangt, könnte ich dir auf jeden Fall weiterhelfen! (habe Kontakte zu nahmhaften Kliniken/Spezialisten bundesweit)

Ansonsten wünsche ich dir trotzalledem einen guten Rutsch und weiterhin einen (sehr) guten Blick für Details, mit denen du hier aufwartest...

Gruß, Heiko aus DO


Forumsprojekte:
Stadtdiorama / S-Bahn Station
FALLER-Klassiker "Villa im Tessin": …Ein letzter Sommertag am See…
Klotzbergbad
London calling
Landstraße in den 30ern
Unfallverhütungssplakate der 50er u. 60er


 
diaramus
InterCity (IC)
Beiträge: 990
Registriert am: 10.07.2011


RE: Industriepark Teil 1

#99 von GottfriedW , 28.12.2011 21:48

Hallo Bernd,

weiterhin gute Besserung, ich wünsche dir, dass alles wieder so hinkommt, wie es vorher war.

Die Szenen finde ich einfach schön.

Aber jetzt droht der Indusi-Virus .
Im Handbuch für Modellbahnheilkunde ist dazu zu lesen:
"Heilsamer Virus für kleine feine Modellbahndetails, wer nicht angesteckt wird, hat selber Schuld "..... und weiter "allerdings sei auf die Nebenwirkungen bei Langzeitinfektionen hingewiesen. In verschiedenen Fällen führte der Virus zu Suchtverhalten, außerdem wurde ein subjektiver Tarzan-Effekt beobachtet, der zur völligen Begrünung der Anlage geführt hat ..".

Ganz liebe Grüße
Gottfried


Schau auch mal in Kahlfelden vorbei: viewtopic.php?f=64&t=62356


GottfriedW  
GottfriedW
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.212
Registriert am: 13.04.2011


RE: Industriepark Teil 1

#100 von Toga , 29.12.2011 00:29

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Resonanz. Meine Schutzausrüstung habe ich inzwischen erweitert, denn ein Leben im Dunkeln möchte ich nicht führen.
@Andreas: Das mit dem Kanntstein ist mir nicht aufgefallen Da werde ich den Kanntstein absenken oder eine Auffahrhilfe bauen müssen. Da der Chefkoch ja kolerisch veranlagt ist, wird diese Arbeit schnellstmöglichst ausgeführt. Die Kisten werden auch noch mal überarbeiten. Ich freue mich immer über ein wachsammes Auge.

@Heinz: Ja, das Thema Industrie scheint sehr viele zu faszinieren. Dennoch bauen die meisten winzige Fabriken auf Ihren Anlagen (sicher aus Platzmangel). Aber es gibt auch Modellbauer wie Du es bist. Was Du da baust ist ein hochpräzises Meisterwerk. Mit dem Modell wirst Du Dir ein Denkmal setzen

@Heiko: Ein Modellbauer ohne Augen.. mag ich gar nicht dran denken. Vielen Dank für Dein Angebot von Spezialisten, sie werden nicht mehr von nöten sein.
Mein Blick für Details ist ungebrochen. Bin Wiederholungstäter.

@Gottfried: Mit dem "Indusi-Virus" kann ich gut leben . Ohne dieses "Suchtverhalten" kann es keine detalierten Bilder geben. Doch der Tarzan-Effekt wird ausbleiben. Mit der großflächigen Begrünung habe ich so meine Probleme.

Ich Danke Euch für Eure Genesungswünsche
Meine Wünsche für Euch alle, ein guten Rutsch ins neue Jahr, Ideen die Ihr verwirklichen könnt und weiterhin schöne Bilder.

viele Grüße
Bernd


viewtopic.php?f=64&t=65357 Industriepark
viewtopic.php?f=15&t=139518 Hafen an der Elbe


Toga  
Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 494
Registriert am: 12.08.2011
Ort: Ahrensbök Ostholstein
Spurweite H0
Stromart DC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 138
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz