RE: Piko Taurus Spur G

#1 von Weltenbummler , 22.09.2006 14:47

Hallo Jungs,

es ist passiert. Seit heute bin ich stolzer Besitzer eines Taurus aus dem Hause Piko in Spurweite G.

Mein erster Eindruck nach dem Auspacken:
Das ist ja ein riesengroßes Ding und hat mit 4000 Gramm erheblich mehr Gewicht als ein Piko Taurus in H0

Also aufgegleist auf die LGB Gleise, einen Trix Startpackungs Tarfo angeschlossen und gestaunt. Sanftes ruhiges Anfahren, langsames Abbremsen, wirklich genial.
Um den Taurus nun noch einmal richtig zu testen muß ich wohl doch noch einen größeren Trafo anschaffen, der 1A von Trix ist zu klein und Piko schreibt was von 2A Minimum. Egal der bisherige Test war in Ordnung und heute abend beim MIST 1 wird das der "Running Gag" werden.

Hier noch ein paar Bilder, alle ohne Mittelpuffer









 
Weltenbummler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.132
Registriert am: 14.02.2006
Ort: Erbil/ Berlin/ Karachi
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Piko Taurus Spur G

#2 von Stefan S. , 22.09.2006 15:20

Hallo Thomas,

Erinnert Dich die Figur des Lokführers auch ein wenig an Hr. Dr. Wilfer?

Gruß

Stefan



 
Stefan S.
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 29
Registriert am: 02.05.2005
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Piko Taurus Spur G

#3 von Weltenbummler , 22.09.2006 15:28

Zitat von Stefan S.
Hallo Thomas,

Erinnert Dich die Figur des Lokführers auch ein wenig an Hr. Dr. Wilfer?

Gruß

Stefan



Hallo Stefan,

kann ich dir noch nicht sagen. Der fliegt irgendwo im Führerhaus rum. Muß ich erst aufmachen und richtig positionieren.



 
Weltenbummler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.132
Registriert am: 14.02.2006
Ort: Erbil/ Berlin/ Karachi
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Piko Taurus Spur G

#4 von Weltenbummler , 22.09.2006 15:41

Hab gerade nochmal reingeschaut.

Er ist es tatsäclich



 
Weltenbummler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.132
Registriert am: 14.02.2006
Ort: Erbil/ Berlin/ Karachi
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Piko Taurus Spur G

#5 von sebi 482 ( gelöscht ) , 25.11.2006 15:13

Die MBI schreibt, dass das der Zwillingsbruder von Herrn Dr. Wilfer ist



sebi 482

RE: Piko Taurus Spur G

#6 von UlrichRöcher ( gelöscht ) , 11.12.2006 09:09

Hallo,

könnt Ihr mal ein Bild des Lokführers einstellen? Würde mich mal interessieren, ob die wirklich so viel Sinn für Humor haben !

Viele Grüße
Ulrich



UlrichRöcher

RE: Piko Taurus Spur G

#7 von Pollux ( gelöscht ) , 11.12.2006 09:12

Wenn der auf LGB-gleise laeuft, kann er doch nie spur G sein?

LG Hans



Pollux

RE: Piko Taurus Spur G

#8 von Ulrich Schmidt KK ( gelöscht ) , 11.12.2006 09:53

Hallo Hans!

Genau der gleiche Gedanke kam mir auch .

Entweder ist es die Schmalspurvariante aus dem Taurus-Baukasten, die noch nicht realisiert wurde, aber von den Betreibern der deutschen Schmalspurbahnen sehnsüchtig erwartet wird.
Dann wäre PIKO der Wirklichkeit nur etwas vorausgeeilt ( kann man auch als "visionär" bezeichnen ).
Oder das Teil geht noch als Spur 1 durch, auf 45 mm läuft es jedenfalls....



Ulrich Schmidt KK

RE: Piko Taurus Spur G

#9 von Weltenbummler , 11.12.2006 10:33

Zitat von UlrichRöcher
Hallo,
könnt Ihr mal ein Bild des Lokführers einstellen? Würde mich mal interessieren, ob die wirklich so viel Sinn für Humor haben !
Viele Grüße
Ulrich



Hallo Ulrich,

werd das heute abend mal versuchen.



 
Weltenbummler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.132
Registriert am: 14.02.2006
Ort: Erbil/ Berlin/ Karachi
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Piko Taurus Spur G

#10 von Jochen K. ( gelöscht ) , 11.12.2006 10:38

Hallo, Hans

Zitat von Pollux
Wenn der auf LGB-gleise laeuft, kann er doch nie spur G sein?
LG Hans


Du meinst wegen Meterspur und so? Meines Wissens nennen die das deshalb auch "G" und nicht mehr "IIm". Beim Taurus ist das aber eh egal, der ist vom (Längen-)Maßstab her etwa 1:27, paßt also weder zu I noch zu II. Würde mich interessieren, ob die, die sowas kaufen die gleichen sind, die über verkürzte H0-Personenwagen schimpfen (ohne jetzt dem Verfasser des ersten Beitrages dieses Verhalten unterstellen zu wollen).

MfG Jochen



Jochen K.

RE: Piko Taurus Spur G

#11 von Weltenbummler , 11.12.2006 10:47

Zitat von Jochen K.
Würde mich interessieren, ob die, die sowas kaufen die gleichen sind, die über verkürzte H0-Personenwagen schimpfen (ohne jetzt dem Verfasser des ersten Beitrages dieses Verhalten unterstellen zu wollen).
MfG Jochen



Hallo Jochen,

genau darauf habe ich gewartet
Aber ich kann dir sagen, das ich Spielbahner und kein Nieten-, bzw. Fensterzähler bin. Ich kaufe das was mir gefällt, egal ob es nun Wagen in 1:100, 1:93,5 oder 1:87 sind. Hauptsache sie gefallen mir und damit bin ich glücklich. Bisher hat es noch keiner geschafft mir meinen Geschmack auszureden
Mir gefiel beim Taurus einfach die Idee und der Preis für so ein "großes" Modell im Gegensatz zu den Preisen bei "kleinen" Modellen.
Schienen hab ich zwar auch ein paar, aber im Grunde ziert der Taurus nur meinen Schreibtisch im Büro und erntet immer wieder Begeisterung, ist halt ein Blickfang.
Und wenn ich mich an Längenmaßstäben stören würde, dann dürfte ich bestimmt keine Märklinwagen haben. Und die machen bei mir immer noch ca. 95% des Wagenparks aus.



 
Weltenbummler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.132
Registriert am: 14.02.2006
Ort: Erbil/ Berlin/ Karachi
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Piko Taurus Spur G

#12 von K-P ( gelöscht ) , 11.12.2006 11:07

Zitat von Ulrich Schmidt KK

Zitat von Pollux
Wenn der auf LGB-gleise laeuft, kann er doch nie spur G sein?

Genau der gleiche Gedanke kam mir auch .



Hallo,

LGB hat offenbar irgendwann gemerkt, dass sich mit aktuellen Vorbildern mehr Spielbahner für ihre Marke begeistern lassen. Zuerst war das vor ein paar Jahren der "LCE", dann brachte LGB eine 101 und eine IC-Schnellzugwagenform heraus (wird mit verschiedenen Klassen beschriftet). Eine F 7 für die US-Bahner gab es auch noch.

Wie Jochen schon schrieb, sind diese Modelle etwa im Maßstab 1:27 gehalten. Vor einiger Zeit wurde die zur Spur G passende 182er von PIKO ausgeliefert, die auf der Spielwarenmesse 2006 von LGB angekündigte V 200 mit grünem Schnellzugwagen Bm 234 (auf Basis des IC-Wagens mit "modernen" Details wie Fensterrahmen etc.) dürfte jetzt (oder bald) ausgeliefert sein.

Von der Seite betrachtet fallen die Maßunterschiede ja noch nicht so auf - jedenfalls bei den Loks - von vorn sind die Teile aber dann doch mehr als gewöhnungsbedürftig. LGB hat damit eine neue Spezies Modellbahner geschaffen: Den schmalspurigen Normalspurbahner. Für mich der faulste Kompromiss, seit es Modelleisenbahnen gibt. Ich hoffe, Kingsbridge lässt die Finger von LGB...

Freundliche Grüße

K-P



K-P

RE: Piko Taurus Spur G

#13 von Weltenbummler , 11.12.2006 17:13

Zitat von Weltenbummler

Zitat von UlrichRöcher
Hallo,
könnt Ihr mal ein Bild des Lokführers einstellen? Würde mich mal interessieren, ob die wirklich so viel Sinn für Humor haben !
Viele Grüße
Ulrich



Hallo Ulrich,

werd das heute abend mal versuchen.




So Ulrich,

hier nun ein Blick auf den Lokführer durch die Frontscheibe



Werd das Lokgehäuse nochmal abnehmen und den freien Blick aufnehmen

O.K., hier ist er oben ohne:



 
Weltenbummler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.132
Registriert am: 14.02.2006
Ort: Erbil/ Berlin/ Karachi
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Piko Taurus Spur G

#14 von UlrichRöcher ( gelöscht ) , 12.12.2006 08:14

Hallo Thomas,

ROTFL!

Hätte gar nicht gedacht, dass die soooo viel Sinn für Humor haben. Man stelle sich mal vor, Märklin brächte eine Spur I Lok mit Adams oder Willke als Lokführer!

Vielen Dank für den Zwerchfellkitzler!

Ulrich



UlrichRöcher

RE: Piko Taurus Spur G

#15 von Jochen K. ( gelöscht ) , 12.12.2006 15:45

Hallo, zusammen

Zitat von Weltenbummler
Und wenn ich mich an Längenmaßstäben stören würde, dann dürfte ich bestimmt keine Märklinwagen haben.

Kommt drauf an. Die Schürzenwagen sind maßstäblich, ebenso die drei- und vierachsigen Umbauwagen.

Zitat von Klaus-Peter
LGB hat damit eine neue Spezies Modellbahner geschaffen: Den schmalspurigen Normalspurbahner.

Wobei es beim Vorbild durchaus (Normalspur-)Loks gibt, von denen Schmalspur-Versionen zumindest denkbar wären. Über den MRS-1 (sechsachsige US-Rangierlok, wurde von der Bundesbahn in den 50ern eine zeitlang getestet) habe ich sowas mal gelesen, meines Wissens ist das bei der Class 66 ebenso der Fall. Mit 1:22,5-Modellen derartiger Fahrzeuge würde man sich aber riesige Klötze aufs Gleis stellen, die hierzulande deutlich weniger Leute kennen als die V200 oder den Taurus.

Bei den Wagen kommt dazu, daß sie mit 80cm im Längenmaßstab nochmals verkürzt wurden, und zwar auf 1:33 (statt 98cm (1:27), von 117cm (1:22,5) reden wir besser gar nicht). Die sind also in diesem Punkt vergleichbar mit den 24cm-Blechwagen von Märklin in H0. Die Märklin-Schnellzugwagen für Spur 1 sind übrigens auch verkürzt (75cm statt 82cm), aber nicht ganz so drastisch, eher wie die neuen H0-Wagen.

In welchem Maßstab ist eigentlich der Lokführer?

MfG Jochen



Jochen K.

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 59
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz