Willkommen 

RE: Deltadecoder mit Analoglicht UND Digital-Licht schaltbar

#1 von Michael K , 29.09.2006 18:43

Hallo zusammen,
keine Ahnung, obs noch jemand im Zeitalter von mfx interessiert, aber ich habe einen Deltadecoder mit dem 701.17 Chip so umgebaut, dass die Lok im Analog-Betrieb die normale fahrspannungsabhängige Beleuchtung (wie bisher) hat und zusätzlich bei Digital-Betrieb das Licht schaltbar ist (wie bei diversen Quellen seit langem bekannt, durch Nutzung der Pins 6 und 7)

Nachdem ich diese Möglichkeit nirgends entdeckt habe, habe ich das selbst ausprobiert - und es funktioniert, mit der Einschränkung, dass man auch bei deaktivierter Funktion im Digitalbetrieb trotzdem fahrspannungsabhängiges Licht hat - aber welche Lok fährt schon ohne Licht?



Die vier Dioden (Schottky-Typen, z.B. BAT 43 oder SMDs) ermöglichen diese Funktion.

Ich habe ein Bild von meinem umgebauten Decoder gemacht, darauf kann man den "SMD-Igel" erkennen.



Warum habe ich das gemacht?
Es hat mich technisch gereizt und früher ging sonst bei schaltbarer Deltafunktion das Licht im Analogbetrieb nicht mehr.

Viele Grüße
Michael



 
Michael K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.713
Registriert am: 23.03.2006
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2


RE: Deltadecoder mit Analoglicht UND Digital-Licht schaltbar

#2 von Michael K , 29.09.2006 18:56

Nochmal die Bilder, ich glaube vorhin ist was schiefgegangen...





Viele Grüße
Michael



 
Michael K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.713
Registriert am: 23.03.2006
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2


RE: Deltadecoder mit Analoglicht UND Digital-Licht schaltbar

#3 von Reinhard ( gelöscht ) , 30.09.2006 15:58

Moin,

finde ich gut das es noch mehr Frickler gibt.

Nur verstehe ich nicht, warum du unbedingt Fahrspannungabhäniges Licht haben möchtest. Als Licht welches die Helligkeit je nach Fahrspannung änder?
OK. Im Analog Betrieb ist es anders kaum möglich, außer man frickelt sich ne Schaltung mit LED-Beleuchtung.



Reinhard

RE: Deltadecoder mit Analoglicht UND Digital-Licht schaltbar

#4 von Michael K , 30.09.2006 18:43

Hallo Reinhard,
im Analogbetrieb ist es wie bisher - eben fahrspannungsabhängig. Im Digitalbetrieb ist es ohne Veränderung auch fahrspannungsabhängig, aber mit der Verwendung von Pin 6 und 7 eben schaltbar und nicht fahrspannungsabhängig. Die Dioden machen aber eine UND Schaltung. Also gibts auch bei Digitalbetrieb ohne aktivierte "function" das fahrspannungsabhängige Licht. Gewünscht war das nicht, nur ohne weitere Beschaltung nicht zu ändern.

Grüße
Michael

________________________________
...der die MS auf 2 A aufgebohrt hat....



 
Michael K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.713
Registriert am: 23.03.2006
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 203
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz