Willkommen 

RE: Na Mahlzeit! Mein IC-Speisewagen in neuem Glanz

#1 von trashmaster , 05.11.2011 19:53

Hallo liebes Forum!

Ich möchte euch hier den Umbau meines Roco Armz218 vorstellen.

Speisewagen habens mir allgemein angetan bei meinen Modellen, an denen kann man so schön viel herumbasteln. Und bei meinem IC-Speisewagen war immer der Plan irgendwie die Tischlampen zum leuchten zu bringen. Das stört ja wenn die nutzlos herumstehen und das Licht nur von oben kommt.
Als ich dann letzte Woche mit ner leichten Grippe an die Wohnung gefesselt war hatte ich genügend Zeit das Projekt endlich mal in Angriff zu nehmen.

Solange die Lampen an den Tischen dran sind kommt man von unten leider nicht ran. Die Tischlampen lassen sich aber mit nem scharfen Cutter (ich verwende ein Bastel-Skalpell) leicht von den Tischen abtrennen, die sind nur mit nem kleinen Klebertropfen angeklebt. Dann gings ans Aushöhlen der Lampen, irgendwo muss ja da ja eine LED Platz finden. Ging mit dem Skalpell auch recht gut, am Ende des Tages hatte ich allerdings an Daumen und Zeigefinger ein Pflaster. Man rutscht ja doch öfters mal ab.
In die erste ausgehöhlte Leuchte habe ich gleich mal ne 0603er LED hineingesteckt, und war begeistert wie nett das aussieht. Ich hatte eigentlich nicht erwartet dass die LED die Lampe so schön zum leuchten bringt. Die LED zeigt mit der leuchtenden Seite nach oben. Die Kupferlackdrähte können so direkt nach unten weggeführt werden.




Und gleich mal eine Stellprobe am Tisch:




Die Lampen alle fertig, gings an die restliche Einrichtung. Die ist von Roco eigentlich schon sehr schön ausgeführt, leider fehlt das Buffet an der Küche komplett. Und genau gegenüber ist ein Fenster sodass man auf eine blanke braune Wand schaut. Das kanns ja wohl nicht sein. Nach längerer Recherche (irgendwie konnte ich nicht wirklich Fotos der Inneneinrichtung mit offenem Buffet finden) wurde dann einfach eine Ausgabe für die Speisen in die Wand ausgeschnitten. Aus Polystyrolplatten habe ich dann noch eine Theke und eine (erfundene) Einrichtung für das Buffet gebastelt.
Hier noch im unkolorierten Zustand:






Nachdem die Lampen wieder angeklebt und fertig verkabelt waren durften auch die Fahrgäste im Speisewagen platznehmen. Die Sitze habe ich trotz der etwas altmodischen Farbgebung so belassen. Der Umbau war auch so schon genug Arbeit
Die junge Dame die gerade ihr Essen bestellt hat im nachhinein noch eine kleine Speisekarte auf den Tisch bekommen, die fehlt hier noch.




Im frisch bepinselten Buffet hat auch ein Kellner seine Arbeit aufgenommen:




Die Verkabelung der Tischlampen sieht von unten so aus:
(Eine LED hat ihren eigenen Vorwiderstand bekommen da sie in Serie mit den anderen um einiges heller geleuchtet hat als der Rest. Deshalb die eine zusätzliche Leiterbahn)




Damit im restlichen Wagen nicht dunkel bleibt gibts natürlich auch eine Deckenbeleuchtung. Die LED-Strips sind hier sehr gut zu gebrauchen, da man die LEDs genau dort hinplatzieren kann wo man sie benötigt. Im Speiseraum zB habe ich sie etwas ausgedünnt da ja die Tischlampen auch recht hell leuchten. Der Gleichrichter hat unter der Inneneinrichtung seinen Platz gefunden, da war ein überraschend großer Hohlraum neben dem Gewicht. Die 2x100µF Elkos habe ich in der Küche unterm Fenster platziert. Hier eigen sich SMD-Elkos übrigens sehr gut, die kann man dank ihrer Bauform einfach irgendwo abstellen.




Und dann gings endlich ans Zusammenbauen. An den großen fensterlosen Teilen der Seitenwände (in der Küche und am Gang) musste ich mit Klebeband etwas abkleben da hier die Beleuchtung etwas durchkam. Die Beleuchtung im Türbereich und am Gang ist übrigens auch vorhanden, sieht man aber aus dem Blickwinkel leider nicht.




Und jetzt noch ein paar Detailfotos
(Den Bremshebelchen habe ich wie ich schon beim Pinseln war auch gleich noch etwas Farbe spendiert)








Ich hoffe der Bericht war einigermaßen interessant, und ein abschließendes Mahlzeit!




Edith hat die Bilder wieder neu hochgeladen.


Grüße Georg


 
trashmaster
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.927
Registriert am: 26.10.2010
Ort: Wien
Gleise Roco Line
Spurweite H0, H0e
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Na Mahlzeit! Mein IC-Speisewagen in neuem Glanz

#2 von Aachen98 ( gelöscht ) , 05.11.2011 19:56

Hallo Georg,

tolles Ergebnis!
Am besten gefällt mir das letzte Bild!

Gruß Kevin


Aachen98

RE: Na Mahlzeit! Mein IC-Speisewagen in neuem Glanz

#3 von kaeselok , 05.11.2011 20:04

Sieht absolut toll aus!!!

Viele Grüße,

Kalle


 
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.760
Registriert am: 30.04.2007
Spurweite 1
Stromart Digital


RE: Na Mahlzeit! Mein IC-Speisewagen in neuem Glanz

#4 von Ruhr-Sider , 05.11.2011 20:09

Genial, genial,

endlich mal eine Idee, wie man diese Tischlampen "pos. vergewaltigen" kann.

Wenn du sie nun noch etwas dunkler machst (Vorwiderstand) dann sieht alles noch besser aus.
So finde ich sie doch etwas sehr hell.
Kann aber auch sein, dass die Digicam da was zugemogelt hat.


viele Grüße ... HGH
mein Leitspruche: .... wer warten kann, hat mehr fürs Leben bzw. die MoBa.

> *** Platinenanfragen bitte nur per eMail ***
> Meine Bilder dürfen hier im Forum verlinkt werden.


 
Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.632
Registriert am: 29.04.2005
Homepage: Link
Ort: südlich der Ruhr
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Na Mahlzeit! Mein IC-Speisewagen in neuem Glanz

#5 von K-P ( gelöscht ) , 05.11.2011 20:38

Zitat von trashmaster

Absolut klasse, Georg!

Mit den Tischlampen kommt am besten zur Geltung, dass der ARmz eben "nur" ein Halbspeisewagen ist.

Freundliche Grüße

K-P


K-P

RE: Na Mahlzeit! Mein IC-Speisewagen in neuem Glanz

#6 von trashmaster , 05.11.2011 21:05

Danke für die vielen positiven Rückmeldungen!


Zitat von Ruhr-Sider

Wenn du sie nun noch etwas dunkler machst (Vorwiderstand) dann sieht alles noch besser aus.
So finde ich sie doch etwas sehr hell.
Kann aber auch sein, dass die Digicam da was zugemogelt hat.



Ja, da spielt die Digicam nicht ganz mit, in Wirklichkeit leuchten die nicht ganz so hell... Da ich bei den meißten Fotos direkt auf die Lampen fokusiert hab, ists rundherum etwas dunkel geraten. :/ Und die Belichtung per Hand einstellen kann ich leider nicht.


Grüße Georg


 
trashmaster
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.927
Registriert am: 26.10.2010
Ort: Wien
Gleise Roco Line
Spurweite H0, H0e
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Na Mahlzeit! Mein IC-Speisewagen in neuem Glanz

#7 von Speedy3 ( gelöscht ) , 05.11.2011 21:30

Hallo,

Tolles ergebniss versuch auch gerade einen normalen ic-Wagen zu verschönern, und da habe ich mal eine frage woher hast du das Essen und so auf den tischen?


Gruß

Jan


Speedy3

RE: Na Mahlzeit! Mein IC-Speisewagen in neuem Glanz

#8 von trashmaster , 05.11.2011 21:36

Hi Jan!

Das Geschirr und die Speisen sind von Preiser (Nr. 17220). Gibts zum Beispiel hier.

Da sind auch viele Sachen dabei, die man im Speisewagen nicht brauchen kann, aber wenn man einigermaßen sparsam umgeht mit den passenden Sachen sollte ein Set für mehrere Speisewagen reichen. Zumindest bei mir ists schon der dritte, und einer kommt noch.
Manche Fahrgäste bekommen halt nur was zu Trinken. Gläser gibts genug.


Grüße Georg


 
trashmaster
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.927
Registriert am: 26.10.2010
Ort: Wien
Gleise Roco Line
Spurweite H0, H0e
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Na Mahlzeit! Mein IC-Speisewagen in neuem Glanz

#9 von Manipol ( gelöscht ) , 06.11.2011 09:56

Hallo Georg,

wie schon von anderer Seite gesagt: sehr schön! Reizt zum Nachmachen!


Manipol

RE: Na Mahlzeit! Mein IC-Speisewagen in neuem Glanz

#10 von Manolo , 06.11.2011 10:35

Dein Umbau ist klasse!
...einzig der nackte Zuglaufschildhalter stört etwas.


VG Manuel


 
Manolo
InterCity (IC)
Beiträge: 970
Registriert am: 10.09.2010
Ort: Süddeutschland


RE: Na Mahlzeit! Mein IC-Speisewagen in neuem Glanz

#11 von Speedy3 ( gelöscht ) , 06.11.2011 11:22

Zitat von trashmaster
Hi Jan!

Das Geschirr und die Speisen sind von Preiser (Nr. 17220). Gibts zum Beispiel hier.

Da sind auch viele Sachen dabei, die man im Speisewagen nicht brauchen kann, aber wenn man einigermaßen sparsam umgeht mit den passenden Sachen sollte ein Set für mehrere Speisewagen reichen. Zumindest bei mir ists schon der dritte, und einer kommt noch.
Manche Fahrgäste bekommen halt nur was zu Trinken. Gläser gibts genug.




Danke für deine schnelle Antwort!
Dann ist halt diät angesagt.


Gruß

Jan


Speedy3

RE: Na Mahlzeit! Mein IC-Speisewagen in neuem Glanz

#12 von hobbiefahrer , 06.11.2011 11:31

Hallo Georg,

Wow, Klasse
Habe dadurch wieder eine Anregung für die anstehenden Wintertage erhalten

Viele Grüße
Markus


 
hobbiefahrer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.139
Registriert am: 01.01.2010
Ort: Hessen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 66
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz