RE: Tillig Elite Gleis

#1 von pgkaiser ( gelöscht ) , 06.10.2006 15:17

Hallo Zusammen,

hat jemand Erfahrung mit der "Digitaltauglichkeit" des Tillig-Elite Gleissystems?
Ich habe an anderer Stelle gelesen, dass man die Weichen umbauen muß / sollte um ungewollte Kurzschlüsse zu vermeiden. Ich habe mir mittlerweile die Weichen genau angeschaut, kann aber keinen Grund sehen, warum diese Umgebaut werden sollten.

Es wäre schön, wenn ein Tillig-Anwender mir hierzu was sagen könnte.



pgkaiser

RE: Tillig Elite Gleis

#2 von Dirk Ackermann , 06.10.2006 15:23

Hallo Peter,

bis jetzt kann ich dazu noch nichts sagen.
Meine Anlagenerweiterung mit Tillig-Elite in H0e ist noch in der Planungsphase.

Wie ich das in die bestehende Anlage intigirere steht noch nicht fest.
So wie es aussieht wird dann wohl mein kleines E-Lok BW seinen Platz wechseln müssen.



 
Dirk Ackermann
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.819
Registriert am: 06.05.2005
Ort: Krumstedt
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung ECoS2, DCC, DCC Railcom+M4
Stromart DC, Digital


RE: Tillig Elite Gleis

#3 von Iceman , 07.10.2006 00:46

Hallo Peter,

meinst du vielleicht das Polarisieren der Weichen? Dann solltest du mal im DSO- oder im EK-Forum nach diese Stichworten suchen. Da gibt es mehrere Threads dazu.

Ich hatte das damals nur überflogen, da ich versuchen werde (wenn ich endlich mal Zeit dazu finde) Tillig Elite mit Mittelleiter zu versehen.



 
Iceman
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.152
Registriert am: 29.08.2005
Ort: Rhein-Main
Gleise geoLINE (Testgleise)
Spurweite H0
Steuerung Roco multiMAUS
Stromart Digital


RE: Tillig Elite Gleis

#4 von pgkaiser ( gelöscht ) , 09.10.2006 12:38

Hallo Iceman,

nein, ich meine nicht die Polarisierung der Weichen sondern das auftrennen der Weichenzungen zur Vermeidung von Kurzschlüssen.

Hier der Artikel dazu: http://www.dcc-mueller.de/wire4dcc/weichen.htm



pgkaiser

RE: Tillig Elite Gleis

#5 von 12345 , 09.10.2006 18:24

Hallo!
Die Zungen muss man nicht unbedingt abtrennen.
Es geht auch mit einem Relais mit 3 Umschaltern und entfernen der Kontaktbrücken unter der Weiche.
Das war dieses Jahr mal in einer Miba beschrieben (02/06 ab Seite 48).
Im EK Forum gabs auch einen Thread dazu.



12345  
12345
InterCity (IC)
Beiträge: 679
Registriert am: 30.12.2005
Ort: HD
Gleise Rocoline, Tillig Elite, Piko A
Spurweite H0
Steuerung Z21, Multimaus
Stromart DC, Digital


RE: Tillig Elite Gleis

#6 von pgkaiser ( gelöscht ) , 09.10.2006 21:04

Danke für die Info. Wenn ich es richtig verstehe sollte man auf jedem Fall nachbessern. Oder?



pgkaiser

RE: Tillig Elite Gleis

#7 von DB-Modellbahn , 10.10.2006 12:52

Zitat von Iceman

Ich hatte das damals nur überflogen, da ich versuchen werde (wenn ich endlich mal Zeit dazu finde) Tillig Elite mit Mittelleiter zu versehen.



Hi Mattias,

wenn Du diesen Umbau vorgenommen hast, wären ein paar Bilder nicht schlecht Martin Silz hat diese ja auch schon erfolgreich umgebaut und ich hab mir das für den Winter auch fest vorgenommen..



DB-Modellbahn  
DB-Modellbahn
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 435
Registriert am: 04.12.2005
Gleise Tillig Elite; Peco
Spurweite H0
Steuerung MoBaSbS
Stromart DC, Digital


RE: Tillig Elite Gleis

#8 von Gian ( gelöscht ) , 10.10.2006 21:29

Hallo Peter,

Zitat von pgkaiser
nein, ich meine nicht die Polarisierung der Weichen sondern das auftrennen der Weichenzungen zur Vermeidung von Kurzschlüssen.

Hier der Artikel dazu: http://www.dcc-mueller.de/wire4dcc/weichen.htm


Genau wie im Artikel (den kenne ich schon lange) beschrieben, behandle ich alle meine Weichen, ob von Peco, Bemo oder Roco. Wie es beim Elitegleis geht, ist gerade über der Rocoweiche abgebildet (Tillig Elite = Pilz Elite). Die gezeigten Schnitte würde ich auf alle Fälle machen, d.h. das Herzstück ebenfalls polarisieren.

mit freundlichen Grüssen

Gian



Gian

RE: Tillig Elite Gleis

#9 von 12345 , 11.10.2006 09:17

Brauch man doch gar nicht trennen. Schau dir mal die Miba Schaltung an, da ist das Hezstück auch polarisiert.



12345  
12345
InterCity (IC)
Beiträge: 679
Registriert am: 30.12.2005
Ort: HD
Gleise Rocoline, Tillig Elite, Piko A
Spurweite H0
Steuerung Z21, Multimaus
Stromart DC, Digital


RE: Tillig Elite Gleis

#10 von Iceman , 11.10.2006 14:50

Zitat von DB-Modellbahn

Hi Mattias,

wenn Du diesen Umbau vorgenommen hast, wären ein paar Bilder nicht schlecht Martin Silz hat diese ja auch schon erfolgreich umgebaut und ich hab mir das für den Winter auch fest vorgenommen..



Hallo Daniel,

gerne, aber ich befürchte, bei mir wird's noch länger dauern . Ja, aber Martin Silz hat die Schienenprofile gegen 2,5 mm-Profile getauscht und Messingnägel als Mittelleiter benutzt. Das entspricht optisch nicht so ganz meinen Vorstellungen.



 
Iceman
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.152
Registriert am: 29.08.2005
Ort: Rhein-Main
Gleise geoLINE (Testgleise)
Spurweite H0
Steuerung Roco multiMAUS
Stromart Digital


RE: Tillig Elite Gleis

#11 von Gian ( gelöscht ) , 11.10.2006 20:19

Hallo "12345"6789000000000000000000000000000000000000

Zitat von 12345
Brauch man doch gar nicht trennen. Schau dir mal die Miba Schaltung an, da ist das Hezstück auch polarisiert.


Wenn Du die Zungen gleich polen willst wie die Aussenschienen neben der entsprechenden Zunge, musst Du die Zungen der Tilligweiche in der Nähe des Herzstückes trennen! Nur so werden Kurzschlüsse zwischen Zunge und Aussenschiene wirksam verhindert!

mit freundlichen Grüssen

Gian


(n.B. Ein etwas fantasievollerer Name als das Passwort der meisten ADSL-Rooter im Neuzustand, eine kurze Anrede und ein kurzer Gruss wäre ganz nett . Ich hoffe, Du hast wenigstens bei Deinen Passwörtern eine etwas bessere Kombination verwendet.)



Gian

RE: Tillig Elite Gleis

#12 von Pollux ( gelöscht ) , 12.10.2006 08:36

Zitat von Gian-A. Bott

Wenn Du die Zungen gleich polen willst wie die Aussenschienen neben der entsprechenden Zunge, musst Du die Zungen der Tilligweiche in der Nähe des Herzstückes trennen! Nur so werden Kurzschlüsse zwischen Zunge und Aussenschiene wirksam verhindert!



Ich wuerde die abliegende zunge stromlos machen. Wenn jetzt ein rad strom an die zunge legt, ein 2. den kontakt zur gegenschiene macht, waere das grosses pech und digital wirklich noch mehr zum vergessen, wenn es den geist aufgibt deswegen.

LG Hans



Pollux

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 223
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz