RE: Neuer Schienenbus ruckelt

#1 von Volldampf , 07.10.2006 15:21

Hallo,

habe heute nach langem Warten meinen Schienenbus abgeholt

Der Spielspass wurde jedoch schnell zur Enttäuschung. da der Bus keine konstante Geschwindigkeit hält und ruckelt. Beim Betrieb mit der Mobile station fährt er im Langsambereich(ein Balken schwarz)nicht mehr, sondern ruckelt nur noch.

Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht und kann man evtl. durch Ändern einiger CV`s Abhilfe schaffen.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Gruss Michael



Volldampf  
Volldampf
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.684
Registriert am: 08.06.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Neuer Schienenbus ruckelt

#2 von AdMo ( gelöscht ) , 07.10.2006 15:23

Vor ein paar Tagen hatte ich das gleiche Problem mit meiner BR50 (mfx) aus dem Startset.

Diagnose: Decoder defekt und jetzt ist sie zur Reparatur.



AdMo

RE: Neuer Schienenbus ruckelt

#3 von V188 ( gelöscht ) , 07.10.2006 15:41

Zitat von Volldampf
Hallo,

Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht und kann man evtl. durch Ändern einiger CV`s Abhilfe schaffen.

Gruss Michael



Hallo Michael, ich kenne das Problem mit dem Schienenbus.

Ein "Einlaufenlassen" hat Wunder bewirkt.

Ich habe hier im Forum dazu schon einiges geschrieben. Schau mal über die Suchfunktion nach.

Gruß

Achim



V188

RE: Neuer Schienenbus ruckelt

#4 von Davy ( gelöscht ) , 07.10.2006 18:29

Mein drives great on a m-track layout.

But let the loc drive on your layout and if he does not drive good after a hour. You have a problem. If the loc stops on the same spot clean the track there.



Davy

RE: Neuer Schienenbus ruckelt

#5 von Dirk Ackermann , 07.10.2006 18:54

Zitat von Volldampf
Hallo,

habe heute nach langem Warten meinen Schienenbus abgeholt

Der Spielspass wurde jedoch schnell zur Enttäuschung. da der Bus keine konstante Geschwindigkeit hält und ruckelt. Beim Betrieb mit der Mobile station fährt er im Langsambereich(ein Balken schwarz)nicht mehr, sondern ruckelt nur noch.

Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht und kann man evtl. durch Ändern einiger CV`s Abhilfe schaffen.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Gruss Michael



Hallo Michael,

ich habe meinen Schienenbus auch erst einmal eine halbe Stunde in die eine Richtung und dann das selbe noch einmal in die andere Richtung.

Nun schnurrt er wie ein kleines Kätzchen mit konstanter Geschwindigkeit über das Oval.



 
Dirk Ackermann
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.825
Registriert am: 06.05.2005
Ort: Krumstedt
Gleise Roco Line, Tillig Elite (Code 75), Peco H0m Code 75
Spurweite H0, H0m
Steuerung ECoS2, z21, DCC, DCC Railcom+
Stromart DC, Digital


RE: Neuer Schienenbus ruckelt

#6 von Volldampf , 08.10.2006 14:59

Hallo nochmal,

nach dem Einfahren fährt der Schienenbus mit der Mobile Station tatsächlich besser, mit der guten 6021 ist es allerdings immer noch ein Katastrophe. Jede Billiglok für 80 € fährt hiermit besser.

Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen mit dem Betrieb des Schienenbusses an der 6021?

Vielen Dank und viele Grüsse
Michael



Volldampf  
Volldampf
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.684
Registriert am: 08.06.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Neuer Schienenbus ruckelt

#7 von Marky ( gelöscht ) , 08.10.2006 15:27

Zitat von Volldampf
Hallo nochmal,

nach dem Einfahren fährt der Schienenbus mit der Mobile Station tatsächlich besser, mit der guten 6021 ist es allerdings immer noch ein Katastrophe. Jede Billiglok für 80 € fährt hiermit besser.

Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen mit dem Betrieb des Schienenbusses an der 6021?

Vielen Dank und viele Grüsse
Michael




Hallo Michael,


definitiv nein. Auch mit 6021 fährt das Teil allererste Sahne.

Wenn es zu Unterschieden zwischen MS und 6021 kommt, kann es nur an der unzureichend eingestellten ABV liegen.

Stell diesen Wert(e) mit der MS höher, dann sollte es okay sein.



Gruß Markus



Marky

RE: Neuer Schienenbus ruckelt

#8 von Boomel ( gelöscht ) , 08.10.2006 15:35

Zitat von Volldampf
Hallo nochmal,

nach dem Einfahren fährt der Schienenbus mit der Mobile Station tatsächlich besser, mit der guten 6021 ist es allerdings immer noch ein Katastrophe. Jede Billiglok für 80 € fährt hiermit besser.

Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen mit dem Betrieb des Schienenbusses an der 6021?

Vielen Dank und viele Grüsse
Michael



Hallo, nicht mit dem Schinenbus, aber die 290 (37900, 37901).
die laufen mit meiner 6021 gut und gleichmaessig.
Ich wuerde mal schauen, wie es mit einer Schienenreinigung aussieht? Kontaktprobleme?
Immerhin hat der Schienenbus nur 2 Achsen und somit weniger Kontaktstellen als meine v90er.
Immerhin wird im allgemeinen ja auch vom digitalen Oberleitungsbetrieb von lektroloks abgeraten ... Hier besteht ja auch weniger Kontakt als beim Schleifer unter der Lok.

Viele Gruesse
Jochen



Boomel

RE: Neuer Schienenbus ruckelt

#9 von Muenchner Kindl , 08.10.2006 17:33

Also, mein Schienenbus hat von Anfang an nicht ein einziges mal geruckelt.



Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Neuer Schienenbus ruckelt

#10 von Dirk Ackermann , 08.10.2006 19:52

Zitat von Volldampf
Hallo nochmal,

nach dem Einfahren fährt der Schienenbus mit der Mobile Station tatsächlich besser, mit der guten 6021 ist es allerdings immer noch ein Katastrophe. Jede Billiglok für 80 € fährt hiermit besser.

Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen mit dem Betrieb des Schienenbusses an der 6021?

Vielen Dank und viele Grüsse
Michael



Hallo Michael,

ich habe meinen Schienenbus mit der 6021 eingefahren, da ich keine MS habe. Inzwischen habe ich die ECoS und keine Probleme, egal welche Lok.



 
Dirk Ackermann
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.825
Registriert am: 06.05.2005
Ort: Krumstedt
Gleise Roco Line, Tillig Elite (Code 75), Peco H0m Code 75
Spurweite H0, H0m
Steuerung ECoS2, z21, DCC, DCC Railcom+
Stromart DC, Digital


RE: Neuer Schienenbus ruckelt

#11 von Volldampf , 09.10.2006 14:31

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Beiträge. Es lag aber definitiv am Schienenbus. Den habe ich heute beim Händler getauscht und nun lauft alles prima.

Viele Grüsse
Michael



Volldampf  
Volldampf
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.684
Registriert am: 08.06.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Neuer Schienenbus ruckelt

#12 von Murrrphy , 09.10.2006 14:33

Mal eine dumme Frage am Rande: ist ein Ruckeln beim Schienenbus nicht vorbildgerecht?

SCNR, Achim



 
Murrrphy
Administrator
Beiträge: 8.853
Registriert am: 02.01.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3 / MS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: Neuer Schienenbus ruckelt

#13 von AdMo ( gelöscht ) , 09.10.2006 14:37

Zitat von Volldampf
Es lag aber definitiv am Schienenbus.


Meine Worte.

Dieses Phänomen schon dreimal gehabt.



AdMo

RE: Neuer Schienenbus ruckelt

#14 von Steff B. , 19.10.2006 08:10

Hallo zusammen,
ich habe gestern von "Bahnhöfle" meinen Schienenbus (mit Sound) bekommen für knapp 255€ (UVP 379€ da kann man wirklich nicht meckern.
Die Fahreigenschaften sind nach einer Einfahrzeit sehr gut!!!
Steuergerät ist die Control-Unit.
Zusammengefasst bin ich rundum zu frieden.

Gruß Steff



Steff B.  
Steff B.
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 80
Registriert am: 13.02.2006
Spurweite H0
Stromart AC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz