RE: Trix C-Gleis Weichen

#1 von Cougarman ( gelöscht ) , 08.10.2006 10:00

hmmmm, ja,.........

Da ich noch immer überlege welches Gleis ich nehmen sollte, fragt es aus mir:

Welchen Antrieb brauchen Trix C-Gleis-Weichen ?
Welchen Dekoder ?
Sind die Herzstücke polarisiert ?
Wann kommt das Flexgleis ?



Cougarman

RE: Trix C-Gleis Weichen

#2 von Marky ( gelöscht ) , 08.10.2006 10:08

Moin Hannes,

zu Frage 1-3 dürftest Du doch fündig werden

http://www.trix.de/produkte/cgleis2.php

oder siehe auch hier "Gians" schönes Bildchen von der Trix C-Gleis-Weiche

ptopic,58509.html#58509



Gruß Markus



Marky

RE: Trix C-Gleis Weichen

#3 von Cougarman ( gelöscht ) , 08.10.2006 11:01

Zitat von Markus Heinz
Moin Hannes,

zu Frage 1-3 dürftest Du doch fündig werden

http://www.trix.de/produkte/cgleis2.php



Moin Markus,

Naja, zumindest die 3. Frage.
Allerdings schreiben die da auch etwas von: Geometrie: Gleiskombinationen ohne Stückelung , Geniale Weichengeometrie
Der Rest bleibt im Dunkeln.



Cougarman

RE: Trix C-Gleis Weichen

#4 von Marky ( gelöscht ) , 08.10.2006 11:11

Nochmal Moin ,

Du solltest dann schon etwas ausgiebiger lesen

# Hände weg: Elektroantrieb nachrüstbar.
# Kontaktfreude: Metall-Herzstück polarisierbar.
# Digital-Technik: Weichendecoder nachrüstbar.


Weichenantrieb ist wohl der gleiche wie beim Mä-C-Gleis 74490

Decoder, wohl jeden Magnetartikel-Decoder auf dem Markt der DCC kann. Oder :


Gruß Markus

P.S. Flex-Gleis wirds wohl keins geben



Marky

RE: Trix C-Gleis Weichen

#5 von Cougarman ( gelöscht ) , 08.10.2006 11:25

Zitat von Markus Heinz
Du solltest dann schon etwas ausgiebiger lesen

# Hände weg: Elektroantrieb nachrüstbar.
# Digital-Technik: Weichendecoder nachrüstbar.


Weichenantrieb ist wohl der gleiche wie beim Mä-C-Gleis 74490

Decoder, wohl jeden Magnetartikel-Decoder auf dem Markt der DCC kann. Oder :



ich lese das so: Wäre nachrüstbar, wenn es welche geben würde.
Ok, Decoder könnte man wohl einen nehmen, von einem Fremdhersteller.
Grundsätzlich stelle ich es mir aber so vor, das Decoder und Antrieb in einem Teil kombiniert sind.



Cougarman

RE: Trix C-Gleis Weichen

#6 von Marky ( gelöscht ) , 08.10.2006 12:14

Hi Hannes,


noch ein Vorschlag Du spielst "Versuchskaninchen", kaufst einen Mä 74490 und einen Viessmann Einbaudecoder 5231 und testest.

Es sollte eigentlich gehen Der Viessmann kann selbstverständlich auch DCC

Eine Trix C-Weiche baruchst Du natürlich auch


Gruß Markus

P.S. Wenns nich klappt---> Fehlinvestition, die wir alle mal machen



Marky

RE: Trix C-Gleis Weichen

#7 von Cougarman ( gelöscht ) , 08.10.2006 17:31

Zitat von Markus Heinz
P.S. Wenns nich klappt---> Fehlinvestition, die wir alle mal machen



Ständig, das mache ich ständig.



Cougarman

RE: Trix C-Gleis Weichen

#8 von Walter Zöller ( gelöscht ) , 08.10.2006 17:46

Hallo Freunde,

warum soll denn beim Trix-C etwas nicht funktionieren. Bei Märklin geht es ja auch.
Das RocoLine-Flexgleis hat exact das gleiche Profil wie das Trix-C- Es paß also wie Popo auf Brille, man muß nur in Höhe der Bettung unterfüttern und dann einschottern.

Gruß
Walter



Walter Zöller

RE: Trix C-Gleis Weichen

#9 von Cougarman ( gelöscht ) , 08.10.2006 18:11

Hallo Walter,

wir sind grade bei den Weichen, bzw bei dessen Antrieb.
Welche Lösung bevorzugst Du dafür ?



Cougarman

RE: Trix C-Gleis Weichen

#10 von ccs800 , 08.10.2006 18:18

Hallo!

Also, im aktuellen Trix-Katalog 2006 steht auf Seite 165 als Weichenantrieb der Märklin-Weichenantrieb 74490 drin.

Guckst du da: Lokshop

Gruß Christopher



 
ccs800
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.376
Registriert am: 01.05.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0, Z, N
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Trix C-Gleis Weichen

#11 von Cougarman ( gelöscht ) , 08.10.2006 18:24

Zitat von ccs800
Also, im aktuellen Trix-Katalog 2006 steht auf Seite 165 als Weichenantrieb der Märklin-Weichenantrieb 74490 drin.



Hast Recht, stimmt.

Na, ich werde mal weiter drauf rumdenken.



Cougarman

RE: Trix C-Gleis Weichen

#12 von Cougarman ( gelöscht ) , 08.10.2006 19:02

Nun denke ich grade, nimmste doch das C-Gleis......... ?
Also mal schnell die Bogenweichen aus meinem Gleisplan rausgeschmissen, Trix hat ja keine Vernünftigen, und durch normal ersetzt.
Da merke ich doch das Trix gar keine Kreuzung anbietet
Ich werde noch Irre
Ob das System 2007 weiter ausgebaut wird ?



Cougarman

RE: Trix C-Gleis Weichen

#13 von Der Krümel , 08.10.2006 19:33

Hallo Hannes,

ich denke, man darf davon ausgehen, dass das Trix C-Gleis zumindest um die Gleisstücke ergänzt wird, die man vom Schwestergleis aus dem Märklin-Regal kennt.
Das ist nur eine Frage der Zeit.
Du bist doch noch jung und kannst warten, gell? Als Märklin/Trix-Kunde sollte man nicht zu ungeduldig sein ...

Will Märklin aber im DC-Gleis-Markt einen ganzen Fuß in die Tür bekommen, müsste das Gleissystem eigentlich noch ausgebaut werden.
Bisher dürfte von der Mehrheit der Gleichstromer das magere Trix C-Gleis-Angebot eher belächelt werden.

Wenn aber MäTrix das C-Gleis ausbaut, dann macht es keinen Sinn, das nur für die DC-Bahner zu tun.
Und darauf wiederum gründet sich die Hoffnung nicht weniger Märklin-Bahner auf schlanke DKWs, schlanke(re) Bogenweichen und z.B. ein Flexgleis.

Ich bin selbst gespannt, in welche Richtung Märklin/Trix beim C-Gleis die Weichen stellt.

Noch bin ich nicht beim Anlagenbau ...



 
Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.817
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: OWL
Spurweite H0
Steuerung Tams MC
Stromart AC, Digital


RE: Trix C-Gleis Weichen

#14 von Cougarman ( gelöscht ) , 08.10.2006 20:04

Zitat von Hendrik Albrecht
Du bist doch noch jung und kannst warten, gell?




Ja, genau.
Ein paar Jahre habe ich noch, bis zur Rente.


Zitat von Hendrik Albrecht
Noch bin ich nicht beim Anlagenbau ...



ich auch noch nicht, aber man muss ja(vor-)planen.



Cougarman

RE: Trix C-Gleis Weichen

#15 von Karsten ( gelöscht ) , 08.10.2006 20:10

Hallo Hannes,

kein Problem es gibt von Trix ein Gleisstück dem Du das Roco line anschliessen kannst.
Und damit hast Du wieder alle Möglichkeiten.

Mfg Karsten



Karsten

RE: Trix C-Gleis Weichen

#16 von Cougarman ( gelöscht ) , 08.10.2006 20:25

Zitat von Karsten
Hallo Hannes,

kein Problem es gibt von Trix ein Gleisstück dem Du das Roco line anschliessen kannst.
Und damit hast Du wieder alle Möglichkeiten.

Mfg Karsten



Hallo Karsten,

ja, gibt es das ?
Im Katalog kann ich nichts entdecken, hast Du eine Nummer ?
Aber das wäre dann ja wieder Stückelkram.
Gibt es denn keinen Hersteller der mir ein vernünftiges, ausgebautes Gleissystem anbietet ?
Am besten mit Bettung.



Cougarman

RE: Trix C-Gleis Weichen

#17 von Karsten ( gelöscht ) , 08.10.2006 20:34

Hallo Hannes,

schau Dir das mal hier an.

Ich werde wohl bei meiner Anlage darauf zurück greifen da es sich gut für die Hauptstrecke eignet.


Eine andere Möglichkeit wäre für Dich das Fleischmann Profi-Gleis.


Mfg Karsten



Karsten

RE: Trix C-Gleis Weichen

#18 von Cougarman ( gelöscht ) , 08.10.2006 20:45

Zitat von Karsten
schau Dir das mal hier an.

Eine andere Möglichkeit wäre für Dich das Fleischmann Profi-Gleis.



Tatsächlich, ob der Herr die Dinger selbst herstellt ?

Flm hatte ich grade durchgeblättert, die Antriebe gefallen mir nicht, die erinnern mich zu sehr an die alten Märklin Metall-Gleise.

Ich glaube, ich werde schnell alles von dem Roco-Line-Bettungsgleis aufkaufen, was ich nur finden kann.



Cougarman

RE: Trix C-Gleis Weichen

#19 von Karsten ( gelöscht ) , 08.10.2006 20:52

Zitat von Cougarman


Tatsächlich, ob der Herr die Dinger selbst herstellt?



Hallo Hannes,

nein die sind wohl eher von Trix, aber wohl nicht im Katerlog geführt.


Mfg Karsten



Karsten

RE: Trix C-Gleis Weichen

#20 von Cougarman ( gelöscht ) , 08.10.2006 21:30

Was mir an den Trix-Weichen gefällt, sind die beleuchteten Weichenlaternen, die man nachträglich anbringen kann.
hmmmm ......??



Cougarman

RE: Trix C-Gleis Weichen

#21 von Feiler ( gelöscht ) , 08.10.2006 21:37

Moin Hannes!

Bei den Flm Weichen kannst du die Antriebe auch drehen und sie somit versteckt einbauen.

Gruß, Sven



Feiler

RE: Trix C-Gleis Weichen

#22 von Cougarman ( gelöscht ) , 08.10.2006 22:03

Zitat von Feiler
Moin Hannes!

Bei den Flm Weichen kannst du die Antriebe auch drehen und sie somit versteckt einbauen.

Gruß, Sven



Moin Sven,

Du meinst Unterflur ?
Och nöö, ops:



Cougarman

RE: Trix C-Gleis Weichen

#23 von Dirk Ackermann , 08.10.2006 22:39

Moin Hannes,


Zitat von Cougarman
hmmmm, ja,.........

Da ich noch immer überlege welches Gleis ich nehmen sollte, fragt es aus mir:

1. Welchen Antrieb brauchen Trix C-Gleis-Weichen ?
2. Welchen Dekoder ?
3. Sind die Herzstücke polarisiert ?
4. Wann kommt das Flexgleis ?



Zu 1 : T74490 Elektrischer Weichenantrieb
Zu 2 : jeder beliebige DCC Weichen Decoder
Zu 3 : wahrscheinlich nicht.
Zu 4 : Wenn Märklin das Flexgleis als C-Gleis bringt.

Das Trix C-Gleis und das Märklin C-Gleis werden auf der gleichen Fertigungslinie in Sonneberg b.z.w. Györ in Ungarn produziert.



 
Dirk Ackermann
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.819
Registriert am: 06.05.2005
Ort: Krumstedt
Gleise Roco Line, Tillig Elite (Code 75), Peco H0m Code 75
Spurweite H0, H0m
Steuerung ECoS2, z21, DCC, DCC Railcom+
Stromart DC, Digital


RE: Trix C-Gleis Weichen

#24 von Cougarman ( gelöscht ) , 08.10.2006 23:42

Zitat von Dirk Ackermann
Zu 3 : wahrscheinlich nicht.



Hallo Dirk,

3 ist schon geklärt.
Die Weichen werden ohne Polarisierung ausgeliefert, können dann aber polarisiert werden.
Laut Katalog durch umstecken einer Steckbrücke.



Cougarman

RE: Trix C-Gleis Weichen

#25 von Gian ( gelöscht ) , 09.10.2006 21:49

Hallo,

Zu 1:
Märklin C-Weichenantrieb, auch Märklin Weichenlaterne

Zu 2:
Zum Digitalsystem passender Weichendecoder

Zu 3:
Hier sieht man den "Computer"-Jumper sehr gut. Ohne Polarisierung lassen sich die Trix-C-Weichen aufschneiden, mit Polarisierung natürlich nicht. Ich habe 5 Trix-C Weichen. Die Konstruktionen sind wirklich gut. Bei festem Aufbau auf einem Trassebrett muss man einfach daran denken, unten einen Ausschnitt ins Holz zu scheiden, damit der Antrieb bei defekt problemlos ausgewechselt werden kann.



Zu 4:
Das weiss nur Trix oder "die Götter"

mit freundlichen Grüssen

Gian



Gian

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz