RE: 3075 etc. - Treibgestell austauschen

#1 von rugauger , 09.10.2006 14:06

Um nicht das 3846 HAMO Thema zu ueberlasten, die Frage hier:

Ich ueberlege mir, das Treibgestell meiner 3075 zu ersetzen, um das "Krach in einer Richtung"-Problem endlich in den Griff zu bekommen.

Laut M* ET-Liste ist dies Nr. 415670. Dies aber fuer die alten LFCM Modelle wie auch die neueren DCM. Wenn ich das also bestelle, welches werde ich dann wohl bekommen? Die Lok ist schon auf 60904 umgeruestet, und ich will natuerlich nicht auch noch die 60901 Teile kaufen muessen.

Gruss,
Richard

P.S.
1. Mir ist auch aufgefallen, dass die Achse des 60904 Ankers auf der Getriebeseite nicht so lang ist wie die des LFCM Ankers - ist das ein Problem?
2. Mangels Staenderbohrmaschine und Feinmotorik meinerseits will ich von der Kugellagerloesung Abstand nehmen...



rugauger  
rugauger
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 90
Registriert am: 23.06.2006
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: 3075 etc. - Treibgestell austauschen

#2 von Bluesman , 09.10.2006 14:18

Zitat von rugauger


Laut M* ET-Liste ist dies Nr. 415670. Dies aber fuer die alten LFCM Modelle wie auch die neueren DCM. Wenn ich das also bestelle, welches werde ich dann wohl bekommen? Die Lok ist schon auf 60904 umgeruestet, und ich will natuerlich nicht auch noch die 60901 Teile kaufen muessen.




Moin Richard,

die gesamten 216-Derivate von Märklin werden schon seit den achtziger Jahren mit DCM ausgeliefert, das alte Triebgestell mit LFCM dürfte nicht mehr lieferbar sein.

Ich empfehle eine Gebrauchtlok als Ersatzteilspender, kommt auch meistens billiger, überflüssige Teile kann man dann bei Ebay wieder loswerden.

MHI
Alex



 
Bluesman
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.492
Registriert am: 28.04.2005
Gleise Pickel
Spurweite H0e
Steuerung 6021/MS2
Stromart DC


RE: 3075 etc. - Treibgestell austauschen

#3 von Werner Nettekoven , 09.10.2006 14:25

Hallo Richard,

unter ET.-Nr. 415670 erhälst Du das Treibgestell für den Trommelkollektormotor mit dunkel brünierten Rädern!

Dazu brauchst Du die Motorteile aus 60901!!!


Gruß

Werner



Werner Nettekoven  
Werner Nettekoven
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.856
Registriert am: 14.08.2005
Gleise M + T C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 2 + Trix MS 2


RE: 3075 etc. - Treibgestell austauschen

#4 von Werner Nettekoven , 09.10.2006 14:33

Hallo Richard,

das Treibgestell 225450 für den LFCM der alten 3075 ist nicht mehr lieferbar.

Gilt auch für das komplette Motordrehgestell 225440!


Gruß

Werner



Werner Nettekoven  
Werner Nettekoven
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.856
Registriert am: 14.08.2005
Gleise M + T C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 2 + Trix MS 2


RE: 3075 etc. - Treibgestell austauschen

#5 von Florian Schmidt , 09.10.2006 14:41

Könnte man dieses komische Phantasie-Denglisch á la DFCM nicht endlich aussterben lassen? Geht doch mal zu euerem Händler und verlangt einen DCM....oder ruft bei Märklin an und fragt nach der Ersatzteilnummer für einen LFCM-Anker.....

Gruß
Florian



 
Florian Schmidt
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.057
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2 mit MM, DCC, mfx


RE: 3075 etc. - Treibgestell austauschen

#6 von g-tours ( gelöscht ) , 09.10.2006 14:44

LFCM = letzter im FC Märklin ???



g-tours

RE: 3075 etc. - Treibgestell austauschen

#7 von wolfgang58 ( gelöscht ) , 09.10.2006 14:56

Hallo g-tours,

es is wie immer im Lebe, ihr dadribbe seid uf
de falsch Seid !!! ops: ops:

LFCM hääst: Laudatio Für Gute Motoren !

Merk der dess !

Gries aus Offebach



wolfgang58

RE: 3075 etc. - Treibgestell austauschen

#8 von Dirk Ackermann , 09.10.2006 16:07

Zitat von rugauger
Um nicht das 3846 HAMO Thema zu ueberlasten, die Frage hier:

Ich ueberlege mir, das Treibgestell meiner 3075 zu ersetzen, um das "Krach in einer Richtung"-Problem endlich in den Griff zu bekommen.

Laut M* ET-Liste ist dies Nr. 415670. Dies aber fuer die alten LFCM Modelle wie auch die neueren DCM. Wenn ich das also bestelle, welches werde ich dann wohl bekommen? Die Lok ist schon auf 60904 umgeruestet, und ich will natuerlich nicht auch noch die 60901 Teile kaufen muessen.

Gruss,
Richard

P.S.
1. Mir ist auch aufgefallen, dass die Achse des 60904 Ankers auf der Getriebeseite nicht so lang ist wie die des LFCM Ankers - ist das ein Problem?
2. Mangels Staenderbohrmaschine und Feinmotorik meinerseits will ich von der Kugellagerloesung Abstand nehmen...



Hallo Richard,

suchst Du etwa das Gestell was auf dem Bild ist?



 
Dirk Ackermann
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.819
Registriert am: 06.05.2005
Ort: Krumstedt
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung ECoS2, DCC, DCC Railcom+M4
Stromart DC, Digital


RE: 3075 etc. - Treibgestell austauschen

#9 von rugauger , 09.10.2006 17:20

Zitat von Dirk Ackermann

suchst Du etwa das Gestell was auf dem Bild ist?


Hallo Dirk - bin gerade nicht zuhause um genau nachzuschauen, sieht aber auf den ersten Blick verblueffend aehnlich aus

Gruss,
Richard

P.S. An alle, die xFCM bzw. DCM nicht gerne haben - ich bitte um Entschuldigung. Wie Ihr in meinen anderen Beitraegen sehen koennt, verwende ich auch normalerweise lieber "grosser Scheibenkollektor" usw. Nur wenn's halt schnell gehen soll....



rugauger  
rugauger
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 90
Registriert am: 23.06.2006
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 190
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz