Willkommen 

RE: Wer kann bei dieser LED Schaltung helfen

#1 von lokhenry , 25.12.2011 17:59

Hi zusammen,

habe eine BR 215 von Roco gekauft, die Lok hatte bereits LEDs eingebaut aber ohne Funktion,
die Schaltung ist wie auf Zeichnung 1 gezeigt, wenn die F1 Frontbeleuchtung eingeschaltet wird geht das hervorragend und die Umschaltung auf F2 klappt auch gut, hier sind die LEDs in Reihe geschaltet und nun kommst, schließe ich die roten LEDs an F3 und F4 die ebenfalls in Reihe geschaltet sind an, klappt die Frontbeleuchtung nicht mehr,



eigentlich merkwürdig, weil wenn die LEDs als Gruppe einzeln getestet
werden, geht das anstandslos, als Decoder benutze ich hier einen Lopi 3, es scheint das diese Schaltung sich selber stört, ich habe die Tage eine Lok ebenfalls auf LEDs umgebaut und entgegen
der Experten Meinung, habe ich die LEDs für die Frontbeleuchtung und die roten Schluss LEDs parallel geschaltet und das habe ich nicht zum ersten Mal gemacht und habe über die Jahre nicht ein einziges Problem gehabt, als Decoder habe ich hier einen Lenz Silver.
Meine Frage an Euch, wie kann ich bei der Reihenschaltung das so anschließen das sich die Ausgänge vom Lopi nicht stören, denn das raus Ruppen und neuverdrahten ist sehr Zeitaufwendig.

Ich jeweils eine Diode in Reihe Vorgeschaltet, sicher ist sicher.

Hier die bewährte Schaltung.




MfG

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.648
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Wer kann bei dieser LED Schaltung helfen

#2 von SAH , 25.12.2011 18:04

Guten Abend Henry,

F1 und F2 haben drei LED's (3 * 3V bei Weiß), F3 und F4 haben 2*1,8V (rot)
sobald Du F3/F4 schaltest, liegen an den Dreierketten 3,6V an, und nicht 9V die zum Leuchten notwendig sind.

Abhilfe:
a) jede Kette mit eigenem Vorwiderstand
b) die Zweierketten mit zusätzlichem Vorwiderstand versehen. Abschätzung: (9V - 3,6V)/20mA = ca. 270Ohm.

mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Gleiswarze
Beiträge: 11.633
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Wer kann bei dieser LED Schaltung helfen

#3 von Rainer Lüssi , 25.12.2011 18:16

Hallo Henry

Deine erste Schaltung kann nicht gut gehen.
Wenn 2 oder mehr Ausgänge aktiv sind, dann stimmt der Strom und somit auch der Spannungsabfall über dem Vorwiderstand nicht.

Jede Kette braucht zwingend einen eigenen Vorwiderstand.
Und wie Stephan-Alexander geschrieben hat wird die Spannung über die Zweiergruppe (2x Durchlassspannung einer LED) die Spannung über die Dreiergruppe bestimmen. Somit wird die Dreiergruppe nicht leuchten (können).
Parallel schalten sollten man LED nie.

Du kannst den Vorwiderstand für jede Kette auch auf der Decoderseite platzieren, also direkt an den Ausgängen, und den gemeinsamen Vorwiderstand weglassen/überbrücken.

Die Diode davor ist überflüssig.

Gruss
Rainer


Neue H0 Anlage im Aufbau mit K- und C-Gleis sowie Weichenumbauten von Zweileiter auf Mittelleiter.
CS2 4.2.13(14) MM, mfx und DCC mit eigenen Boostern. MS2, CU 6021 mit Connect6021. PC mit iTrain.
CS3 Testbetrieb.
Spur Z voll digital mit ESU ECoS (SLX und DCC).


 
Rainer Lüssi
InterCity (IC)
Beiträge: 865
Registriert am: 01.05.2005
Homepage: Link
Ort: Bäretswil, Schweiz
Gleise C- und K-Gleise
Spurweite H0, H0m, Z
Steuerung CS2, CS3
Stromart AC, DC, Digital


RE: Wer kann bei dieser LED Schaltung helfen

#4 von lokhenry , 25.12.2011 18:24

Hi SAH,
das ist ja Rekord verdächtig mit deiner Antwort, 1000 Dank

Ich habe es befürchtet, war zu bequem und wollte die Schaltung nicht aufmachen, aber wat mut dat mut..



Weihnachtliche Grüße

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.648
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Wer kann bei dieser LED Schaltung helfen

#5 von lokhenry , 25.12.2011 18:30

Hi Rainer, die Schaltung war bereits vorhanden, ich mache ein Vorwiederstand vor jeder Reihe.

Dank auch Dir.

MfG

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.648
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Wer kann bei dieser LED Schaltung helfen

#6 von Jörg L. , 25.12.2011 19:15

Zitat von lokhenry
Hi Rainer, die Schaltung war bereits vorhanden, ich mache ein Vorwiederstand vor jeder Reihe.

Dank auch Dir.

MfG

Henry

Hallo Henry,

sobald die Lichtleiter unterschiedlich sind, (sei es deutlich in der Länge, über 90° abgewinkelt etc.), benötigt "jede" LED ihren eigenen Vorwiderstand; gerade bei weißen LEDs (bei gelben LEDs deutlich unkritischer). Ansonsten sind die LEDs von ihrer Helligkeit unterschiedlich wahrzunehmen (z.B. Märklin V90, Taurus, etc.).


Viele Grüße Jörg

- Märklin Insider - Epoche IV/V/VI, CSinus- bzw. Faulhaberantriebe
Meine Lieblinge______mä39421...Re 4/4 I im 3er-Pack"


Jörg L.  
Jörg L.
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.344
Registriert am: 30.11.2006
Ort: Kreis Wesel
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU, MS2, CS2/60215, iPad2
Stromart Digital


RE: Wer kann bei dieser LED Schaltung helfen

#7 von Stromstossschalter ( gelöscht ) , 26.12.2011 21:54

Paralellschaltung von Halbleitern, Ausnahmefall gleiche thermische Anordnung, ist Unfug.
Die Schaltung http://imageshack.us/f/94/dsc08898x.jpg ist fast schon okay,
der fehlen 4 Widerstände. Jeweils ca. 2,2kOhm in den Strompfaden für weiß und ca.
10kOhm in den Stompfaden für rot. Die 1,5k und seltsame Diode oben rechts im Bild
kann man weglassen.

Grüße
Martin


Stromstossschalter

RE: Wer kann bei dieser LED Schaltung helfen

#8 von lokhenry , 27.12.2011 00:21

Hi Martin habe vor den roten und weißen 2K Ohm genommen, die sind aber noch zu Hell, aber es geht.
Die Lok daneben hat noch die Lichtleiter, das sieht zwar ok aus, aber das liegt an der Lichteinstellung der Kamera, in Wirklichkeit sehen die Lichter mit Lichtleiter besch.... aus, bei den roten Schlussleuchten ist das deutlich zu sehen.

Heute kaufe ich die passende Wiederstände, eine Frage noch, warum 10 k Ohm bei den roten??

Hier das Ergebnis.






die rote 215er ist eine bereits umgebaute mit 19 V LEDs, trotzdem waren die LEDs immer noch zu hell und mussten etwas gedimmt werden.

Die Loks sind nicht wieder zu erkennen. Die Handläufe und UIC Steckdosen habe ich schon bereitliegen und fertig sind die Mädels, Die Reihen Schaltung geht also auch,
übrigens ein Decoder Lopi 3 OEM Version, wie viele AUX Ausgänge hat dieser??

MfG

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.648
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Wer kann bei dieser LED Schaltung helfen

#9 von Jörg L. , 27.12.2011 00:34

Zitat von lokhenry
...Heute kaufe ich die passende Wiederstände, eine Frage noch, warum 10 k Ohm bei den roten?? ...

Hallo Henry,

bei den sogenannten low current LEDs, den warmweißen + auch roten LEDs verwendet Märklin i.d.R. 27kΩ bis 33kΩ Vorwiderstände.
Es kommt auf die verwendeten LEDs und den Lichtleitern an, und natürlich auf die gewünschte Helligkeit.


Viele Grüße Jörg

- Märklin Insider - Epoche IV/V/VI, CSinus- bzw. Faulhaberantriebe
Meine Lieblinge______mä39421...Re 4/4 I im 3er-Pack"


Jörg L.  
Jörg L.
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.344
Registriert am: 30.11.2006
Ort: Kreis Wesel
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU, MS2, CS2/60215, iPad2
Stromart Digital


RE: Wer kann bei dieser LED Schaltung helfen

#10 von lokhenry , 27.12.2011 00:49

Hi Jörg,

vielen Dank für die Info, aber irgendwie ist die LED Formel so nicht anzuwenden 27 /33 K Ohm?

http://www.elektronik-kompendium.de/sites/bau/1109111.htm

MfG

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.648
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Wer kann bei dieser LED Schaltung helfen

#11 von Railstefan , 27.12.2011 10:56

Hallo Henry,

viele LED sind heute sogenannte Low-Current-Typen, also mit niedrigem Strom und nicht mehr mit den klassischen 20mA zu betreiben. Niedrig kann ggfs deutlich unter 5mA sein.
Teste einfach mit großen Widerständen, bis dir die Helligkeit gefällt. Ein zu großer Widerstand kann keinen Schaden an den LED anrichten, höchstens ist die Beleuchtung zu dunkel...

Gruß
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: RE: Re: Die Erkenroder Straßenbahn - Alterungen und Beleuchtungen Häuser Teil 6

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.513
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Wer kann bei dieser LED Schaltung helfen

#12 von Jörg L. , 27.12.2011 12:55

Hallo Henry,

bei den von Märklin verwendeten gelben (+roten) LEDs liegt der Strom bei etwa 10...11 mA, je nach Lichtleiter, Helligkeit etc.
Bei den aktuell von Märklin verwendeten warmweißen (+roten) LEDs liegt der Strom bei etwa 0,44 mA, je nach Lichtleiter, Helligkeit, etc.; bei Fernlicht deutlich höher.
Der Widerstandswert der Vorwiderstände bei den gelben LEDs liegt bei etwa 1,2 kΩ, bei den aktuellen low current LEDs (warmweißen+rot) deshalb in der Regel bei 27kΩ ....33kΩ.

Beispiel:
Umbau einer BR101, BR152 etc. auf warmweiße LEDs mit Beleuchtungseinheit 123905.

Über die 3 warmweißen in Reihe geschalteten LEDs fällt eine Spannung von 7,92 Volt bei einem Vorwiderstand von 27kΩ und einer Decoderspannung von 19,0 Volt ab, der Strom beträgt dann ~0,4 mA.
Umbaubericht siehe hier (klick mich).


Viele Grüße Jörg

- Märklin Insider - Epoche IV/V/VI, CSinus- bzw. Faulhaberantriebe
Meine Lieblinge______mä39421...Re 4/4 I im 3er-Pack"


Jörg L.  
Jörg L.
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.344
Registriert am: 30.11.2006
Ort: Kreis Wesel
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU, MS2, CS2/60215, iPad2
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 234
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz