Willkommen 

RE: Programmierung ESU Loksound V3.5 mit CS2 60213 V2.01

#1 von rmayergfx , 27.12.2011 22:12

Hallo,

bräuchte mal Hilfe von einem erfahrenen ESU Loksound V3.5 Besitzer,
da ich hier eine Konfiguration habe, die ich nicht verstehe und auch
nicht ändern kann.

Habe eine Dampflok BR 18 478 mit ESU Loksound V3.5 erworben.
Leider ist auf F0 (Licht) auch noch der grelle Lokpfiff gemappt
d.h. Licht an, andauerndes Pfeifen, Licht aus, kein Pfiff.
Dies ist sowohl bei Vorwärts- als auch Rückwärtsfahrt der Fall.

Habe schon mit versucht mit CV8 Wert 8 einen Reset der Werte durchzuführen,
habe jedoch im Handbuch gelesen, das man wohl für einen Gesamtreset einen
Lokprogrammer braucht. Ist dem wirklich so ?

Kann ich dieses Geräusch das auf F0 liegt irgendwie wegbekommen, ohne mir einen
Lokprogrammer kaufen zu müssen ?

Dies ist mein erster Loksound Decoder von ESU, habe mir versucht das
Handbuch zu verinnerlichen, aber nach der 5ten Seite mit CV Werten war ich
mehr durcheinander als Schlauer.
Ich vermisse da von ESU eine Tabelle, mit der ich wirklich arbeiten kann und mir nicht
mehr Fragen aufwirft als ich vorher schon hatte. CV A B C ???
Habe mir so z.B. folgende Parameter zusammengesucht:
CV 141 = 1
CV 142 = 0
CV 143 = 0
CV 144 = 2
CV 145 = 0
CV 146 = 0

Jedoch macht die Lok nach wie vor den Dauerpfiff wenn F0 geschaltet wird,
egal ob Vorwärts oder Rückwärts.

Bin für jede Hilfe und Erklärung dankbar.
Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.861
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Programmierung ESU Loksound V3.5 mit CS2 60213 V2.01

#2 von sirz-moba , 27.12.2011 22:29

Kommst Du über das Konfig.-Menü an F0 ran?
Steht dort auser Licht noch mehr drin?


Gruß Ingo

aktuelle Anlage die Planung und der Anlagenbau

CS3 (60226)|SW 2.3.1|GFP 12.113|CS2 (60215)|SW 4.2.13|GFP 3.81|MS2 (60653) SW3.121|3x Booster (60175)


 
sirz-moba
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.098
Registriert am: 30.09.2007
Ort: WN
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3 + WDP 2018
Stromart Digital


RE: Programmierung ESU Loksound V3.5 mit CS2 60213 V2.01

#3 von rmayergfx , 27.12.2011 23:16

Hallo Ingo,

Im Konfigurationsmenü kann ich rechts das Icon für Licht, also F0
Auswählen, jedoch sind dort keine weiteren Werte oder Daten sichtbar!

Ich denke, da muss irgendwo eine CV umprogrammiert werden, leider weiß ich nicht welche!

MfG

Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.861
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Programmierung ESU Loksound V3.5 mit CS2 60213 V2.01

#4 von sirz-moba , 27.12.2011 23:47

Hallo Ralf,
probier folgende CV die sind für Funktionstastenzuordnung Fahrt

CV 135 - 140 jeweils Null eintragen


Gruß Ingo

aktuelle Anlage die Planung und der Anlagenbau

CS3 (60226)|SW 2.3.1|GFP 12.113|CS2 (60215)|SW 4.2.13|GFP 3.81|MS2 (60653) SW3.121|3x Booster (60175)


 
sirz-moba
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.098
Registriert am: 30.09.2007
Ort: WN
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3 + WDP 2018
Stromart Digital


RE: Programmierung ESU Loksound V3.5 mit CS2 60213 V2.01

#5 von rmayergfx , 28.12.2011 12:23

Hallo Ingo,

die CVs 135 bis 140 waren es leider nicht !

Aber es ist jetzt Ruhe, denn ich habe es gefunden

Habe dazu folgendes gemacht:

Erstmal die Lok gelöscht und auf der CS2 als DCC Lok angelegt.
Auf dem Programmiergleis die Lok ausgelesen.

Danach nochmals das Handbuch genommen (PDF, da kann ich leichter Suchen)
und alles nach F0 abgesucht.

F0 (Licht) hat insgesamt 6! CV Werte mit denen die Funktionstaste Licht beeinflusst werden kann !
CV=141 Licht vorne Wert 1
CV=142 Funktionstastenzuordnung Licht vorwärts B für zusätzliche Funktionen wie z.B. Beschleunigung etc.
CV=143 Soundslot vorwärts für F0 1-16
CV=144 Licht hinten Wert 2
CV=145 Funktionstastenzuordnung Licht rückwärts B für zusätzliche Funktionen wie z.B. Beschleunigung etc.
CV=146 Soundslot rückwärts für F0 1-16

Daher auch die für mich im ersten Moment verwirrende Tabelle.
Für F0 vorwärts können in den CVs 141,142 und 143 Werte geschrieben werden,
warum jedoch auch nach dem Reset in CV 8 immer in CV 143 der Wert 1 drinsteht, bleibt
mit verborgen, da muß sich jemand mit dem Lokprogrammer ausgetobt haben, denn F6
wurde z.B. nicht belegt, darauf habe ich nun die Pfeife gelegt.

Gibt es eigentlich eine Tabelle mit den Standardzuordnungen der Funktionstasten ?
In diesem Falle speziell für Dampfloks, habe gesehen, das Märklin da je nach Lok
auch unterschiedliche Funktionen auf den Tasten hat.
F0 = Licht
F1 = Sound an/aus oder Dampfgenerator
F2 =
F3 =
F4 = Anfahr-/Bremsverzögerung
F5 =
F6 =
F7 =
F8 =
F9 =
F10 =
F11 =
F12 =

mfg

Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.861
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 169
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz